Interessante Farbe - was ist das?

Diskutiere Interessante Farbe - was ist das? im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, ich habe dieses Jahr ein paar interessante Farben herausbekommen und hätte gern gewusst, ob es dafür eine Bezeichnung gibt. Vielleicht hat...

  1. #1 petrina, 24.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich habe dieses Jahr ein paar interessante Farben herausbekommen und hätte gern gewusst, ob es dafür eine Bezeichnung gibt.
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee dazu.
    (Die beiden Tauben auf den ersten drei Bildern sind Geschwister und schon durchgemausert, Die beiden Jungtiere sind auch Geschwister)
    Den Anhang Taube1.jpg betrachten Den Anhang Taube2.jpg betrachten Den Anhang TaubeBindig.JPG betrachten
    Den Anhang Jungtier.jpg betrachten Den Anhang Jungtier2.jpg betrachten


    Viele Grüße
    Petra
     
  2. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Petra,
    kannst Du die Nr. 1 mal Kopf bis Schwanz fotografieren? Wie sehen denn die Eltern von den 3 ersten Jungen aus?
    Die Jungen auf den untersten Bildern würde ich auf Schimmel tippen.
    Gruß, Andrea
     
  3. #3 petrina, 26.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Andrea,
    der Vater von den ersten beiden (auf Bild 2 und 3 ist dieselbe Taube zu sehen) ist rotfahl mit Binden und die Mutter rot gehämmert (rezessiv denk ich mal).
    Bisher sahen die Jungen immer aus sie die Mutter. Und diese beiden haben jetzt diese unterschiedlichen Rottöne. Aber dominant und rezessiv rot können sich ja nicht gleichzeitig zeigen ... oder?!?
    Leider hatte ich heute morgen einen Habichtangriff - nun ist ausgerechnet die Taube auf Bild 1 noch nicht wieder im Schlag :( ..... ich hoffe sehr, dass sie noch kommt, dann mach ich ein Foto von vorn bis hinten.
    Gruß Petra
     
  4. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Petra,
    das tut mir Leid. Vielleicht kommt die Taube ja doch noch. Manchmal trauen sich nach Angriff nicht gleich zurück.
    Und kommen dann erst vor dem Dunkel werden oder am nächsten Tag zurück. Ich drück Dir beide Daumen.
    Mein Verdacht ist, dass es sich um Ash-red Almond handeln könnte.
    Guck hier kann man so eine Taube sehen:
    Non-classical almond coloration in domestic pigeons.
    Ein Foto der Eltern wäre interessant.
    Gruß, Andrea
     
  5. #5 petrina, 26.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Andrea,
    Glück gehabt, er war eben wieder da und ich hab dann auch gleich mal fotografiert.
    Den Anhang IMG_3641.JPG betrachten

    Der Bruder / die Schwester hat ja in den Binden auch diese Fleckung. Kann das trotzdem Almond sein?
    Morgen mach ich mal ein Foto von den Eltern.
    Gruß
    Petra
     
    Else gefällt das.
  6. #6 petrina, 27.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
  7. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Petra,
    es freut mich, dass Deine Jungtaube wieder aufgetaucht ist. Was den Erbfaktor Almond angeht könnte ich mir vorstellen, dass er vorhanden ist. Allerdings eben nicht in der typischen Kombination mit anderen Erbfaktoren, die man von den mandelfarbenen Almondtauben kennt ( wie z.B. das zusätzliche vorhanden sein eines Bronzefaktors, die schwarze Grundfarbe, die Zeichnung dunkelgehämmert etc) . Leider fehlt mir die Erfahrung wie sich Almond ohne diese zusätzlichen Erbfaktoren auswirkt um sicher zu sagen, dass es sich um Almond handelt. Die Tintenklekse können natürlich auch bei spalterbig rotfahlen Täubern vorhanden sein), allerdings fällt bei Deinem Täuber auf, dass es kein reines rofahl ist, sondern es sind auch Blautöne vorhanden. Von daher gibt es noch einen weiteren Erbfaktor, der die Färbung beeinfluss- vielleicht Almond. Die dunklen Spritzer werden mit den Jahren wohl immer mehr, also wenn Dein Tauben erneut Mausern, dann mach mal nochmal ein Photo.
    Ich finde es echt faszinierend, wieviele verschiedene Erbfaktoren bei den Birmingham Rollern vorhanden ist.
    Viele Grüße, Andrea
     
  8. #8 petrina, 29.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Andrea,
    bei den Birmingham Rollern habe ich auch immer wieder total interessante Farben.
    Hier handelt es sich allerdings um einen Briefer-Mix (also der Großvater der Jungtaube um die es geht ist Briefer), daher kommt so ein Erbfaktor möglicherweise aus dieser Richtung hinein.
    Ich mache auf jeden Fall im Herbst wieder Fotos nach der Mauser und bin selbst schon sehr gespannt.
    Viele Grüße
    Petra
     
  9. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    19
    Hallo Petra,
    Almond gibt es auch bei den Birmingham Rollern: Rollers - Almond | National Birmingham Roller Club
    Interessant finde ich die Beschreibung: Dass es sich um eine Mutation handelt, die zur Depigmentierung führt und dass die Taubenküken in ihrem Nestgefieder sehr hell sind, und dass die Pigmentierung nach der Mauser in einzelnen Bereichen wieder zurück kommt und die Pigmentierung in diesen Bereichen dann wieder normal erscheint. Kannst Du dich noch erinnern wie die Jungen als Taubenküken aussahen?
    Gruß, Andrea
     
  10. #10 petrina, 30.05.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Andrea,
    ich kann mich nicht mehr erinnern, wie die beiden als Küken aussahen - allerdings ist mir diese fleckige Färbung ziemlich sicher erst nach der Mauser aufgefallen - das würde ja zu der Beschreibung passen wenn ich das richtig verstanden habe. Vielleicht lasse ich die Eltern nochmal Junge ziehen diese Jahr :)
    Liebe Grüße
    Petra
     
  11. #11 Matzematze, 20.06.2020
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Das Jungtier auf dem ersten Bild ist rotfahldunkelgehämmert
    Bild 2/3 rotfahl bindig
    Bild 4 nicht zu bestimmen
    Bild 5 schwer zu sagen, am ehesten blauschimmel&scheck
     
  12. #12 petrina, 23.06.2020
    petrina

    petrina Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Danke für Deine Einschätzung, Matzematze.
     
Thema:

Interessante Farbe - was ist das?

Die Seite wird geladen...

Interessante Farbe - was ist das? - Ähnliche Themen

  1. Mal was interessantes bei der Bild :D

    Mal was interessantes bei der Bild :D: Vogel-Wunder: Storchen-Baby im Ei aus toter Mutter gerettet
  2. Unbekannte Farbe bei Küken

    Unbekannte Farbe bei Küken: Hallo, vor knapp drei Wochen sind bei mir 17 Küken aus 23 Eiern geschlüpft. Geplant waren Zimt und Goldsprenkel, geschlüpft sind überwiegend...
  3. Kanarienvogel Vererbung der Farben weiß (d) + rot

    Kanarienvogel Vererbung der Farben weiß (d) + rot: Nun könnte ich keine Schema finden für die folgende Verpaarung: Dominant weißer Hahn + rotfaktorige Henne Was würde da rauskommen? Es ist nur...
  4. Hier noch mal etwas interessantes Für Vogelliebhaber

    Hier noch mal etwas interessantes Für Vogelliebhaber: Heute Morgen geschlüpft. Gruß
  5. Interessantes Video Brillenvogel und Sumbawa Drossel

    Interessantes Video Brillenvogel und Sumbawa Drossel: [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden