hilfe problem mit nymphidame!

Diskutiere hilfe problem mit nymphidame! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; wie ihr wisst hab ich ja wellies und nymphies und bis auf das meine kleine mausert, entwickelt sich alles toll und alle werden aktiv. sogar mein...

  1. #1 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    wie ihr wisst hab ich ja wellies und nymphies und bis auf das meine kleine mausert, entwickelt sich alles toll und alle werden aktiv.
    sogar mein nymphenhahn14 jahre spielt und schaft ohne ende.
    hab sogar einen spielplatz gebaut*stolz*
    und das hab ich in acht jahren nie bei ihm gesehn*freu*
    nun zum problem ??? meine neue DAME seine frau ist immer noch sehr unaktiv und entwickelt sich mehr zum schreier..
    das heist sie fliegt ihre runden beschäftigt sich am tag zweimal 10min und das wars und dann sitzt sie da und quikt. schlafen drei mal am tag ne stunde ungefäir!? hab ein bild gemacht wie sie da sitzt
    was soll ich machen???
    ich find sie lässt die flügel leicht hängen aber das kann auch nur einbildung sein aber sie quikt immer sehr oft.
    Nach oben
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 10. Januar 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wahrscheinlich ist Madame unzufrieden, d.h. dass sie evtl. den Hahn nicht mag, irgendetwas in ihrer Umgebung gefällt ihr nicht.
    Wenn Nymphies unzufrieden sind, reagieren sie oft mit Schreien, aber bei Langweile machen sie das.

    Was natürlich der genaue Grund bei Deiner Madame ist, kann ich halt nur vermuten. Das Nymphen tagsüber mal schlafen, ist normal. Machen meine auch, besonders zur Zeit, aber so bald die Sonne länger scheint und es wärmer wird, geht es wieder los.
     
  4. #3 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    und was mach ich dann? toll also der hahn kanns nett sein weil sie paaren sich schon.
    umgebung? na allen gefällts nur ihr nicht? also hat freiflug schone schaukeln und ast und spielplatzt ? :? na wenn sie sich nicht wohl fühlt was mach ich dann sie hergeben oder was? also wenn sie dann hahn nicht mag würde sie nicht sich mit ihm paaren? oder?
     
  5. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Ist sie vielleicht krank? Ich bin kein Experte, aber ich finde auf dem Bild sitzt sie irgendwie geduckt da, als ob sie Schmerzen hätte. :? Wie lange verhält sie sich schon so?
     
  6. #5 Sittichmama, 10. Januar 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Paaren tun sie sich auch manchmal so. Echte Paare erkannt daran, dass sie ständig miteinander schmusen, einer immer in der Nähe des anderen ist.
    Meine Paare hängen eigentlich ständig zusammen und machen auch fast alles gemeinsam.

    Eine Henne schreit auch manchmal wenn ihr Hahn nicht so wie sie will, dann meckert Madame halt, aber so sind die Weiber.
     
  7. #6 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    Hm? na weiss nicht also sie schmussen schon und wenn einer der beiden weg ist giebts ein geschrei,aber mehr er nach ihr,wie sie nach ihm! also meistens sitzen sie nebeneinander.aber manchmal auch nicht :?
     
  8. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hallo

    Also ich wüsste jetzt auch nicht, was es genau zu bedeuten hat. Finde jedoch auch, dass sie etwas geduckt da sitzt. Vielleicht solltest du wirklich mal vorsichtshalber mit ihr zum Tierarzt gehen?! Lieber Vorsorge, als Vorwürfe sich selbst gegenüber :).

    Ich hoffe, die kleine hat nichts ernstes und drücke ganz doll die Daumen!
     
  9. #8 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    also macht sie eigentlich schon immer seit ich sie hab(acht wochen).am anfang hatte sie durchfall dann sind wir zum doc. jetzt ist alles oki,aber das hatt sich immer noch nicht verändert.das sie so wenig aktiv ist mein ich.
    am freitag haben wir eh konntrolle mit allen 4 gaiern ,und da werd ichs erwähnen das ich denk da stimmt was nicht :nene:
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich vermute ja fast, dass sie in Brutstimmung ist. Das würde das Quieken/Schreien und die häufige gedukte Haltung erklären.

    Sucht sie denn viel in dunklen Ecken und ist, wenn sie aktiv ist, unruhig. Das Verhalten Deiner Henne hat meine auch gezeigt. Ich habe dann das Futter auf "Magerkost" umgestellt, d.h. wenig Obst und Gemüse und reichhaltiges Futter (Sonnenblumenkerne). Dann hat sie sich beruhigt. Brutstimmung zehrt auch an den Kräften. Deshalb ist sie auch oft geschwächt und schreit viel nach dem Hahn.

    Ich sage, krank ist sie nicht, aber Du solltest das Futter umstellen und evtl. künstlich die Tageszeit verkürzen (Zimmer abdunkeln), damit sie sich beruhigt.
     
  11. #10 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    also wenn sie aktiv ist unruhig kann mann sagen,sie schaut dann ständig um sich zuckt zusammen wegen wellipaar. aber dunkle ecken suchen nee.noch nicht gesehn. sollt ich nen brutkasten hinhängen und sie lassen natürlich eier austauschen?
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also ich hab damals keinen Kasten reingehängt. Sie hat sich auf dem Käfigboden ausgetobt. Ein Kasten würde für Stress mit den Wellis sorgen, die werden dann auch brutig und ziemlich giftig 8o
     
  13. #12 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    ok dann mach ich das mal so bis freitag und schau das heut abend schneller feierabend is mein licht aus früher
    also sonst mach ich um acht feierabend halb neun und morgens um acht gehts bei dennen los weil sonne reinscheint.
    meinst das reicht dann werd ich dennen heut um sechs zu fressen geben
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ja, mach das erstmal und wenn es innerhalb der nächsten ein, zwei Wochen nicht besser wird, dann müssen wir weitersehen. In der Regel fangen sie sich recht schnell.

    Halt uns einfach auf dem Laufenden.
     
  15. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Kann es vielleicht auch sein, dass die Henne Streß mit den Wellis hat?
    Eigentlich sollen die Nymphies ja in der Mehrzahl sein.Also 2 Wellis, da zu dann 4 Nymphies.
    Kann natürlich auch anders gutgehen. Aber meine Nymphen sind entspannter, seit sie 8 sind und die Wellis weniger (z.Zt. 5).
     
  16. #15 kleiner grisu, 10. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    stress mit wellies? nee denk ich nicht weil wellie ist ein paar und nymphen sind auch zu zweit.und vorher war sie ja beim züchter in voliere mit wellies mehr als nymphen waren das! also ich beobachte gerade bei ihr das sie so merkwürdig den volierenboden beobachtete als ich sie vorher fütterte und sie mit fressen fertig war! soll ich vieleicht mein altes vogelkäfig holen (grosses wellikäfig ) also für nymphen und die wellies verübergehend da einquatiern damit die zwei mehr ruhe haben.aber dann muss ich sie getrennt fliegen lassen weil sonst gehen alle abend wieder in grosse volie! och mensch jetzt bin ich total verunsichert :( :nene: :trost: :traurig: ist das doof wenn mann sich nicht mit dem verhalten von vogelweibern auskennt! 0l :k
     
  17. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Das Bild schaut zum verwechseln nach meiner geperlten Lisa ähnlich. Sie lässt auch gerne die Flügel etwas hängen.

    Mein verdacht war auch wie Nicole schon schrieb das sie Probleme mit den Wellis hat.
    Ich denke es ist auf jeden fall einen Versuch wert die Arten zu trennen.


    Gleichzeitig würde ich auf Diätfutter (keine fetten Saaten). Kein Grün (Obst, Gemüse, Salat, eingefrorenes) und künstliche Vitamine umstellen.
    Lisa wird auch sehr schnell brutig, dabei laut und unruhig. Bei mir gibt es mindestens jeden 2. Tag was aus dem Gefrierschrank (Gräser, Getreide, halbreife Hirse, ...). das habe ich jetzt seit gut einer Woche eingestellt und heute nach ein paar Tage Skifahren ist Madame wieder viel ruhiger und leiser.
     
  18. #17 kleiner grisu, 12. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    leider wear ich heut beim doc und hab sie röngen lassen,und das ergebniss war possiv,schlecht! sie hatt ein vergrössertes herz auf grund der lunge die nicht mehr gut durchblutet und durchlüftet wird! dazu ist bei ihr auch der körperbau nicht so wie es seinsollte ,also sanduhr förmig sollte es sein bei ihr ist es nicht so.,die lunge und herz sachen schlisst der doc raus das sie mal ne lungenentzündung hatte,
    mit medies lässt sich da nichts machen :( sie meinte ich kann nur sorgen das sie es noch schön hat bei mir und muss akzeptiern das sie viel nur rumsitzt! sie meint es wird sich eher mit der zeit verschlechtern!muss halt besonders auf sie acht geben,das sie keine infeckte hat.
    ach ja verdacht auf milben hatten wir ja auch.war nichts zu finden bei abstrich und soweiter was mann halt machen kann.aber die symtome deuten drauf hin*leider*also hat sie sie heute auf milben behandelt alle 4 und in 10 tagen nochmal.
    so hab grad viel arbeit die ganzen sachen mit kochendheisem wasser abduschen (holzschaukeln gekaufte grosse) und äste an wand erneuern und das ganze in 10 tagen nochmal. :0-
     
  19. #18 kleiner grisu, 12. Januar 2005
    kleiner grisu

    kleiner grisu lernende!!

    Dabei seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    88370 ebenweiler
    vieleicht habt ihr noch tipps was ich tun könnte.! ja auf diaät setzen muss ich sie auch was schwer wird weill ja alle von allen behältern raus essen also brauch ich ein futter mit wenig sonnenblumenkernen weil ich will ja mit hierse sie zähmen! darf ihnen auser obst also ,für 4 gaier ungefäir über den ganzen tag 6tellöfel körnerfutter geben und jetzt brauch ich dann ein wirklich gutes futter mit viel nährwertgehalt und wenig fett.vieleicht habt ihr mir noch tipps und rat mit futter und auch sonst! :trost: :bier:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Och mensch, das tut mir leid! :trost: Glaub mir, ich hätte mich lieber geirrt mit meiner Prognose. :traurig:

    Was man außer den Tips von Heidi noch tun kann weiß ich leider nicht. Aber von den Wellis solltest Du sie auf jeden Fall trennen denke ich. Ein schwaches Herz und die quirligen Wellis, das paßt nicht.
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ach das ist doof :trost:

    Ich meinte mit Diätkost nicht Rationieren sondern darauf achten das wenig fette Sachen drinnen sind. Du kannst ruhig für 1 oder 2 Wochen auf Wellifutter umsteigen.
     
Thema:

hilfe problem mit nymphidame!