Hilfe braeuchte mal einen experten Rat

Diskutiere Hilfe braeuchte mal einen experten Rat im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo erstmal will ich meine beiden Grauen vorstellen Emely geboren 8.06.2012 und Luna geboren 20.01.2013 Emely haben wir seit Oktober 2012 eine...

  1. #1 Norway2007, 3. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal will ich meine beiden Grauen vorstellen Emely geboren 8.06.2012 und Luna geboren 20.01.2013

    Emely haben wir seit Oktober 2012 eine kleine zicke die genau weiss was sie will ,aber auch eine ganz liebe schmuse maus die schoen plappert und jede menge melodien kann..

    Luna habe ich vor genau 2 wochen abegeholt ..Eine liebe aber noch schuechterne kleine maus ...

    Am Anfang waren beide in 2 kaefigen neben einander haben sie haben beide ein Theater gemahct das glaubt man gar nicht so haben wir beide im freiflug unter beobachtung gelassen und es klickte zwischen den beiden als ob sie sich schon immer kannten fuettern sich pflegen sich ,fressen aus dem gleichen napf alles passte so haben wir sie nach ner woche zussammen gelassen und da gibt es auch bis auf mal das weggedraenge " mein Platz" kein grosses theater relativ ruhig naja bis das frauchen kommt ;)


    So und jetzt zu unserem Problem ich muss etwas ausholen sonst versteht man vielleicht unser "Problem" nicht..

    Emely war sehr verschmusst und plapperte wie ein wasserfall das sie nach dem einzug sich auf den neuling und ihren artgenosssen fixiert war uns klar den so sollte es auch sein ,aber ist es normal das unsere maus jetzt nicht mehr plappert und singt?? Sowie das sie anfaengt mich zu beisssen ?? Auch das taeglich Theater wen sie in den Kaefig soll endet mit geschrei und sie versucht zu beissen ich muss dazu sagen beide sind 4-6 std am tag draussen wen nicht laenger also duerfte es keinen stress geben ..

    Dennoch bei emely ist es so und sie beisst .....Bitte um Rat


    Wen emely im Kaefig ist kamm sie frueher zum kraulen heute kommt sie auch aber wieder mit einem aufstand verbunden den sie draengt luna weg oder tritt sie auf den kopf..


    Ich moechte es beiden Voegeln recht machen daher habe ich mir auch einen zweiten geholt ...Habt ihr einen rat fuer mich ..Wird es ueberhaupt wieder dazu kommen das vielleicht beide anfangen zu singen reden etc..

    Beide sind getestete Papageienkrangheit etc sowie auch geschlechts getestet beiden weibchen :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pdanijel, 4. Mai 2013
    pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Ich freue mich dass Emely Gesellschaft bekommen hat. Sie war ja doch sehr lange Zeit (gerade in den ersten Lebensmonaten wo die Grauen am meisten lernen) alleine und hatte keinen Artgenossen zur Seite. Das könnte durchaus der Grund sein für dieses Verhalten.

    Es sind erst 2 Wochen vorbei, das ist noch keine lange Zeit wenn man daran denkt wie alt die Grauen werden können, ich denke Emely und Luna müssen sich erst kennenlernen und vor allem die Rangordnung klären. Ich habe auch 2 Hennen ebenfalls seit Oktober 2012 und da hat sich die Rangordnung untereinander mittlerweile auch verändert.

    Wirst du wirklich Gebissen oder nur gezwickt?

    Denn auch ich werde manchmal durch meine 2 Damen gezwickt, vor allem wenn ihnen etwas nicht in den Kram passt was ich tue, oder eine der beiden meint sie müsse mir jetzt zeigen das sie die Stärkere ist (ähnlich wie bei Kinder – Grenzen austesten). Aber da hilft am besten sich groß machen und ja nicht schreien oder sonst wie verbal reagieren und einfach abwehren ohne den Vogel zu verletzen.

    Du beschreibst Emely als Zickig, dass könnte vielleicht daher kommen dass sie sich in der Rangfolge zwischen euch an erster Stelle zu sein glaubte. Das ändert sich natürlich jetzt durch den Zuwachs. Es ist überhaupt eine neue Situation die sich erst einleben muss.

    Dass sie sich nicht mehr schmusen möchte ist ja positiv. Schließlich sollte ja der Mensch nur als Fütterer und Reinigungskraft der Grauen fungieren. Meine lassen sich mittlerweile auch nur ganz selten streicheln, wenn sie es möchten zeigen sie es eh von alleine. Ich halte mich auch schon seit 3 Monaten total raus aus dem Leben meiner Geier und sie mögen mich aber immer noch, brauchen aber ihren Freiraum und das ist gut so.

    Hast du die Käfigeinrichtung umgestaltet als du Luna holtest? Es würde nämlich Sinn machen den Käfig oder besser Voliere ganz neu umzugestalten, dann sieht die Emely nämlich diesen Bereich nicht mehr schnell als Ihr Revier an und zickt vielleicht weniger rum.

    Wenn ich meine beiden im Vogelzimmer in die Voliere nachts einsperre kreischen beide auch wie wild einige Minuten – da bin ich mir auch noch nicht ganz sicher ob sie das machen weil sie jetzt einfach nicht schlafen wollen, oder ob das das natürliche Verhalten ist (wovon ich gelesen habe) wenn sich Papageien zu den Schlafplätzen begeben und damit allen signalisieren jetzt ist Schlafenszeit.

    lg
    Daniel
     
  4. #3 Norway2007, 4. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel danke fuer deine Antwort in einem anderen forum hat man mir gesagt das ich bei 2 weibchen riesige probleme bekomme ich bin nun total verunsichert 8(

    Als Luna zu uns kamm hatte sie ersteinmal einen eigenen kaefig erst nach ein paar tagen als wir gesehen haben das es klappt habe ich sie zusammen getan abr erstnachdem ich den kaefig umgebaut habe dies habe ich vorher im netz gelesen.

    Nun was uns alle stoert ist das emley nicht mehr pipst plappert nix sie macht keine geraeusche mehr nach nix ...und das gefaellt uns nicht vielleicht sind wir auch egoistisch aber wir waren zufrieden sowie es war ..

    Ich moechte gerne die alte emely zurueck und auch luna moechte ich behalten aber ich bin total verunsichert und mit der situation einfach unzufrieden ....
     
  5. #4 Marion L., 4. Mai 2013
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Willkommen bei uns Grauen-Verrückten hier!
    Du schreibst, es sind 2 Mädel`s? Da war der Zickenkrieg nunmal eher vorprogrammiert! Warum hast du dir keinen Hahn dazugeholt? Gegengeschlechtlich sollten Paare nunmal sein.
    Dein erstes Mädel ist zudem auch schon auf dich geprägt und eifersüchtig auf den Neuzugang. Kommst du ins Spiel, will sie zu dir. Das kleine Mädchen ist ihr dann ein Dorn im Auge. Deshalb beißt sie dich nun auch. Strafe muß sein, sagt sie sich. Du sollst eben auch weiterhin nur für sie da sein, wie bisher.
    Ich fürchte, auch wenn du auf den direkten Kontakt zu ihr verzichtest, wird sie weiterhin böse sein. Böse zu der Kleinen, böse zu euch Menschen und eventuell auch agressiv gegen sich selbst. Sie ist verzweifelt und deshalb sagt sie momentan auch keinen Mucks.
    Warum nur hast du dich für 2 Mädels entschieden? Das klappt selbst bei den kleineren Papageien, wie z.B. den Wellensittichen, kaum. Selten, daß das funktioniert. 2 Jungs harmonieren manchmal ganz gut miteinander. Aber auch das ist dann eher eine Zwangsgemeinschaft.
    Auch wenn du versuchst beide gleichermaßen zu behandeln, wird die Ältere es nicht gut verstehen.
    MfG
    Marion L.
     
  6. #5 Manfred Debus, 4. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Marion!
    Ich stimme Dir voll zu.
    Da hätte ein Hahn zugehört.
    Nun wird es bestimmt nicht einfach werden
    die Beiden zu vergesellschaften.
    Mädel und Mädel wird garantiert schwierig.
    Doch was nun ????
    Die Situation ist ja nun mal da.
    Hier sind nun wirklich die Experten gefragt.
    Ich schiele mal zu Papugi!
    LG.
    Manni!
     
  7. #6 pdanijel, 4. Mai 2013
    pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Natürlich wäre ein echtes Paar besser gewesen. Aber zumindest hat Emely jetzt Gesellschaft und das ist für Emely sicher wichtig, da sie bisher nur Menschen kannte.

    Beide sind aber noch so jung (eigentlich noch „Kleinkinder“) dass ich meine das Geschlecht in diesem Fall gar keine Rolle spielt. Die Emely hätte sich meiner Meinung nach bei einem Hahn genauso verhalten wie jetzt bei der Luna, da sie in ersten Lebensmonaten zu sehr auf den Menschen geprägt war und jetzt so gar nicht recht weiß wie sie mit einem Artgenossen umzugehen hat egal ob Hahn oder Henne.

    Beide scheinen sich ja etwas zu akzeptieren, was schon mal ein guter Anfang ist. Dennoch sollte man daran denken wenn beide Geschlechtsreif werden in einigen Jahren dass sie sich nicht mehr verstehen könnten und man dann eventuell 2 Hähne dazu holen sollte.

    Ich denke die Grauen sind so individuell wie wir Menschen auch und dass es sicher zumindest einen Versuch wert ist beide zu Vergesellschaften, was natürlich etwas dauern wird. Es wäre interessant wie beide vorher aufgezogen worden sind?
     
  8. #7 papugi, 4. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Das wichtigste vorlaufig ist der altersunterschied...
    die erste ist fast ein jahr alt und ist schon am anfang ihrer pubertat und wir alle wissen was alles in diesem alter so kommt..

    die zweite ist ja noch nicht 4 monate alt! also ein baby....
    man kann von Emely nicht verlangen mit einem baby zu wohnen ...igittt...:)) die Luna versteht doch noch nichts.

    Mit 12 monaten fangen die grauen in der natur an (haben schon angefangen) ihr "like" oder dislike" zu uben...,
    es ist also normal das am anfang alles schon ausschaut, dann entdeckt der vogel was ihm nicht passt..


    Es ist nicht normal das Emely aufgehort hat zu plappern, es ist nicht normal das sie schreit, beisst und sich wehrt in den kafig zu gehen...hier baut sich ein grosses problem auf .

    Ich mocht dir nicht angst machen nur dich aufmerksam machen damit du dich anpassen kannst...

    Solches benehmen fuhrt bei grauen zu rupfen.

    Du musst also etwas andern. (Ich wurde die beiden sofort trennen)

    Ist das schreien, beissen, angelernt? da musst du den den "examen de conscience" machen.

    Wie hast du reagiert als es angefangen hat?

    Stress bei Emely ist ziemlich gross ...das druckt sie aus.

    Das schwierige an der sache ist das Emely in diesem alter bestimmt schon seit einiger zeit ihren willen und ihre moglichkeit auf die umwelt zu "akten" versucht...das ist normal. Das ist einer der ersten schritte zu erwachsen werden...

    Sie soll auch verstanden werden und wahlen konnen.


    Normalerweise fangen die jungen an zu beissen wenn der besitzer die signale nicht versteht und sich weiter so benimmt als ob der graue noch immer ihr baby ist...dann wird der vogel audrucklicher. Beist er zu, versteht der mensch endlich.

    Ist es das was bei euch geschieht oder hangt das mit Luna zusammen? oder beides?

    Naturlich hatte ich nicht eine zweite henne geholt...aber schau dir erstmal die probleme an...wann und wie sie angefangen haben, verlangere die situation nicht, andere sie schnellstens und beobachte..beobachte..

    durcke die daumen das du bald klar siehst..:))
     
  9. #8 Norway2007, 4. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal dankeschoen fuer die antworten..

    Nun fange ich mal an warum 2 maedchen ich hatte mich zuerst fuer ein maenchen entschieden gleiche zuechterin doch diese hat mir dann nach 2 tagen geraten ich sollte das maechen nehmen da es wen der hahn in die brunt kommt agressionen gegen uns geben koennte also habe ich mich fuer das weibchen entschieden ..

    Emely beist niemals sie hackte schonmal wen ihr was zuviel wurde jedoch niemal gegen mich .Sie hat ihr verhalten geaendert als Luna kamm..

    Ich habe die beiden nun ca seit 2 stunden getrennt Emely ist total entspannt im kaefig und fletscht mit dem schnabel so ich vernehme daraus das sie sich sehr wohlfuehlt..

    Luna ist nicht begeistert aber sie ist noch ein baby und versteht die situation nicht habe beide in verschidenen raeumen so das sie sich auch nicht hoeren..Aber niemand schreit nach dem anderen emely frisst und ist vergnuegt..

    Ich habe als ich mir emely angeschaft habe nur ein paar stunden in der woche gearbeitet dieses hat sich dann aber auf eine vollzeitstelle hochgearbeitet so das ich die angst hatte das emely anfaengt sich zu rupfen daher den partner/in fuer sie ..

    Ich wurde jedoch vom gegenteil ueberzeugt und habe mich daher auch entschlossen luna zu verkaufen ich bin zwar kein freund vom wanderpokal aber in dieser situation kann ich nicht anders ..


    Ps beide sind handaufzucht
     
  10. #9 Norway2007, 4. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also habe gerade das angebot bekommen Luna die Henne gegen einen Hahn zu tauschen was meint ihr BITTE um antwort
     
  11. #10 charly18blue, 5. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich würde es machen! Wenn der Hahn vom Alter her zu Emely passt auf jeden Fall. Wer tauscht sie, die Züchterin?
     
  12. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Norway,

    mußt du deine Luna den hergeben? Wäre es dir denn nicht möglich einen kleinen Schwarm zu bilden, und für beide einen gleichaltrigen Hahn zu nehmen.
    Wenn du diese Möglichkeit nicht hast, dann achte wie Charly18bleu geschrieben hat das sie das gleiche Alter haben,und vielleicht kannst du eine Naturbrut nehmen, habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Und überzeuge dich selbst das da wo du Luna hingibst es auch gut ist. Es gibt leider immer noch diese Sammler.

    Liebe Grüße Petra
     
  13. #12 Norway2007, 7. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So danke fuer eure antworten ..

    Also ich habe leider keine moeglichkeiten mehrere Voegel zu halten 2 sollten ausreichend sein .. Luna zieht am Donnerstag zu einer lieben familie diese haben einen hahn im gleichen alter ...

    Im moment sind die beiden getrennt ,aber emely schreit erbaermlich ;( werde jetzt schnell zu sehen das ich einen hahn bekomme ich hoffe nur das wir bis dahin dieses graessliche schreien aushalten
     
  14. #13 charly18blue, 7. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hast Du doch nicht getauscht?

    Das finde ich Klasse :zustimm:. Und nun hoffe ich, dass Eure Kleine schnell ein passendes Gegenstück bekommt. Hat Deine Züchterin keinen Hahn mehr?
     
  15. #14 Norway2007, 7. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Der tausch waere in die Hose gegangen den er ist gerade mal 8 wochen alt...Ich werde warten bin ich einen im alter von emely oder vielleicht einen bischen aelteren gefunden habe ..Hier in norwegen werden die tiere masse weise angeboten (trauriger weise) auch gibt es keine schutzvertraege oder gar das die tiere irgendwo regestriert wuerden aber das ist ein anderes thema ..


    Meine grosse hat zumindest ihren humor wieder sie pappelt sing und quakt aber dieses geschreie .....0l
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Norway,
    kannst du ein kleines video machen...das gibt hier manchen vielleicht eine insight warum der vogel schreit???

    Vielleicht ist normal und nur fur dich nervlich? :))
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Norway...
    da hast du recht...eine henne im alter von f ast einem jahr und mit einem 8 wochen hahn...fiou...hatte gut schief gehen konnen denn...die henne fangt ihr "lummelealter-teenageralter"an... der hahn ein baby...

    ein scenario das moglicherweise sich entwickelt hatte: sie macht den boss uber ihn...er muss schnell lernen wie man sich verteidigt und wurde auch ein kleiner tyran werden konnen...oder schlimmer, angsthase der womoglich sich noch rupft.

    Ich schreibe immer moglich..konnen...usw...da alles moglich ist aber naturlich nichts ist sicher mit papas..:))



     
  18. #17 Norway2007, 7. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    sagt mal ne frage kann man eine erst 4 monate alten graupapagei in ein tierpensjionat geben wen man im urlaub ist?? ist das nicht die praegungs zeit??
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    bei graupapgeienbabys wurde ich das nicht tun...es ist einfach gegen deren natur und lasst bestimmt psychologische konsequenzen...

    so wenn er 7-10 monate (kindergartenalter) ist, konnte man ja versuchen ihn in einer umgebung wo andere graue sind lassen...ware wahrscheinlich soagr gut...

    NUR gewissheit muss man haben das da alle vogel getestet worden sind (mit DNA)...speziel fur borna und pbfd...nicht das du PDD oder PBFD nach hause schleppst und dann, nach paar monaten das drama ausbricht...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Norway2007, 8. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    In der tierpensjion sind keine anderen voegel der Vogel hat eine kleine Voliere fuer sich aleine :zustimm:
     
  22. #20 Norway2007, 8. Mai 2013
    Norway2007

    Norway2007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    es geht darum ich war hin und her gerissen was ich jetzt tun soll...

    Luna verkaufen oder emely..

    Zu emely muss ich sagen das emely nur auf mich fixiert ist ..alle anderen greift sie an und beisst ich lebe mit 3 kindern zusammen im alter von 2x14 und eine 17 jaehrige und immer wen emely draussen ist koennen die kinder nicht in den raum ...
    emely kann aber wiederrum einige stundne alleine bleiben ohnerupfen etc.. jedoch keiner kann sie handhaben ausser mir sie fliegt mir ueberall hinterher etc..

    Die die luna haben moechten haben einen hahn von 16 monaten und daher wuerden sie gerne emely nehmen...

    Ich wuerde dann erstmal luna behalten und straks zusehen das ich einen hahn bekomme..

    Nur ist es so das ich beruflich einmalig 4 tage weg muss da ist nur meine grosse tochter im haus ..also lass ich luna zuhause?? Oder bringe ich sie ins Tierpensjinat..ich weiss es nervt euch aber ich weiss selbst nicht was ic tun soll m
    ..

    morgen ist der tag der entscheidung emely oder luna
     
Thema:

Hilfe braeuchte mal einen experten Rat

Die Seite wird geladen...

Hilfe braeuchte mal einen experten Rat - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...