Junge Wildtaube gefunden!!! Wie aufpeppeln??

Diskutiere Junge Wildtaube gefunden!!! Wie aufpeppeln?? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; wir haben gerade eine junge wildtaube gefunden. sie hat sich ohne weiteres aufheben lassen. leider ist unsere TÄ nicht da. wir waren dann beim...

  1. #1 Taube777, 14.08.2005
    Taube777

    Taube777 Guest

    wir haben gerade eine junge wildtaube gefunden. sie hat sich ohne weiteres aufheben lassen. leider ist unsere TÄ nicht da. wir waren dann beim "diensthabenden". Gebrochen ist nichts und verletzt ist sie auch nicht. Aber sie ist völlig geschwächt. Der tierarzt wollte sie gleich einschläfern. :traurig: Das wollte ich nicht zugelassen und habe sie dann mit heim genommen und in unseren altern Hasenstall auf viel stroh und heu gesetzt. Der hasenstall steht draußen. oder soll ich sie besser in einen großen karton setzen und mit rein nehmen? habe leider überhaupt keine ahnung von tauben. Was soll ich ihr füttern? darf sie leinsamen oder bohnenkeimlinge essen? habe mal voerst wasser, kaninchenfutter und semmelbrösel reingetan, weil ich im mom nichts anderes habe. mein freund holt gerade wellensittichfutter bei seinen eltern. darf man das geben? ich hoffe, dass ich hier schnell ein paar antworten bekomme, bevor ich was falsch mache und das tier eingeht.
    Ab und zu piepst sie. Ich glaube, dass macht sie vor angst, oder?

    Bitte, bitte, brauche jede hilfe!
     
  2. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    schön, dass Du die Taube mitgenommen hast und auch dem Vorschlag, sie einzuschläfern nicht zugestimmt hast. Schwächung ist nun wirklich kein Grund ein Tier einzuschläfern. Manchmal kann man sich nur wundern...

    Kannst Du ihr Brustbein fühlen? Vermutlich sticht es ziemlich hervor. Ich würde Dir empfehlen, Anfang der Woche noch mal zu Deiner Tierärztin zu gehen, damit die abklären kann, ob die Schwächung evtl. krankheitsbedingt ist.

    Der Kaninchenkäfig ist o.k. Du kannst ihn geschützt draußen stehen lassen oder aber auch reinholen. Wenn ihr (viele) Katzen in der Nachbarschaft habt, solltet ihr sie lieber reinholen. Auch wenn die Katzen nicht direkt an die Taube ran können, ist es für den Vogel Streß pur, wenn die Katzen vor dem Käfig hocken.

    Wellensittichfutter kannst Du ihr für heute geben. Semmelbrösel und Kaninchenfutter sind nicht so geeignet. Super wäre es, wenn Du morgen Weizenkörner holen könntest (bekommst Du in jedem gut sortierten größeren Lebensmittelmarkt). Wenn Du ungesalzene Erdnüsse hast, kannst Du mal versuchen, ob sie Stückchen davon auch nimmt. (Ganze werden ihr wahrscheinlich zu groß sein, also am besten vierteln.)
    Wasser ist gut, Du könntest dem Wasser auch für heute und morgen früh Traubenzucker beimischen.

    Dass die Taube piepst bedeutet, dass sie noch jung ist. (Klar, Angst wird sie auch haben...) Konnte sie denn fliegen, als Du sie gefunden hast? Hat sie noch Flaum und wie lang ist ihr Schwänzchen?
    Worauf Du bei ihr achten solltest ist, ob sie schon selbständig frißt. Möglicherweise ist sie noch so "klein", dass sie noch gefüttert werden muss.

    Sofern nichts gebrochen ist, kann die Taube später wieder in die Freiheit entlassen werden. Dafür sollte sie wieder gut bei Kräften sein und - für den Fall, dass sie noch nicht selbständig frißt - gut alleine fressen können.
    Wenn Du die Taube groß ziehen bzw. aufpäppeln möchtest, solltest Du Gritt besorgen. Den benötigt die Taube zum verdauen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir erst mal die dringensten Fragen beantworten.

    LG, Sabine
     
  3. #3 Taube777, 14.08.2005
    Taube777

    Taube777 Guest

    Hallo Sina,

    ganz lieben Dank für deine super schnelle Hilfe. Da die Kleine kein Futter und kein Wasser angerührt hat, schien mir "Zwangsernährung" die einzige Lösung, um das Tier über den Berg zu bringen. Wir haben jetzt nach vielen Telefonaten mit diversen Tierheimen auf der Suche nach einem Vogelspezialisten gott sei dank einen "Vogelpapa" gefunden, der Wildvögel und mit Tauben aufpäppelt. Ich wollte den kleinen engel auch nicht irgend einem Tierheim überlassen,wo die Leute eben so wenig Ahnung haben.

    Wir haben uns mit einer Dame von Tierschutz bei einer TÄ getroffen, dort wurde der Taube erstmal Wasser mit einer Spritze in den Schnabel gegeben. Von dort wurde sie dann auch gleich zum Vogelpapa gebracht.

    Ich kann gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin, dass sie jetzt in guten Händen ist. Es ist einfach grausam, wenn man ein Tierchen leiden sieht, und wenn man nicht weiß, wie man dem Tier helfen soll.

    Ich habe ihn zuhause gleich angerufen. Der meint, dass sie so schwach und abgemagert ist, könnte krankheitsbedingt sein. Er ist auch noch nicht sicher, ob er sie durchbringt. Aber zumindest hat sie schon mal den Brei geschluckt. Von daher bin ich sehr optimistisch, dass sie es schaffen wird. Die Taube ist übrigens noch sehr jung. Und zum Fliegen war sie wahrscheinlich viel zu schwach. Und unter den Flügeln war sie noch ein wenig "nackig".

    Wenn man so ein kleines Häufchen Elend vor sich sieht, muss man sich schon ernsthaft fragen: Was sind das für Menschen, die für die Taubenmassaker in den Großstädten verantwortlich sind, und was sind das für "Menschen" die das auch noch für gut heißen und so etwas tolerieren?

    Ganz liebe Grüße
    Taube "Cera"
     
  4. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Na, das hört sich ja prima an.
    Hoffentlich erholt sie sich recht bald und wird wieder gesund. (Und der Vogelpapa weiß mit Sicherheit auch, dass man Vögeln nie Wasser direkt in den Schnabel gibt ;) )
    Toll auch, dass Du Dich überall umgehört hast. :zustimm: Leider finden nämlich Tauben nicht überall Anklang, da hört bei manchen Tierheim oder -schutzverein der Tierschutzgedanke nämlich auf.

    Ja, es ist schon ein Elend, was mit den Stadttauben geschieht. Es bestehen immer noch so viele hartnäckige Vorurteile, dass die meisten Leute gedanken- und gefühllos an den Tieren vorbei gehen und Städte immer noch glauben, mit Vergrämungsmaßnahmen und Fütterungsverboten das "Problem" zu lösen. Ist wirklich traurig.

    Ich drücke eurer Taube "Cera" ganz fest die Daumen, dass sie es schafft!

    LG, Sabine
     
  5. #5 Karin G., 15.08.2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.258
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Taube
    deine Taube Cera hat inzwischen bereits einen anderen Platz gefunden, aber ich möchte dich trotzdem für alle Fälle noch auf zwei Seiten hinweisen, wo du dich auch schlau machen kannst, falls du mal wieder in ähnlicher Lage bist:
    Link 1, Link 2
     
  6. #6 Taube777, 16.08.2005
    Taube777

    Taube777 Guest

    Danke für deinen Hinweis :) .
    Mittlerweile habe ich die Seiten für alle Fälle durchgestöbert. Als ich die Tauber hier hatte, hatte ich nur leider keine Zeit dazu, um mich entsprechend schlau zu machen. Zudem waren die Läden geschlossen, so dass ich nicht mal das benötigte Futter einkaufen konnte.

    Und das wichtigste: Der Taube geht es wieder gut :) !
    Mittelerweile frisst sie schon selbständig. In den nächsten Tagen kommt sie in einem Tierheim in eine große Vogelvoliere, damit sie Fliegen lernt und dann ausgewildert werden kann.
     
Thema: Junge Wildtaube gefunden!!! Wie aufpeppeln??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. junge taube gefunden

    ,
  2. junge taube gefunden was tun

    ,
  3. junge taube gefunden was füttern

    ,
  4. junge taube,
  5. junge wildtaube gefunden,
  6. taube aufpäppeln,
  7. kleine taube gefunden,
  8. baby taube gefunden was tun,
  9. junge taube füttern,
  10. jungtaube gefunden,
  11. taubenjunges gefunden,
  12. junge wildtaube ,
  13. was fressen junge tauben,
  14. tauben aufpäppeln,
  15. habe gerade eine junge taube gefunden,
  16. junge ringeltaube gefunden-was füttern,
  17. junge tauben gefunden was nun,
  18. junge taube aufpäppeln,
  19. junge taube gefunden im tierheim abgeben,
  20. Was fressen wildtauben ,
  21. was fressen junge wildtauben,
  22. habe grade eine taube gehfunden,
  23. tauben aufpapeln,
  24. junge türkentaube füttern,
  25. jungentaube
Die Seite wird geladen...

Junge Wildtaube gefunden!!! Wie aufpeppeln?? - Ähnliche Themen

  1. Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht

    Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht: Hallo zusammen, ich habe heute beim Laufen eine junge Rabenkrähe gefunden. Definitiv ein Ästling. Die Arme sieht ziemlich fertig aus. Ich habe...
  2. Ist das ein junger Stieglitz?

    Ist das ein junger Stieglitz?: Hallo, ich habe mal wieder einen Jungvogel zur Aufzucht erhalten, doch diesmal bin ich mir bei der Bestimmung unsicher. Es handelt sich um einen...
  3. junge Elster gefunden

    junge Elster gefunden: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, hab mich gerade angemeldet. Jetzt war ich mir nicht ganz sicher, ob...
  4. Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.

    Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.: Vor drei Tagen saß eine kleine, voll befiederte Rabenkrähe unter der Tanne hinter dem Haus. Nach dem ich mich vergewissert hatte, dass die...
  5. Junge Amsel?

    Junge Amsel?: Guten Morgen, heute habe ich auf einer gemähten Wiese diesen jungen Vogel erwischt. Ist das eine Amsel? Die sind ja ein wenig gefleckt wenn sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden