Herkunftsbescheinigung

Diskutiere Herkunftsbescheinigung im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hatte das mit dem Übernahmevertrag mal angesprochen,weil ich im Juni unter Ringnr.hier nahgefragt hatte. Habe den Züchter auch herraus...

  1. milsana

    milsana Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte das mit dem Übernahmevertrag mal angesprochen,weil ich im Juni unter Ringnr.hier nahgefragt hatte. Habe den Züchter auch herraus gefunden, aber weder Wohnort noch Tel.Nr stimmten noch.Sie war aber geschlossen beringt AZ-BNA.....Bekamm aber von der Behörde keine auskunft.Und meine Behörde meinte sie wird sich darum kümmern,und da mal Anrufen.und dann kam dieses Schreiben, Übernahmevertrag für 5 Jahre und dann ist sie meine.Da ich Susi nicht verkaufen wollte,habe ich Unterschrieben,und habe meine Ruhe.Da ich das so nicht kannte habe ich es mal angesprochen LG.Milsana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    bin ich froh dass bei mir alles reibungslos gelaufen ist... denn wenn ich das alles hier so lese...

    mein erster Graupapagei hatte auch keine Papiere (von privat gekauft), aber er ist geschlossen beringt...
    Auskunft über den Züchter anhand der Ringnummer bekam ich keine, wegen Datenschutz oder so (oder nur von Behörde zu Behörde)...
    Also habe ich den Vogel ohne Papiere jedoch mit der Ringnummer bei unserer Behörde gemeldet... da kam nie was zurück...
    nach Monaten habe ich dort angerufen um zu Fragen ob die Nachforschungen wegen dem Züchter unternommen haben (weil kein Herkunftsnachweis vorhanden war)...
    Doch als Antwort bekam ich nur zu hören, dass die nicht weiter nachforschen werden... die können sich nicht um jeden Vogel kümmern und somit reicht denen meine Schilderung aus...
     
  4. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Joe-Ann,

    dann hast Du aber richtig Glück gehabt und nette Beamte in der Dienststelle.:zwinker::zustimm::beifall: Es hat aber nicht jeder Glück oder wohnt im richtigen Bundesland.

    Gruß
    zwilling
     
  5. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ja das stimmt... aber mir wäre trotzdem lieber wenn die Behörde den Züchter wegen der Herkunftsbescheinigung angeschrieben hätte... denn ich habe jetzt nichts in der Hand...
    und was ist, wenn ich mal in ein anderes Bundesland umziehen sollte (ist nicht geplant *g*)??? spätestens dann hätte ich ein Problem...

    aber gut, besser so als wie bei vielen anderen... Ärger und Angst um seinen Vogel haben...
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Herkunftsbescheinigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Herkunftsbescheinigung

Die Seite wird geladen...

Herkunftsbescheinigung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Formularen: Herkunftsbescheinung + Kauf-/Abgabevertrag

    Frage zu Formularen: Herkunftsbescheinung + Kauf-/Abgabevertrag: Hallo, hab mal wieder ne Frage und nichts Genaues dazu gefunden. Wenn ich als Vogelhalter rein privat einen Vogel abgebe/verkaufe (der...
  2. Geschlossen beringt aber ohne Herkunftsbescheinigung

    Geschlossen beringt aber ohne Herkunftsbescheinigung: Hallo, ich war heute in Lingen auf der Börse, dort wurden von holländischen Züchtern Waldvögel angeboten. Diese waren zwar geschlossen beringt,...