Hilfe, mein Graupapagei frißt kaum noch

Diskutiere Hilfe, mein Graupapagei frißt kaum noch im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Nachdem meine Jacko inzwischen zwei Eier gelegt hat, sitzt sie nur noch auf dem Boden. Sie frißt kaum noch und läßt sich nicht mal mehr...

  1. #1 mondstein24, 4. Juni 2011
    mondstein24

    mondstein24 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59939 Olsberg
    Hallo Ihr
    Nachdem meine Jacko inzwischen zwei Eier gelegt hat, sitzt sie nur noch auf dem Boden. Sie frißt kaum noch und läßt sich nicht mal mehr durch ihr Lieblingsfutter locken.
    Soll ich ihr die unbefruchteten Eier wegnehmen? Was kann ich sonst noch machen? Mache mir riesige Sorgen.....:traurig:

    LG Ulrike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 4. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ulrike,

    geh umgehend mit Deiner Kleinen zm vogelkundigen Tierarzt. Heute haben die meisten vormittags Sprechstunde. Schau mal hier in Deinem PLZ Gebiet sind 2 vk TÄ eingetragen. Und sag mal Bescheid wie es der Kleinen weiter geht und was der TA gesagt hat. Ich drücke die Daumen!!!
     
  4. #3 Marion L., 4. Juni 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Ulrike
    warte nicht zu lange denn das WE naht und dann erreichst du eventuell keinen vernünftigen Tierarzt mehr.
    LG
    Marion L.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Ulrike,
    normalerweise füttert der Hahn die Henne während der Brutzeit. Habe ich es richtig verstanden, dass es in deinem Fall gar keinen Hahn gibt?
    Dem Rat von Marion und Susanne schließe ich mich an. Vorher hätte ich noch versucht, ob sie Babyaufzuchtsbrei vom Löffel annimmt und sie gegebenenfalls damit gefüttert. Vielleicht wartet sie darauf, dass sie gefüttert wird.
    Du solltest dich nun aber dringend nach einem Hahn für sie umsehen.
     
  6. #5 charly18blue, 4. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich denke mal, dass das Problem hier nicht das ist, dass sie nicht gefüttert wird. Ich glaube eher an ein gesundheitliches akutes Problem, da sie nicht mal ihr Lieblingsfutter annimmt. Da muß man z.B. auch an eine Legenot denken. Und ich hoffe Ulrike liest unser Zeilen hier und geht mit der Kleinen umgehend zu einem fachkundigen Tierarzt.
     
  7. #6 mondstein24, 4. Juni 2011
    mondstein24

    mondstein24 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59939 Olsberg
    ja, ihr habt richtig gelesen. Es gibt keinen Hhahn. Werde sofort los fahren.
    Danke euch.
     
  8. #7 charly18blue, 4. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ulrike,

    was hat der Tierarzt gesagt? Gehts Deiner Jacko besser inzwischen?
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Ulrike,
    ich hoffe, du hast gute Nachrichten!
     
  10. #9 Marion L., 4. Juni 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Ulrike,
    was ist mit Jacko? Konnte man dir helfen? Melde dich doch bitte mal!
    LG
    Marion L.
     
  11. #10 mondstein24, 4. Juni 2011
    mondstein24

    mondstein24 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59939 Olsberg
    Hallo Ihr Alle
    Ich soll Jacko erst einmal zufüttern auf biegen und brechen. Gebe ihm unter anderem Babybrei. Muss ihn jeden Tag wiegen und wenn sie weiter abnimmt, muss ich sofort wieder hin. 'Dann gibts Infusionen.
    Mir hat der Doc auch gesagt, dass ich mir auf alle Fälle einen Hahn zulegen muss. Sonst kann es passieren, dass Jacko alle 3 Monate wieder von vorne anfängt Eier zu legen. Das würde sie auf Dauer nicht packen ohne Hahn. Mal sehen wie sie sich die nächsten paar Tage entwickelt.
    Danke Euch echt für den Tipp mit dem Doc. So will sie jetzt wieder fütttern - versuchen- gehen.
    GLG Ulrike
    P.S Halte Euch auf dem Laufenden!!!
     
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Dann drücke ich mal die Daumen, dass sie nicht weiter abnimmt. Gut ist schon mal, dass nichts ganz Gravierendes ist. Wenn du Brei fütterst, musst du rausfinden, ob sie ihn eher flüssig oder dick mag. Das ist von Graupapagei zu Graupapagei verschieden. Meine mögen ihn auch nur, wenn er warm ist.
    Gib nicht gleich auf, wenn es nicht so klappt, sondern versuche verschiedene Möglichkeiten.
    Meine beiden wollen z.B. den Brei nur von einem Plastiklöffel, andere wiederum machen einen Plastiklöffel kaputt. Ich wünsche dir viel Erfolg!
    Öfter als zwei bis dreimal am Tag würde ich ihr nicht mit dem Brei kommen, sonst mag sie vielleicht gar nicht mehr.
    Wenn meine Hennen brüten, füttert der Hahn auch nicht öfter.
     
  13. #12 Marion L., 4. Juni 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Du kannst es auch mit einer Einmalspritze (Apotheke) versuchen. Als Püppi zu uns kam, liebte sie dieses Beifüttern unendlich. Der Partnervogel würde es ja in ähnlicher Form in den Schnabel bugsieren. Warm machen ist wichtig, wie breeig mußt du herausfinden. Viel Erfolg für euch und gib nicht auf.
    Suche ihr einen netten Mann, sie braucht ihn.
    LG
    Marion L.
     
  14. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ulrike - Du kannst auch Nüsse mit Obst und Gemüse zusammen durch den Mixer jagen. Das gibt eine nahrhafte Mahlzeit, die man noch mit Calcium anreichen kann.
    Kannst auch etwas Grit (den weißen) beimengen.
    Falls Jacko vom Löffel nichts nehmen will, dann versuche doch mal, ihren Schnabel zwischen zwei Finger zu nehmen und leicht daran zu rütteln. Das stimuliert sie vielleicht zur Futteraufnahme.

    Vielleicht kann ein User ein Video einstellen, auf dem man sieht, wie ein Hahn die Henne füttert.

    Hast Du jetzt eigentlich eine Höhle auf den Boden gestellt ?
    Wieviele Eier hat Jacko denn gelegt ?
    Zum Thema "Hahn" hat Dir der TA ja alles gesagt.
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Ulrike,
    wie hat das Füttern bisher geklappt? Wieviel wiegt denn deine Henne?
    Liane hat schon Calcium erwähnt, das wäre wichtig. Ich nehme "frubiase Calcium" Ampullen aus der Apotheke.
     
  16. #15 mondstein24, 7. Juni 2011
    mondstein24

    mondstein24 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59939 Olsberg
    Hallo Ihr Lieben
    Sorry, dass ich erst heute wieder antworte. Jacko hat gestern sein drittes Ei gelegt und war danach erneut geschwächt. Hab sie deshalb nicht gewogen. Mit dem Füttern von Babybrei klappt so einigermaßen. Der TA hat mir noch ein Vitaminpräparat gegeben, was ich untermische.
    Gestern hat sie einen furchtbar dicken Klecks gemacht. Danach hatte ich das Gefühl, dass es ihr besser ging. Einen soooo großen Klecks hatte ich noch nicht gesehen. Etwa 2 Stunden später kam noch mal ein relativ großer dazu. Seit dem geht es anscheinend etwas bergauf.
    Jetzt hoffe ich, dass es auch so ist und sie keine weiteren Eier mehr legt. Eure Tipps nehme ich dankbar an und werde sie alle ausprobieren.
    Danke für Eure Unterstützung.
    Liebe Grüße Ulrike.
    Melde mich in Kürze wieder.
     
  17. #16 charly18blue, 7. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Da die Hennen nicht in die Bruthöhle koten, ist das der sogenannte Brutkot. Das sind immer sehr, sehr große Haufen. Aber ich hoffe, dass es Jacko nun dauerhaft besser geht.
     
  18. #17 Flitzpiepe, 7. Juni 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

  19. #18 mondstein24, 7. Juni 2011
    mondstein24

    mondstein24 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59939 Olsberg
    Hi
    schade der Graupihahn ist schon weg......Jau, inzwischen hab ich es mir schon fast gedacht mit dem Brutkot, grins. Im Moment geht es ihr einigermaßen. Sie wiegt zur Zeit 400 g. Hoffentlich nimmt sie dann noch zu.
    Was haltet Ihr von Rotlicht geben?
    LG Ulrike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 7. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ulrike,

    Rotlicht ist okay, aber es muß mit Ausweichmöglichkeit sein. Das dürfte, wenn sie auf den Eiern sitzt etwas schwierig werden. Probiers doch einfach aus, ob sies überhaupt will, wenn sie grad mal von den Eiern runter ist.
     
  22. #20 lady-li, 7. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2011
    lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ulrike - Du hast nirgends geschrieben, wie alt Jacko(line) ist. Ist sie zahm oder eher scheu ?
    Wie teuer darf der Hahn sein und wie weit würdest Du fahren, um ihn abzuholen ?

    Schau mal hier.
     
Thema:

Hilfe, mein Graupapagei frißt kaum noch

Die Seite wird geladen...

Hilfe, mein Graupapagei frißt kaum noch - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...