Ignoranz gepaart mit Blödheit = Menschen, denen man keinen Vogel anvertrauen würde

Diskutiere Ignoranz gepaart mit Blödheit = Menschen, denen man keinen Vogel anvertrauen würde im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Der Zwerg wurde an ein suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper Daheim vermittelt und erfreut sich jetzt an Papageiengesellschaft und viiiiiiiiiel...

  1. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Hallo,

    Der Zwerg wurde an ein suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper Daheim vermittelt und erfreut sich jetzt an Papageiengesellschaft und viiiiiiiiiel Liebe zu den Papas und jahrelange Erfahrung von den Federlosen.
    Ich wollte es zuerst ausserhalb des Forums probieren, da es ja immernoch einige Vogelfreunde gibt, die sich hier nicht aufhalten und siehe da...es hat geklappt ;-)

    Aber bei einer ganz normalen Anzeige in einen Kleinanzeigenmarkt ist die wahrscheinlichkeit größer, dass sich komische Gestalten melden, die meilenweit von der Beschreibung des zukünftigen Zuhause entfernt sind.
    Ein Beispiel....ein Nymphensittich sollte unbedingt in HH bleiben, zu mehreren Nymphen dazu und große Voliere haben, am besten Aussenvoliere.
    Und jemand hat sich gemeldet mit den Angaben: wohnhaft in Bayern, Einzelhaltung und Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Hubschrauber-Voliere...

    Manchmal bin ich echt fasziniert, wie Interessenten sowas überlesen können. Aber "der Vogel ist umsonst" oder "geringe Schutzgebühr" überlesen sie nie *kopfschüttel*

    Gruß,

    Miez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ignoranz gepaart mit Blödheit = Menschen, denen man keinen Vogel anvertrauen würde