Hilfe / Grünzügelpapageien

Diskutiere Hilfe / Grünzügelpapageien im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen:0- Ich bin neu hier in diesem Forum und will euch gleich mal mit Fragen zuballern! Seit Samstag bin ich Besitzerin von...

  1. Mama-Gei

    Mama-Gei Guest

    Hallo alle zusammen:0-

    Ich bin neu hier in diesem Forum und will euch gleich mal mit Fragen zuballern! Seit Samstag bin ich Besitzerin von zwei Grünzügelpapageien und benötige ein wenig eure Hilfe. In meinem Bekanntenkreis hat es sich scheinbar herumgesprochen, dass mein Mann und ich oft als "Abstellgleis" für Papageien fungieren..... So haben wir schon 3 "Graue" (2 Kongo und einen Timneh) eine Gelbwangenamazone, einen Blaugenick-Sperlingspapagei, 9 Agapos und einen Prachtrosella! Fast alles "wollen-wir-nicht-mehr-haben-könnt-ihr-nicht?" Vögel. Nun mussten wir am Samstag wieder "ran" weil der Sohn einer Bekannten, nach NEUN!! Tagen, seine 2 Grünzügel nicht mehr wollte (Soooooo laut und der viele Dreck....)! Tja, nun stehen die hier! Dass die 2 (Forrest und Gump!) sehr verspielt sind, habe ich schon festgestellt. Nun aber endlich zu den Fragen. Was kann ich denen denn an Obst, Gemüse und Grünzeug geben? Welche Körnermischung wäre am Besten? Welche Zweige Soll ich ihnen anbieten? Ich habe da was von Garnelen und Katzenfutter gelesen...?¿ Da sie schon Handzahm sind, möchte ich sie eigentlich ungern in die Voliere setzen. Sie sind noch sehr jung (Sept. 2006!) und mit Sicherheit Geschwister. Geht das mit zunehmendem Alter gut??

    Erst mal vielen Dank und liebe Grüße,

    Mama-Gei mit ihrem Asylanten-Heim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Orangehauben, 27. Februar 2007
    Orangehauben

    Orangehauben Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mama-Gei,

    den Grünzügelpapageien kannst du an Obst und Gemüse alles anbieten was auf dem Markt ist. Je süßer das Obst destolieber wird es gefressen. Süße Mandarinen , Kirschen, Erdbeeren sie fressen aber auch Äpfel, Birnen, eben alles was süß ist. An Körnerfutter solltest du Ihnen ein nicht allzu Fetthaltiges Papageienfuter anbieten. Frische Zweige zum benagen brauchen sie immer, am liebsten sind ihnen Weiden oder Obstbaumzweige. Grünzügel sind auch Wasserratten und baden für ihr Leben gern, ob in einer Wasserschüssel oder im Regen ( das natülich am liebsten). Wenn sie älter werden, werden sie meistens zu anderen Vögeln aggressiv, aber wenn viel genug Platz vorhanden ist sollte das auch kein Problem sein.

    MfG
    Mani
     
  4. Mama-Gei

    Mama-Gei Guest

    Hallo Mani,

    vielen Dank für deine Antwort. Also im Prinzip nix weltbewegend Neues!
    Heute habe ich ihnen Karotte, Apfel und Kohlrabi gegeben. Außerdem haben sie mit einem Stück Vollkornbrötchen gerungen!
    Ich war nur wegen dem Trockenfutter für Katzen und den Garnelen etwas verwirrt. Wie sieht es denn mit Holunder-Zweigen aus? Da bin ich mir nie so sicher, weil mir ein Züchter mal gesagt hatte, ich hätte meinen Sperlinspapagei mit so einem Zweig vergiftet! Meine anderen Papageien zernagen die nämlich gerne und in meinem Garten wachsen die auch....
    Körnerfutter: Papageienfutter mit Diätfutter und Hirse gemischt. Gebadet haben sie eher unfreiwillig: beim Toben "abgeschmiert" direkt in die "Badewanne" ;-)

    LG,

    Kerstin
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen mami gei:)

    uii 9 tage?? da sis ne lange zeit.....(

    grünzügel ernähren sich eher von obst und gemüse also sollte der futterplan schon zu 70 % aus diesem bestehen 30 % körner * aber recht feine ich gebe wellen und kanariefutter und dazu etwas Großsittichfutter*

    sie lieben wall und haselnüsse oder auch mal ne mandel

    loribrei und hipp babygläschen sind auch sehr beliebt * so 2 mal die woche*

    desweitern gerne zuckerfreie säfte sie sie gerne*ähnlich den loris mit der langen zunge aufnehmen*

    achte auf die zuzsätzliche gabe von kalcium wenn sie wenig obst fressen...weil sie laut buch und auch aus meinen eigene erfahrungen her nicht an kalksteine gehen sogar sepiaschale wird kaum angenommen

    was die agressivität angeht...OH JAAAAA ich weiß nicht wie alt die beiden sind aber meine sind nach 3 jahren* vermutliche geschlechtsreife* sehr agressiv auf andere vögel geworden die sich von ihnen nichts gefallen lassen* gerade amazonen*
    des weitern können sie auch menschen die sie nicht mögen oder die ihnen mal was böses getan haben* da skan schon ein ausschimpfen oder spaßiges ägern sein* angreifen , sobald sie diese sehen und sie sind dan nicht zimperlich...vom charakter her sind sie eine miscung aus kakadu amazone und Kea..

    falls du noch fragen hast frag ruhig:)

    ach ja was das spielen angeht oh ja sie sind sehr verspielt neugierig und schadenfroh:)
     
  6. Mama-Gei

    Mama-Gei Guest

    Nabend Lanzelot,

    also doch etwas anders als bei meinen anderen Geiern!
    Vielen Dank!
    Ja, dass da ein Kea rausspitzelt habe ich schon gemerkt :zustimm:
    Böse Erfahrungen haben sie scheinbar noch keine gemacht. Sie sind sehr neugierig und überhaupt nicht misstrauisch. Sind ja auch erst 5 Monate alt. Auch denke ich, dass sie in den 9 Tagen nichts Böses erfahren haben. Tststs 9 Tage! :nene: Das begreif ich nicht und dann noch für nen Haufen Kohle!
    Egal, bei mir können die bleiben!
    Na, hoffentlich steht mir da nix ins Haus, wenn die in die Geschlechtsreife kommen.....am Ende sinds noch zwei Hähne 0l
    Die Körner werde ich Forrest Gump natürlich langsam umstellen!
    Kalcium: brauchen sie das auch, wenn sie Bananen fressen? Nee, oder?
    Was meinst Du zu den Holunderzweigen?

    Vielen Dank,

    Kerstin
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 depechem242, 27. Februar 2007
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann habe zwar selbst keine Grünzügelpapageien, kann Dir das Buch "Weißbauchpapageien" von Rosemary Low wärmstens empfehlen. Hab Dir mal Infos von der Verlagshomepage rausgesucht. Bestellen kannst Du unter www.verlag-mb.de


    Ein sehr ausführliches Buch über Weißbauchpapageien und ihre Unterarten, die vielseitigen Aspekte bei der Haltung als Heimvogel, ihre Ernährung, ihre Zucht und ihr Vorkommen in der Amazonas Region, mit vielen neuen Fotos aus Privathaltung und ihrem natürlichen Habitat.

    Autor: Rosemary Low


    ISBN: 3-9806114-7-7
     
  9. Mama-Gei

    Mama-Gei Guest

    Hallo depechem,

    vielen Dank - werde mich mal danach umschauen!

    LG,

    Kerstin
     
Thema: Hilfe / Grünzügelpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was fressen grünzügelpapageien

Die Seite wird geladen...

Hilfe / Grünzügelpapageien - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...