Junge im Nistkasten umverfrachten

Diskutiere Junge im Nistkasten umverfrachten im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute, konnte das Thema nicht genau zuordnen, da es nicht spezielle um eine Vogelart geht sondern das "Problem" allgemein. Also folgender...

  1. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Hi Leute,

    konnte das Thema nicht genau zuordnen, da es nicht spezielle um eine Vogelart geht sondern das "Problem" allgemein.

    Also folgender Fall:

    Die erste Brut ist erfolgreich beendet, die Jungen am ausfliegen...nun wird der Tag an dem die Jungen eigentlich aus der Zuchtbox genommen werden sollten verpasst und die Henne hat schon wieder 1 Ei gelegt bzw. schon das 2., womit man jedoch nicht rechnete...
    die "alten Jungen" kommen raus und die 2., jedoch nicht beabsichtigte Brutzeit beginnt.
    Nun sind wieder 4 Junge geschlüpft und mittlerweile beringt und zwischen 3-4 Wochen alt.
    JEdoch ist es innerhalb des Nistkasten sehr sehr dreckig, da ich ihn nicht reinigen konnte...weil ja schon wieder eier drin lagen.

    Nun zu meiner Frage, soll ich den Nistkasten abhängen und die Jungen in einen neuen reinpacken und diesen wieder ranhängen? oder es so belassen?
    wie gesagt ist halt schon sehr dreckig, kann sich ja wohl jeder hier vorstellen, normal sollte man ja schon nach einer zuchtperiode das Dingens austauschen oder reinigen.

    Die Elterntiere sind mir gegenüber nicht sehr schreckhaft, also denke eher es würde gut gehen, aber iwo bleibt ein bisschen Angst zurück wenn ihr versteht was ich meine, aber mache mir auch iwie sorgen wegen des ganze Drecks und will eig immer das es meinen Vögeln gut geht.

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 2. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Und wie wäre es damit den Nistkasten zu säubern und nach der Säuberung die JV und Eier wieder zurück zu setzen?
    Oder ist das zu schwierig?
    Ivan
     
  4. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    der Nistkasten ist glaube ich kaum mehr zu säubern wen ich ehrlich bin. Da auch schon ein klein wenig Schimmel an der einen Seite angesetzt hat und der Boden total verklebt ist...
    also entweder neuer oder so lassen denke ich, säubern wird kaum klappen.

    Mfg
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 2. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es gibt Spachtel, zur Not Schmirgelpapier und diverse Reinigungsmittel.
    Wenn der neue Nistkasten nicht genau dem alten entspricht könnte es Probleme geben.
    Und solch eine Reinigung ist wohl in 15Min. erledigt?
    Das müssen andere Züchter bei Sittichen 2x während einer Brut machen.
     
  6. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    ok spachtel kein problem, soll ich ihn dann wirklich komplett auskratzen und danach ein wenig neues material reinlegen oder nur ein wenig säubern?
    die Junge in der Zwischenzeit einfach in eine Schüssel mit Zewa oder ähnlichem legen oder?
    sollte ja wie du sagst in 10-15 min erledigt sein.

    Mfg
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 2. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher, vielleicht etwas Material aus dem Nistkasten, welches nicht zu verunreinigt ist wieder zurück in den NK legen.
    Ivan
     
  8. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe pro Zuchtbox und Paar zwei identische Nistkästen. Wenn sauber gemacht werden muss, setzte ich die JV in den sauberen Nistkasten und hänge diesen wieder an die Box. Den anderen Kasten kann ich dann in Ruhe säubern.
     
  9. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    theorethisch würde ich es ja so machen MickiBo, habe eigentlich auch nur identische Nistkästen, aber ausgerechnet bei diesem einen Paar ist er ein klein wenig anders (kleiner als die andern, ein wenig)

    Mfg
     
  10. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    also ich nehme die junge immer raus setzte sie in einen eimmer mit einem tuch drinne säubere den nistkasten ordentlich und streue dan wieder mulch rein und setze anschließend die jungen wieder rein bei mir war da snoch nie ein problem und saüberst du den nistkasten nicht während die junge darin sitzen ich mache das alle 2-4 Tage
     
  11. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    mhhh, also ich säubere immer mal kurz wenn es sich ergibt, aber von alles 2 Tage den Nistkasten säubern habe ich noch nie was gehört...bin wie gesagt Zuchtneuling, aber fühle mich grad echt schlecht wenn man das so machen sollte-.-
    also ich werde heute den Nistkasten ersetzen wohl und dann einfach beobachten morgen ist ja Feiertag...aber ich glaube nicht das das die Eltern aus der Bahn werfen wird.

    Mfg
     
  12. #11 Tanygnathus, 2. Juni 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Kevin,

    Ich kann mich nur anschließen es ist normal kein Problem die Jungen rauszunehmen in eine Kiste mit Streu zu setzen und in der Zeit den Kasten zu säubern.Ich würde nicht einen anderen nehmen auch dann nicht wenn er identisch ist.Die Altvögel benagen ihn und erkennen sicher ob es ihre Höhle ist oder nicht.
    Hast Du einen Dampfreiniger zu Hause?
    Mit dem kannst Du super gut und auch schnell den Kasten sauber machen.
    Zur Not noch Spachtel und einen rauhen Schwamm ( Spülschwamm für Töpfe)
    nehmen dann geht es ganz gut.
    Danach wieder reinsetzen und gut.
    Also jeden 2 Tag würde ich nicht putzen aber wenn sie viel Kot absetzen so alle 2 Wochen,riecht man ja und sieht es auch wie dreckig es ist.
    LG Bettina
     
  13. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Danke für die vielen Antworte...also werde ich heute abend erstmal den Nistkasten versuchen zu reinigen mit allem was ich habe.
    Aber Dampfstrahler usw. machen ihn doch nass ist das denn gut...? wegen schimmel usw. denke ich gerade.

    Falls sauber machen nicht klappen sollte muss ich das Risiko eingehen mit dem Nistkastenwechsel.

    Danke auch für den Tipp während Zucht öfter zu reinige. alle 2 Woche ist ja dann auch schnell gemacht und wenn es für die Vögel besser ist bin ich auch froh.

    Mfg
     
  14. #13 Tanygnathus, 2. Juni 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich meinte einen Dampfreiniger also heißer Dampf.
    Nicht zu verwechseln mit einem Hochdruckreiniger.
    Es wird zwar etwas feucht,aber wie willst Du sonst den Dreck rausbekommen?
    Ansonsten nimmst Du heißes Wasser dann ist es aber auch feucht.
    Nur den Dreck wegkratzen bringts nicht..
     
  15. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    alles werd mein bestes geben, hoffe es klappt^^
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Honey8

    Honey8 Mitglied

    Dabei seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    deswegen säubere ich den kaste auch alle 2-4 tage weil es am einfachsten ist wenn man natürlich keine zeit dazu hat da szu mache reicht auch jede woche aber ich würde uach nicht gerne in meinem ganzen kot liegen und grade wenn sie größer werden setzten sie unheimlich vile kot ab .. Da nehem ich mir lieber die zeit und wasche den kasten alle 2-4 Tage odentlich ab und streue neuen mulch rein


    MfG Henning
     
  18. lehua768

    lehua768 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nun zu meiner Frage, soll ich den Nistkasten abhängen und die Jungen in einen neuen reinpacken und diesen wieder ranhängen? oder es so belassen?
    wie gesagt ist halt schon sehr dreckig, kann sich ja wohl jeder hier vorstellen, normal sollte man ja schon nach einer zuchtperiode das Dingens austauschen oder reinigen.also ich nehme die junge immer raus setzte sie in einen eimmer mit einem tuch drinne säubere den nistkasten ordentlich und streue dan wieder mulch rein und setze anschließend die jungen wieder rein bei mir war da snoch nie ein problem und saüberst du den nistkasten nicht während die junge darin sitzen ich mache das alle 2-4 Tage .



    __________________
    Replica Handbags
    Replica Watches
    Replica Handbags
     
Thema: Junge im Nistkasten umverfrachten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dreckiger nistkästen beim brüten bei sittichen

Die Seite wird geladen...

Junge im Nistkasten umverfrachten - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...