Hilfe, Welli lässt den Kopf hängen!

Diskutiere Hilfe, Welli lässt den Kopf hängen! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Community! Mein Wellensittich ist jetzt schon gute 14-15 Jahre alt, das mal vorweg. ABER er war bisher immer ganz gut gelaunt, wie in den...

  1. #1 Willi20, 6. Mai 2008
    Willi20

    Willi20 Guest

    Hallo Community!
    Mein Wellensittich ist jetzt schon gute 14-15 Jahre alt, das mal vorweg.
    ABER er war bisher immer ganz gut gelaunt, wie in den ersten Wochen. Immer ein Lächeln im Gesicht, immer fröhlich am Zwitschern, immer schön rumgeflogen usw. (was glückliche Wellis eben tun).
    Ich hab ihn bekommen, als ich 5 war und er hat mir immer Trost gespendet, auch wenn das jetzt doof klingt: Ich habe eine schöne Zeit mit ihm gehabt bisher, für mich ist das nicht nur einfach so ein "TIER", was Aussenstehende, Unbetroffende oder eben auch einfach "nicht-Vogel-Besitzer" wohl sagen würden.

    Jedenfalls jetzt zur Story:
    Vorgestern hab ich wie immer seinen Käfig geöffnet, als ich aus dem Geschäft nach Hause kam. Er kam sehr langsam raus, was mich schon sehr wunderte. Als er dann anfing seine Flügel zu schwingen fiel mir schon auf, dass da irgendwas nicht stimmt. Er ist erstmal eine Runde geflogen, aber das sah schon sehr merkwürdig aus. Irgendwie hatte er Gleichgewichtsstörungen, so schien mir.
    Die zweite Runde hat er dann nicht mehr gepackt. Ich saß grade am PC und hab ihn nur noch wimmern hören, weil er irgendwie neben meinem Bett abgestürtzt ist. Ich hab ihn dann aus Sorge vor möglichen Verletzungen schnell in seinen Käfig gesteckt und diesen geschlossen.

    Anfangs hab ich mir auch nicht mehr viel bei gedacht. Ich dachte eben, dass ihm möglicherweise einfach nur eine wichtige "Steuerungs"-Feder abhanden gekommen sein könnte.

    Nun, gestern ist mir dann aber aufgefallen, dass er den ganzen Tag den Kopf schräg hängen hat. Er kann, wenn er will auch den Kopf aufrecht halten, aber das macht er nicht. Abends hat er den Kopf sogar nach unten hängend und 180° gedreht, anstatt, wie gewöhnlich, hinten in seinen "Rücken" eingekuschelt. Das solltet ihr euch vorstellen wie beim Exorzisten :(

    Am Kopf hat er sich sicher nicht verletzt, er ist eigentlich sehr weich gefallen.
    Ich mach mir große Sorgen und bisher hatte ich noch keine Zeit für einen Tierarzt (wie man sieht schreib ich hier um 2 Uhr morgends).

    Bitte könnt ihr mir Auskunft geben, ob es vielleicht etwas Schlimmes ist?
    Ich will den Kleinen auf keinen Fall verlieren, da würde eine kleine Welt für mich zusammenbrechen :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Seriema, 6. Mai 2008
    Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Hallo!

    Gehe am besten sofort zum Tierarzt, damit er irgendwelche Verletzungen ausschließen kann.
    Dein Welli ist ja schon sehr alt.
    Mein Kanari Piccolo ist am 23.04.08 gestorben, nachdem er einige Zeit nachts mit nach untem hängendem Kopf geschlafen hatte...
    Er schaffte es nicht mehr, ihn "in den Rücken zu stecken"...:(

    Für mich ist auch eine Welt zusammengebrochen...
    ..."die" Welt kann ich nicht sagen, weil ich noch andere Schätzchen habe, die ich ja genauso lieb habe...
    Aber nach so langer Zeit habe ich seinen Verlust noch lange nicht überwunden...

    Der TA meinte, das es eine Alterserscheinung wäre (mein Piccolo war 10 Jahre alt) und eben da auch die Muskeln und Bänder erschlaffen, weil mein Süßer so geschwächt war.

    Deshalb: am besten sofort zum TA, vielleicht ist es ja auch etwas anderes und man kann ihm schnell helfen...
    Viel Glück und viele Grüße,
    Seriema
     
  4. #3 Alfred Klein, 6. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Was Dein Welli hat wird Dir hier kaum jemand sagen können, dazu ist Deine Beschreibung nicht ausreichend.
    Jedoch erscheint mir klar daß der Vogel zu einem Tierarzt muß, jedoch nicht zu einem x-beliebigen.
    Denn normale Tierärzte kennen sich mit Vögeln gar nicht aus und daher kenne ich etliche Fälle wo der Vogel zu Tode "therapiert" wurde.
    Du mußt also zu einem vogelkundigen Tierarzt. Da diese nicht so sehr häufig sind haben wir hier Listen angelegt. Diese findest Du hier.
    Lese aber bitte auch wenn vorhanden die Userbewertungen durch, kann wichtig sein.
     
  5. #4 **MUZ**, 6. Mai 2008
    **MUZ**

    **MUZ** Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    hängen lassen des kopfes mit drehung um 180° ist eine typisches symptom für eine erkrankung des gehirns, diese kann entstehen durch:

    -infektionen des gehirns mit (paramyxoviren, herpesviren), bakterien oder mykoplasmen, parasiten (spulwurmlarven)
    -gifte vor allem blei und insektizide
    -gehirnverletzungen nach unfällen
    -mangelzustände
    -tumore
    -organerkrankungen wie leber- oder nierenschäden
    -durchblutungsstörungen bei herz- und gefäßerkrankungen oder blutstauung durch schilddrüsenvergrößerung

    Hinsichtlich des alters deines vogels sind vor allem die letzten drei interessant.
    Du solltest dringend einen vogelkundigen tierarzt kontaktieren. Zwar ist die diagnose bei erkrankungen des gehirns nicht einfach und meist nicht am lebenden vogel möglich aber vor allem für die letzten drei krankheiten gibt es noch andere indikatoren.

    Wenn du deinem vogel erstmal helfen willst dann:

    - gib ihm keinen freiflug mehr bis eine tierärztliche diagnose steht
    -stell ihn in einen abgedunkelten raum oder zumindest in eine dunkle ecke
    - setz ihn keiner direkten sonnen- oder wämestrahlung aus
    - gönne ihm viel ruhe und setze ihn keinem lärm aus

    So dann hoffe ich du findest für deinen kleinen freund bald einen guten ta der sich um ihn kümmert damit ihr noch ein paar jahre miteinander habt

    Viel glück
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe, Welli lässt den Kopf hängen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich lässt kopf hängen

    ,
  2. unser Wellensittich lässt den Kopf immer nach links unten hängen

    ,
  3. wellensittich senkt den Kopf

    ,
  4. nymphensittich lässt kopf hängen,
  5. Wellensittich sehr alt Kopf nach unten,
  6. wellensittich läßt kopf hängen,
  7. wellensittich lässt den kopf hängen