Henne rupft Küken!

Diskutiere Henne rupft Küken! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Googel das doch mal! Es gibt schon Hinweise, dass Nivea nicht gerade auf die Haut so kleiner Tiere sollte. Aber ich möchte jetzt auch nicht zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Googel das doch mal! Es gibt schon Hinweise, dass Nivea nicht gerade auf die Haut so kleiner Tiere sollte. Aber ich möchte jetzt auch nicht zu kleinlich erscheinen, wir und unsere Tiere nehmen noch ganz andere Gifte auf, von denen wir wahrscheinlich noch nicht einmal etwas ahnen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube jeden vk TA mehr als dir! Und ich finde deinen Tipp gefährlich und unverantwortlich. :(
     
  4. #23 Agaernährerin, 4. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Es geht auch nicht nur um die Haut des Kükens, sondern auch um die Eltern, die die Kleinen putzen und somit PARFUMstoffe aufnehmen. Du stellst dich doch sicher auch nicht neben deine Tiere und sprühst dich mit Deo ein oder? Aber scheinbar sind ja Parfumstoffe nicht gesundheitsschädlich *ironie aus*. Kann meinen Vorrednern nur zustimmen, auch ich finde es verantwortungslos. Wenn Naturprodukte wie Ringelblumensalbe, wo keine Parfume drin enthalten sind genauso den Zweck erfüllen würde ich gar nicht überlegen und es erstmal damit versuchen.
     
  5. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich mich nur anschließen!

    und nebenbei - was der eine jahrelang gemacht hat, muss noch lange nicht gut sein!

    viele grüße andrea
     
  6. Doro64

    Doro64 Guest

    Morrygan, ich bin dir für den Tipp wirklich dankbar und glauben tue ich dir auch aufs Wort.

    Nach dem ich den kleinen Piepmatz dünn angecremt habe, wurde er nicht mehr gerupft und es geht ihn blendend.

    Nach dem ich die Beiträge heute gelesen habe, hab ich aus neugier bei zwei Züchtern hier in der nähe angerufen und gefragt, ob sie von dem Tipp mit Nivea schon mal was gehört haben.
    Und es wurde mir bestätigt, dass es eine sehr alte und bestätigte Methode ist und die schadet den Vögeln nicht.

    Und Spätfolgen? Na ja, da muss ich auch etwas schmunzeln.

    Wer kann schon sehen, was passiert in ein paar Jahren oder später?

    Ich habe mal Rosenköpfchen gehabt. Der ist bei seinem Freiflug auf ein mal von der Gardinenstange runtergefallen und .....................war tot!8o

    Und das ohne Niveacreme Behandlung:zwinker:
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Die Vögel gehen nur einmal kurz an die behandelten Partien und lassen im selben Moment davon ab. Habs selbst beobachtet bei meiner Henne. Und es ist keiner meiner Vögel von der Stange gefallen, ebenso wenig die Vögel derer, die ebenfalls Nivea-Cremé angewendet haben.

    Auch kann ich mich an kein Baby erinnern, welches an Nivea krepiert wäre. Auch an keine Katze oder keinen Hund.

    Quiko, welcher vkTA hat dir denn bitte gesagt, dass Nivea gefährlich und verantwortungslos sei? Da muss ich mir ein Lachen doch beinahe verkneifen.


    @Agaernährerin: Es geht ja eben darum, dass die Parfümstoffe in der Cremé die Vögel vom Rupfen abhalten. Und wie grad eben beschrieben, "probieren" die nur ganz kurz und lassen noch im selben Moment wieder von den Federn ab. Da wird sicher nicht mehr als eine Aga-Krallenspitze von der Cremé aufgenommen, wenn überhaupt. Ringelblumensalbe oder auch Vaseline hat bei uns jedenfalls nicht geholfen.
     
  8. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Doro, da haben sich unsere Beiträge überschnitten :-)

    Das freut mich, dass du dich beruhigt und von weiteren Züchtern bestätigt, nun sorgenfrei um deine Agas kümmern kannst.


    Liebe Grüße & schönen Abend
    morrygan
     
  9. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst doch Hund, Katze, Baby nicht mit einem wenige Gramm schweren Vogel vergleichen?! Aber egal. Es muß sich jeder selbst ein Urteil machen. Ich habe mich vor einiger Zeit in meiner eigenen Pflege gegen Nivea entschieden, weil es eine unheimliche Chemiepampe ist, die mischen sogar Hormone in die Cremes! Was ich mir selbst nicht drauf schmiere, kriegen die Tiere auf keinem Fall.

    Und noch etwas, muß ich sagen, auch wenn ich weiß, dass es sich nicht gehört, das so in einem Forum zu sagen: Du bist eine so unheimliche unbeirrbare Gscheidschmatzerin, Morrygan, es ist wirklich schlimm. Warum kannst Du nicht einmal andersartige Meinungen annehmen? Natürlich fallen Deine Vögel nicht vom Stangerl, darum gehts doch gar nicht. Es geht darum, dass Du vielleicht einmal akzeptierst, dass es verschiedene Meinungen und Wahrheiten gibt und nicht nur Deine eigene Meinung das absolute Non-Plus-Ultra ist!
     
  10. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ich aktzeptiere dann die Meinung der anderen, wenn diese mir dieselbe Achtung entgegenbringen :zwinker:
     
  11. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Achtung ist nicht das Thema. Es geht darum, dass Du DEINE Meinung als das Absolute dargestellt hast und die Meinung derjenigen, welche Zweifel an der Nivea-Kur angemerkt haben, nicht akzeptiert hast. Und das macht es sehr schwer, konstruktiv zu diskutieren, was wirklich schade ist.
     
  12. #31 Manfred Debus, 4. Januar 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Doro,ich finde es unglaublich,auch wenn du Nivea empfohlen bekommen hast,was du den Vögel antust.Welcher Vogel bekommt,wenn er in der Natur schlüpft Nivea?Ist in meinen Augen einfach nicht vertretbar!Dazu kommt,das in dieser Creme auch noch Parfümstoffe enthalten sind.Ist einfach nicht OK!Lg.Manni!
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huch, auf einmal wird aus einer ein- bis zweimaligen Anwendung eine komplette Kur :? Das habt ihr aber nicht von mir :D

    Ich habe im Übrigen auch erwähnt, dass z.B. Ringelblumensalbe (die ja hier ständig als Alternative aufgezählt wird und in anderen Gebieten sicherlich hilfreich sein kann), in diesem Fall nicht geholfen hat. Es werden immer viel zu schnell Vorwürfe gemacht, wie z.B. man sei verantwortungslos, eine "Gscheidschmatzerin" und natürlich hat es was mit Achtung zu tun, die Meinung eines anderen zu akzeptieren. Achtung, Respekt und Toleranz. Sittichfreund z.B. verfügt über solche. Doro ist so klug und informiert sich wenigstens VORHER bei verschiedenen Stellen, bevor sie sich für Pro oder Contra entscheidet.

    Wer von euch hat schon Ringelblumensalbe gegen akut rupfende Hennen ausprobiert? Ich bitte um Beispiele. Wie gesagt, unsere Henne blieb davon gänzlich unbeeindruckt. Das hatte den einzigen Effekt, dass das Gefieder vom Hahn verfettete und dennoch munter gerupft und geknabbert wurde.

    Grüße
    morrygan


    PS: Dieses ist schon das mindeste zweite Mal, dass ich direkt und persönlich in dieser Community angegriffen wurde. Bisher hat sich noch NIE jemand bei mir entschuldigt. Auch die Moderatoren sahen bislang tatenlos zu, wie mit Beleidigungen und beweislosen Unterstellungen umher geworfen wurde/wird. Ich überlege ernsthaft, mich von diesem Forum entgültig zu verabschieden, denn nirgendwo anders wird so enorm agressiv und untolerant geschrieben wie hier (bezgl. Tierforen). Gewalt führt zu Gegengewalt - wenn ich einen rauhen Ton anschlage liegt das daran, dass es hier scheinbar nicht mehr anders geht. Es herrscht offensichtlich das Gesetz des Stärkeren. Sehr schade, denn die Grundthemen sind sehr interessant und es gibt einige Leute hier, mit denen der Austausch Spaß macht und wo echte Informationen herkommen. Soviel dazu.
     
  14. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Morrygan, noch mal und in Ruhe: Mir geht es nur darum, dass Du mir, für mein Gefühl, zu fundamentalistisch auf die Nivea-Anwendung pochst. Bedenken bzgl. der Gefahren hast Du weg gewischt (Es ist von Öko-Test bewiesen worden, dass ein Großteil der Nivea-Produkte belastet sind und das nicht mal gering. Erdölprodukte, Formaldehyd...wurden darin gefunden - bitte benutze einmal Google, das dauert keine Minute und Du hast die Ergebnisse).

    Ist es zu viel verlangt, einfach einmal zu akzeptieren, dass es auch andere Ansichten gibt, die genauso wirksam sind? Und da muß man nicht emotional werden.

    Gscheidschmatzer ist ein Wort, das in Bayern nicht beleidigend gilt. Sonst hätte ich andere Worte benutzt.

    Ich erinnere mich an andere Themen, in denen Du unheimlich auf Deine Ansichten gepocht hast und keine anderen Ansichten neben Deinen geduldet hast. Aber zum konstruktiv diskutieren gehört eben mehr. Ist es zu viel verlangt, einfach zu akzeptieren, dass hier Leute sind, die an ihre Tiere keine Nivea kommen lassen würden und dafür gute Gründe haben? Ich glaube eigentlich nicht.
     
  15. #34 claudia k., 4. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    morrygan, auch Du kannst keine Langzeitstudien von Nivea an Vögeln vorweisen.
    Dass Nivea absolut unschädlich sein soll, ist bisher nur eine Behauptung.

    Das ist Fakt.
     
  16. #35 Agaernährerin, 4. Januar 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hier wurde mehrfach gesagt, dass der Tipp mit Nivea von Züchtern kamen. Egal wie lange die Züchter Agas züchten, sie sind keine Tierärzte und werden dies wohl auch nie werden. Um hier mal etwas Klarheit rein zu bringen, habe ich heute meinen auf Vögel spezialisierten Tierarzt diesbezüglich angeschrieben und ihn um Stellungnahme zum Thema Nivea-Nutzung bei Agas gebeten. Ich hoffe ich erhalte schon morgen eine Rückmeldung. Ich hätte als Halterin zumindest mal beim spezialisierten Tierarzt angerufen und nach seiner Meinung gefragt, aber nicht bei Züchtern 8o

    Es gibt aber auch noch einen zweiten Aspekt der mir sehr sauer aufschlägt. Die Elterntiere haben das Junge nicht einmal verletzt "lediglich" gerupft. Ja das ist nicht schön, das weiß ich aus leidlicher Erfahrung auch, vorallem wenn die Jungen im Kasten quieken. Die Federn wachsen aber wieder nach und so lange sie das Junge nicht verletzt hat man keinen Grund und kein Recht einzugreifen. Man sollte versuchen die Tiere anderweitig abzulenken, aber nicht mit irgendwelchen Cremes.
    Meine Henne hat damals nach dem Ausfliegen der Jungen aufgehört mit dem Rupfen.

    Ich habe auch eine Tarantahenne die ihrem Hahn den Kopf fast vollständig kahl gerupft hat, dann ist das eben so. Er hält auch den Kopf immer wieder hin, da fange ich doch nicht an ihn einzuschmieren.
    Hinzu kommt noch, auch wenn man den Jungvogel nur dünn damit einreibt. Was meint ihr was für ein intensiver Geruch im Nistkasten herrscht, ich mag bezweifeln, dass die Vögel das toll finden. Wenn Nivea davon abhalten soll, das Junge zu rupfen, hält es die Eltern auch vom putzen ab. Wie sollen sich dann aber die Kiele öffnen?
    Die Eltern krabbeln im Kasten über das Junge drüber hinweg und dabei sollen keine Spuren von der Creme in ihrem Federkleid hängen bleiben, auch wenn sie noch so minimal sind? Sie putzen sich dann selbst und nehmen wieder den nächsten Schub von der Creme auf.
    Wenn die Henne die Jungen rupft, dann muss man da als Halter durch, auch wenns nicht einfach ist. Wenn sich 2 Hennen prügeln und sich blutig beißen binde ich sie auch nirgends an, damit sie es nie wieder tun nur weil es mir nicht gefällt.

    Sobald ich die Rückmeldung vom Doc habe, gebe ich nur zu gerne Bescheid.
     
  17. #36 claudia k., 4. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Man könnte sich auch mal einig sein, sich uneinig zu sein. ;) Prinzipiell meine ich.


    Ich vertrete nach wie vor die Meinung ohne fundierte, bewiesene Quelle der Unbedenktlichkeit von Nivea Creme das Thema kritisch zu sehen.
     
  18. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mein ich doch! Ich habe einfach etwas gegen Fundamentalismus, es gibt mehr als nur eine Wahrheit und vielleicht muß man auch mal bereit sein, sich einzugestehen, sich geirrt zu haben und dann neu dazu lernen?
     
  19. #38 Manfred Debus, 4. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Mich würde einfach einmal innterresieren,welche Züchter Nivea empfehlen!Aber ich denke mir einmal,das hier keine zwei aufgezählt werden können!Oder?Lg.Manni!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 claudia k., 4. Januar 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Manfred,

    als Nonsens sehe ich dieses Thema nicht, denn sollte sich - z.B. Durch die Antwort von Agaernährerin's Tierarzt rausstellen, dass Nivea ungeeignet ist, ist das eine wichtige Information für alle.

    P.S. Ich persönlich würde sowieso keine Parfumstoffe (= Reizstoffe) an meine Vögel lassen, aber das ist meine persönliche Meinung.
     
  22. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Aha, also wer akzeptiert wessen Meinung nicht, wenn du mich dazu anhältst, einen angeblichen Irrtum einzugestehen, wobei es sich doch lediglich um die Erfahrungswerte erfahrener Züchter und mir selbst handelt???


    Wieder eine wilde Mutmaßung.

    Ich sage nur eins: Jeder muss für sich selbst wissen, wie er sein Tier behandelt - solange es dem Tier hilft. Bei uns und vielen anderen hat eben die Anwendung von Nivea sehr geholfen und es sind keinerlei "Langzeitfolgen", "Spätfolgen" oder sonstiges bekannt. Ich lerne immer wieder neu dazu, zum Beispiel, wie man schnell und effektiv einen Vogel vom Rupfen abhält.
     
Thema: Henne rupft Küken!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden rupfen Küken

    ,
  2. brühtemperatur enten rupfen

    ,
  3. meine ente hat angefangen sich zu rupfen bleibt aber nicht auf dem nest

    ,
  4. rosenköpfchen küken,
  5. agaporniden küken
Die Seite wird geladen...

Henne rupft Küken! - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.