Hilfe Luftsackmilben

Diskutiere Hilfe Luftsackmilben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, der Tierarzt hat bei meinen Kanarien-Feuerzeisig-Mischlingen Luftsackmilben diagnostiziert und ein Medikament in den Nacken getropft. Im...

  1. textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,

    der Tierarzt hat bei meinen Kanarien-Feuerzeisig-Mischlingen Luftsackmilben diagnostiziert und ein Medikament in den Nacken getropft. Im gleichen Raum sitzt noch ein Paar Goldbrüstchen, die sich evtl. angesteckt haben. Noch keine Symptome. Soll man sie mitbehandeln? Wie wäre die Dosierung bei den Goldbrüstchen, die ja viel kleiner sind als die Mischlinge.

    Gruß
    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 20. April 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Bernd,
    sind die Goldbrüstchen im gleichen Raum oder im gleichen Käfig? Haben die Tiere direkten Kontakt miteinander? Hältst Du die Wassernäpfe getrennt?
    Die LSM werden durch direkten Kontakt(Füttern, Schnäbeln) oder durch das Trinkwasser, evtl. Futter übertragen.
     
  4. textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo Andrea,

    sie sind in getrennten Käfigen (untereinander) und haben keinerlei Kontakt zueinander.

    Gruß
    Bernd
     
  5. #4 Andrea 62, 20. April 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... dann dürften sie sich auch nicht angesteckt haben.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Alle Tiere behandeln!!!!!
    Mindestens 3X
    Geht kein Risiko ein, sonst geht es in paar Monaten wieder los.
    Dosierung die gleiche.
    Gruß
    Siggi
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hallo

    Mach das was Sigg gesagt hat ich hab auch mal so einen Fall gehabt und hab die anderen nicht mitbehandelt, nach 4 Wochen hatten es dann alle............................................
     
  9. #7 Andrea 62, 20. April 2005
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wenn Siggi das empfiehlt, hat es seine Berechtigung. Er hat ja sehr viel mehr Erfahrung. Ich wußte bisher nur das, was ich oben geschrieben habe und lasse mich gern eines Besseren belehren.
     
Thema:

Hilfe Luftsackmilben

Die Seite wird geladen...

Hilfe Luftsackmilben - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...