Hilfe!!!

Diskutiere Hilfe!!! im Aras Forum im Bereich Papageien; Ups.....*überlesenhab*:~ :D Gut, mich würde aber noch interessieren, was für Arten zur Verfügung standen. ;) @Torsten, da Du Dich schwer...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ups.....*überlesenhab*:~ :D

    Gut, mich würde aber noch interessieren, was für Arten zur Verfügung standen. ;)

    @Torsten,

    da Du Dich schwer von einem der Beiden trennen kannst, was ich verstehen kann ;).......hättest Du die Möglichkeit noch 2 Aras hinzu zu holen?

    Und egal, wie Du Dich entscheiden mußt.
    Würde in Zukunft zu einem (kleineren) Züchter gehen und nicht zu einem Händler. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Torsten 111, 2. März 2006
    Torsten 111

    Torsten 111 Guest


    Zur Verfügung standen überwiegend Gelbbrust Aras und ein Dunkelroter,
    wie viele das waren??? Habe ich echt nicht gezählt.

    Das währen grade mal ca. 4000€ das sprengt echt im Moment mein Konto
    Zudem kommt noch der platz 40m² Wohnzimmer und 4 Aras??
    Im Moment nicht realisierbar.


    Woher wießt du das ich bei einem Händler war kennst du den Händler???
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    HI Torsten

    guter züchter oder händler, war bestimmt nicht schwer zu erraten stand ja 50 / 50 % . ein guter und auf das wohl seiner tiere bedachter züchter hätte dir mit sicherheit keinen seiner jungen gb`aras mitgegeben und schon garnicht nach einem tag ( denke mal eher halben tag ). er hätte mit sicherheit auch deine nicht gleich zu seinen gesetzt ( ansteckungsgefahr ), würde von den züchtern welche ich kenne keiner machen, auch ohne gefahr einer vogelgrippe nicht.
    zum preis, wenn du mal die anzeigenmärkte durchforstest werden dir die augen über gehen zu welchen preisen aras gehandelt werden, da kann ein händler nicht mithalten. gb ab ca 600 euros, hellrote und soldaten ab ca 1200 euro. also zusammen ca die hälfte von dem was du jetzt angesetzt hast, diese summe muss man allerdings auch erst mal übrig haben.
    zur haltung, ja da isses mit 4 aras im wohnzimmer nicht gerade idieal. wenn du glück hast ist dein hahn in 2 jahren geschlechtsreif und es ändert sich mit dem zusammenleben, wenn es noch solange gut geht. die charaktäre sind ziemlich unterschiedlich und das verlangen deiner henne wird mit jedem jahr grösser werden.
    auf jeden fall würde ich an deiner stelle auch, so wie hier schon geschrieben eine futterumstellung machen und wenn möglich die dunkelphasen verlängern um den fortpflanzungstrieb runter zu drücken.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Torsten,

    Kein Hellroter, kein Soldaten (?).......schlecht.

    Wie bereits gesagt, diese Arten haben es in sich.

    Also hätte folglich auch eine Art davon besser dazu gepaßt. ;)
    Aber da ja genügend Gelbe vorhanden waren, die auch verkauft werden müssen...........Geschäftsstrategie.


    Kann ich nachvollziehen. War auch von mir eine rein rethorische Frage.

    Wenn, würde ich erst einmal dafür Sorge tragen, das die Henne einen entsprechenden Partner bekommt, da sie die Probleme aufzeigt.

    Da Dir in der momentanen Situation aber keine Möglichkeit bleibt, würde ich es erst einmal mit der Ernährungsumstellung und einer Acardi-Bird Lamp über dem Freisitz probieren.

    Ändert sich auf lange Sicht nichts, müßtest Du erneut Gedanken machen. ;)

    Da Du erwähnt hast, von wem die Vögel (insbesondere der Hahn) endoskopiert wurden, habe ich 1+1 zusammengezählt. Weiterhin das Futter. :~
     
  6. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland

    Hallo,

    wie ich schon geschrieben hatte würde ich dir auf jeden Fall zu einer Futterumstellung raten.

    Mit der Bird Lamp wäre ich eher vorsichtig. Grundsätzlich ist das UV-Licht von Vorteil, es könnte aber jetzt die Brutlust nur noch mehr steigern. (Simuliert einen schönen Sommertag an dem es sich lohnt zu brüten). Insgesamt würde ich die Zeit mit Licht am Tag reduzieren.

    Kam von dem Händler eigentlich noch ein anderer Vorschlag zur Behebung von deinem Vogelproblem, außer die Hähne gegen Aufpreis zu tauschen? *neugierig bin*?

    Meiner Meinung nach hat es jetzt auch keinen Sinn darüber nachzudenken was gewesen wäre hätten Hellrote oder Soldatenaras zur Auswahl gestanden. Ob ihre große Liebe dann dabei gewesen wäre kann keiner wissen. Zumal es geschlechtsreife Hellrote und Soldatenaras auch nicht wie Sand am Meer gibt und einen Schwarm zum Aussuchen noch viel weniger.

    @Jörg
    Wenn du weißt wo es Hellrote Aras für 1200 € zu kaufen gibt, schicke mir bitte eine Pn mit der Tel. Nr. Für diesen Preis würde ich mir glatt noch ein Paar zulegen.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  7. #26 Torsten 111, 2. März 2006
    Torsten 111

    Torsten 111 Guest

    Den Anhang Aras (3).jpg betrachten

    Den Anhang Hahn(003).jpg betrachten

    Den Anhang henne(001).jpg betrachten

    Den Anhang henne(002).jpg betrachten

    Hallo @ all
    So nun hier ein par Bilder leider nicht die besten sind mim Handy gemacht.
    Zur Futter umstellung was für satenmischungen würdet ihr mir den empfehlen ??
    @ Jörg also weis net 600 € ??? haben die die ganzen tests wie PBFD ,Psittakose, Polyoma, Pacheco, Newcastle disease , Vogelinfluenza und sind die gechipt ? habe mir sagen lassen das allein diese tests ca. 500€ kosten.
    MFG Tosten
     
  8. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Sabine und Torsten

    schaut halt mal selber in den einschlägigen anzeigenmärkten.
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Torsten!
    Ich mußte gestern deine Bilder erst einmal verdauen........die beiden sehen wirklich nicht gut aus.:( Vielleicht kommt das Gefieder so schlecht rüber wegen der Qualität der Bilder.
    Spontan fiel mir auf jeden Fall ein-für zwei flugunfähige Tiere "hängen" sie viel zu hoch unter der Decke.Was ist,wenn sie bei einem Streit herunter fallen?Sind sie in der Lage,sich abzufangen oder stürtzen sie dann ungebremst ab?Solange die beiden nicht fliegen können,würde ich alles in einer Höhe von ca.1,60-1,80m plazieren.Vor allem,wenn die Federn wieder nachwachsen,ist ein Sturtz auf die neuen Kiele eine blutige und sehr schmerzhafte Anglegenheit,was du unbedingt vermeiden solltest.
    An sonsten,versuche erst einmal die Futterumstellung und auf jeden Fall die Birdlampe.Und dann laß uns mal schauen,wie den beiden das bekommt.
    Wie ist eigentlich dein Verhältnis zu beiden?Bist du ihre Bezugsperson?Sind sie zahm?In welcher Situation rupft die Henne und wann beißt sie den Hahn?Macht sie das auch in deinem Beisein oder wenn du weg bist?Sind noch andere Menschen in deinem Haushalt und wenn ja,wie stehen sie zu den Tieren?
    Hat sich bei euch etwas verändert-Wohnung,mehr/weniger Zeit,Kind geboren,anderes Haustier......?
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. #29 Torsten 111, 3. März 2006
    Torsten 111

    Torsten 111 Guest

    Hallo Bea
    Abfangen können die sich eigentlich noch ganz gut nur der Flug durchs Wohnzimmer ist halt nicht mehr möglich. Die beiden sind handzahm habe auch eine sehr gute Beziehung zu den beiden, aber die Henne ist sehr Agresiv zu meiner Frau , dann gibt es noch meine beiden Töchter 3 Jahre und 6 Jahre wenn ich dabei bin können auch sie die beiden streicheln, dann gibt es noch mein Vater der ebenfalls mit den beiden sehr gut klar kommt. Das Verhalten der beiden Aras ist halt wie ich sagen würde wie im richtigen leben bringe mal ein Beispiel : Habe ja die zwei Schaukeln für jeden eine dann sitzen die beiden auf einer sind sich gegenseitig am putzen und dann ganz urplötzlich hat die Henne dem Hahn ein stück Feder abgebissen das ist aber eher sehr selten oder sie sind auf der Schaukel einer oben einer unten und dann fängt das Hacken an so nach dem moto ey du A…… das ist mein Schaukel .Die Henne beißt sich ja jetzt im Moment keine Federn mehr aus das schlimmste war wo der Winter angefangen hat.Der GB-Ara ist auch immer am Schreien aber als Schreier würde ich ihn jetzt nicht bezeichnen, wenn alles still ist im Haus ist auch er still aber wehe er hört jemand im Haus dann geht das Geschreie los aber auch nicht immer . Ob das verhalten so normal ist kann ich leider nicht beurteilen weil so viel Ara Pärchen habe ich noch nicht gesehen oder auf längere zeit begutachten können.
    MFG Torsten
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Torsten!
    Meine beiden sind auch wie Kinder-das was der eine hat,will der andere auch.Sitzt einer auf der Schaukel,muß der andere ärgern.Und dabei kann es schon mal recht laut werden!Aber sie tuen sich nichts-nie hat einer dem anderen eine Feder abgebrochen oder eine Schramme zugefügt.Das Streiten und nach dem anderen Hacken ist also normal.
    Und auch das Schreien-hab ich Nachtwache und muß schlafen,sind meine Grauen und Aras absolut still.Ist die ganze Familie hier,Radio läuft und es wird gerufen und gesprochen,versteht man manchmal sein eigenes Wort nicht mehr.:~ Dann mischen alle Vögel mit.Wobei die Grauen permanent irgend welche Töne von sich geben,während die Aras immer mal kurz schreien.
    Das hört sich also ganz normal an bei dir,aber.........irgend etwas muß da sein,was der Henne nicht behagt und das gilt es zu finden.
    So aus der Ferne ist das natürlich echt schwer.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Torsten-was machen deine beiden?Wäre schön,wenn du dich mal wieder melden würdest.
    Liebe Grüße,BEA
     
Thema:

Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...