Kakadus + Amazonen (geht das gut?)

Diskutiere Kakadus + Amazonen (geht das gut?) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wer hat Erfahrung mit der Haltung von Kakadu und Amazone ? Es heißt ja immer man soll nur Amazonen mit Amazonen halten und umgekehrt. Ich wollte...

  1. Angymaus

    Angymaus Guest

    Wer hat Erfahrung mit der Haltung von Kakadu und Amazone ?
    Es heißt ja immer man soll nur Amazonen mit Amazonen halten und umgekehrt. Ich wollte noch einen Partner für meine Amazone holen und würde gerne einen Kakadu ( Goffin-Kakadu ) dazuholen !
    Hat jemand Erfahrungen die er mir mitteilen könnte ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bonny

    Bonny Guest

    HI Angymaus,

    Habe heute im W u.P.Magazin über die Vergesellschaftung von Graupapageien und Amazonen gelesen!Da wird davon abgeraten Amazonen mit anderen Papageien zu einer Fremdehe zu zwingen!Das geht zwar eine Weile gut,aber wenn Amazonen geschlechtsreif werden,werden sie auch agressiv!Amazonen sollen also nur mit Amazonen gehalten werden!Auch Versuche in grossen Volieren sind gescheitert.Amazonen sondern sich auch im Schwarm mit ihrem Partner ab.Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter!

    Gruss Gaby
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Tschuldige für die späte Antwort, habe den Thread wohl "übersehen".... ;)

    Zu deiner Frage: Da muss ich mich Gaby anschließen. Papageienpaare sollten immer aus der gleichen Art bestehen. Ich kann mir höchstens vorstellen dass eine andere Amazonenart, z. B. Blaustirnamazone und Venezuelaamazone miteinander auskommt. Das "Optimum" ist aber immer die gleiche Art. Einen Kakadu würde ich aber keinesfalls dazusetzen, die haben eine ganz andere Körpersprache und auch ihre Lautäußerungen sind total verschieden. Ein kleines Beispiel: Wenn ein Kakadu das Kopfgefieder ("Haube") aufstellt heisst das, dass er sich erschrocken hat, Angst hat oder irgendetwas seine Aufmerksamkeit erregt. Tut eine Amazone das Gleiche heisst es "bitte kraulen",.... Die beiden Tiere könnten sich nichteinmal miteinander verständigen, du würdest dann zwei Einzelvögel halten. Wenn es schon verschiedene Arten sein müssen, dann 2 Kakadus und 2 Amazonen,- aber nie verschiedene Arten als "Paar".
    Ich hoffe du nimmst unsere Beiträge ernst, es wäre wirklich schade wenn deine Amazone nicht einen "wirklichen" Partner bekommen würde. Ausserdem kannst du mit der Geschlechtsreife von Kakadu+Amazone wirklich Probleme bekommen. Denn der Bruttrieb (Balz, Füttern, etc.) kann mit einem artfremden Partner nie ausgelebt werden. Anders gesagt, du könntest mit der Geschlechtsreife der beiden Vögel auch eventuell mit Rupfen Probleme bekommen.

    Doris
     
  5. Angymaus

    Angymaus Guest

    Danke !

    Danke ihr beiden.
    Den Artikel habe ich auch jetzt gelesen. Sehr interessant !
    Na so etwas möchte ich meiner Amazone natürlich nicht antun. Leider wußte ich auch nicht, daß sie bei geschlechtsreife agressiv werden können. Ich habe mich vorher zwar einschlägig informiert aber solche Dinge erfährt man leider immer zu spät.
    Will ich nur hoffen, daß es mit meiner gut geht !!!

    Angy
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo Angy!

    Freut mich das wir dich überzeugen konnten :D

    Was ist jetzt mit deiner Amazone, bekommt sie nun einen "echten" Partner? Was hast du geplant?

    Doris
     
  7. Angymaus

    Angymaus Guest

    Überzeugt bin ich jetzt auf jeden Fall !!!
    Meiner Süssen nur das Beste ! Einen Partner schließe ich nicht aus. Bis jetzt haben wir einen ganz lieben und zufriedenen Familienvogel. Sollte sich das ändern werde ich sofort nach einem Partner suchen. Jedoch hat sie schlechte Erfahrungen mit ihrem ersten Partner gemacht, deshalb wurden sie getrennt (sie wurde immer gebissen). Nun habe ich sie und bin auch sehr glücklich darüber. Mal sehen wie sich das alles entwickelt......
     
  8. #7 mickaymous, 27. Januar 2001
    mickaymous

    mickaymous Guest

    Hallo

    Eigentlich kann ich noch gar nicht so mitreden!
    Ich habe erst seit 3Wochen eine Blaustirnamazone.Mein Züchter von dem ich Nico kaufte , hatte mir abgeraten eine 2Amazone zu kaufen.Nico ist noch nicht ganz zahm,aber er frisst mir aus der Hand.Ich kann ihn auch mit beiden Händen nehmen und ihn mir auf die Schulter setzen.Er läst sich auch schon etwas streicheln.Das eine was er nicht mag oder kann,auf den Finger zu gehen.Wenn ich ihm eine 2Amazone dazu kaufe,kann es sein wenn er baarungsreif ist ,daß er sich nicht mehr auf mich konzentriert.Ich weiss nicht ob das stimmt was er mir gesagt hat,kenne mich ja selbst zu wenig aus!
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    überleg mal

    ... deine Amazone ist geschlechtsreif.
    Wirst du sie dann begatten ?

    Spass beiseite, wo soll sie dann hin mit ihrem Trieb ?
    Die meisten werden dann unaustehlich zu anderen Familienmitgliedern und mögen nur noch ihren "Partner".
    Durch das nicht erfüllte Paarverhalten werden dann oft Rupfer oder Schreier aus den einstmals lieben Vögeln.

    Und glaube mir ich kann dir zig Beispiele bringen.

    Also überleg nochmal ob nicht doch ein Papa-Partner besser ist (gleicher Art).
     
  10. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich muss Ursula recht geben. Wenn du deinen Vogel einzeln hälltst, wird er alles was er normalerweise mit einem Partner tun würde mit dir tun wollen. Da das aber zu 100% nicht geht (ein Mensch kann nichteinmal mit dem Vogel "reden", so wie es Vögel untereinander tun, geschweige denn die ganzen Verhaltensweisen wie Balz, etc. nachahmen) bedeutet das Frustration für das Tier. Spätestens mit der Geschlechtsreife führt die Einzelhaltung sehr häufig zu Problemen wie Rupfen, Schreien Agressionen, etc.

    Einzelhaltung im Allgemeinen ist das schlechteste was man Papageien antun kann (sorry, das klingt jetzt etwas hart,- entspricht aber genau meinen Erfahrungen). Eine Fehlprägung auf den Menschen ist kaum zu verhindern, und spätestens wenn der Vogel in Brutstimmung kommt gibt es dann die Probleme, da der Mensch dann doch nicht als "Partner-Ersatz" ausreicht.

    Ich würde dir raten einen Partner zu holen (mit Rückgaberecht bei eventuellem Nicht-Vertragen, da es stark darauf ankommt ob sich die Vögel leiden können). Eine Verpaarung gelingt am besten und meist ohne Schwierigkeiten, wenn beide Tiere noch jung sind.

    Ist natürlich nicht böse gemeint (wenn weitere Fragen auftauchen,- dazu ist das Forum da :)), aber ich würde mir die Sache einmal gut überlegen. :)
     
  11. mickaymous

    mickaymous Guest

    Hallo Doris!

    Ich denke ihr beide kennt euch sicher gut aus mit Vögeln!
    Ich kann euch auch nur das sagen was mir der Züchter von meinem Nico sagt.Es ist sowiso meistens so,ein jeter sagt immer etwas anderes,aber deswegen habe ich mir ja das Vogelnetzwerk übers Internet gesucht und das Vogelforen gefunden.Ich werde jetzt mal sicher über einige Zeit Nico alleine halten.Ich bin den ganzen Tag über zu Hause,sollte ich mal nicht da sein ist mein Freund zuhaus.Nico und ich müssen sich erst mal richtig kennen lernen.Sobald ich merke das er sich verändert,werde ich ihm natürlich einen Partner seines gleichen besorgen!!!!

    Grüsse Mickeymous!
     
  12. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Hast du schon mal überlegt, was du machst, wenn du und dein Freund mal nicht mehr so viel Zeit für euren Nico habt? Dann ist es vielleicht schon zu spät ihm einen Partner zu besorgen, weil er schon auf den Menschen fehlgeprägt ist. Denn genau das ist es, wenn ein Vogel einen Menschen als Partner aussucht.

    Es gibt sehr viele Links, die über Einzelhaltung berichten. Ich gebe dir hier nur einen an. In fast allen Dingen stimme ich mit der Autorin überein, wo ich skeptisch bin ist die Aussage übers Extrudat.
    http://www.papageien.org/STS/po/Doppelt.htm

    Und noch was muss ich sagen, es gibt wirklich nichts Schöneres als wenn man seine Vögel pärchenweise beobachten kann. Ich geniese das jeden Tag und würde niemals ein Tier, das auch in der Natur mit einem Partner zeitlebens in Einehe lebt einzeln halten. Das haben mich meine Vögel gelehrt. Sie zu beobachten, ist wirklich besser als jedes Fernsehprogramm.

    Zum zahm werden, sein, und bleiben, würde ich halt abwarten, bis Nico zahm ist, und dann erst den zweiten Papagei dazuzunehmen. Der lernt dann auch von der Zahmheit des ersten Vogels und wenn du dich weiterhin viel mit beiden Tieren beschäftigst, dann brauchst du keine Angst haben, dass die beiden dich nicht beachten. Nur bekommst du dann die Liebe von zwei Vögeln und ist das nicht sehr schön?

    Liebe Grüße (und überleg dirs noch mal, was wirklich das beste für euren Nico ist) Uli
     
  13. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich verstehe zwar irgendwie nicht, wieso deine Antwort in diesem Ton verfasst wurde, aber naja.

    Du kannst dich natürlich immer entscheiden wie du willst, vorschreiben kann dir niemand etwas. Aber du hast von Ursula, Uli und mir eindeutige Antworten auf deine Fragen bekommen, und das ist es ja eigentlich was du wolltest,- Antworten!

    Über Einzelhaltung oder nicht muss wohl jeder selber entscheiden. Ich denke aber dass ich, nachdem ich mehrere Rupfer durch Einzelhaltung gesehen habe (vom Welli bishin zum Ara), den Leidensweg kenne und manchmal auch mitansehen musste wie so ein Kerl stirbt ohne jegliche Besserung, schon auch mitreden kann. Bitte sag mir einen Grund, wieso eine Amazone einzeln gehalten werden soll. Gründe dagegen hast du bereits gehört. Meine Antwort gefällt dir vielleicht nicht, aber es entspricht meinen Erfahrungen.

    Bitte lass dir alles nochmal durch den Kopf gehen, die Ratschläge von *Züchtern* sind oft genaug auch nicht das Wahre. Es gibt überall schwarze Schafe, und alleine das er einen Einzelvogel abgibt spricht schonmal nicht unbedingt für Kompetenz. Ich hoffe das du mir nicht irgendwie böse bist, aber ich denke doch das man hier DISKUTIEREN kann anstatt zu streiten, oder? :)
     
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Züchter und so

    Ach ja,
    ein Züchter, dem es lieber ist, daß sein Vogel als Einzelvogel gehalten wird, der wird wohl kaum auf unserer Wellenlänge hier sein.

    Wir sind da mehr bemüht die Tiere artgerechter zu halten.
    Artgerecht ist ja sowie so nicht möglich.
    Einzelhaltung aber befürworten kann ich überhaupt nicht verstehen.

    Hat er Angst, eine glückliche Gruppe oder auch Pärchen könnte sein Geschäft verderben ?

    Nein wir dürfen und hier kein Urteil erlauben über einen Züchter den wir gar nicht kennen, es sind nur Gedanken zum Geschehen.

    Schönen Tag noch Ursl
     
  15. mickaymous

    mickaymous Guest

    Re: Züchter und so

    Hallo Doris,Uli und Ursula!
    Ich möchte mich bei Euch allen bedanken für Eure Antworten.
    Ich bin auch keineswegs böse und möchte auch nicht mit Euch streiten.Ich denke um fragen zu stellen ist der Forum da und ich bin auch froh über jede Antwort die ich bekommen kann!Ich habe mir das ganze durch den Kopf gehen lassen.Ich werde Nico und mir noch einige Zeit lassen um sich besser kennen zu lernen.Wenn der richtigr Zeitpunkt dafür da ist werde ich ihm oder ihr eine zweite Amazone kaufen.

    Gruß von Mickaymous :-)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Doris

    Doris Guest

    Re: Re: Züchter und so

    Hallo Mickaymous,

    Freut mich das du es dir doch überlegt hast :)
    So wie du es vorhast machen es eigentlich doch recht viele Leute, also zuerst einen Vogel kaufen, und wenn sich der an den Menschen Gewöhnt hat den zweiten. Wenn du Probleme vermeiden willst solltest du aber nicht zu lange mit der Anschaffung des zweiten Vogels warten. Dein Kleiner scheint ja bereits ziemlich gut eingewöhnt zu sein.
     
  18. mickaymous

    mickaymous Guest

    Re: Re: Re: Züchter und so

    Hi Doris !



    Ich werde trotzdem noch etwas warten!So ca.2Monate dann bekommt er seinen Partner.Will natürlich das beste für meinen Nico!


    Von Mickaymous
     
Thema:

Kakadus + Amazonen (geht das gut?)

Die Seite wird geladen...

Kakadus + Amazonen (geht das gut?) - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...