Ich bin so traurig.. mir ist das malheur wieder passiert

Diskutiere Ich bin so traurig.. mir ist das malheur wieder passiert im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin so traurig. mir ist es wieder passiert. Heute wollte ich meinen Nyphies was gutes tun, und habe den käfig auf die terasse...

  1. Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo,

    ich bin so traurig. mir ist es wieder passiert.

    Heute wollte ich meinen Nyphies was gutes tun, und habe den käfig auf die terasse auf dem tisch gestellt, wegen der katze.

    tja. so kurze zeit später, hat der wind den grossen käfig umgeweht und somit sind 3 von 5 nymphies weggeflogen. habe versucht noch die einzufangen. aber vergebens..

    und ich glaube die überleben die kalte nacht nciht.

    konnte mich doof ärgern..

    ach menno, es ist doch erst diesen mai passiert, dass mir einer weggeflogen ist..

    Gruss
    sunlight
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hallo Sunlight08,
    ohje, ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst. Aber wer kann ahnen, dass der Wind so heftig weht?
    Ist wirkliches Pech sowas. Was bleibt ist der Gedanke "ich könnte mir in den Ar..... beißen".

    Ruf auf alle Fälle die Tierheime in deiner Umgebung an und verteile Zettel. Bei deinen Nachbarn kannst du auch bescheid geben, vielleicht finden die ja einen und können ihn dann einfangen!

    Ich drücke dir und den Geiern ganz ganz doll die Daumen!

    Liebe Grüße,
    Theresa
     
  4. #3 owl, 22. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2004
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sunlight

    Au weh, das tut mir leid, gleich 3 Nymphis sind Dir entflogen :(

    Die Temperaturen sind derzeit wahrscheinlich nicht das grösste Risiko für Deine Nymphen. Doch es lauern so viele andere Gefahren, so dass schnelles Handeln und Suchen in jedem Fall gefragt ist.

    Schau mal beim Vogelsuchdienst kannst Du Deine entflogenen Nymphen melden.

    Viele gute Tipps was Du unternehmen kannst/sollst um Deine Vögel wieder zu finden,
    kannst Du auch hier nachlesen.

    Bitte sei mir nicht böse, Sunlight, doch ich bin irgendwie irritiert :?

    Fest steht, dass es sich um einen heftigen Wind oder sogar Sturm gehandelt haben muss. Immerhin hat er einen grossen Nymphenkäfig vom Tisch geblasen. Hast Du keine Angst, dass Deine Nymphen sich bei solchen Windböen erkälten könnten?

    Wie auch immer, vielleicht bin ich selbst etwas zu übervorsichtig :+keinplan

    Ich wünsche Dir viel Glück, dass Deine 3 Lieblinge bald wieder
    bei ihren 2 Nymphenfreunden und bei Dir sein werden.
     
  5. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ich wünsche Dir viel Glück, dass Du die Nymphies wiederbekommst.

    Schreib doch bitte, ob Du erfolg hattest.

    Wo genau sind die Nymphies entflogen? Vielleicht hat ja jemand hier draußen einen gesehen???
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    es tut mir leid daß deine vögel entkommen sind.

    aber ehrlich gesagt verstehe ich dich nicht so ganz. warum stellst du bei so starkem wind die vögel nach draußen? der wind muß ja echt heftig gewesen sein. bei solchen witterungsverhältnissen tust den tieren auch mit einem standfesten käfig keinen gefallen. bist du sicher daß es "nur" der wind war? ein tisch ist für eine katze absolut kein hindernis!

    hast du die tiere denn unbeaufsichtigt draußen gelassen?

    es kann jedem mal passieren daß ein vogel entfliegt, aber bei 2 mal innerhalb eines jahres solltest du vielleicht etwas vorsichtiger sein!

    tut mir leid, wenn du jetzt beleidigt sein solltest und du machst dir bestimmt auch selber schon vorwürfe, aber du solltest dein verhalten vielleicht doch mal überdenken. wenn du die vögel nach draußen stellst dolltest du die türen auf jeden fall zusätzlich sichern, damit eine katze die vielleicht doch auf den tisch kommt den nymphen nichts anhaben kann. außerdem kann es durchaus auch passieren, daß auf dem transport nach draußen sich eine käfigtür löst, aber noch nicht ganz aufgeht. dann reicht die kleinste kleinigekeit und der käfig ist offen und die vögel weg. machst du aber einen kleinen karabinerhaken zusätzlich an alle öffnungen sollte da nix schiefgehen.
     
  7. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Skeptisch bin

    wie kann ein Käfig vom wind umfallen , mag ja sein aber dann muß es aber ganz schön gestürmt haben. Das kann man doch den Australiern nicht zumuten :traurig: :nene:
    Mein Käfig ist ständig unter kontrolle wenn ich sie auf die Terasse lasse ich schau desöftern raus und hör doch wenn da was nicht stimmt :traurig:
    Weiterhin sichere ich alle türchen mit einer klammer sodaß sie diese nicht aufhebeln können , das schaffen meine .

    Ja und vorallem ist es ja wohl nicht das erste mal da muß ich halt mal eine stunde oder so mal neben hocken bleiben die Zeit ist doch da . Dann liest man halt ein schönes buch neben her .

    Ich verstehe das ganze nicht so richtig :nene: :nene: :nene:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sunlight08

    Sunlight08 Guest

    Hallo,

    ich kann die Skepsis und die Antworten von Euch verstehen. Ich kann mir ja auch nur in den Ar.. beissen..

    Naja es war sonnig, noch windstelle, also habe ich den Käfig mit meiner Mutter rausgetragen.

    Dann war ich drinnen. eigentlich im Wohnzimmer, direkt gegenüber der Tür. musste aber meinen Kleinen stillen. da habe ich noch gesehen, dass das Tuch (das immer auf dem Käfig ist) umgeworfen wurde. wollte rausgehen und das Tuch aufheben, aber erst noch schnell zuende stillen. Naja bis dahin war es geschehen.

    Ich ärgere mich auch so sehr..heulen bringt auch nicht, dadurch kommen sie nicht wieder..und es tut einem nur noch mehr weh..

    Die Gegend habe ich schon abgeklappert..

    Ich komme aus Frankfurt /m. Ich hoffe nur, dass jemand sie gut gefunden hat und sie liebevoll versorgt.

    Gruss
     
  10. #8 BoeserENGEL, 28. Oktober 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hy

    du arme.
    hast du inzwischen etwas von deinen nymphen gehört?
     
Thema:

Ich bin so traurig.. mir ist das malheur wieder passiert

Die Seite wird geladen...

Ich bin so traurig.. mir ist das malheur wieder passiert - Ähnliche Themen

  1. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  2. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  3. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  4. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  5. Wieder eine traurige Nachricht....

    Wieder eine traurige Nachricht....: Hallo, es geht um unsere Nonnengösselchen. Bis gestern Morgen war alles ok. Ich habe sie morgens noch versorgt, gefüttert und ihnen trinken...