Herkunftsnachweis

Diskutiere Herkunftsnachweis im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich habe ein Problem: Als ich meinen Grauen kaufte, bekam ich als Papiere nur einen Briefumschlag mit dem Stempel des Züchters drauf und...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Ich habe ein Problem: Als ich meinen Grauen kaufte, bekam ich als Papiere nur einen Briefumschlag mit dem Stempel des Züchters drauf und dem Schweizer Stiftsring drin (der Vogel trägt keinen Ring, der Züchter meinte wegen der Verletzungsgefahr).

    Nun bin ich mir nicht sicher, ob das als Herkunftsnachweis reicht, ich habe den Züchter auch schon ein paar Mal nach einem Herkunftsnachweis oder zumindest nach einem Kaufvertrag gefragt, aber ich war bisher erfolglos. Langsam bestärkt sich mein Eindruck, daß mit dem Vogel was nicht stimmt.

    Unser Zusammenleben gestaltet sich auch alles andere als harmonisch, es wird immer schlimmer, und ich denke inzwischen ernsthaft darüber nach, ihn abzugeben. Habe da inzwischen auch eine gute Adresse gefunden, wo ich ihn vielleicht in einen Schwarm in Volierenhaltung abgeben kann. Wenn ich den Vogel sehe komme ich mir vor wie ein Tierquäler, ich merke, daß der Vogel bei mir nicht glücklich ist, schlimmer noch er hat Angst vor mir. Da kostet sogar das Bodenreinigen im Käfig echt Nerven für uns beide.

    Aber zurück zu meiner Frage: Reicht der Umschlag mit Züchterstempel und Ringnummer drauf?

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Kuni!

    Erstmal: Tut mir leid, das es mit dem Grauen nicht so klappt! Es gibt immer wieder Vögel, die nicht für die Wohnungshaltung geeignet sind, die sich nicht daran gewöhnen können und da finde ich es gut, wenn Du Dich um einen anderen Platz bemühst.

    Zum Herkunftsnachweis: das reicht eigentlich nicht. Die Frage ist, inwieweit man anhand des Schweizer Ringes etwas mehr über die Vorgeschichte des Vogels erfahren kann (gibt es etwas vergleichbares wie die Züchternummern bei der AZ?).
    Dann würd eich mich um einen schriftlichen Kaufvertrag bemühen. Ist das nicht möglich, hoffe ich, das ein Zeuge bei dem Kauf des Vogels zugegen war. Eigentlich ausreichend und bindend sind ja auch mündliche Verträge, für den Herkunftsnachweis wäre aber eine bestätigung durch einen Zeugen nicht schlecht.
    Dein fall ist übrigens nicht so selten: da Graue nicht gerade zu den seltensten Arten gehören, wird von den zuständigen Behörden meist auch bei entsprechender Darlegung des Sachverhaltes recht kulant gehandelt.
    Da Du den Vogel auch noch nicht solange hast, würde ich mich
    mit Deinem Fall ruhig an die Behörde wenden.
    Viel Glück bei der "Legalisierung"!
     
  4. KurtB

    KurtB Guest

    Hallo Kuni

    die schweizer Stiftsringe werden vom Zentralverband zoologischer Fachbetriebe herausgegeben hier kannst Due auch erfahren an wenn diese Ringnummer abgegeben wurde.
    Gruß

    Kurt
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Erst mal vielen Dank für die Informationen.

    Direkte Zeugen für den Kauf habe ich nicht, aber es ist im Verein bekannt und der Züchter hat auch schon von sich aus Vereinsmitgliedern gesagt, daß ich den Vogel bei ihm gekauft habe.

    Ich habe auch schon darüber nachgedacht über den Ring Hintergründe zu erfahren, aber ich möchte davon absehen, weil ich da unter Umständen etwas lostrete, was ich nicht kontrollieren kann. Es ist nicht mein Ziel Stunk zu machen, ich möchte nur für mich auf der sicheren Seite sein.

    Jedenfalls werde ich da weiter am Ball bleiben.

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Jetzt ist alles geklärt. Heute hat der Züchter mir den Herkunftsnachweis zugeschickt.

    Jetzt bin ich beruhigt.:)

    Liebe Grüße
    Kuni
     
Thema:

Herkunftsnachweis

Die Seite wird geladen...

Herkunftsnachweis - Ähnliche Themen

  1. Frage Anmeldung Pflaumis

    Frage Anmeldung Pflaumis: Hallo liebe Vogelliebhaber, ich habe mich hier angemeldet um zu fragen, wie ihr reagieren würdet. Bei der Suche nach einem zweiten...
  2. Stieglitze ohne Herkunftsnachweis

    Stieglitze ohne Herkunftsnachweis: Hi, hab mir drei Stieglitze, die geschlossen beringt sind, von einem Züchter gekauft. Dieser hat mir die Vögel persönlich geliefert. Den...
  3. Identitätsnachweis, Geschlechtsbestimmung aber was ist mit dem Herkunftsnachweis???

    Identitätsnachweis, Geschlechtsbestimmung aber was ist mit dem Herkunftsnachweis???: Hallo Freunde, ich sitze gerade über den Formularen um meine beiden Rosas bei der zuständigen Unteren Naturschutzbehörde anzumelden...
  4. Herkunftsnachweis und Anmeldung

    Herkunftsnachweis und Anmeldung: Servus Beinand, könnt Ihr mir sagen, was bei der Anmeldung eines Anhang A Vogels ohne Papiere mit geschlossenem Ring zu beachten ist. Der...
  5. Braucht man zum Verkauf von jungen Maximilianpap. einen Herkunftsnachweis?

    Braucht man zum Verkauf von jungen Maximilianpap. einen Herkunftsnachweis?: hallo, brauch mal rat und zwar les ich immer bei den kleinanzeigen das die züchter vögel mit dna bestimmung ,herkunftsnachweis usw. anbieten....