Hilfe Welli entflogen

Diskutiere Hilfe Welli entflogen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich musste feststellen, dass mein Lieblingswelli James Bond am Sonntag aus der Voliere entwischt ist und abgehauen. Ich war am Wochenede...

  1. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich musste feststellen, dass mein Lieblingswelli James Bond am Sonntag aus der Voliere entwischt ist und abgehauen. Ich war am Wochenede nicht da, und meine Mutter die sie Füttern sollte, muss die Tür wohl nicht richtig geschlossen haben. Jetzt irrt er draussen irgendwo rum, aber es ist wohl sehr unwahrscheinlich, dass er wieder kommt oder? Vorallem bei den Temperaturen. Er war zwar Aussenhaltung gewohnt, konnte aber immer in sein Schutzhaus zurück gehen wenn er wollte.
    Hat noch jmd Tipps was ich machen könnte, oder kann ich die Hoffnung schon aufgeben wenn er seit Sonntag weg ist? Sein Weibchen ruft auch immer noch ganz verzweifelt nach ihm :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Verteile Flugblätter mit Beschreibung etc. in Deinem Wohnort, gebe eine
    Kleinanzeige in der Stadtmitteilung/Gemeindeblatt auf. Sag soviel Leuten
    wie möglich Bescheid, dass Dein Vogel entflogen ist. Flugblätter auch an
    Geschäften/Lebensmittelläden etc. aufhängen. Da kommen viele Menschen
    vorbei. Locke mit einem Fundgeld. Gebe eine Suchanzeige im Vogelsuchdienst auf. Gebe bei den in Betracht kommenden Tierheimen
    Bescheid, dass Du Deinen Vogel suchst. Gib auch beim Bürgermeisteramt Bescheid. Das habe ich alles auch mal gemacht. Leider ohne Erfolg.
    Bin auch beim hiesigen Hobbyzüchter vorbei, falls meine Daisy am Gitter hängt. Auch wenns evtl. nicht zum Erfolg führt, man muss einfach alles unternehmen was geht. Die Hoffnung stirbt zuletzt heißt es.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Hab mal eine Nymphendame gefunden. Sie überlebt eine 16 Grad C kalte Nacht unbeschadet. War eine Straße
    über uns entflogen. Habe sie dann wieder zurückgebracht. Die Besitzerin war sehr froh.

    Gruß Rine
     
  4. Gill

    Gill Guest

    Och, das tut mir aber leid! Der arme kleine Kerl. Meinem Mann ist auch mal ein Welli von mir abgehauen. Wir haben auch vergebens gesucht.
    Aber andererseits ist mir schonmal ein Welli und ein Nymph zugeflogen. Und beide sind wieder zu ihren Besitzern zurückgekommen.
    Bei dem Nymphensittich stand eine Anzeige in der Zeitung, worauf ich angerufen habe. Er hatte nen Ring auf und sie konnte mir sogar die Ringnr. sagen. Der Welli gehörte einer Frau bei uns aus dem Dorf. Unsere Nachbarin hatte ihr erzählt, das mir ein Welli zugeflogen sei und so kam sie vorbei. Als Dankeschön habe ich von ihr ein Welliküken bekommen.
    Der Nymphensittich ist ca. 15km (Luftlinie) geflogen und der Welli nur 500m.

    Wenn dein Welli die niedrigen Temperaturen durch die AV eh schon gewohnt ist, so sollte ihm das nichts ausmachen. Was mir dabei Angst macht sind die Greifvögel (Eulen etc.) . Wellis fallen ja nunmal auch besonders auf und haben auch nicht die Kondition wie ein Wildvogel.

    Versuch es einfach mal mit ner Annonce in eurer Zeitung. Vielleicht hast du ja Glück! Ich wünsche es dir zumindest! :trost:
     
  5. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Stuppi,
    wenn er Aussenhaltug gewohnt ist ist das eine Sache, aber er findet momentan keinerlei Futter da draussen. Häng Flugblätter auf und frag bei TÄ nach, ob die was gehört haben und im Tierheim. Evtl. auch ne Annonce in der Zeitung. Ich denke wenn ihn niemand gefunden/gefangen hat, hat er wenig Chancen, aber durch die Kälte besteht die Chance, daß er irgendwo hingeflogen ist wo es warm war, wo andere Vögel waren (züchter evtl.?) oder daß er sich leicht hat einfangen lassen.

    Gib die Hoffnung nicht auf. :traurig:
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Lies Dir mal diese Liste durch.

    Ich denke die Chancen sind gar nicht so schlecht im Moment. Der Kleine durch die Volie an kalte Temperaturen gewöhnt ist. Auch füttern ja viele Wildvögel im iWnter so das er Futter finden kann.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    ...ich seh das wie Fledermaus. Er wird dort nach Futter suchen wo auch andere Vögel sind und da viele Futterhäuschen auch beobachtet werden sieht ihn vielleicht auch eher jemand?

    Die Greifvögel machen mir da schon mehr Sorgen und es wundert mich, dass der Vogel, obwohl er durch die Aussenvoliere mit seiner Umgebung vertraut war, abgehauen ist und nicht in der Nähe seiner Kumpels blieb.

    lg, Othmar
     
  9. Stuppi

    Stuppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    danke, ich hab die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben, ich habe bei allen Tierärzten angefragt und Zettel hinterlassen, dass wenn ihn jmd findet und zum Tierarzt geht....
    getsern hab ich in der lokalen Zeitung auch eine Anzeige gelesen Wellensittich zugeflogen, hab ich natürlich sofort angerufen. Aber leider war es ein grüner. Aber wenn der es geschafft hat, schaffts meiner ja vielleicht auch. Drückt mir bitte weiter die Daumen, er war mein absoluter Liebling.

    Wenn er an die Futterhäuser geht, wo die anderen Vögel fressen, da liegen doch Sämereien die er gar nicht gewohnt ist. Kann er sowas denn überhaupt fressen?


    Danke euch
     
Thema:

Hilfe Welli entflogen

Die Seite wird geladen...

Hilfe Welli entflogen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...