Junger Schönsittichhahn hat plötzlich gekräuseltes Federkleid

Diskutiere Junger Schönsittichhahn hat plötzlich gekräuseltes Federkleid im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Unser Schönsittichhahn, welcher ca. 6 Monate alt ist, hat seit wenigen Tagen immer stärker gekräuselte Federenden. Ist das normal oder hat dies...

  1. Nightmare

    Nightmare Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87463
    Unser Schönsittichhahn, welcher ca. 6 Monate alt ist, hat seit wenigen Tagen immer stärker gekräuselte Federenden. Ist das normal oder hat dies etwas mit der Jungmauser zu tun, oder ist es gar eine Krankheit? Was ich allerdings nicht glaube, weil er noch gut fliegen kann und fit wirkt.

    Danke schon mal für eure Antworten!

    Viele Grüße
    Nightmare
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Was mir da spontan einfällt wäre PBFD. Dabei kommt es u.a. zu Federdeformationen und verdrehten Federn. Ob das bei Schönsittichen auch auftritt weiß ich nicht, es kommt häufig bei Wellensittichen, Agaporniden und Kakadus vor. Infos findest Du u.a. bei birds-online.de.
    Dass das mit der Jungmauser zusammenhängt kann ich mir nicht vorstellen.
     
  4. Nightmare

    Nightmare Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87463
    Hallo Andrea 62,

    hab mal nachgelesen was genau PBFD ist. Das wäre ja schrecklich, vorallem die Ansteckungsgefahr und dass es meist nicht heilbar ist!!!:heul:

    Wir werden dann morgen zum Tierarzt gehen und hoffen dass es nichts Ernstes ist.

    Vielleicht hat jemand ja noch eine andere Idee, ähnliches gesehen?
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  6. D@niel

    D@niel Guest

    Ich lehne mich jetzt mal ganz weiß aus dem Fenster und sage, dass ich das etwas untypisch für PBFD einschätze. Es wäre m.E. nach denkbar, dass irgendetwas anderes dazu geführt hat, dass der Vogel so ein komisches Gefieder hat - vllt Kämpfe mit Artgenossen ... etc.?

    Naja, zum TA gehst du ja schon ... viel Erfolg!
     
  7. Nightmare

    Nightmare Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87463
    Wir waren am Montag Abend bei der Tierärztin.
    Sie wusste allerdings auch nicht was es ist und hatte so eine Art des Federkräuselns selbst noch nie gesehen.
    PBFD denkt sie aber nicht dass er hat. Leider hat sie festgestellt, dass sein ganzer Gesundheitszustand nicht so gut ist. Sie vermutet dass er irgendein Bakterium und Probleme mit den Verdauungsorganen und dem Atmen hat, oder /und einen Nährstoffmangel. Und seit wenigen Tagen flüssigen Kot :huh:
    Zudem sei er recht lahm und hat wenig Brustmuskulatur.
    Oh man ich mach mir solche Vorwürfe. Ich kenn ihn nicht anders, er ist einfach schon immer so und machte immer einen ganz zufriedenen, glücklichen Eindruck.
    Und dann sowas!:traurig: :heul:

    Wir haben jetzt noch den Kot über einen Tag gesammelt und bekommen hoffentlich morgen das Ergebnis. Die Ärztin schickt noch Bilder von dem kleinen Nepomuk zu einem "Vogelprofessor".
    Jetzt bekommt er Vitamintropfen und seit gestern Abend auch noch Antibiotikum.
    Zudem viel Wärme und Rotlicht. Und natürlich ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit.:+streiche
    Vielleicht täuscht es auch nur, aber er macht uns einen viel besseren Eindruck als die letzten Tage.

    Hoffe so sehr, dass er es schafft, aber es sieht glaub echt erstaunlich gut aus. Wenn ich gewusst hätte, dass der Kleine so krank ist, dann wär ich schon längst zum Tierarzt gegangen....:traurig:
    Die Ärztin meinte auch, dass er die Atem- und Verdauungsprobleme wahrscheinlich schon beim Züchter hatte.

    Wahrscheinlich denkt ihr jetzt wir sind die totalen Tiervernachlässiger oder gar Quäler. Aber wir haben das echt erst jetzt bemerkt dass mit ihm was nicht stimmt, nachdem sich die Federn gekräuselt haben.....
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wegen Letzterem evtl. die eigenartigen Federn... Aber wenn er jetzt einen besseren Eindruck macht, dann geht es hoffentlich aufwärts. Manche Sachen bemerkt man halt nicht gleich, wenn es nicht so die üblichen Anzeichen sind wie Plustern, Würgen, Durchfall ect. Und man sammelt ja auch erst im Laufe der Zeit Erfahrungen, das geht uns doch allen so ;). Gut, dass Ihr beim TA gewesen seid, mal sehen was bei der Kotprobe rauskommt und was der "Vogelprofessor" zu den Federn meint.
    Was für Vitamintropfen bekommt er dann? Bei Federproblemen ist an sich Korvimin ganz gut, kenne ich aber nur als Pulver und gibt es beim TA. Auch Prime oder Nekton Bio sind empfehlenswert. Die drei Präparate enthalten außer Vitaminen auch Mineralstoffe und Aminosäuren.
     
  9. #8 Ingrid Rö., 15. Februar 2007
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Liebe Nightmare,
    nein, keiner denkt, du vernachlässigtest deine Tiere.
    Mir ist einmal im Leben ein solches Gefieder begegnet, bei einem Mauersegler , der aus einem brennenden Dachstuhl geborgen wurde. Auch er hatte solch "onduliertes"Gefieder.
    Bei Wildvögeln begegnet mir oft schütteres Gefieder, das wir mit Biotin behandeln.
    Andreas Empfehlungen kann ich nur unterstützen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Prime oder Nekton lieber genommen werden als Korvimin.
    Bei Gefiederproblemen gebe ich Amynin oder, da es vom Markt ist, Volamin ins Trinkwasser. Es darf dann aber k e i n Nierenschaden vorliegen.
    Ich bin sehr interessiert an der Meinung des Professors.
    Du könntest deine Fotos mal bei
    www.wildvogelhilfe. org
    einstellen. Viele dort sind sehr versiert in der Behandlung von Befiederungsstörungen und helfen gern auch bei Ziervögeln.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Ingrid
     
  10. Nightmare

    Nightmare Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87463
    Danke für eure lieben Worte und Tips und dass ihr nicht über mich herfallt, dass ich eine "Raabenmutter" wär... Das freut mich sehr. :blume:

    Leider warten wir immer noch auf das Ergebniss von der Kotprobe. Keine Ahnung warum es solange dauert, hoffe schwer dass am Montag endlich ein Ergebniss vorliegt. Ist schon seltsam alles.

    Viele Grüße
    Nightmare
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Wurde denn mal die Leber untersucht, Federveränderungen können auch mit einem Leberschaden zusammenhängen.
     
  13. Nightmare

    Nightmare Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87463
    Gestern Abend ist unser über alles geliebter Nepomuk, gerne auch Puki oder Pukibär genannt, plötzlich und völlig unerwartet tot vom Ast gefallen.:heul:
    Ich kanns immer noch nicht fassen, dass mein Pukilein nie wieder kommen wird.:heul:

    Gerade die letzten Wochen ist er sooo zutraulich geworden und war immer um uns rum oder saß auf uns und ließ sich füttern, schlummerte ein wenig....

    Das Ergebnis der Kotprobe haben wir mit über einer Woche Verspätung bekommen. Es sei kein Bakterium zu finden gewesen, vermutlich war es ein Virus. Aber welcher? Oder war er einfach zu klein, zu schwach, zu jung? Wir hätten auch noch ein Virustest machen lassen können, wobei 2 Viren in Frage gekommen wären, je Test wären es 60€ gewesen und es hätten ihm Federn ausgerupft werden müssen um dann ein Ergebins zu bekommen: Nein oder Ja und man kann eh nix machen. Die Professoren meinten wohl auch dass es nicht gut aussehen würde und man ihn eigentlich auf Lebzeit in Einzelhaft halten hätte müssen und alle paar Wochen Antibiotikum geben.
    Wir hatten ihn jetzt auch einige Tage in "Einzelhaft", aber er war sehr einsam und seine Dame verjagte irgendwann immer wieder die Nymphis von ihrem Platz, fauchte sie an,....bis wir ihn wieder dazu gesetzt haben, dann war Ruhe.
    Und jetzt gehts wieder los und es wird immer schlimmer und wir werden wohl die Dame in Einzelhaft stecken, nicht dass der Streit noch eskaliert und einer verletzt wird.

    Stellt sich jetzt auch die Frage, was wir machen sollen, ein neuer Hahn muss her, aber wenn die anderen auch krank sein sollten, dann wird der Neue es auch. Aber wir brauchen einen und es heißt ja dass solche Viren oft ein Leben lang im Vogel stecken aber nie ausbrechen, wenn er ein gutes Immunsystem hat.
    Zudem ist es sehr schwierig in unserer Gegend einen Schönsittichhahn herzubekommen. Und dann auch noch von einem guten Züchter, das scheint mir fast schon unmöglich. Habe geglaubt dass der Züchter von Nepomuk ein Guter wäre, aber ich glaub da haben wir uns getäuscht.

    Könnt ihr mir paar Seiten von Züchteradressen nennen?
    Denn der von dem wir Nepomuk, Casino und Shirley hatten hab ich im Internet nirgends entdeckt, da er mit dem Internet gar nichts zu tun hat, ist ein älterer Herr.

    Liebe Grüße
    Nightmare
     
Thema: Junger Schönsittichhahn hat plötzlich gekräuseltes Federkleid
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schoensittichhahn wie sieht er aus

    ,
  2. wellensittich federn gekräuselt

    ,
  3. befiederungsstörungen agaporniden

    ,
  4. junger hahn federkleid
Die Seite wird geladen...

Junger Schönsittichhahn hat plötzlich gekräuseltes Federkleid - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...