Hurra !!!

Diskutiere Hurra !!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe einen Züchter in meiner Nähe gefunden, der noch ein Pärchen geperlte Nymphis vom letzten Jahr hat - definitiv ein Pärchen, denn die...

  1. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich habe einen Züchter in meiner Nähe gefunden, der noch ein Pärchen geperlte Nymphis vom letzten Jahr hat - definitiv ein Pärchen, denn die beiden haben bereits einmal Eier gelegt (wenn auch unbefruchtet).

    Jetzt hoffe ich auf Tips von euch, wie ich die beiden am besten mit meinen beiden bereits vorhandenen Nymphis vergesellschafte. Mein größtes Problem dabei ist, daß meine alten Wellis (14 und 16 Jahre) bereits in den alten Nymphie-Käfig umgezogen sind und ich ihnen nicht den Streß eines neuen Umzuges in den alten, zu kleinen Welli-Käfig nicht unbedingt antun will - sind halt schon ziemlich alt.

    Wißt ihr Lösungen für das Problem?

    Liebe Grüße0l
    Dunja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 30. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Dunja :0-


    Sind beide geperlt ???????????

    Und ~9 Monate oder älter ????????????

    Dann sind es zwie Hennen.


    Denn geperlte Hähne verlieren mit der Jugendmauser ihre Perelung und weden zu wildfarbenen Nymphen. Nur die Hennen behalten ihre Perelung ein leben.
     
  4. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich gehe mal davon aus, daß der Hahn mittlerweile umgefärbt ist, denn die beiden sind vom letzten Jahr und haben bereits einmal gebrütet. Er wird also nur noch die Veranlagung für diesen Farbschlag in sich tragen.

    Aber ich werde mir die beiden heute abend das erste Mal anschauen, dann weiß ich genaueres.

    Gibt es denn gar keine Tips, wie ich die vier am besten zusammenbringe? *hoff*

    LIeben Gruß
    Dunja
     
  5. #4 Federmaus, 30. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Dunja :0-

    Dann schau dir die beiden genau an. Ob es wirklich ein Pärchen ist. Den Hennen legen auch ohne Hähne Eier.


    Ich würde die neuen zum Eingewöhnen ein paar Tage in einen seperaten Käfig im Vogelzimmer halten. Die "Alten" können sie beim Freiflug beschnuppern.
    Dann die Volie neu gestalten, das keiner ältere Rechte hat und sie dann zusammen tun.
     
  6. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Vielen Dank für den Tip - mein Problem dabei ist nur, daß in dem alten Nymphenkäfig meine Wellensittiche wohnen (14 und 16 Jahre alt). Ich weiß nicht, ob ich es den beiden zumuten kann, für ein - oder zwei Wochen in den alten, viel zu kleinen Wellikäfig zurück zu ziehen.

    Wißt ihr da vielleicht auch Rat??

    Wegen der Farbe werde ich auf jeden Fall ganz genau drauf achten - vielen Dank nochmal für diesen Tip.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dunja,

    über Annoncen oder Kleinanzeigen werden doch oft günstig Käfige vermittelt. Oder du fragst den Züchter vorab, ob er dir für einige Tage mit einem Käfig aushelfen kann.
    Sicher wird der Züchter dir gerne das Pärchen für ein, zwei Wochen reservieren, oder du bezahlst sie gleich und holst sie dann ab, wenn du einen neuen Übergangskäfig hast :).

    Ich habe allerdings alle neuen Nymphen gleich zu den anderen gelassen ;) – allerdings war ich mir ziemlich sicher, dass sie gesund sind ......aber ein Risiko bleibt natürlich. Das ist alleine deine Entscheidung.

    Heidi hat völlig recht – es gibt sogar Hennen, die zu zweit auf ihren (natürlich) unbefruchteten Eiern brüten – also guck dir die Vögel genau an ! Nur bei einem ausgefärbten wildfarbenen Hahn weißt du sicher, dass es ein Hahn ist. Bei allen anderen Farbschlägen kannst du das Geschlecht nur übers Verhalten bestimmen.
    Viel Glück :) !
     
  8. #7 Karinetti, 30. Juni 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Dunja,

    schön, dass du einen Züchter finden konntest!

    Die Greis-Wellis würde ich auf alle Fälle in ihrer gewohnten Umgebung lassen, alte Leute reagieren auf Veränderungen oft sehr sehr schlecht und es bringt sie total aus dem Konzept und schließlich können sie auch daran sterben.
    Ich würde mich nach einem günstigen gebrauchten Käfig umsehen.

    Wenn sich die beiden Nymphen so gut vertragen, spielt es ja wohl kaum eine Rolle, dass es zwei Weibchen sind. Hauptsache sie vertragen sich denke ich.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  9. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Vielen Dank für eure Ratschläge - ich werde mir die beiden heute abend erst einmal anschauen und dann weitersehen. Ich denke, daß man mit dem Züchter reden kann, denn er war am Telefon sehr nett und die Adresse habe ich von sittich-info.de.

    Wenn es also wirklich ein Pärchen sein sollte, dann werde ich sie "reservieren" und einen alten Übergangskäfig besorgen - für alle Fälle. Abholen werde ich sie dann wahrscheinlich zum WE, weil wir dann immer ein Auge auf die beiden haben können - wenn wir den ganzen Tage außer Haus sind, hätte ich keine Ruhe.

    Es sollte allerdings wirklich ein Pärchen sein, weil ich ja bereits ein Pärchen habe - ich glaube nicht, daß es klappen würde, wenn wir zwei gleichgeschlechtliche dazugesellen würden.

    Viele Grüße :0-
    Dunja
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dunja

    Wohnt denn keiner in deiner Nähe, der dir einen Käfig ausleihen kann?

    Zwei gleichgeschlechtliche zu deinem Pärchen kann gut gehen,kann schief gehen.
    Denke mal, das kann man vorher nie genau sagen.

    Obwohl es ja heißt, Nymphenpaare bleiben ein Leben lang zusammen, ist es auch schon vorgekommen, daß nach Neuzugängen sich plötzlich neuverpaarungen ergeben haben.
    Insbesondere dann, wenn es sich bei dem bereits vorhandenen Paar eher um eine Zwangsverpaarung gehandelt hatt.
    Hast du dein jetziges Pärchen schon als Paar bekommen, oder haben sie sich bei dir erst kennengelernt?

    Will hier nicht den Teufel an die Wand malen, bitte nicht falsch verstehen, aber vorsichtshalber würde ich ein gegengeschlechtliches Paar dazunehmen.
    Sicher ist sicher.
     
  11. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich habe mein jetziges Paar bereits zusammen bekommen - allerdings habe ich den starken Verdacht, daß es sich dabei um Geschwister handelt. Leider beachtet Berta den Ernie im Moment überhaupt nicht, er balzt und balzt und balzt und es interessiert sie nicht die Bohne.

    Ja, mir ist es auf jeden Fall lieber, wenn ein gegengeschlechtliches Paar dazukommt, darum habe ich ja ein etwas älteres Paar gesucht, um ganz sicher zu gehen.

    Leider habe ich es gestern zeitlich nicht mehr geschafft, zu dem Züchter zu fahren *seufz*. Ich werde dann wohl doch erst am Mittwoch oder Freitag dazu kommen *doppelseufz*

    Liebe Grüße:0-
    Dunja
     
  12. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Es hat geklappt!!!

    Gestern abend konnte ich die beiden vom Züchter abholen, Tiffy ist eine wunderschöne, sehr große gelbe, geperlte Henne mit einem sehr großen Häubchen und Samson ein ganz hell grauer ebenso großer Hahn, der noch ein paar letzte geperlte Federn an den Flügeln hat.
    Die beiden waren beim Züchter in einer AV mit nur zwei fingerdicken Zweigen - dafür war aber alles super gepflegt und alle Vögel hatten Grünzeug in ihren AV´s.

    Wir haben die beiden dann sofort zu unseren gesetzt, da wir die Voli komplett umgebaut haben. Als sich alles beruhigt hatte, haben sich die beiden neuen sofort auf das Beppo-Spielzeug gestürzt und mit den den beiden alten (Ernie und Berta) fleißig daran genagt.

    Heute morgen haben sie dann alle einträchtig nebeneinander gefrühstückt. Alles weitere höre ich dann heute abend von meinem Schatz, der krank zu Hause im Wohnzimmer liegt und die vier im Auge behält - vorsichtshalber. *freufreufreu*

    Glückliche Grüße
    Dunja :0-
     
  13. #12 Federmaus, 3. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Dunja :0-


    Herzlichen Glückwunsch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Das hört sich ja toll an :)
     

    Anhänge:

    • laola.gif
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      48
  14. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Dunja,

    das war ja anscheinend ein problemloser Einzug.
    Herzlichen Glückwunsch ! :p :0-
     
  15. Piper

    Piper Guest

    Hallo Dunja

    Herzlichen Glückwunsch

    Drück dir die Daumen das es weiter so toll klappt

    Gruss
    Marc :0-
     
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dunja

    Herzlichen Glückwunsch.

    Freut mich, alles so gut geklappt hat.

    Bin auf weitere Berichte gespannt.
     
  17. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Dankeschön

    Ich kann den Feierabend kaum abwarten, danach muß ich mein Pferd erst noch ein Stündchen bewegen (das darf ja nicht zu kurz kommen) und dann kann ich erst wieder sehen, was zu Hause los ist.

    Mein Schatz sagte mir vorhin am Telefon, daß Ernie gebalzt hat und sofort die anderen drei zu ihm gekommen sind, um zu schauen, was los ist - das war wohl ein bißchen zu viel für Ernie :D :D, denn er ist dann sofort geflüchtet.

    Laut meinem Freund muß das ziemlich lustig ausgesehen haben.

    Ach ja, für alle, die das noch wissen (mein Freund hat anfangs/vor ein paar Monaten ziemlich Probleme wegen der Nymphen gemacht) - seitdem Ernie die Pfiffe von meinem Freund nachahmt und die beiden sich sozusagen unterhalten können, findet er die Nymphis auch ganz toll:S

    Liebe Grüße
    Dunja :0-
     
  18. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mensch Dunja .....

    ..... das ist ja eine tolle + positive Entwicklung !!! :p
    Nymphen können einen ja sooo gut um den Finger wickeln. :D :0-
     
  19. #18 Federmaus, 3. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Re: Dankeschön

    Die Nymphen wissen schon wie sie uns um den Finger wickel können :p :S
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Tag Nr. 2

    Sie vertragen sich imer noch wunderbar - irgendwie haben sie sich Ernie als "Leitvogel":D auserkoren, alles was er macht machen erst die beiden neuen und dann auch Berta nach.

    Und sobald er singt kommen alle drei angeflogen, was ihn ziemlich nervt :D :D . Aber Samson hat heute auch zum ersten Mal gebalzt - von daher ... Ich denke, daß es in den nächsten Tagen eine Neuverpaarung gibt: Ernie+Tiffy und Berta+Samson - momentan deutet sich das so an.

    Allerdings sind Tiffy und Samson, die beiden neuen, extrem ängstlich, was Menschen und Geräusche betrifft. Na ja, sie waren bisher zu zweit in einer Außenvoliere (geschätzt 2m x 2m x 07-1,0m), die sich in einem sehr abgelegenen Garten befindet, sie kennen also im Grunde nichts, da die Voli nur nach Vorne hin Draht hatte - alles Andere ist aus Holz.

    Wir dachten immer Ernie und Berta sind scheu - aber im Vergleich sind sie suuuuupper gelassen, denen macht es nichts mehr aus wenn wir direkt vor ihnen stehen. Ernie und Berta haben nur noch Angst vor Händen, Tüchern und Käschern. :k

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  22. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Re: Tag Nr. 2

    Schöööön !!! :p :p :p

    Na ja, und wenn alle 4 glücklich sind, muss man wohl auch den Partnertausch akzeptieren. :D
     
Thema:

Hurra !!!

Die Seite wird geladen...

Hurra !!! - Ähnliche Themen

  1. Hurra, die Sonne scheint

    Hurra, die Sonne scheint: Pedro und Püppi toben draußen und sind glücklich. Habe eben paar Bilder gemacht. Da seht ihr wie schnell ich sie beschäftigen kann. Ich ahnte...
  2. Hurra, wir sind legal!!!!

    Hurra, wir sind legal!!!!: Hallo Vogelfreunde!:beifall::beifall::beifall: Jetzt habe ich endlich alle notwendigen Papiere zusammen, die eine ungetrübte Haltung meiner...
  3. Hurra meine Diamanttäubin hat Eier gelegt

    Hurra meine Diamanttäubin hat Eier gelegt: hallo !! meine kleine Lily hat 2 eier gelegt .. bin überglücklich :dance:hoffe nur das bald die kleinen kommen .. wieviele eier legen die...
  4. HURRA die Babies sind da!!!

    HURRA die Babies sind da!!!: Ja die kleinen Entlein´s sind endlich geschlüpft. Sie müssen schon gestern oder am Sonntag geschlüpft sein, hab es nur nicht bemerkt, weil die...
  5. Hurra, Benny wird langsam zahm...

    Hurra, Benny wird langsam zahm...: Hallo, nachdem wir seit Februar 2010 glückliche Besitzer von Benny sind, ist uns so langsam der Durchbruch gelungen. Benny war beim Kauf nicht...