Italien verbietet den Vogelfang

Diskutiere Italien verbietet den Vogelfang im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Italien verbietet den Vogelfang Die letzten 92 Fanganlagen müssen heute geschlossen werden Buchfink in einem legalen Netz einer...

  1. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Italien verbietet den Vogelfang


    Italien verbietet Vogelfang | Komitee gegen den Vogelmord e. V.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Khimri

    Khimri Razakönig

    Dabei seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    48703 Stadtlohn
    Das ist ja mal positiv!! Endlich!!:zustimm:
     
  4. Tigerfink

    Tigerfink Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Regensburg
    Juhuuuu!!! :+party: :+party: Ich kann einfach nicht verstehen, warum Menschen so etwas wie Vogelfang überhaupt erst machen. Ich meine, wir sind im 21. Jahrhundert, oder? Auf jeden Fall ein Riesenerfolg. Gratulation!!! :zustimm::zustimm:
     
  5. eric

    eric Guest

    Bezieht sich das jetzt nur auf die Roccolis oder geht das weiter? Ich denke nicht, dass generell der Vogelfang dort verboten ist oder wie sieht das jetzt aus?
     
  6. #5 Winterurlauber, 2. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    20
    Da steht was von 2016?

    Jetzt hat die Regierung der Lombardei einen Plan vorgelegt, nach dem die letzte Anlage im Dezember 2016 die Netze endgültig einholen muss. Und die anderen norditalienischen Regionen, die den Vogelfang nach wie vor wieterbetreiben wollen, bekommen nun Druck von der EU-Kommission!

    Soweit ich das verstehe, sind diese Roccoli Fanganlagen mehr oder weniger für die Fänge von Lockvögeln, welche dann für die Tarnhüttenjagd "verwendet" werden.

    Diese Jagdmethode darf offensichtlich weiter betrieben werden. Soll allerdings ohne den Fang der Lockvögel fast unmöglich werden.

    Ganz gerafft habe ich das auch noch nicht.

    Auf jeden Fall ein super Erfolg!

    In Malta auch
    Zugvogeljagd: Maltas Regierung verhängt totales Jagdverbot / Jäger kündigen Proteste an -: POLITIK - nachrichten.de
     
  7. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Bei sowas begrüße ich doch mal die Arbeit des Komitees :)
     
  8. eric

    eric Guest

  9. #8 Winterurlauber, 3. Dezember 2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    20
    Kulturgüter sind in der Regel von archäologischer, geschichtlicher, literarischer, künstlerischer oder wissenschaftlicher Bedeutung.

    Diese Fanganlagen sind von Menschen geschaffene Vernichtungswerke, in der Millionen von Vögeln sinnlos verendet sind, mehr nicht.
     
  10. neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7

    hier solltest du nicht so pauschal argumentieren. kzs waren auch das schlimmste was menschen mit "errichtet" haben. aber es sollten immer mahnmale erhalten bleiben, damit das ganze nicht vergessen wird. und wenn das dann noch in eine sinnvolle geschichte umfonktioniert wird, thema beringung, dann ist das doch geschickt eingefädelt. ich find erics idee sehr gut.
     
  11. eric

    eric Guest

    Da solche Roccoli zum Teil schon einige hundert Jahre alt sind und eine aussterbende frühere Vogelfangmethode darstellen, dürfte der Anspruch der archäologischen und geschichtlichen Bedeutung durchaus gegeben sein.
    Wer sich schon einmal so ein Gebilde angeschaut hat, kann ebenso auch einen künstlerischen Wert darin sehen. Jedenfalls mehr als in manch einer preisgekrönten neuen Architektenidee.

    Da sie eigens dazu gebaut wurden um möglichst vielen Vögeln vermeintlich paradiesische Zustände zu bieten um sie anzulocken, würden sie ohne Netzbestückung wahrscheinlich mehr bieten, als viele Gärten mit Vogelhäuschen.

    PS: Der alte Schlachthof Dresden ist z.B. auch ein Industriedenkmal. Auch nur eine von Menschen geschaffene Anlage um x tausendfach Tiere zu töten.
     
  12. #11 Winterurlauber, 4. Dezember 2014
    Winterurlauber

    Winterurlauber Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    20
    Roccolis ohne Netze ist kaum denkbar. Wer soll die Dinger"pflegen" ohne Netze? Die Erbauer-Vogelfänger haben sicher andere Interessen.
    Die Natur wird sich den Urzustand schnell zurück holen.
    Eine Beringungsstation wäre ein anderes Thema.

    Ich möchte nicht kleinkariert daher kommen, aber Industriedenkmähler oder gar Mahnmahle sind dann was anderes als ein Kulturdenkmahl.
     
  13. eric

    eric Guest

    Ist dasselbe wie bei jedem anderen historischen Gemäuer wie z.B. alte Mühle, Burgruine etc.
    Ich hab grad um die Ecke einen sogenannten Vogelherd. Das muss auch etwas ähnliches gewesen sein. Leider ist nichts mehr zu sehen. Eigentlich schade. Hätte mich immer interessiert wie das denn ausgesehen hat.
    Mann muss nicht immer alles gleich schleifen und beseitigen, nur weils nicht mehr aktuell ist.
     
  14. #13 Sittichfreund, 9. Dezember 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Auch die Berliner Mauer ist ein solches "Kulturdenkmal", wenn auch etwas anderer "Kultur" und sollte auch - natürlich nur partiell!!! - als Mahnmal für die Nachwelt erhalten werden.
    Wer von den heute 30-jährigen weiß noch wieviel Leid dadurch Einzelpersonen, Familien ja ein ganzes Volk erdulden mußten?
     
  15. El Hadji

    El Hadji Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    8680
    [video=youtube;tQ1lMezdMvg]https://www.youtube.com/watch?v=tQ1lMezdMvg[/video]

    über was man nicht alles stolpert im Internet :nene:0l0l0l
     
  16. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    die kann man auch kaufen im Internet.
     
  17. #16 Merops Apiaster, 9. Januar 2015
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    In einer aktuellen Fachzeitschrift wird über den illegalen Ortolanfang in Frankreich mittels illegalen Schlagfallen und Lockvögeln in den Fallen berichtet, wo das Komitee hilfreich Erfolge erzielt hat.
    Ich kann ja leider hier die gescannten Seiten der Zeitschrift nicht posten, weswegen ich die HP des Komitees als Links anführe...

    Link 1

    Und CLICK zum zweiten...

    Bitte den Spendenaufruf nicht auf mich zurückführen, aber die Infos dazu sind noch interessant ;)

    Ich stehe mit dem Komitee nicht in Verbindung und möchte keinerlei Spendenaufruf starten!
    Hier geht es einfach nur um die Aktion...in 2014 wurden erfolgreich mehrere hundert illegale Fallen erfolgreich ermittelt mittels Helikoptern und Sattelitenbildern, es wurden auch zahlreiche Vögel dieser Art aus den Fallen erfolgreich befreit.
    Weiterhin hat die französische regierung ENDLICH einmal reagiert und diese Fallen zur Anzeige aufgenommen, und die Wilderer rechtlich ins Visier genommen - ein enormer Erfolg, war dies doch in den letzten Jahren nicht der Fall.

    Angesichts der Tatsache dass rund 40000 ortolane jedes Jahr illegal gejagt werden, und die deutschen Brutpopulationen keine 6000 Brutpaare mehr erreichen...eine sehr traurige Geschichte.

    VG, Merops
     
  18. W4LDK4UZ

    W4LDK4UZ Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Sinnvoller wäre es solche Videos keine beachtung zu schenken.Umso mehr aufmerksamkeit,umso mehr Videos /o. bestätigung.
    So sehe ich das jedenfalls.

    Anbei : Das was das Komitee leistet,und zwar in allen belangen : ist einfach nur lobhaft.
    In einem Abschlussberricht konnte man sich belesen wieviele illegale Fallen Sie im gesamten Zeitraum ihrer tätigkeit aufspürten.
    Die Zahl war über-gigantisch,da gibt es nicht mehr viel zu sagen.

    GRUSS
     
  19. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Leider gibts auch mitten in DE genug Leute, die Wildvögel fangen. In den letzten Monaten wurde mehrere Anzeigen erstattet. Die meisten angezeigten waren übrigens Jäger.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich will das jetzt nicht in Frage stellen, aber wie ist das gemeint? Klar, Jäger fangen (jagen) dem Jagdrecht unterliegende Arten wie Fasan, Ringeltauben usw., und das wohl (hoffentlich) auch mehr als Leute ohne Jagdschein, aber ich nehme jetzt mal an, dass du diesen Sachverhalt erwähnt hast, weil sie auch dem Naturschutzrecht unterliegende Arten fangen, also illegal, verstehe ich dich da richtig? Und weiß du darüber mehr, so statistisch gesehen?
     
  22. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Interessant wäre die Zahl der rechtskräftig verurteilten Personen. Anzeigen interessieren hier nicht.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Italien verbietet den Vogelfang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feldschwirl in italien

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

Italien verbietet den Vogelfang - Ähnliche Themen

  1. Minizoo in Italien Gatteo (FC)

    Minizoo in Italien Gatteo (FC): kennt jemand den Minizoo in Italien Gatteo di Rinaldi Denis ? Existiert er eigentlich noch ?
  2. Eidechsen & Insekten aus Italien

    Eidechsen & Insekten aus Italien: Habe letzte Woche in Süditalien (Apulien) einige Tiere fotografiert. Würde gerne wissen um welche Arten es sich handelt. 1. "Normale"...
  3. Singvogeljagd: Oktober 2011 in Italien

    Singvogeljagd: Oktober 2011 in Italien: Ein Video schockiert Vogelfreunde in ganz Europa. In Italien haben Jäger vor den Augen protestierender Vogelschützer massenhaft Singvögel...
  4. Zwerg Italiener blau-gold

    Zwerg Italiener blau-gold: Ich habe mal ein paar Fotos dieses wunderschönen Farbschlages gemacht und zu meinen Alben gepackt.Sind leider "nur" die alten Zuchttiere...