Heizung für Vogelkäfig?

Diskutiere Heizung für Vogelkäfig? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Leute, hier ist eure Kathrin. Wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt, halte ich zuhause zwei Wellensittiche :D. Beide sind ca. 3 Jahre alt und...

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 KathrinWelle, 27.06.2017
    KathrinWelle

    KathrinWelle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hey Leute, hier ist eure Kathrin. Wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt, halte ich zuhause zwei Wellensittiche :D. Beide sind ca. 3 Jahre alt und ich versuche mich bestmöglich um ihre Gesundheit zu kümmern. Da ich bald um ziehe habe ich mich im Internet über Heizungen informiert. Dabebin ich auf Infrarotheizungen gestoßen. Nun hätte ich eine Frage bezüglich meiner Wellensittiche, denn angeblich haben ja solche Heizungen keine negativen Gesundheitlichen Auswirkungen, doch wie schaut es bei Wellensittichen aus, oder allgemein bei Tieren. Entschuldigt bitte meine übervorsichtig, allerdings ist es ja allgemein bekannt, dass manche Tiere Wärme und Strahlungen anders Wahrnehmen, weswegen ich bei sowas immer bisschen vorsichtig bin. Hat jemand schon Erfahrungen mit sowas gemacht, vielen Dank schonmal für eure Antworten! Eure Kathrin.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung für Vogelkäfig?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Kathrin

    und willkommen in den VF :0-

    Werden deine Wellis in der Wohnung gehalten, bzw. wird das Zimmer in welchem deine Wellis leben im Winter beheizt ? Falls ja, musst du nicht zusätzlich heizen. Leben deine Wellis in einer Aussenvoliere (ganzjährig) so würde ich einen frostfreien Schutzraum zur Verfügung stellen. Das Trinkwasser darf schliesslich auch nicht gefrieren, und überhaupt, weil Wellis schliesslich aus dem warmen Australien stammen ;)

    Ein Infrarotstrahler kann bei einem kranken Vogel sehr hilfreich sein. Nur muss man eben aufpassen, dass a) der Vogel der Wärme ausweichen kann, falls es ihm doch zu warm werden sollte, b) deine Vögel sich nicht daran verbrennen können, also am besten in der Voliere oder Käfig lassen, und c) nach einem Schädel-Hirn-Trauma (z.B. Fensterflug) oder Krampfanfällen darf man auf KEINEN Fall Rotlicht anbieten.

    Als Beispiel schreibe ich dir von meinem Nymphensittich, der mittlerweile ein Senior ist. Während er in der Mauser ist, mag er sehr gerne im Rotlicht sitzen. Allerdings haben meine Vögel ganztags Freiflug, so dass ich während der Bestrahlung unbedingt die ganze Zeit neben der Lampe sitzen muss.

    Kurzum: ein Rotlichtstrahler - besser noch ein Elstein-Dunkelstrahler (kannste vielleicht bei Ebay oder amazon, oder beim Elektriker bekommen) ist kein Fehler im Haus zu haben, speziell bei kranken Vögeln sehr wichtig.
    Bei normaler Zimmertemperatur ist eine zusätzliche Heizung nicht notwendig.
     
  4. #3 Hennchen, 27.06.2017
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
    Kathrin, wenn ich Dich richtig verstanden habe, geht es Dir nicht um einen Infrarotstrahler, sondern um eine dieser plattenförmigen Infrarot-Flächenheizungen?
    Die wurden letztens in einem dieser kostenlosen Papageienmagazine als ideal zur Beheizung von Schutzräumen gepriesen, wenn ich mich recht entsinne, aber auch tatsächlich auch für den Wohnbereich, weil sie so eine viel bessere andere Wärme abgeben würden als eine normale Heizung.
    Wart mal, es ging darum, dass das direkte Strahlungswärme ist (wie Sonne auf dem Rücken), während konventionelle Heizkörper die Luft erwärmen, (und damit auch Staub aufsteigen lassen) was diese Platte weniger tut.

    Das kann ich jetzt nicht bewerten, ich weiß bislang nur von einer, die das Schutzhaus damit ausgerüstet hat, aber den ersten Winter hat es noch vor sich.

    Vielleicht gibt's hier aber tatsächlich wen, der so etwas schon in Gebrauch hat

    Ich kann mir vorstellen, da elektrisch, dass das ganz schön was verbraucht?

    Allerdings, das ist jetzt etwas offtopic, etwas elektrisches zum heizen dazuhaben, ist nicht ganz verkehrt.
    Zwar sind Wellis wie Nymphen wohl schon ganz schön hart im Nehmen, wenn sie Aussenhaltung gewohnt sind. Wenn bei an gleichmäßige Temperaturen gewohnten eine Heizungsanlage ausfällt, aber der Strom noch geht, ists nicht verkehrt, noch was Elektrisches dazuhaben, denn solche Wohnungsvögel sind an extrem tiefe Temperaturen eben nicht adaptiert,

    Aber , um zu Deiner Ausgangsfrage zurückzukommen, ich kann für mich nicht beurteilen, was an diesen Strahlungsplatten Werbung ist, und was vielleicht tatsächlich besser für einen Vogel sein könnte als eine normale Heizung.
     
  5. #4 Karin G., 29.06.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.729
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ein gleiches Thema wurde zeitgleich in einem anderen Forum gestellt, die Userin antwortete aber bisher nicht auf die von anderen Usern gestellten Fragen. :+keinplan
     
  6. #5 raptor49, 29.06.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    München
    Mittlerweile sinds 3 Foren in dem diese Frage gestellt wurde.
     
  7. #6 Karin G., 29.06.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.729
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na toll, ein neuer Forentroll? :nene:
    Können wir uns also die Antworten schenken.
     
  8. #7 KathrinWelle, 29.06.2017
    KathrinWelle

    KathrinWelle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Nein kein Forentroll Leute, Danke für eure Antworten :D und ja ich habe die Frage in mehreren Foren gestellt, was aber nicht heißt dass ich die Antworten nicht lesE1
     
  9. #8 Karin G., 29.06.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.729
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aber du antwortest nicht auf die Fragen, man kann nur ins Blaue spekulieren, wozu eine Heizung benötigt wird
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Nicole Sch., 04.12.2018
    Nicole Sch.

    Nicole Sch. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katrin, mein Käfig ist in der Deele, wo es im Winter durchaus etwas zugig werden kann. Dort habe ich Heizung in Form von einem Infrarot Terrassenstrahler über dem Käfig aufgehangen und meine zwei Wellis lieben ist. Ungesund sind Infrarotstrahlen auf keinen Fall, sie werden viel zum Wärmen von Tieren eingesetzt. Ich kann es dir sehr empfehlen, bei meinen Wellis hat es hervorragend funktioniert.


    LG, Nicole
     
  12. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Nicole,
    die Frage ist uralt.
    Die Vögel sind längst erfroren. :nene:0l:D:D
     
    raptor49, terra1964 und R. Staunt gefällt das.
Thema: Heizung für Vogelkäfig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung für vogelkäfig

    ,
  2. heizung für vögel

Die Seite wird geladen...

Heizung für Vogelkäfig? - Ähnliche Themen

  1. Vogelkäfig / kleine Voliere aus Edelstahl / Aluminium zu verkaufen

    Vogelkäfig / kleine Voliere aus Edelstahl / Aluminium zu verkaufen: Hallo, ich möchte auf diesem Wege meinen maßgefertigten Vogelkäfig verkaufen. Der Käfig wurde im April/Mai 2018 erworben. Ich verkaufe ihn nun...
  2. richtige Käfigwahl für Sperlingspapageien

    richtige Käfigwahl für Sperlingspapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Mann und ich haben uns für Sperlingspapageien entschieden, deshalb muss nun der richtige Käfig her. :+knirsch:...
  3. Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig

    Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig: Hallo, für den kommenden Winter habe ich eine Frage. Ich beheize das Wohnzimmer (= Vogelzimmer) konstant auf 20 Grad. über Nacht. Tagsüber 21-22...
  4. Alten Vogelkäfig mitnehmen?

    Alten Vogelkäfig mitnehmen?: Hey! Ich hab seit 2-3 Jahren 2 Zebrafinken Männchen und würde mir gerne 2 Weibchen kaufen. Ich bin ein totaler Anfänger in Sachen Haustiere...
  5. Heizung abgeschaltet

    Heizung abgeschaltet: Hallo! Besitzen päärchen Laufsittiche,da es bei uns tagsüber jetzt wärmer geworden ist.Wird Außen Sensor für Heizung genutzt.Das heißt das zur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden