Ist Duftöl schädlich?

Diskutiere Ist Duftöl schädlich? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Ihr! :0- Ist es für die Wellis eigentlich schädlich oder unangenehm, wenn man ein Duftöllämpchen anhat? Viele Grüße Anja

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Ihr! :0-

    Ist es für die Wellis eigentlich schädlich oder unangenehm, wenn man ein Duftöllämpchen anhat?

    Viele Grüße

    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wellis und auch andere Vögel reagieren viel sensibler auf Verunreinigungen in der Luft als wir. Viele Gase und Dämpfe, z.B. wenn die Teflonpfanne zu stark erhitzt wird, können tödlich für die Pieper sein.
    Ebenso verhält es sich mit vielen anderen Beimengungen in der Luft.
    Auch einige ätherische Öle können bei den Vögeln Reizungen auslösen, aber welche unbedenklich sind, kann ich Dir so nicht sagen.
    Ich sorge dafür, dass meine Pieper möglichst viel frische Luft haben und halte solche Sachen vorsichtshalber von ihnen fern.
    Wenn Du die Suchfunktion benutzt, dann findest Du einige Threads zu dem Thema.
    Einfach mal "Duftlampe" eingeben.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ach so, wenn überhaupt, dann nur ganz naturreine Öle in ganz geringen Mengen.
    Aber wie gesagt, ich bin da lieber vorsichtig.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe mir da eine Mischung in der Apotheke zusammenstellen lassen. Dieses Ölgemisch aus reinen Ätherischen Ölen träufel ich dann in heisses Wasser, wenn die Vögel erkältet sind oder durch andere Krankheiten schlecht Luft kriegen und stelle das neben den Käfig. Die kleinen beruhigen sich sofort und setzen sich in die Nähe der Schale. Es ist ein sehr angenehmer Duft, der sich in dem ganzen Zimmer verteilt.
    Die Duftöle, die man im Dekoladen oder Kaufhaus bekommt, würde ich nicht nehmen, da dort Zusätze drin sind, die bestimmt nicht gesund für den Welli sind.
     
  6. Karinetti

    Karinetti Guest

    Viele ätherische Öle und so weiter können wie bereits gesagt toxisch wirken - innerhalb weniger Minuten!
    Beispielsweise Teebaumöl. Wo ein Mensch 10 Tropfen Aufguss vertragen würde, verträgt ein Vogel nur 2 Tropfen. Alles was irgendwie stark riecht halte ich deshalb weit fern von meinen Vögeln, das gilt für Räucherstäbchen, Parfums und sonstigen Duftstoffen.
    Bei meinen Vögeln mache ich keine Experimente, wenn ich mir unsicher bin wegen etwas, dann lasse ich es vorsichtshalber lieber ganz bleiben.
    :0-
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht ist geboten, die Duftöle sind nicht ohne.

    Ich war auch mal ein Freund dieser Duftlampen, besonders in der Adventszeit.

    Ungefähr vor zwei drei Jahren, bekmam ich regelmäßig Kopfschmerzen und teilweise Atemprobleme und fand keine Erklährung.

    Später, nach dem Jahreswechsel, der Weihnachtsduft war aufgebraucht, stellten sich die Beschwerden bei mir und bei meinemSohn, der auch schon Symtome zeigte, wieder ein.

    Somit hatte ich den Übeltäter des Problems gefunden und seitdem verwende ich solche Duftöle nicht mehr.

    Wenns uns Menschen schon so zusetzen kann(ich hab auch nie Mengen,eher 3 Tropfen gebraucht), ist es für Vögel sicher noch schlimmer.
     
  8. trollchen2

    trollchen2 Guest

    Hilft aber auch!

    Huhu!
    Ich habe eine richtig fiese Erkältung und da benutze ich zwei Tröpfchen von so einem Duft, dessen Name ich grade vergessen habe und stell die Untertasse damit auf die Heizung. Von den richtigen Duftlampen bin ich schon abgekommen.
    Dieses Prinzip schadet mir nicht und auch meine Wellis haben ihr Verhalten auch nicht geändert. (Bei Düften, die Charly nicht gefallen, wird er immer wahnsinnig agressiv)
     
  9. Karinetti

    Karinetti Guest

    Für ungefährlichen aber guten Duft im Vogelzimmer sorgen möchte, legt einfach Orangenschalen auf die Heizung:D
     
  10. Nysi

    Nysi Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg. Land
    @samesh:
    Hallo! Hab das grade mit großem Interesse gelesen. Diese Mischung ist doch sicher auch was für Nymphen, oder?!
    Könntest Du mir vielleicht die genauen Bestandteile dieses Öls durchgeben? Ich würde mir das auch gerne in der Apotheke zusammenstellen lassen.

    Schonmal vielen Dank!!
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Klar doch:D

    Kampferöl (10%) = 14,0g
    Anisöl=4,0g
    Eucalyptusöl=1,0g
    Latschenkiefernöl=1,0g

    Das Ganze kostet bei uns 4,34€

    Wie schon gesagt, ein Glas heisses Wasser mit ca. 3-4 Tropfen dieses Öls.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nysi

    Nysi Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg. Land
    Hallo Samesh!

    DANKE für die schnelle Antwort. Ich hab mir das notiert und werd direkt morgen in die Apotheke düsen und die da mal ordentlich mischen lassen ;)
     
  14. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    danke für Eure Antworten!

    Hi Ihr,

    danke für Eure Antworten. Dann bleibt das Duftöl wohl im Schrank... menno... aber da geh ich besser kein Risiko ein. Aber Semeshs Mischung werd ich mal ausprobieren. Super Tipp!

    Viele Grüße

    Anja
     
Thema: Ist Duftöl schädlich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist duftöl giftig

    ,
  2. ätherische öle für Papageien

    ,
  3. duftöl giftig

    ,
  4. vertragen wellis ätherisch öle,
  5. duftöle schlecht ,
  6. ätherisches Öl für Erkältung Wellensittich,
  7. ätherische öle papagei,
  8. duftöl für papagei?,
  9. wellensittich duftöl,
  10. ist oregano duftöl schädlich,
  11. duftlampe schlecht für Sittiche ,
  12. schadet Wellensittichen duftöl,
  13. http:www.vogelforen.dewellensittich-allgemein46766-duftoel-schaedlich.html,
  14. duftöle giftig für vögel
Die Seite wird geladen...

Ist Duftöl schädlich? - Ähnliche Themen

  1. Kieselgur eingeatmet, was nun?

    Kieselgur eingeatmet, was nun?: Hallo, Ich habe über die letzte Zeit mehrfach Insecto Sec(Kieselgur) eingeatmet, da die Milben im Stall die überhand genommen haben und ich somit...
  2. Seile für Wellensittiche schädlich?

    Seile für Wellensittiche schädlich?: Hallo zusammen, ich habe in meinem Käfig und auch ausserhalb Kletterseile aus Sisal, die meine beiden Wellis lieben und natürlich auch...
  3. Herbstlaub in der Voliere schädlich ?

    Herbstlaub in der Voliere schädlich ?: Liebe Freunde, ich habe 2 agas in einer Aussenvoliere. Nun dachte ich ihnen gutes zu tun und habe als Bodeneinstreu Herbstlaub, getrocknet...
  4. ist Edding schädlich?

    ist Edding schädlich?: Hallo! Meine Henne brütet jetzt auf 7 Eiern. 4 davon habe ich mit Edding markiert, weil Bleistift anscheinend runtergehen soll. Aber in nem...
  5. Grit? Angeblich schädlich!

    Grit? Angeblich schädlich!: Hallo im Forum, immer wiedermal schaue ich im Internet zum Thema Ernährung, so heute zum Thema Kalk. Dabei las ich auch dieses: Papageienschutz...