Junge´Welli Dame will sich nicht an Herrchen gewöhnen ? Was Tun ??

Diskutiere Junge´Welli Dame will sich nicht an Herrchen gewöhnen ? Was Tun ?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Erstmal: Die Wellidame ist Supersüß! Und nun zu deinem Cousin: Oh man, habe mir nun mal alles durchgelesen und mir bleibt die Spucke weg....

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Erstmal: Die Wellidame ist Supersüß!

    Und nun zu deinem Cousin:
    Oh man, habe mir nun mal alles durchgelesen und mir bleibt die Spucke weg. Sorry, aber wie kann man mit 22 Jahren nur so blöd sein???? Er solle sich mal in so ein kleines Wesen hineinversetzen......... Kennt er überhaupt Einfühlungsvermögen, Mitgefühl und Liebe????? Vielleicht sollte er sich erstmal eine Pflanze kaufen. Damit sollen kleine Kinder ja auch anfangen. Oder sich ne Freundin suchen! Verliebtheit kann einiges bewirken. Dann hätte er sicher sowieso keine Zeit mehr für ein Tier.

    Sabrinafrank, was bist du für deinen Cousin Heiko? Sowas wie eine beste Freundin? Oder nur gute Bekannte? Sollte ihr eigentlich immer ein sehr gutes Verhältnis zu einander gehabt haben, dann finde ich es sehr traurig von ihm das er dich nicht ernst nimmt. Denn nichts anderes tut er. Du redest und redest und er hält es nicht für nötig dich ernst zu nehmen. Oder überhaupt mal über den Sinn deiner Worte nachzudenken. Echt, armer Junge......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sabrinafrank, 8. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. September 2004
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    kleiner pipser

    Hallo,

    Eigentlich war ich für ihn immer wowas wie "die grosse Schwester"..vielleicht ist er auch Eifersüchtig weil meine Eignen Wellis von sich aus den Kontakt zu uns suchen, und sich stundenlang damit aufhalten, auf dem Fussboden mit den Kindern Autos zu spielen..

    Es macht ihn jetzt sauer, das er das nicht schafft. Allerdings versteht er nicht, das dies lange gedauert hat, und wir viel Liebe und Gedauld hineingesteckt haben, bis die Vögel letztendlich von alleine kamen.
    ich selber habe ein Grün/gelbes Männchen welches selbst heute noch, lieber zu meinem mann geht als zu mir..beim Weibchen hab ich etwas mehr Glcük..

    Doch muss ich mich damit abfinden! Gestern war ich den ganzen nachmittag dort, hab die kleine aus der Hand gefüttert und sie hatte richtig hunger..um 18 Uhr bin ich gegangen..

    War beim Elternanbend und gegen 22 Uhr war auch dieser zuende.Zusammen mit meinem Mann bin ich noch mal zu ihm, und der Vogel sass noch immer so dort, wie ich ihn in den Käfig gesetzt hatte..

    Leider ist er nach wie vor davon überzeugt, das es nur an diesem Vogel liegt.
    Ein Männchen ist sicher anders. Auch mein mann konnte ihn nicht davon überzeugen, die Finger ganz von dieser Art Tiere zu lassen..

    Ich habe keine Ahnung..so etwas sturres hab ich nicht gesehen..ich kann nicht behaupten das die kleine Scheu ist..aber sehe ich mit eignen Augen, das sie auch mir noch vom Finger fliegtsobald sich mein Cousin auch nur bewegt..

    Nur weiss ich nicht was geschieht, wenn ich sie länger aus der Hand fütter..
    Gewöhnt sie sich so sehr daran, das sie allein niemehr frisst ???

    Mein Cousin sagte : Sobald du weg bist, ist der Vogel nur noch am Pfeifen, so laut und oft das ich aus dem Zimmer geh, weil sie sich nicht beruhigt.Und fressen tut sie dann auch nicht mehr..sie sitzt nur da, und macht garnichts " !!

    Er schnallt es einfach nicht, hat sogar gefragt ob er nicht unser Männchen bekommen kann...sozusagen als Tausch !??

    Mein Mann hat ihm dann die passende Antwort gegeben..unsere Kinder würden ihre Vöglein niemals tauschen..ausserdem kann man Tiere nicht tauschen wie Handys..( Mein Mann war sehr sauer darüber )

    Gestern Nachmittag sass die kleine Süsse eine halbe Stunde bei unserer Tochter auf der Hand und hat sich mit einem Vitamin Kräcker füttern lassen.
    Unsere Tochter ist 4 Jahre..

    Das hat ihn tierisch wütend gemacht, dochich fand es nicht schlecht, da ich ihm so gezeigt hab,das das Tier nicht einmal vor einem Kind Angst hat, sondern ganz gezielt mit Ihm nicht klar kommt..
    0l

    Ich weiss nicht was ich tun soll..
    Ich hoffe diese Beiträge hier von euch können Ihn zur Vernunft bringen..
     
  4. #23 Sabrinafrank, 8. September 2004
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Neue Bilder ! Ist das Normal ???

    Hi Ihr Lieben,

    der Vogel ist nicht zu überreden allein zu fressen..hab ein paar Bilder gemacht eben...schaut mal..ist das normal ?? :heul:

    Aber nur solange er auf meiner Hand sitzt !???

    Was meint Ihr zum ersten Bild ? Dünn ? Oder normal ???
    Er war das doppelte als er ihn zu sich geholt hat ??
     

    Anhänge:

  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    So ein süsses Pieperchen... :(
    Finde, sie sieht aber ganz fit aus. Zwar sehr schlank, aber ok. Ist per Bild sowieso schwer zu sagen. Müsste man fühlen.

    So, aber eigentlich wollte ich was anderes sagen:

    Meiner Meinung nach hat Dein Cousin nen gewaltigen Schatten (sorry...).
    Er verhält sich wie ein dreijähriges Kind, dass noch nicht gelernt hat, was Einfühlungsvermögen, Geduld und Mitleid ist.
    Wie kommt er bitte auf die Idee, das Tier in den Wassernapf zu tunken, damit es trinkt?!
    Oder ist er geistig nicht so auf der Höhe?
    Kennt er den Unterschied zwischen Spielzeug und Lebewesen?
    Sollte er sich nicht besser ein Tamagotchi zulegen? Die kann man prima einzeln halten, die machen keinen Lärm und Dreck und man kann sie in der Ecke vergammeln lassen, wenn sie langweilig werden.

    Abschließend kann ich nur noch eines sagen: Schöne Grüße an Deinen Cousin, er sollte in meinen Augen mit der Einstellung überhaupt kein Tier halten.

    Ich drück Dir feste die Daumen, dass Du die Kleine zu Dir nehmen darfst. Bleib hart!
     
  6. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :)

    Naja meine Meinung kennst du ja schon, habe ja schon genug dazu gesagt :D Ganz ehrlich... also ich denke mal,dass du es ihm nicht ausreden kannst, dass er sich keinen neuen Vogel holt, denn er besteht ja regelrecht darauf :heul: Ich würde ihm erstmal diesen Vogel "wegnehmen".

    Mit deinem Cousin am besten zusammen in einen Zooladen oder einem Züchter gehen, damit er sich davon überzeugen kann, dass ER etwas falsch gemacht hat mit dem Tier und nicht andersherum. Ein Tier merkt ob es geliebt wird und aus welchem Grund man sich kümmert. Freiflug sollte man generell erst nach aller frühestens einer Woche machen. ich empfehle zuerst eine Bindung zu dem Tier aufzubauen und es dann frei fliegen zu lassen, aber er würde da auch nicht drauf hören denke ich :heul:
    Ich finde die henne schon etwas dünn,aber es ist auch ein psychischer stress für die hübsche kleine und deswegen lieber heute als morgen den Vogel bite zu dir holen! Du wirst sehen,sie wird sich den anderen Wellis anpassen und eigenständig fressen und sich schnell erholen. Alles andere wäre nur eine weitere Qual.....
     
  7. #26 Sabrinafrank, 8. September 2004
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    welli dame

    Hallo,

    ich musste schmunzeln...Er hat tatsächlich ein Tamagotschi mit Infrarot...Aber leider liegt es in der Ecke und ist TOT ! :p

    Mit dem kleinen werde ich heute abend sehen, ob es zu einer Entscheidung kommt..habe ihn auch schon zu unserem Züchter geschleift, der nun auch seinen Rosella Sittich in Obhut hat, und dieser sagte ihm

    Zitat:" Du bekommst von meinen Tieren noch nicht einmal einen Regenwurm in Pflege" sogut wie du dich um die Tiere kümmerst.." und erstrecht keinen Vogel...

    Aber Heikos ( mein Cousin) seine Reaktion darauf war, "wenn dann muss ich ja den neuen Vogel nicht bei Ihm kaufen.."


    ich denke ich werde heute abend den vogel einfach mitnehmen..
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Warum will er eigentlich einen Welli haben? Liebe oder sowas scheint er ja nicht für solche Tiere zu empfinden. 8(

    Hast Du ihn mal nach seinen Gründen gefragt?

    Gibt es eigentlich jemanden hier, der ein Hirnwäsche-Gerät hat? :hintavotz
     
  9. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg


    :jaaa: :jaaa: :jaaa: :+screams: :+screams: :+screams:

    SUPI
     
  10. Amizzu

    Amizzu Guest

    Vielleicht sollten wir mal bei Google.de nachschauen!!!!! Oder bei Ebay! Genau, bei Ebay gibt es sicher ein Hirnwäsche-Gerät!!!!!!! :hintavotz :+screams: :+screams:

    Nee, Spaß beiseite. Es ist schon traurig das dein Cousin noch nicht einmal dich oder den Züchter ernst nimmt. Wen nimmt er denn überhaupt ernst? Sich selber sicher auch nicht!!!! 0l Vielleicht sucht er ja in einem Tier die Freundin die er nicht hat????? Hat er eine Freundin???
    Ich werde mal zu euch kommen und deinen Cousin genauso behandeln wie er die kleine Wellidame behandelt! Und glaub mir, bei mir hat er dann nix mehr zu lachen. Ich werde ihn mal ordentlich durch die Gegend scheuchen. Am besten jage ich ihn mit ..... Ach, das schreibe ich besser nicht aus!!! :+screams:

    Und bitte nimm den Vogel heute Abend mit zu dir nach Hause! Büdde! Ja?
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Lösungsvorschlag zwei (nachdem Du den Welli geholt hast):

    Erzähl ihm die fiesesten Gruselgeschichten über Wellis - auf den Menschen übertragbare Seuchen, Milben, ätzende Vogelkacke, egal...

    Ich habe fast den Eindruck, er würde es glauben, so unreflektiert wie er scheint. Und dann hat sich das Thema "neuer Welli" von selbst erledigt :hintavotz :D
     
  12. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ja, eigentlich eine klasse Idee, aber dann müsste man ihm alle Tiere schlecht reden. So einem würde ich nie im Leben auch nur irgendein Tier anvertrauen!!!!!! 0l 0l 0l
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Stimmt. Dann eben alle Tiere. Ich fang mal an:

    Hunde = blutrünstige Kampfmaschinen
    Katzen = launische, kratzende Bestien
    Vögel + Nager = Krankheitsüberträger
    alle sowieso tollwütig
    Fische = alles Piranhas
    Was gibts denn sonst noch für Haustiere?

    :D :0- :D
     
  14. Amizzu

    Amizzu Guest

    Schon besser Anja12!!!!! :hintavotz Nun es gibt noch Schlangen u.s.w., aber ich hoffe er kommt nun nicht auf Exoten!!!!! 0l 0l
     
  15. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    *nachdenklich*

    Habe jetzt alle Beiträge gelesen und muss mich auch anschließen, das ich nie gedacht hätte das ein 22 Jähriger junger Mann solch eine Meinung oder besser gesagt Einstellung haben kann 8o
    Naja ... offenbar ist er nicht der Typ, der das nötige Verständniss mitbringt. Meine Henne habe ich aus solch einer Haltung übernommen und sie zeigt heute noch ansätze von Fluchtverhalten :( Da freue ich mich über jedes mal, wenn sie mal gaaaanz vorsichtig in meinen Fingernagel beißt - btw: das dauerte jetzt ca. 7 Jahre ...

    Damit möchte ich sagen, wäre schön wenn sie sich diesen Stress nicht all zu lange antuen muss ! Da schließe ich jeden evtl. nächsten Vogel mit ein ! Wie wärs denn mit einem anderen Hobby ?! Sich eben lieber auf was anderes konzentrieren.
     
  16. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mensch, so jung und so vernagelt. Ich meine, bin ja selbst 23, aber das schlägt ja nun alles. Möchte unbedingt wissen, ob Du den Wellie nun übernommen hast, befürchte nämlich allen Ernstes, daß er nicht überlebt, wenn Du länger als einen Tag nicht da bist.

    Klinge vielleicht super-unfreundlich, aber ich ärgere mich gerade wahnsinnig. Als ob man Vertrauen und Zuneigung erzwingen könnte !!! 8( 8( 8(

    Habe gerade auch 2 Neuzugänge, die NICHT zahm sind, während die Anderen zum Fressen auf die Hand kommen und auf Kommando in den Käfig zurückgehen. Das wird noch, mit der Zeit. Aber doch ohne Zwang.

    Zum Abschluß also mein Fazit - rette den armen Kleingeier !!!
     
  17. #36 Sabrinafrank, 9. September 2004
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    Traurige Nachrichten

    Hallo Ihr Super Lieben Menschen.
    Ich habe versagt. War heute Nachmittag extra noch mal dort wo der Vogel herstammt. Und ich war sehr enttäuscht

    Von Sauberkeit haben die da überhaupt keinen Plan..in den Vogelkäfigen die übersetzt sind, befindet sich das Futter auf dem Sand verstreut..( Näpfe gibt es garkeine) :heul: nur ein Wasserschälchen auf dem Fussboden, wobei dort mehr Vogelkot im Napf ist als Wasser..Leider trinken die Vögel davon..Habe mich Tierisch mit denen anlegen müssen, weil die "Züchterin selbst" (dort Verkauferin) der Meinung war, das sei so Überall..auf meine Bitte das Wasser vielleicht zu erneuern weil wirklich heftig viel Kot darin war, reagierte die Dame überhaupt nicht.

    Auch Junge Frettchen hatten sie dort in einer viel zu kleinen Voliere..Da ich selbst welche habe, traf mich der Schlag...das einzigste was die bekommen ist ROHES FLEISCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich weiss aus Erfahrung das die Tiere wenn sie einmal "BLUT geleckt" haben oft sehr aggresiv werden..

    Ich fragte die Verkäuferin ob sie den mit den Tieren Erfahrung hatte, und ob die Tierchen auch verkauft werden?
    Zur Antwort bekam ich das ein 6 Jahre alter Junge sich für die zwei Jüngsten intressiert da er oft allein zu hasue sei..und ein Älterer Mann, der scheinbar damit umzugehen weiss..
    Als ich ihr sagte das Rohes Fleisch die Tiere auf Dauer auch böse machen kann, da es im Grunde Raubtiere sind, war sie sehr erstaunt und fragte prompt : "ja aber was fressen die denn dann"???

    Ich bin bald umgefallen ! Die wusste überhaupt nicht was die Tiere fressen...nichts...Ein Wahnsinn !!!

    Zurück bei meinem Cousin (Heiko) traf ich einen völlig hechelnden Vogel an...mein Cousin sagte das macht der Vogel schon den ganzen Nachmittag...ER fliegt bis er abstürzt!!!! :? ( das hat er wirklich gemacht)

    Doch leider konnte auch ich ihn nicht beruhigen..erst nach einer HALBEN STUNDE habe ich ihn durch ständiges Reden dann doch mal zum "Vernünftigen Landen" bewegen können..Er kam dann auch auf meinen Finger" und hat sich erst mal in den Käfig setzen lassen..dort sass er dann bis ich gegangen bin..

    leider aber konnte ich den Vogel nicht mitnehmen..er hat ihn gekauft und erstmal bleibt er bei ihm..
    Ich habe alles an Argumenten gebracht was ich konnte..aber nichts..
    Beim runtergehen hat er mir dann gesagt das er einen dazu kaufen will...

    8o :heul:
    Werde Morgen mit unserem Züchter noch mal zu ihm fahren, und er soll sich den Vogel angucken..er hat genug Gesetzte und Grundlagen im Kopf um ihm den Vogel mitzunehmen..Zur Not zwing ich ihn dazu..
    Ich habe keine Ahnung was er gemacht hat, aber das Tier kann da auf keinen Fall bleiben..zwar hat sich auch der Preis erhöht auf 50 Euro aber scheiss egal.. ich denke mal wenn jemand der selber Züchtet das Tier auch nur 5 Minuten in seinem Verhalten beobachtet, wird er sofort erkennen das das tier todesangst hat...

    Soweit erst mal.. bin im moment Totunglücklich..und habe echt nicht gewusst das ich ein solches ( arsch...) von Cousin habe..

    Habe ihm auch gesagt das es sicher einen Vogelschutz gibt, der ganz begeistert sein wird...und zurnot auch eine Sperre für jegliche Tiere verhängt...wäre besser , der dürfte kein Tier mehr kaufen, noch nicht mal im Ausland..

    Sabrina :heul:
     
  18. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina,

    ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass Du sie da doch noch rausbekommst. Ist ja wirklich übel und ich finds ganz toll von Dir, wie sehr Du Dich für die Kleine einsetzt! Das wollte ich nur mal loswerden. Ich finds sehr schade, dass Du außer der Vogelhaltung, die ja schon genug belastet, auch noch ausgerechnet von Deinem Cousin so enttäuscht wurdest. :(

    LG und viel Erfolg!!!
    Meike
     
  19. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo Sabrina!
    Das war auch mein erster Gedanke,ihm mit einer Anzeige drohen(auch wenns nicht geht)vielleicht fällt er drauf rein und das Du das jedesmal machen würdest,sobald er ein neues Ti er haben möchte.
    Bei manchen Menschen wirkt es.
    Drücke die Daumen,das Du ihn bekommst.
    Raus holen,so schnell wie möglich.

    Liebe Daumendrückende Grüsse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hast du ehrlich nicht bemerkt,wieso der Vogel so aufgeregt war? Ich erinnere dich an das rumscheuchen des Vogels deines Cousins und der dauerstress wird das Tier umbringen, wenn sich nicht schnell etwas tut. Das ist keinesfalls übertrieben, es ist einfach so. Dein Cousin hat ihn gekauft,aber er hat nicht das Recht den Vogel dann auch wieder ins Regenbogenland(:k ) zu schicken 8(
    Die Henne kann kaum noch fliegen und beruhigt sich bei ihm nicht, das ist TIERQUÄLEREI!
    Hole den Vogel da BITTE SOFORT raus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der Vpgel frisst bei ihm nicht und trinkt nicht,weil er angst hat, das Tier wird immer wieder geschwächt und wenn es auch noch gescheucht wird (wie du ja auf den seiten davor schon beschrieben hast) dann ist es doch kein Wunder, dass er nach einer zeit abstürzt und nicht mehr kann! Er ist erschöpft :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

    So sehr du deinen Cousin auch magst, aber er hat keine Ahnung von den Tieren und er ist nicht anders wie der Züchter den du oben beschrieben hast. Keiner der beiden schert sich um die Tiere 8(

    Ich hoffe du bekommst den Vogel heut endlich da weg, wer weiss ob er morgen noch da ist?
     
  22. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hey Sabrina,

    ich hoffe du kannst den Vogel heute da rausholen. Denn sonst wird es nicht lange dauern und er wird über die Regenbogenbrücke gehen. Das darf nicht passieren. Bitte hole ihn da weg und halte uns weiterhin auf dem Laufenden.
     
Thema:

Junge´Welli Dame will sich nicht an Herrchen gewöhnen ? Was Tun ??