Hilfe, mein Welli nimmt mir die Stube auseinander....

Diskutiere Hilfe, mein Welli nimmt mir die Stube auseinander.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Vogelfreude, ich habe seit 3 Mo. zwei neue Welli's -- einer der Beiden hat die dumme Angewohnheit, mir die Tapete abzufressen. Sie...

Schlagworte:
  1. #1 Franziska87, 14. August 2011
    Franziska87

    Franziska87 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39638 Gardelegen
    Hallo Vogelfreude,

    ich habe seit 3 Mo. zwei neue Welli's -- einer der Beiden hat die dumme Angewohnheit, mir die Tapete abzufressen.

    Sie klettert am Fenster entlang und macht mir alles kahl.
    Ich habe schon mit vielen Mitteln versucht, dies zu verhindern ... Irgendetwas davor geklebt etc.
    Es funktioniert nicht --- jeden Tag geht es weiter.
    Ich bin beruflich den ganzen Tag außer Haus und lasse die Zwei in der Zeit schon raus, weil ich ihnen so viel Freiflug wie möglich bieten will.
    Ich denke jedoch, das mir bald keine andere Möglichkeit mehr bleibt, als sie erst dann raus zu lassen, wenn ich Zuhause bin.
    Ich habe gehört, das man mit Hilfe des Clickertrainings Fehlverhalten abgewöhnen kann.
    Wie genau stelle ich das an???

    Ich habe auch nicht das Gefühl, das ich sie zu wenig beschäftige... Sie haben einen riesengroßen Spielplatz...

    Mmh, ich bin wirklich ratlos.

    Lg Franziska87
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Franziska,
    mit Hilfe des Clickertrainings:
    So.;)

    Weitere Maßnahmen:
    Dort, wo sie nagen sollen kleine Überraschungen verstecken, kleine KH-Ährchen oder Gemüse oder einen Golliwoog topf etc. hinstellen.

    Clickertraining auch:
    Belohnen, wenn sie auf bestimmten Plätzen sitzen, so dass sie dort öfter sitzen und nicht an der Tapete; dort auch etwas interessantes hinstellen.
    Vor die Tapete Folie kleben (Buch-einschlage-Folie, die auch wieder von der Tapete abgeht!), so dass sie nicht mehr dran kommen und es keinen Spaß mehr macht; woanders öfter mal eine Zeitung oder einen (auch zusammengerollten) Papierstapel hinlegen, an dem sie nagen sollen; gern auch mit keinen Überraschungen oder eine große Weidenkugel kaufen und dort Gemüsestreifen oder Kolbenhirse einsperren, so dass sie nagen und Futter "erarbeiten" müssen.

    Ich habe meinen einen halben Weidentunnel hingestellt, auf dem sie nagen UND sie auch noch dafür belohnt, wenn sie da nagen, so dass sie doppelt davon profitieren, dort und nicht an der Wand zu nagen.
     
  4. #3 Le Perruche, 14. August 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    versuche mal mehrere Anflugstationen anzubieten. Vogelbaum mitten im Raum, an verschiedenen Stellen hängende Gestelle, Baumwollseile, Schaukeln, einfache Äste an Bändern befestigt etc.. Mach diese Dinge interessant durch Kolbenhirse. Meist nehmen Wellensittiche diese Plätze dann schnell an.

    Natürlich solltest Du die Plätze so wählen, dass sie nicht an unerwünschten Stellen nagen können.

    Im aktuellen Fall mache es für die Vögel unmöglich die begonnene "Zerstörung" fortzusetzen. Etwas davor kleben nutzt nicht. Das hindert nicht am nagen.

    Setze irgendetwas davor, was der Vogel nicht benagen kann. Ein Brett aus Hartholz oder Kunststoff. Ist es irgendwie möglich die Vögel daran zu hindern, bis zu dieser Stelle zu kommen, solltest Du das auch versuchen.

    Zum Clickern: Ich finde, man muß sich die Vögel nicht immer zurecht clickern.
     
  5. #4 charly18blue, 14. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Sehe ich genauso, die Zwerge nagen nun mal gerne und Tapete ist zu verführerisch. Vor allem zweifle ich daran, dass sie nicht doch an diese Stellen drangehen, wenn Du nicht zu Hause bist.
    Entweder Du deckst diese Stelle/n mit Plexiglas ab oder eine billigere Variante ist aus dem Bastelgeschäft die starren durchsichtigen Folien für Window Colour Mobiles. Die erfüllen ihren Zwecke auch und sind einfacher anzubringen
     
  6. #5 Sittichfreund, 14. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ein probates Mittel ist der Gartenschlauch. :) Na gut, in der Wohnung tut es die Wasserpistole. ;)

    Wenn sie da sind wo sie nicht hin sollen, einen kräftigen Strahl losschießen und auf die nächste Gelegenheit warten. Das macht selbst bei knabbernden Wellensittichen Eindruck.
     
  7. #6 charly18blue, 14. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das ist ja wohl nicht Dein Ernst? Sowas ist keineswegs ein probates Mittel um einen Vogel von irgendwas abzuhalten, aber um ihn auf Lebenszeit wasserscheu zu machen schon.
     
  8. #7 Franziska87, 14. August 2011
    Franziska87

    Franziska87 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39638 Gardelegen
    Also davon halte ich auch nichts - absolut nicht!!
     
  9. #8 Sittichfreund, 14. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Tja, ich auch nicht, aber ich muß ja auch nicht meine Wohnung retten. :D
     
  10. #9 Franziska87, 15. August 2011
    Franziska87

    Franziska87 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39638 Gardelegen
    Ha ha ha, wie lustig...
     
  11. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    ähm..... aha ....Hartholz benagen sie nicht........... das werde ich sofort meiner Plaudertasche mitteilen, vielleicht schreibt er sich das dann hinter die Ohren (muss aber die Info dazuschreiben, dass die Hartholzschäden nicht so schlimm sin
     
  12. Lutinos

    Lutinos Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    und sonst geht's eh noch ????

    abgesehen von dem was charly18blue geschrieben hat ............ wenn du mit dem "kräftigen Strahl" den Vogel zufällig direkt in's Auge triffst .........??!!!!
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hm, also Welli knabbert mir die Tapete an.
    Ich beschieße ihn dabei mit einer Wasserpistole, mit einem kräftigen Strahl.
    Danach habe ich eine angenagte und durchnässte, sich wellende eventuell schimmelnde Tapete.
    Aber Hautpsache der Vogel hört auf zu nagen.:baetsch:
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ihr kennt schon die Bedeutung des zwinkernden Smilies, oder? ;)
     
  15. #14 Sittichfreund, 16. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Nun macht mal kein Drama draus. Wenn Ihr es Euch leisten könnt, daß Eure Krummschnäbel die Tapeten, das Mobiliar und letztendlich die ganze Mauer zerlegen, dann ist es mir egal. Ich weiß, daß ein Wasserspritzer Wunder wirkt, und ich weiß auch, daß das der Zahmheit und dem "Wasserplantschen" keinen Abbruch tut. Sollte letzteres dann doch nicht mehr gemacht werden, dann würde ich das nicht so tragisch sehen, schließlich sind Wellensittiche keine Wasservögel und brauchen daher nicht unbedingt Badewasser. Wenn sie Durst haben, dann werden sie trinken.

    @Stephanie: wenn Du bei diesen sommerlichen Temperaturen wegen ein paar Wasserspritzern Schimmel in der Wohnung haben solltest, dann müßtest Du mal Dein Lüftungsverhalten analysieren. Außerdem denke ich, daß beim Baden mehr Wasser verspritzt wird. Also untersuche auch den Boden und die Wand im Bereich der Badewanne.
     
  16. #15 Sittichfreund, 16. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hast recht Lemon. :D
     
  17. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Maulkorb! Oder eben so tapezieren, dass es keinen Anfang zum Ziepen gibt :)
     
  18. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Das hat auch manchmal was mit übersteigerten Bruttrieb zu tun. Die Nagerei, meine ich. Ich kenne das mit dem Tapeten-Zupfen. Bei mir machte das eine Henne, die unbedingt Legen wollte, bzw. ne Höhle bauen wollte. Ich würde sagen, ähnlich wie die anderen, für Ablenkung sorgen. Gollywoog kenne ich mittlerweile auch, die Vögel lassen dafür alles stehen und liegen. Besorge Dir tolle Naturäste und bau ihnen was draus. Nur aufpassen mußt Du, dass der Vogel nicht wirklich noch zu Legen beginnt.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Vielleicht kannst du ja mal versuchen, den Kabberer zu erschrecken, wenn er an die Tapete geht, z.B. mit einem Schlüsselbund klappern, oder etwas Hartes auf Fliesen werfen...
     
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Wasserpistole wurde ja schon genannt. Selbige kann helfen, muss aber nicht. Vor allem kann man ja nicht die ganze Zeit mit der "Schusswaffe" daneben stehen, und die Tapeten bewachen.

    Vom Tapetenschreddern muss ich meine Wellis zwar nicht ablenken, jedoch vom Nymphen ärgern. Scheint meinen grünen Teufelchen irgendwie Spass zu machen, meine Nymphen zu hänseln.

    Mein Tipp muss nicht bei allen Wellis funktionieren, bei meinen klappst zumindest:
    ich empfehle reichlich Ablenkung anzubieten.
    Zum Beispiel mit Wildgräsern. Selbige sind mit ein Grund, weshalb ich z.Zt. so wenig in den VF schreibe. Im Juni isses einfach, ausreichend Wildgräser zu finden. Jetzt wird es schon etwas schwieriger, weil einige vertrocknet, andere abgemäht sind. Aber mit ein wenig suchen kann man fündig werden. Natürlich nicht neben der Strasse sammeln, wegen der Schadstoffe.

    Des weiteren knabbern meine Wellis sehr gerne an Korkrinde und Naturästen. Ein naturbelassenes Weidenkörbchen (ohne Klammern und Schnüre !!) gefüllt mit grossen Holzkugeln, oder kleinen Ästchen, vielleicht noch'n Papierknäuel rein, und deine Wellis könnten soo schön im Körbchen drin wühlen, den Inhalt gen Fussboden befördern (mit z.T. vollstem Körpereinsatz :D), anschliessend das Körbchen zerschreddern....

    Ablenkung vom Schabernack durch Beschäftigung mit interessanten, und vogelgerechten Naturmaterialien... damit fahre zumindest ich bei meinen Geiers ganz gut. Naja, meistens.... so dass sie gar keinen Scheiss bauen, sind wir weit entfernt. Und hier sind alle meine 4e mit gemeint.

    Einfach ausprobieren, gib deinen Wellis ordentlich viiieeel Arbeit. Oder biete in einer flachen Schale ne satte Portion halbnasse Vogelmiere , Löwenzahn, und Biosalat an. Da können sie sich auch sehr lange mit beschäftigen, sogar drin baden.

    Klar, die Sauerei jeden Abend aufm Fussboden ist nicht zu verachten, aber dem kann man ja abhelfen. Man braucht dann nur noch nen kräftigen Staubsauger, etwas mehr Gelassenheit, und darf den Humor nicht verlieren ;) :D
     

    Anhänge:

Thema:

Hilfe, mein Welli nimmt mir die Stube auseinander....

Die Seite wird geladen...

Hilfe, mein Welli nimmt mir die Stube auseinander.... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...