HILFEE!!! Agressives Weibchen

Diskutiere HILFEE!!! Agressives Weibchen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe ein grosses Problem mit meinen 2 Grauen: Nachdem die 2 ihre ersten Jungen erfolgreich gross gezogen haben, verstehen...

  1. ssilke

    ssilke Guest

    Hallo zusammen,

    habe ein grosses Problem mit meinen 2 Grauen:

    Nachdem die 2 ihre ersten Jungen erfolgreich gross gezogen haben, verstehen sie sich nun nicht mehr. Das Weibchen geht wie ein Berserker auf unser Männchen los.

    Die 2 leben nun schon seit 7 Jahren gemeinsam in einer Zimmervoliere und haben sich vom ersten Tag an gut verstanden. Nun haben die 2 in der Voliere gebrütet und 2 Junge grossgezogen.

    Das Gezanke ging schon los, als die Jungen noch bei den Eltern waren. Ich habe daraufhin Gizmo (das Weibchen) für etwa 2 Wochen aus der Voliere rausgeholt und getrennt gesetzt, damit wieder Ruhe herrschte. Der Vater hat sich dann alleine um seine Kittis bemüht.
    Die beiden Jungtiere sind mittlerweile selbstständig und auch nicht mehr bei den Eltern.
    Habe Gizmo wieder zurückgesetzt, einen halben Tag war Ruhe, danach ging sie wieder auf unseren Willi los und hat ihm sämtliche Schwungfeder rausgerissen. 0l

    Was ist nur los? Die beiden haben sich noch nie gezankt und immer bestens vertragen. Auch ein befreundeter Züchter kann sich dieses Verhalten nicht erklären. :idee:

    Hoffentlich habt ihr eine Idee, denn ich weiss nicht, wie es nun weitergehen soll.

    Grüße
    Silke, Willi, Gizmo und (Baby-)Timmey
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ssilke

    ssilke Guest

    Hallo,
    es hat bisher noch niemand auf meinen Threat geantwortet. Ihr seid wohl genauso ratlos wie ich ... :idee:
    Mist, denn ich brauche dringend Hilfe. Hab keine Ahnung, wie es nun weitergehen soll mit meinen 2 Grauen.
    Habe meine 2 Streithühner noch immer getrennt sitzen und traue mich nicht mehr, sie zusammenzusetzen.
    Habe nun schon daran gedacht, die Voliere zu vergrößern und in die Mitte ein Trenngitter zu ziehen, dass aber nach unten hin offen ist, so dass sie sich doch besuchen und "beschnüffeln" können.
    Bin aber trotzdem mächtig ratlos, warum das Weibchen nach Jahren des friedlichen Zusammenlebens das Männchen so attackiert. Könnte das vielleicht eine Verhaltensstörung sein??? :+keinplan

    Wäre schön, wenn ihr vielleicht doch einfach mal eure Meinung schreiben könntet ...

    Grüße
    ratlose Silke
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Silke

    Wirklich helfen kann ich dir auch nicht :+keinplan Wie groß ist denn die Voliere? Ist bei der Henne eine Krankheit aus zu schließen ? Auch wenn sie äußerlich nichts zeigt würde ich sie von einem Papageienspezialisierten TA durch checken lassen.

    Wenn alles nichts hilft, vielleicht um verpaaren ? Ich kann mir vorstellen der Hahn leidet auch darunter....

    Da ist jetzt guter Rat teuer :~
     
  5. Feezlez

    Feezlez Guest

    Hallo,

    ist wirklich ein Problem. Aber ich gehe mal davon aus, daß die beiden nicht harmonieren. Eine Brut muß da nicht unbedingt etwas aussagen. Wahrscheinlich wird dir, wenn es auf Dauer so bleibt, nicht anderes übrig bleiben als eine Umverpaarung. Sind die beiden denn zwangsverpaart worden oder konnten sie sich aussuchen. Ich habe auch vor kurzem ein "Paar" angenommen, die aus gesundheitlichen Gründen abgegeben wurden. Sie lebten schon seit ein paar Jahren in einer Zimmervoliere zusammen. Sie aktzeptierten sich, aber mehr ist auch nicht passiert. Nachdem ich sie nun in meine Gemeinschaftsvoliere gesteckt hatte, attakierte die Henne den Hahn dermaßen, das Blut floß. Ich habe es mehrmals versucht, aber die Henne ließ nicht von ihm ab. Ich nahm den Hahn zunächst raus. Nach kurzer Zeit sah ich die Henne mit einem anderen Hahn turteln. Nach ein paar Wochen setze ich den "alten" Hahn wieder in die Voliere. Und siehe da er hat Ruhe, sie hat sich einen anderen Partner ausgesucht.
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hm das ist ja echt schwierig.
    Vielleicht hat sie das ja mit der Aufzucht nicht verkraftet? Wenn die Babys jetzt weg sind fehlen sie ihr viellecht? Das arme Männchen wird sicher auch nicht wissen wie ihm da geschieht.

    Ich würde sie wahrscheinlich auch erstmal in einer Volie mit Trennwand halten, aber ohne Durchgang. Das halte ich für zu gefährlich.

    Lg Heike
     
  7. ssilke

    ssilke Guest

    mmmhhh ... An eine Umverpaarung hatte ich auch schon mal gedacht ... Aber, um ehrlich zu sein, wäre dies für mich die allerletzte Alternative. Habe meine 2 Grauen schon seit 7 Jahre und sie sind mir beide sehr ans Herz gewachsen. Normalerweise gebe ich auch keine Haustiere mehr her, für die ich mich einmal entschieden habe .. :nene:
    Wenn, dann müsste Gizmo (die Henne) daran glauben ... :traurig:

    Aber, nur für den Fall der allerletzten Fälle: Wie würdet ihr dann umverpaaren? Schaltet man Zeitungsannoncen zwecks Umverpaarung. Gibt es dafür überhaupt Interessenten? Vor allen Dingen habe ich ja dann immer noch keine Garantie, dass die "Neue" dann mit meinem Hahn harmorniert. :bier:

    Oder welche Möglichkeiten seht ihr sonst noch?

    Für mich käme eigentlich im Moment nur die Vergrößerung der Voliere mit Trenngitter in Frage. Nur, streng genommen, habe ja dann beide Vögel nichts mehr davon ....
    Man, was fürn Mist .. ..

    Grüße
    Silke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

HILFEE!!! Agressives Weibchen

Die Seite wird geladen...

HILFEE!!! Agressives Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...