Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft

Diskutiere Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Leute :) Ich dachte mir weil ich gestern Zeit hatte das ich mal wieder meinen Lieblingsladen besuchen gehe (ironie) Ich möchte hier den Namen...

  1. #1 Akima_, 18. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2009
    Akima_

    Akima_ Guest

    Hey Leute :)

    Ich dachte mir weil ich gestern Zeit hatte das ich mal wieder meinen Lieblingsladen besuchen gehe (ironie)
    Ich möchte hier den Namen noch nich nennen weil ich nicht weis ob das okay ist.
    Es handelt sich um einen Antiquitätenhändler mit Tieren - Fischen, Nagern und Vögeln. Der Laden ist dreckig (überall liegt Bergeweise Staub) die Käfige sind winzig mit verrostetem Gitter (so c.a 50x40 cm, ich bin schlecht im schätzen)
    Wasserbehälter sind gelblich und nicht richtig ausgespült. Die Vögel sitzen verängstigt auf ihrer Plastikstange (bei manchen echt nur eine) und reagieren zum Teil gar nicht darauf das da wer vor ihnen steht.
    Ein dickes kleines Schönsittichweibchen das dort schon Monate (ich kenne sie inzwischen) allein sitzt ist inzwischen auf 40 Euro runter gesetzt (wohl damit sie ma langsam weg kommt) die kleine ist von den ganzen Sonnenblumenkernen schon ganz dick und sah mich echt bemitleidenswert an. Ich hätte sie fast mitgenommen... Einige Agas liefen in ihrem Käfig im Kreis (völlig verstört). Gestern war nur ein Großpapagei da aber das ist nicht die Regel. Amazonen und Graupapageien stehen in winzigen Käfigen (so das ihnen manchmal schon Kopffederchen fehlten weil sie an die Gitter kamen) neben der Kasse. Sie reagieren nicht auf mich zittern und hatten deutlich sichtbar kaputte Federn. Abgeknabbert und ausgerupft. Ich habe dort auch schon nen Rosakakadu gesehen der unter den Flügeln wunde stellen hatte. Sie gaben ihm in meinem Beisein Mortadella und meinen der würde sich dort blutig beißen weil seine Federn jucken wenn sie neu wachsen... Ja warum denn wohl? Weil der kleine von der Mortadella sicher krank ist. Ich habe den Leuten gesagt das Mortadella nicht gut für die Vögel ist. Sie meinten er bekäme es immer es sei okay. Die Großpapageien (gestern nur die arme Amazone) sitzen dort Monatelang in 50 x 60 käfigen... ich finde das alles einfach nur grausam. Und das ist nur der Anfang. Ich habe dort schon Ziegensittiche verenden sehen... Einmal sogar einen Königssittich dort gekauft um ihm zu helfen. Er starb nach 3 Tagen... Da muss man doch was machen können oder? - und vorallem wo kann ich mich dann in Essen dafür melden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Das ist ja echt furchtbar8(
    Ich würde es dem Veterinäramt melden oder Anzeige bei der Polizei machen.
    Am besten wäre es,wenn sich mehrere Leute beschweren würden.
    Oder aber du versuchst nochmal freundlich mit den Leuten zu reden und wenn das nicht klappt,sag ihnen,das du das Veterinäramt informieren wirst.
    Mehr fällt mir gerade leider nicht ein:(
     
  4. #3 Mr. Mister, 18. März 2009
    Mr. Mister

    Mr. Mister Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34286
    da könnte man ja wieder mal k.....

    würde ich auch so machen. würde denen aber nicht sagen, dass das vet-amt informiert wird. denn sonst könnte er ja die vögel vorübergehend wo anders unterbringen, das amt kommt vorbei und hat nichts zu beanstanden und danach sitzen die armen vögel wieder genauso da..

    gruß
     
  5. Akima_

    Akima_ Guest

    Mit denen reden... hmm als ich das versucht habe hatten ich und eine gute Freundin danach Hausverbot bekommen weil der Besitzer sich angegriffen gefühlt hatte. Und ganz im ernst, er meint von sich er sei Tierarzt und selbst wenn er es besser machen wollte hätte er gar keinen Platz dafür. Da ist alles dermaßen zugestellt...
    Vielleicht kommt Jemand aus dem Forum ja auch aus Essen und könnte mich dabei unterstützen. - Sich das auch mal ansehen.


    - Muss ich bei dem Veterinäramt bloß anrufen?
     
  6. Akima_

    Akima_ Guest

    und was meint ihr... wäre es eine gute Idee die kleine erwähnte schönsittichhenne da raus zu holen und gesund zu pflegen?... den platz hätte ich...ich könnte nur wahrscheinlich kein pärchen halten und würde sie später an vertrauenswürdige persohnen weitervermitteln. - wenn ich sie dann nicht doch behalte (pärchen) :)... ich spiele grad sehr mit der überlegung der süßen zu helfen..


    abgesehen davon das das amt sowieso von mir informiert wird
     
  7. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Man rät ja immer wieder davon ab, solche Tiere frei zu kaufen. Allerdings ist das kein gewöhnlicher Zoohandel, Du sagst das ist eine Art Antiquitätengeschäft. In dem Fall, wenn es Dich geistig schon so beschäftig, würde ich es tun und den Vogel raus holen.
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Na also soweit ich weiss braucht man für den Handel mit tieren eine Genehmigung und muss bestimmte Auflagen erfüllen was die Haltung, Verpflegung und Unterbringung der "lebenden Ware" betrifft.
    Möglicherweise macht er es illegal, ansonsten hätte das Vet-Amt ihm das längst verboten!
    Melde es dem Amt, die werden sich darum kümmern.
    Ein Antiqitätenhändler kann nicht einfach so mit tieren handeln wenn ihm danach ist.
    Und es gibt auch vorschriften wie groß die käfige sein müssen für die tiere die verkauft werden. alleine daran hält er sich ja schon nicht.
    Bloß nichts kaufen bei ihm!
    Dann fühlt er sich noch bestätigt und der freigekaufte Vogel wird wieder durch einen neuen ersetzt...Damit erreichst du garnichts!
    Einschreiten kann hier nur das amt und die Tiere da herausholen. Möglicherweise kannst du in dem Falle sogar noch an den Schönsittich herankommen und zwar kostenlos.
     
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Genau: erst den Dienstweg bestreiten und denen vom Amt schriftlich die Übernahme des Schönsittichs anbieten.
     
  10. gochali

    gochali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gladbeck
    Hallo!Ich komme aus Gladbeck und nach Essen sind es nur paar km,würde da mal vorbei fahren.
     
  11. #10 Mr.Knister, 18. März 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    was, sofern nicht gewerblich, mit einfachem erhalt einer "Zuchtgenehmigung" erledigt wäre.....
     
  12. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,
    nur eine kurze Frage bezüglich dem Laden, kann es sein das sich dieser in Essen-Steele befindet?
     
  13. #12 Surreal_Pain, 19. März 2009
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    akima, ist das der laden im stadtteil Essen-Steele? Ich bin öfters in Essen-Steele weil ich dort in einer Arztpraxis eine Ausbildung mache. Dort habe ich auch schon die unmöglichen zustände gesehen.... und dieser königssittich... war das nicht vor ca. 1 Jahr? Handaufzucht? Den hab ich auch gesehen, wollte ihn auch kaufen, aber 1. geht das mit meinen vogelrassen nicht gut, 2. hätte ich diesen Sauladen nur damit unterstütz....
    Ich bin da auch öfters in dem laden... bzw. nur draussen vor dem schaufenster, teilweise in der hoffnung etwas handfestes zu sehen um mich dann endlich dem veterinäramt zu wenden.

    Haben den ladenbesitzer auch mal unauffällig meine hilfe angeboten, dort ehrenamtlich zu arbeiten falls job nicht möglich ist... in der hoffnung dort mehr ändern zu können... oder die zustände zu bessern... oder die leute umpolen was die haltung angeht 8(8(8( aber die haben mich nur angeblafft.

    Habe auch mal aus Probe gefragt, ob man mäuse und hamster mit vögeln halten kann... wegen dem lärm und so (natürlich ist das nur stres, aber ich wollte sehen was die sagen...) und was sagte die? Ja klar, ginge natürlich, das wäre nicht so schlimm mit dem krach... 8o

    vielleicht können wir uns mal zusammenschließen? :prima:
     
  14. #13 Akima_, 19. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2009
    Akima_

    Akima_ Guest

    @ Crissi: Ja da liegst du vollkommen richtig

    @Surreal Pain: Gut das du den Laden kennst und sogar meinen kleinen süßen Arokh (Königssittich). Ja das war vor einem Jahr c.a. Da saß der KS neben dem Eingang in dem Käfig auf dem Boden. Er machte einen verdammt traurigen Eindruck. Als ich davor stand kam sofort der Ladenbesitzer angerannt hat den kleinen auf den Arm genommen gedrückt und im Hire in den Schnabel gepresst. Anders kann ich das nicht beschreiben... Aber ich konnte sehen das der Kleine dadurch eine Angst vor Händen entwickelt hatte als ich ihn zu Hause hatte. Der kleine war das allerliebste was mir an Vogel bisher begegnet war er hatte dieses Schicksal mit Sicherheit nicht verdient... Ich gehe davon aus, dass er noch nicht Futterfest war. Zu dem Zeitpunkt hatte ich leider kein Aufzuchtfutter um das auszuprobieren. Ich habe gemerkt das er von jetzt auf gleich Schlagartig schwach wurde und als ich zum Arzt wollte kam der kleine schreien auf mich zu gelaufen setzte sich in meine Arme bekam eine Art Ganzkörperkrampf und war augenblicklich tot. Zuvor hatte er begonnen dünnflüssig zu sch... Das war einfach schrecklich... Als ich dann konnte bin ich sofort zum ******** gefahren um den besitzer u stellen. Er meinte ich hätte den kleinen verhungern lassen... (Dabei hatte er alles was ein Vogelherz sich nur wünschen könnte) das ganze eskalierte dann schließlich und ich bekam Hausverbot. Gut, vielleicht hätte ich es verhindern können wenn ich sofort zum Arzt gefahren wäre. Aber Arokh machte auf mich nicht den Eindruck das was war. Nur an dem Tag eben wo alles so schnell ging... Ich wollte ihn übrigens noch an einen arzt schicken um klarstellen zu lassen das der kleine schon im Laden krank war. Jedoch lies der Ladenbesitzer die Leiche ganz schnell verschwinden... (ja ich so0llte ihn mit dahin bringen) Der Typ meinte er liesse ihn solang eingefroren bis der Arzt kommt. Und als dann der Streit aufkam (mit dem er angefangen hatte )war für ihn alles mit dem Rauswurf geregelt.... Wie verbleiben wir? Sollen wir erst nochmal zusammen dahin fahren? oder soll ich das Amt sofort anrufen? Ich habe Angst - weil da momentan nur die eine Amazone ist, das das Amt sagt das wäre nicht so schlimm und nur diesen Vogel da raus nimmt.
     
  15. #14 Surreal_Pain, 19. März 2009
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hmm, ich überlege gerade... da du hausverbot hast,. ist das echt doof... Ja genau, das habe ich auch erlebt mit dem KS... der wurde sofort rausgenommen, getüttelt und betüttelt... ich war zwar entsetzt, aber irgendwo fand ich ihn so süß... und traute mich garnicht was dagegen zu sagen... grausam dass es so kam :(

    warte mal, der besitzer wartete angeblich auf dem TA? dacht er wäre selber einer? Ich denke die flunkern dort ein bisschen... kann das sein?

    Dort hab ich letztens auch eine Nymphenhenne in Legenot gesehen... ok ich weiss nicht obs legenot war, jedenfalls war sie dabei die eier rauszupressen. Leider hab ich mich nicht getraut was zu sagen....

    Ich würde sagen, wir sollten evtl. vorher noch heimlich fotos/videos machen... was die zustände angeht... habe leider nur ein handy mit mieser qualität....

    Oder sollen wir erst dort anonym anrufen, und dann wenn die nix unternehmen gemeinsam dort auftreten nochmals?

    wir können uns auch mal gerne hier in steele auf ein kaffee treffen =) und darüber uns austauschen! *smile*

    lg
     
  16. Akima_

    Akima_ Guest

    Das mit der Henne in Legenot.. das habe ich zum Glück nicht gesehen.. armes Ding...

    Ach der Hen**** hat keine Ahnung. Er sagt er sei Arzt aber meine Mutter kennt den Laden schon ewig und meinte das wäre totaler Schwachsinn.
    Zudem sollte ein Arzt der sich Vogelkundig nennt seine Tiere erstens nicht so halten und zweitens schon wissen woran man eine Pennantenhenne erkennen kann. Das wusste er nämlich nicht und er hatte es von mir erfahren.
    Die Leute da sind einfach uneinsichtig. Ich hatte den Hausverbot letzdes Jahr bekommen war aber trotzdem immer wieder da. Habe mich auch optisch verändert. fällt also nicht auf. Ich habe ein Handy mit guter Quali.
    Klar können wir uns mal in Steele treffen, sag mir nur wann^^
    (netter Chocobo Ava:) )
     
  17. Akima_

    Akima_ Guest

    Ich habe im Netz sogar ein Bild des Ladens gefunden. Ich denke nicht das ich den hier reinstellen darf. Wer interesse hat dem schicke ich eine PN
     
  18. gochali

    gochali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gladbeck
    Möchte auch eine PN.Danke
     
  19. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    @Akima
    danke, dann ist mir der Laden durchaus bekannt und ich stand schon öfter nur Kopfschüttelnd vor dem Schaufenster wo die Vögel untergebracht und zur Schau gestellt wurden. Ich habe mich da schon immer gefragt, wie es sein kann das die dort die Tiere so halten dürfen. Ahnung haben die Null und sind nur drauf bedacht zu verkaufen, egal wie hauptsache wieder einer der über die Ladentheke geht.
    Leider bin ich schon ewig nicht mehr in der Gegend gewesen, aber wenn zurzeit nur "noch" einer da ist (wobei jedes Tier eines zuviel ist), würde ich noch was warten und dann gleich ans Vet wenden. Ich denke ein paar Videos oder Bilder können nicht schaden und wären hilfreich. Unternehmen müssen die in jedem Fall was.
    Kaufen oder rausholen würde ich da zumindest kein Tier, damit unterstützt man nur, auch wenn einem diese Leid tun. Mit den Besitzern/Verkäufern reden bringt null, sobald man was gegen irgendwas sagt, machen sie gleich dicht.
    Denke wenn sich mehrere zusammenschließen könnten und auch Bilder machen und sich viele unterschiedliche beschweren beim vet, wird was passieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Surreal_Pain, 19. März 2009
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Ich denke auch, dass dann vielleicht vereinte Kräfte zusammen was bewirken können. mehr als wenn man alleine oder zu zweit was unternimmt =( Ich meine, solche zustände wie die dort herrschen haben sich sicher schon eine menge beschwert beim vet-amt oder?

    @akima

    hmm hast du nächste woche zeit? Evtl. wenn ich mittagspause habe donnerstags oder freitag mittag/nachmittags?
    dann können wir in ruhe mit kaffee weiter überlegen was und wie wir das machen (z.b. videos, fotos, evtl. weitere gespräche mit dem verkäufer usw.)
    evtl. gibt es weitere leute die da sich mit einklinken können/wollen?

    Ich habe nur große angst, dass das vet.-amt oder so nichts unternehmen wird :+schimpf8(:(
     
  22. #20 Hellehavoc, 19. März 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Nur mal so am Rande, der Typ macht sich auch in anderer Hinsicht strafbar: unrechtmäßige Aneignung von akademischen Graden. Das ist ne Straftat!

    Wenn der also weiter behauptet TA zu sein, habt ihr ihn auch damit dann am A....
    Hier mal das entsprechende Zitat aus dem StGB:
    Paragraph 132a StGB schreibt Folgendes: "Wer unbefugt inländische oder ausländische Amts- oder Dienstbezeichnungen, akademische Grade, Titel oder öffentliche Würden führt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft."

    Also dürfte eine einfache Anzeige unter Angabe von Zeugen, die zweifelsfrei gehört haben, wie der behauptet TA zu sein, eine 'Bombenwirkung' zeigen.

    Ach ja, als unrechtmäßige Aneignung gilt die bloße Behauptung in der Öffentlichkeit! Dass der das als Geschäftsgebaren 'tarnt', dürfte die Strafe noch verschärfen, da die Behauptung eindeutig zur Gewinnerzielung gemacht wurde.

    Das kann für den richtig böse werden, wenn Ihr es ernsthaft drauf anlegt.
     
Thema:

Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft