Hilfe für Neuling mit 6 ZF

Diskutiere Hilfe für Neuling mit 6 ZF im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich bin neu hier. Habe mich hier ein wenig belesen und um ehrlich zu sein wird es mir ein wenig Bange ob meine Entscheidung richtig war....

  1. #1 Zalando, 08.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich bin neu hier. Habe mich hier ein wenig belesen und um ehrlich zu sein wird es mir ein wenig Bange ob meine Entscheidung richtig war. Ich habe von einer verstorbenen Nachbarin ( 78 Jahre ) deren 6 Zebrafinken übernommen. Die Entscheidung war eher spontan, sie hinterließ 2 Dackel, eine Katze und diese 6 ZF und weil man sich hier kennt, entschloss ich mich zu helfen. Die Tiere waren in einem nur 80 x 40 x 60cm großen Käfig, das gefällt mir natürlich nicht. Habe sie in einem provisorischem Käfig 1m x 50cm x 90cm. Eine Voliere mit den Maßen 2,40m x 55cm x 110cm ist bestellt. Es sind 3 Pärchen, wovon 2 fest zusammen sind und eines eigentlich jeder sein Ding macht. Das Männchen von denen versucht ständig das andere Weibchen anzubalzen und dessen Männchen durch den Käfig zu jagen. Eigentlich will ich die nicht trennen, da die Tiere ja schon Jahre lang zusammen sind, sie sind vom Alter her zwischen 3 und 7 Jahre. Sie schlafen alle in so halben Schlafnestern, die 2 festen Paare je zusammen und die anderen Beiden je einzeln. Möchte diese nicht raus nehmen da gerade die 2 festen Paare das ausgiebig ( auch am Tage ) nutzen. Glaubt ihr es wird friedlicher wenn sie erst die 2,40m Voliere haben ? Mir war gar nicht bewusst das ZF so aggressiv sind ? Meine Eltern hatten früher eine Riesenvoliere mit ca. 20 ZF und dort ging es sehr harmonisch zu, auch Jungtiere sind in der Gruppe verblieben. Warum lese ich hier von so viel Streitereien und umsetzen, abgeben, neu dazu setzen, das verunsichert mich ein wenig.
     
  2. #2 Gast 20000, 08.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    743
    ZF gehören zu den aggressivsten Prachtfinken.
    Sicher wird bei einer 2,4m langen Behausung etwas Ruhe einkehren, wenn gleichzeitig auch die sogenannten Schlafnester verschwinden. Sie schlafen auch hervorragend auf einer Sitzstange.
    Schlafnester lösen Revierverhalten, also Streitereien aus, da sie auch als potenzieller Brutplatz angesehen werden.
    Gruß
     
    Zalando gefällt das.
  3. #3 Zalando, 08.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    das hoffe ich sehr, die Schlafnester will ich ungern raus nehmen, denn besonders ein Pärchen ( sehr friedlich ) macht einen älteren Eindruck, er fliegt kaum hüpft mehr oder wenig und ist die Hälfte des Tages mit seinem Weibchen in diesem Nest.
     
  4. #4 Gast 20000, 08.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    743
    Die Anmerkung zu den Schlafnestern habe ich nicht nur aus Jux geschrieben, denn wird ein Paar bei dir brütig, so kann dann die "Post abgehen". Mit dem Weglassen der Schlafnester habe ich schon mal eine Ursache minimiert.
    Gruß
     
    Elentari, Astrid Timm, Boehmei und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Amadine51, 09.01.2021
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Ich würde die Schlafnester entfernen, sonst werden die Paare unweigerlich anfangen zu brüten. Eventuell würde ich das Pärchen, das sich noch nicht gefunden hat, eine Weile separieren in der Hoffnung, dass sie dann zueinander finden.
     
    Zitrri gefällt das.
  6. #6 Elentari, 10.01.2021
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    82
    Wenn sie schon länger zusammen sind und sich bisher nicht leiden können, wird das auch nichts mehr.
    In seltenen Fällen sind sich Zebrafinken auch unsympathisch und verpaaren sich nicht.
     
  7. #7 Gast 20000, 10.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    743
    Foto von den Vögeln die sich nicht verpaaren wollen könnte auch Aufschluß geben, denn es könnte z.B. eine Prägung vorliegen. Wenn alle Tiere grau sind wohl nicht... aber eine weiße Henne, die nur graue Nestgeschwister hatte und deren Eltern ebenfalls grau waren, wird sich nur ungern mit einem weißen Hahn verpaaren. Das kann man auch auf andere Mutationsfarben ausdehnen.
    Gruß
     
  8. #8 Zalando, 12.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    danke für eure Ratschläge, Schlafnester hab ich raus. Leider wird es nicht netter :))) Foto habe ich keines, die 2 Paare wo alles passt, da ist einmal das Männchen hellbeige und sein Weibchen weißgrau...die beiden sind aber garantiert schon älter ( sehr ruhig und verträglich ) das andere Paar ist aktiver ( jünger ) er die typische Zebrafink Farbe mit etwas mehr weiß und sie graubraun. Die zwei Einzelgänger, Männchen grau ( typische Zebrafink Farbe ) und das Weibchen weiß mit grauem Rücken. Sie ist sehr brav, wird vom einzelnen Männchen und von dem jüngeren Paar gejagt und gemobbt. Fressen und baden jedoch tun sie alle in der Gruppe. Streitereien sind eigentlich immer nur Abend's vor dem schlafen gehen.
     
  9. #9 Elentari, 12.01.2021
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    82
    Wenn es um die Schlafenszeit Stress gibt, könntest du es mit sogenannten "stress-perches" versuchen (einfach mal googlen).
    Sieht ein bisschen aus wie ein Setzkasten für Vögel ;-)
    Schafft Privatsphäre und Ruhe.
     
    Munia maja und Zalando gefällt das.
  10. #10 Amadine51, 13.01.2021
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Wahrscheinlich streiten sie um die Schlafplätze, kommt bei Vögeln öfter vor, bis jeder seinen festen Platz hat.
     
    Zalando gefällt das.
  11. #11 Amadine51, 13.01.2021
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Habe ich gerade gegoogelt, das sind "Raumteiler" für Vögel, würde sich sicher lohnen, das auszuprobieren.
     
    Zalando gefällt das.
  12. #12 Zalando, 13.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ja hab's auch gegoogelt...habe gestern die neue Voliere bekommen. Die Rückwand habe ich mit Sitzbretter'n und Kästen, sowie künstliche Pflanzen als Sichtschutz bestückt. Ich habe jetzt erst einmal nur die 2 festen Paare rein, dies klappt auch sehr gut. Die beiden Einzelgänger habe ich im Käfig belassen in der Hoffnung das sie sich eventuell doch noch anfreunden. Wenn das nicht funktioniert, habe ich einen Finkenzüchter in meiner Nähe kontaktiert der beide nehmen würde.
     
    Elentari gefällt das.
  13. #13 Stephanie, 14.01.2021
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mal eine andere Überlegung: Zebrafinken bekommen ja auch oft Freiflug. War das bei der Vorbesitzerin so, weiß man darüber etwas?
    Sonst könnte es sich eventuell auch um Platzstress aufgrund der Käfiggröße handeln. Also, vielleicht sind die beiden gar nicht so aggressiv, wenn sie mehr Platz haben?

    Sie dem Züchter zu geben, wenn sie dort viel Raum und Auswahl an potenziellen Partnern haben, ist sicher eine gute Idee, aber vorher würde ich mal probieren, ob sie im Freiflug verträglicher sind. Oft wachsen solche Gruppen ja zusammen. Wenn sie seit 3 bis 7 Jahren zusammen waren, könnten sie sich auch als Gruppe vermissen.

    Ist ausgeschlossen, dass einer der Einzelgänger krank ist? Das könnte auch zum Ausschluss/ zur Aggression durch andere führen.

    Wie verhalten sie sich denn jetzt getrennt, hast du das Gefühl, dass die Einzelgänger zu den Pärchen wollen oder sind die in ihrem Käfig ganz zufrieden?
     
  14. #14 Zalando, 14.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Nein ich weiß leider nix über ihr Vorleben. Der Käfig war sehr klein für alle 6...hab sie in einen anderen mit dem Maßen 1m x 50cm x 85cm umgesetzt, dort sind jetzt auch die beiden Einzelvögel ( 1 Männchen und 1 Weibchen ) drinnen. Er jagt die Arme nur, sie hat kaum Ruhe vor ihm. Die beiden anderen Paare sind in ihrer neuen Voliere ( 2,40m x 50cm x 1,10m ) sehr zufrieden. Krank erscheint mir keiner, fressen alle super, baden super gerne, fliegen und tröten viel :-))) alle haben ein gesundes Federkleid, klare Augen und saubere Füße. Einzig das alte Pärchen ist im Moment ein wenig unglücklich das ich ihnen ihr geliebtes Schlafnest weg genommen habe. Er sucht es ganz offensichtlich...ich habe mit künstliche Eier gekauft, für den Fall der Fälle und werde den Beiden wohl ihre Schlafnester wieder rein tun. Die beiden Paare verstehen sich ausgezeichnet, nur kommt mir die Voliere nun riesig vor mit nur 4 so kleinen Federbällchen :))))
     
  15. #15 Elentari, 14.01.2021
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    82
    Mit Nestern löst du nur unnötig Territorialverhalten aus, das kann insbesondere bei nur zwei Paaren sehr übel enden, egal wie groß der Käfig ist.
    Sie brauchen keine Nester, außer du willst Jungvögel.

    Ein Hahn, der eine Henne jagt, ist sehr ungewöhnlich. Bist du dir völlig sicher, dass es eine Henne ist? Bei Zebrafinken mit viel weiß ist das oft nicht so klar, auch die Schnabelfarbe ist nicht immer so eindeutig.
     
  16. #16 Zalando, 14.01.2021
    Zalando

    Zalando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ja das glaube ich schon, sie hat ein ganz weißes Gesicht ohne Wangenflecken und ihr Schnabel ist kräftig orange.
     
Thema:

Hilfe für Neuling mit 6 ZF

Die Seite wird geladen...

Hilfe für Neuling mit 6 ZF - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Schwalbenneulinge

    Hilfe für Schwalbenneulinge: Hallo Vogelfreunde, bin hier im Forum eine Neueinsteigerin und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Unter unserem Dach bauen seit ein paar...
  2. Hilfe für Ringeltaube

    Hilfe für Ringeltaube: Guten Abend Ich kenne jemanden der regelmäßig Verletzte Tauben aufpäppelt und anschließend wieder frei lässt. Nun hat er eine Ringeltaube die auch...
  3. schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht

    schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht: Hallo zusammen, da unsere beiden Mülleramazonen leider gerade stationär beim Tierarzt sind, möchten wir die Gelegenheit nutzen, die Beleuchtung...
  4. Hilfe für Geschichte mit Kanarienvogel als wichtigem Charakter

    Hilfe für Geschichte mit Kanarienvogel als wichtigem Charakter: Hallo an alle fantasiefreudigen Kanarien-Experten, Ich schreibe im Moment an einer (offenkundig fantastischen und nicht ganz ernsten) kleinen...
  5. Bitte um Hilfe für eine Taube!

    Bitte um Hilfe für eine Taube!: Guten morgen! Ich bräuchte hilfe für eine taube - ich bin kein vogelmensch. Gestern nachmittag hat mich vor einem leer stehenden haus lautes...