Ich möcht mich mal vorstellen

Diskutiere Ich möcht mich mal vorstellen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Es giebt neues von der "Front" Hallo Da sind wir wieder. Wir haben uns jetzt doch umentschieden, da wir sehr viel negatives von der...

  1. bacopa

    bacopa Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Es giebt neues von der "Front"

    Hallo Da sind wir wieder.

    Wir haben uns jetzt doch umentschieden, da wir sehr viel negatives von der Handaufzucht gelesen haben und mein Herz doch immer noch an Timnehs hängt (Bettina). Mein Mann hat mich vor ein paar Tagen auf eine Anzeige hier aufmergsam gemacht in der T. angeboten werden und heute waren wir sie besuchen, etwa 14 quitschlebendige Timmys in allen Alterklassen und 1 Grauer haben uns lautstark begrüßt, ich muss sagen ich hatte sie alle mitnehmen können :p .

    Nu gehen die Vorbereitungen noch schneller voran...

    Ach so die 2 neuen sind sehr scheu,können wir sie gleich rauslassen oder lieber noch ein wenig warten,was können wir ihnen am ersten Tag anbieten :? :? :?

    Nun heißt das nur noch ein parr Tage aushalten :freude: :freude: :freude:

    Jetzt kommen noch ein paar Fotos von den neuen zu Hause von den 2 Grauen,bitte nicht hauen weils evtl zu klein ist, es sind täglich mehrere Stunden Freiflug geplant und ein Kletterbaum kommt auch noch dazu...

    Hm...:traurig: irgentwie geht das mit dem Bilder nicht gehbt mir mal ein Tipp.bütte..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bacopa

    bacopa Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    so nun hab ich´s doch geschafft
     

    Anhänge:

  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Bettina,

    zuerst mal noch herzlich willkommen in den VF und bei den Grauen.

    Ich bin ja ganz verwirrt von den Ereignissen. Das heißt, ihr habt euch jetzt doch für 2 Thimmies entschieden? Habt ihr sie schon da?
    Ich würde den Beiden in den ersten Tagen viel Ruhe gönnen - gib ihnen die Chance ihr neues Zuhause genau in Augenschein zu nehmen. Laß alle Familienmitglieder mal leise mit ihnen sprechen, damit sie jeden schon einmal gesehen und gehört haben. Räume den Käfig bevor sie kommen komplett ein (auch Futter und Wasser) damit Du nicht gleich am ersten Tag drin hantieren mußt.

    Ähm naja. Hauen nicht, aber zwei Punkte möchte ich doch ansprechen - ja, es ist recht klein für zwei Graue. Aber wenn sie noch einen Kletterbaum und viel Freiflug haben, kann es vielleicht erstmal ausreichen.

    Und zweitens finde ich senkrechte Gitter recht unpraktisch - da können Deine Grauen sehr schlecht klettern, weil sie ständig abrutschen. Vielleicht kannst du ja ein Seile quer ins Gitter flechten, damit sie etwas besseren Halt haben.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  5. Manjana

    Manjana Guest

    Erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem geliebten Forum !!! :trost:
    Ich würde sagen erstmal den beiden etwas ruhe gönnen,da sie ja in streß gekommen sind ,durch diesen Umzug...In den nächsten Tagen wirst du ja selber merken, wie die beiden auf dich reagieren ,wenn du ihnen das Wasser und das Futter wechselst. Sind sie nicht mehr so schreckhaft, kannst du ihnen ihren ersten Freiflug erlauben. Ich denke aber Anfangs werden sie sich nicht weit weg von der Voliere bewegen, aber mit der Zeit tauen sie immer mehr auf...

    Von der Größe her ,denke ich bei Tägigen mehrerer Stunden Freiflug und den Vogelbaum als Spielplatz, wirds schon gehen,nur wenn du merkst, deine beiden Sitzen sich dort drinnen so zusagen aufeinander und zicken sich oft an wegen Platzmangel, würde ich mir ne größere Voliere holen,damit beide seiten zufrieden sind, Mensch und Vogel !!!

    Ansonsten dir noch viel Spaß mit euren beiden Rackern !!!
     
  6. bacopa

    bacopa Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Azrael

    ...das ist auch alles etwas verwirrend.

    Zu erst hat sich mein Mann für 2 Graue aus Handaufzucht endschieden und sich drum bemüht,aber dann habe ich die empfolenden Bücher und die Texte zu dem Thema gelesen und Zweifel angemeldet,auch haben wir uns überlegt das 4 Stunden Autofahrt (von Schleswig-Holstein nach Thüringen) für so Jungvögel von 14 Wochen nicht doch zu lang sind.

    Auch traue ich mir nicht wirklich zu das ich mit so jungen Vögeln zurechtkomme,der Züchter sagte was davon ich müsste die Vögel Zeitweise noch mit Spritze zufüttern.

    So, hat mein Mann dann die Augen offen gehalten und ist über die Timnehs "gestolpert" die sind über ein halbes Jahr alt und in einer Gruppe aufgewachsen,die bekommen wir aber erst am Mittwoch,also wir bereiten noch vor...

    Dieser Käfig ist nur zum schlafen und essen gedacht,denn wir haben das Glück das immer jemand von uns zu Hause ist und der Käfig immer offen stehen soll, zusätzlich wird eine große Voliere in den Garten gebaut,das können wir aber erst im Frühjahr.

    Die senkrechten Gitter sind mir zuerst auch negativ aufgefallen (das kommt auch schlecht rüber auf dem Foto) aber es sind noch Querstreben von innen angeschweißt,die sieht man leider nicht wegen dem dunklem Hintergrund. Fals doch Probleme aufteten sollten dann versuch ich das gerne mit dem Seilen.

    Danke nochmal für das nette Willkommen
    und ich informiere Euch weiter
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Aha,

    nun seh ich klarer. :prima:
    Prima, daß ihr euch gegen die nicht-futterfesten Vögel entschieden habt. :beifall: Es ist eine Sauerei, daß so viele Züchter das anbieten!

    Das ist spitze, unsere Vögel lieben Ihre Gartenvoliere auch total und man sieht ihnen an, wie gut ihnen frische Luft und echte Sonne tun! Denkt bitte dran, die Gitter entsprechend tief einzugraben, damit sich kein Viehzeug einwühlen kann. Für die Nacht (falls sie draußen schlafen sollen) ist eine doppelt vergitterte Box ganz praktisch und vor allem sicher. (oder ein befestigtes Schutzhaus) :+klugsche

    Und für Fressen und Schlafen ist die gezeigte Voli ganz ok denke ich.
    Dazu kommt noch, daß ich Brillenträger bin ... ;)

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  9. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Super, daß du dich für die zwei Naturbruten entschieden hast.:zustimm:
    Sie werden mit der Zeit auch sehr zahm.

    Mich ärgert es immer wenn Züchter Tiere abgeben die noch nicht futterfest sind.8(
     
Thema:

Ich möcht mich mal vorstellen