Ich darf nicht!

Diskutiere Ich darf nicht! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; na, das ist ja ein ding! robby unser grauer ist ein sauzahn, ich mach den käfig sauber fütter ihn, fahr in den wald und besorge schöne...

  1. Robby5000

    Robby5000 Guest

    na, das ist ja ein ding! robby unser grauer ist ein sauzahn, ich mach den käfig sauber fütter ihn, fahr in den wald und besorge schöne zweige....und und.. aber köpfchen darf ich nicht streicheln.
    frauchen und sohnemann machen so gut wie garnichts und robby hält sein köpfchen hin und balzt wie ein gockel.
    wenn ich mir robby so ansehe, hat er doch die größe eines suppenhuhnes, hmmm... soll ich? Neinnnnnnnnnn!!!!! ich schau mich lieber nach einen zweiten grauen um... und den können ja die anderen sauber machen, dann habe ich auch einen den ich kraulen darf.

    viele liebe grüße
    robby5000
    :0- 0l :0- 0l :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Ach Robby,

    mach Dir mal keine Gedanken!! Wenn Du Pech hast, mag Dich der 2. Graue dann auch nicht :D :D :D .

    Aber nicht aufgeben!!! Mein Mann hat die Erfahrung mit unserem Johnny auch gemacht. Der ist geradezu abgehauen, wenn mein Mann sich nur genähert hat. Inzwischen - so nach ca. 1 Jahr :p , mag Johnny ihn aber auch. Inzwischen kommt er auch zu ihm auf die Hand, läßt sich kraulen und ist total zutraulich.

    Sei geduldig. Die Biester (:S) sind nunmal sehr wählerisch, was die Bezugsperson angeht. Ich z.B. hab bei unserer Laura null Chance. Zwar beißt und zwickt sie mich nicht, kommt auch auf die Hand - wenn's nun gar nicht anders geht, mein Mann meilenweit weg ist und ich womöglich auch noch was zu futtern in der Hand hab - jaaa, dann kommt sie sogar angeflogen und landet auf meiner Schulter - aber sonst zeigt sie mir eine kalte solche...8). Und mein Mann - der kann sie kraulen, mit ihr schmusen, die ist butterweich in seinen Händen (das kann ich wiederum nachvollziehen :D 8) :D ).

    Also: GEDULD ist angesagt.
     
  4. Elke41

    Elke41 Guest

    das kenn ich

    Hi,
    das kommt mir bekannt vor. Unser Rudi ist nicht handzahm und lässt die Kinder alles mit sich machen obwohl ich mich um alles kümmer.Ich kann ihn auch kraulen und mit ihm spielen, aber nur wenn die Kinder nicht dabei sind.Rudi steht auf meinem Sohn (16),selbst meinen Freund lässt er nicht .Robby kann nur ich allein, da darf kein anderer in meine Nähe.
    Die sind halt eigensinnig,aber zu süss um sie desshalb abzuschieben.
    Liebe Grüße
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Robby!
    Ich finde es ganz toll das du dir Gedanken machst deinen Grauen einen Partner zu besorgen, das ist einfach das beste für die Tiere.
    Da sich Graue meistens immer nur eine Bezugsperson aussuchen, der sie vertrauen schenken, andere oft gebissen werden bei dem Versuch sie zu kraulen,ist es leider nicht gesagt das der andere Graue dann dich als Bezugsperson auswählt.
    Da kann man leider nicht viel daran ändern.
     
  6. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    ich habe de Erfahrung gemacht, das das einfach eine laaange Zeit und viiieeeeel Geduld erfordert.
    Unser Max kam von anfang nru zu mir, alle anderen wurden gebissen manchmal sogar verfolgt.....wir hatten wegen ihm sogar schon Krach daheim...
    Aber da meine Lebensgefährtin der geduldigste und liebenswürdigste Mensch auf der Welt ist, hat das unser Max auch irgendwann eingesehen und mittlerweile kann sie ihn auch gut händeln, er hält ihr sogar manchmal den Kopf zum kraulen hin.
    Das hat so ca 1 Jahr gedauert bis sie sich ihm ohne Angriffe nähern konnte...
    Es fing an, das sie mit ihm spielte, natürlich mit Abstand, dann ließ er immer mehr zu.
    Natürlich hat sie auch immer viel mit ihm gesprochen und mit ihm zusammen gepfiffen...
    Ich kann nur empfehlen: Immer geduldig sein, nie die Hoffnung aufgeben und nie, wirklich nie ungerecht, grob oder zudringlich werden..
    Viel Erfolg
    Olly
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Robby5000

    Robby5000 Guest

    vielen dank für eure antworten!
    ganz so schlimm ist es nun auch nicht, ich darf ja mit den händen in den käfig und wenn ich mit ihm rede kommt er auch und hört zu. nur kraulen darf ich nicht, aber wir haben robby erst 1 woche und er ist 12 jahre alt. als erstes werden wir eine große voliere bauen und dann kommt auf jedenfall ein zweiter dazu! ratschläge für den bau einer voliere nehme ich gern entgegen!

    viele liebe grüße
    gobby5000 und andré
    :0- :0- :0-
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Papgeien sind nunmal leider ziemlich eigenwillig (nicht nur die Grauen). Unser Jacki z.B. steht auf Männer (obwohl er ein Hahn ist). Ich darf praktisch alles mit ihm machen, aber meine Frau darf ihn nicht anfassen - dann beisst er sie. Ich setze dabei aber auf Geduld. Denn bei den Vorbesitzern ist Jacki auch bei Frauchen auf die Schulter gekommen - allerdings hatten die ihn auch über 30 Jahre; er wird wohl einfach 'etwas' Zeit brauchen, sich mit Frauen anzufreunden ;-)

    Zum Volierenbau:

    Ich nehme dazu immer Vierkantrohr (20x20mm) aus Alu, dazu passende Eckverbinder aus Kunststoff, und punktgeschweissten Stahldraht, den es in vielen Maschenweiten gibt. Der Bau ist problemlos, sofern du nicht 2 linke Hände hast und eine Kappsäge, eine Bohrmaschine, eine Drahtschere und eine Blindnietzange.

    Wenn du dich mit einem Standardmaß abfinden kannst, gibt es auch die Möglichkeit, Fertigelemente von 1x2 m recht günstig von vielen Händlern zu beziehen und einfach zusammen zu setzen. Das ist dann nicht viel teurer als der Eigenbau. Denn im Baumarkt nebenan kannst du das Material nicht bezahlen (5 EUR pro lfd. m Alu!), und im Versand kommen Speditionskosten hinzu, die beim Kauf von Fertigelementen auch nicht viel höher sind. Mit viel Glück findest du einen Schlossereibetrieb in der Nähe, der die den lfd. m Alu für etwa 2,50 EUR anbietet.

    Auf Kotschubladen würde ich verzichten, spart viel Geld. Einfach ein Stück Spanplatte auf den Boden, PVC draufgeklebt, und dann den Volierenrahmen darauf gestellt. Graue sind, sofern man ihnen Knabber-Alternativen anbietet, zum Glück meist nicht so nagefreudig, dass sie den Bodenbelag sofort niedermachen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema:

Ich darf nicht!

Die Seite wird geladen...

Ich darf nicht! - Ähnliche Themen

  1. Wann darf ich Freiflug bieten?

    Wann darf ich Freiflug bieten?: Hallo zusammen, Ich habe seit 4 Tagen 2 Rosenköpfchen. Darf ich den beiden heute Freiglug bieten? Ich bin heute den ganzen Tag zu Hause also...
  2. Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?

    Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?: Habe hier eine rechtliche Frage: Auf der Suche nach einem Partner für meinen Papagei stiess ich auf eine Anzeige im Internet, in der ein fast 20...
  3. Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??

    Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??: Hallo liebe Vorenmitglieder, hier sind ja auch einige Züchter die mir vlt helfen können. :-) Es geht darum das mir ein Züchter eine grünschecken...
  4. darf man Halter namentlich benennen?

    darf man Halter namentlich benennen?: Hallo zusammen, wenn man seine Vögel zur Versorgung an Jemanden gegeben hat, und man bekommt seine Vögel dann nach 2 Jahren in einem mehr als...
  5. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...