Henne hört nicht mehr zu brüten auf !?

Diskutiere Henne hört nicht mehr zu brüten auf !? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bräuchte Ratschläge von erfahrenen Hobbyzüchtern: Meine Henne brütet seit 3. und 5. Dezember auf 2 Plastikeiern (die echten habe...

  1. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bräuchte Ratschläge von erfahrenen Hobbyzüchtern:

    Meine Henne brütet seit 3. und 5. Dezember auf 2 Plastikeiern (die echten habe ich ausgetauscht). Seit ein paar Tagen sehe ich sie gar nicht mehr aus dem Brutkasten kommen!!

    Vorher ist sie am Abend kurz zum Fressen und Flügel ausstrecken raus gekommen und dann gleich wieder hinein.

    Ich kann auch den Hahn, der den Brutkasten bewacht nicht dabei beobachten, ob er sie füttert. (Die beiden wohnen in einem Schutzhaus.)

    Bin ich villeicht zu ungeduldig und überbesorgt und sollte noch 1-2 Tage warten bis ich die Eier entferne?

    Ich hoffe, es kann mir jemand einen guten Rat geben.

    Grüße, Mari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Mari,
    ich würde noch ein paar Tage warten. Wären die Eier befruchtet gewesen wären, dann wäre etwa ab dem 3.1. ein Küken geschlüpft. Von daher ist es noch nicht so lange über der Zeit.
    Manche warten, bis die Henne von alleine runter geht, ich würde die Plastikeier am Montag/Dienstag wegnehmen.
     
  4. #3 rettschneck, 6. Januar 2011
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, ich würd warten bis sie von allein das Gelege verlässt...... dann ist ihre innere Uhr abgelaufen und sie hat ihre ,,Aufgabe" erfüllt ( auch wenns erfolglos war)

    lg
     
  5. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Uschi, Hallo, Rettschneck!

    Danke für die Tipps.

    Ich bin nämlich so nervös, weil der Sonnensittich von meiner Nachbarin hört nicht auf seine innere Uhr. Der, bzw. die, sitzt permanent im Nest - seit Jahren!!! und läßt sich von ihrem Hahn versorgen.

    Aber das ist hoffentlich nur eine Ausnahme!

    Grüße von Mari
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hi Mari,

    die Grauchen sind doch etwas gescheiter als Sonnensittiche und sie wissen, wann sie die Schlacht der Brut verloren haben :zwinker:
    Warte einfach noch ein paar Tage und dann hast du deine "alte" Henne wieder :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  7. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Sven!

    Danke, für deine Antwort. Sie beruhigt mich!

    Ich habe auch immer gerne die Berichte über "deinen Nachwuchs" verfolgt - war sehr interessant!!

    Grüße, Mari
     
  8. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Marie!

    Ich würde auch abwarten, bis die Henne aufgibt.
    Meine Maxi lies sich auch immer sehr viel Zeit, biss sie ihr Gelege verlies (einmal 36 und einmal 45 Tage) und ich bin froh, dass sie 2010 keine Eier gelegt hat.

    Grüße Cosima
     
  9. #8 vögelchen3011, 7. Januar 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    HUHU,
    Plastikeier.................befruchtet?????????????8o
    LG
    Sandra
     
  10. #9 Wölkchen, 7. Januar 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Mari,

    Du hast die Eier längst ausgetauscht. Fein.

    Meine Nymphenhenne ist auch so ne Verrückte... 15.11. hat sie angefangen, zu eiern... Gelege: 5 Eier.

    Alle ausgetauscht. Der Hahn fing dann nach ca. 5 Tagen auch an, auszuhelfen (sie nachts, er tagsüber).

    Bis Ende Dezember machten sie sich daraus ihr "Hobby". Motto: Darauf herumhocken ist geil.

    Ich habs jetzt aber entfernt... Bedenke: Brüten strengt sehr an.

    Wenn die Henne das Gelege nicht mehr zum fressen/trinken verlässt, musst Du sie irgendwie da heraus holen: Sie "muss" Nahrung aufnehmen. Du verlierst sie sonst.

    Erzähl mal weiter
     
  11. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Heute habe ich wenigstens den Hahn in den Nistkasten gehen sehen - ich hoffe, er füttert sie!
    Ich gebe ihr auch seit ein paar Tagen ein Löffelchen Körner hinein und halte ihr Wasser hin - aber das rührt sie nicht an.

    @Sandra: aus diesen Plastikeiern schlüpfen diese gelben Quietschentchen aus!

    ....das Bangen geht weiter.....

    Grüße, Mari
     
  12. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    :D ich hätte gern dann auch ein Quietscheentchen :dance:
     
  13. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Kathi!

    Gerne - werden aber nur abgegeben an einen Haushalt mit Badewanne und per Schutzvertrag! ;)

    Grüße, Mari
     
  14. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    LOL - der war gut

    Zurück jetzt zum Thema, sonst bekommen wir haue
     
  15. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ja, zurück zum Ernst der Sache:

    Ich habe heute eine Antwortmail von meiner Tieärztin bekommen (die brave arbeitet auch am Sonntag!).
    Sie sagt: 5 Wochen ist normal. Ich soll sonst die Eier nächste Woche entfernen.

    Ich bin immer von 30 höchstens 31 Tagen ausgegangen.

    Grüße, Mari
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Hi Mari,

    nach 30, 31 Tagen sollte ein Resultat sichtbar sein, wenn die Eier befruchtet wären - aber da die Henne ja erstmal von einem Erfolg ausgeht, brütet sie eine gewisse Weile über die normale Zeit um sicher zu gehen, dass wirklich kein Küken mehr schlüpft.
    Auch kann es ja sein, dass sie in den ersten Tagen nicht so intensiv bebrütet hat, so dass allein dadurch ein Verschieben nach hinten möglich wäre. Von daher liegt deine Henne noch voll in der "normalen" Zeit für unbefruchtete Eier. :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  17. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Sven!

    Das ist eine einleuchtende Erklärung, danke!

    Langsam geniere ich mich schon ein bißchen, weil ich mittlerweile das ganze Vogelforum, meine Familie und Freunde damit verrückt mache!
    Aber es ist halt das "erste Mal"!

    Grüße, Mari
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Mari,

    schreibst Du mir mal PN, wo Du warst (vk TA)?

    Meine Desti saß jetzt vom 15.11. bis Jan. auf Kunsteiern.

    Du siehst - die Geier sind plemmplemm.

    Ich habs jetzt entfernt - die waren "3 Tage wie auf Entzug" - ein Theater...Agression...pp8(
     
  20. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Heute, also 42 Tage nach dem 1.Ei hat die Henne endlich freiwillig aufgehört zu brüten!
    In der Früh war sie nicht im Nistkasten - und ich entfernte schnell die Plastikeier.
    Zu Mittag war sie wieder im Kasten und ich hob sie heraus, was sie sich gefallen ließ.
    Ich setzte sie in die AV (warmes Föhnwetter), was sie zu genießen schien.
    Sie blieb aber nur ca. 15 Minuten draußen und ging dann wieder ins Schutzhaus.

    Die ganze Brüterei hat sie ziemlich gestreßt: Schwungfedern rausgezupft! :traurig:
    Auch der Hahn hat Streßstreifen im Gefieder. :traurig:

    Hoffentlich erholen sich die beiden wieder schnell.

    ..........den Ausgang dieses Themas wollte ich euch der Vollständigkeit halber mitteilen!!

    Grüße, Mari
     
Thema: Henne hört nicht mehr zu brüten auf !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kücken schlüpft nicht hört die henne auf zu brüten

    ,
  2. papagei hört nocht auf zu brüten 2 monate

Die Seite wird geladen...

Henne hört nicht mehr zu brüten auf !? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...