Kalziumgabe-wie dosieren?

Diskutiere Kalziumgabe-wie dosieren? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bin relativ neu hier. Habe z.Z. 8 Kanaris in einer Zimmervoliere und möchte gerne über das Trinkwasser Kalzium geben. Habe mir in der...

  1. #1 blümchen78, 16. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo,

    bin relativ neu hier. Habe z.Z. 8 Kanaris in einer Zimmervoliere und möchte gerne über das Trinkwasser Kalzium geben. Habe mir in der Apotheke Ampullen besorgt. Wie dosiere ich das am Besten? Wie oft sollte ich es in der Woche geben?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Wieka und 8 Kanaris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo, würdest Du bitte kurz erklären ,warum Du Kalzium Ampullen für Menschen ? an Deine Kanarien geben möchtest ?

    Denn da gibt es sicherlich bessere Kalziumquellen .

    Gruß
    Andrea
     
  4. #3 blümchen78, 16. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo,

    nun ich habe in einigen Beiträgen gelesen, dass man das gut machen kann. Würdest du was anderes empfehlen?

    Gruß, Wieka
     
  5. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    ich meine nur, warum meinst Du es ist nötig, extra Kalzium anzubieten ?

    Gruß
    Andrea
     
  6. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo ,

    natürliche Quellen sind

    Vogelgrit
    Kalkstein
    Sepiaschale

    Das zur freien Verfügung . Dann kann nichts passieren, mit falscher Dosierung .

    Ein Human Mittel würde ich auf keinen Fall verwenden .Und das nicht auch noch über das Trinkwasser, weil da können die Tiere ja nicht anders .Außer ein TA hat das verordnet .
    Hennen in der Brutzeit und Jungvögel und Vögel in der Mauser brauchen extra Kalzium .
    Gruß
    Andrea
     
  7. #6 blümchen78, 17. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Ja eben, meine Hennen sind in der Brutzeit. Und obwohl ich alles genannte anbiete, hatten beide vor kurzem eine Legenot. Daher finde ich ist es schon wichtig, Kalzium zuzufüttern, damit das nicht mehr so schnell vorkommt. Es ist nicht das erste Mal, dass meine Hennen brüten. Mache das seit über 4 Jahren und nie ist was passiert. Es muß also ein Mangel vorliegen. Was nützt es, wenn man Grit und Sepia anbietet, aber die Vögel es nicht fressen. Deshalb möchte ich gerne zwischendurch Kalzium geben. Hier im Forum habe ich gelesen, dass man diese Kalziumampullen geben kann. Und einige damit ihren Vögeln geholfen haben. Ich denke, wenn man es zwischendurch mal anbietet , in der richtigen Dosis, kann es nicht verkehrt sein. Aber ohne das vorher zu wissen, werde ich es nicht geben.

    Gruß Wieka
     
  8. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo Wieka,

    natürlich kannst Du Deinen Legenot-Hennen anderes Calzium geben, wenn alle anderen Calcium-Quellen offensichtlich nichts nutzen.
    Hattest Du auch abgekochte, gemörserte Hühner-Eierschale angeboten?

    Ansonsten gibt es in der Zoohandlung extra für Vögel eine Calciumtinktur von beaphar, heißt Trink + Fit, Lebensmineralien.
    Da ist natürlich für Vögel eine Dosierung angegeben. Mußte ich auch für meine eine Henne geben, da alles andere offentsichlich auch nicht genutzt hat.

    Mit den Ampullen kenne ich mich nicht aus. Ich wäre da auch etwas vorsichtig, da ein Zuviel an Calcium Magnesiummangel hervorruft!

    Zusätzlich hilft eine Birdlamp mit UV-Licht, da die Vögel für die Calciumbildung Vit. D brauchen. Sie können aber nur eine Vorstufe davon herstellen. Diese wird über das Bürzeldrüsensekret ausgeschieden und durch den Vogel im Gefieder verteilt.
    Diese Vorstufe wandelt sich aber nur durch UV-Licht in Vit. D um!

    Legenot kann also theoretisch auch von Vit. D Mangel verursacht werden, weil der Caciumstoffwechsel dann nicht richtig funktioniert.

    Vitamintropfen wären also während der Brutzeit auch wichtig, vor allem, wenn man keine Birdlamp hat.
     
  9. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Wieka!

    Wenn sie Grit und Sepia nicht fressen, könntest Du es vielleicht mal mit einer Vogel-Mineralmischung probieren. Diese ist feiner in der Konsistenz und auch calciumhaltig. Von der Gabe ins Trinkwasser würde ich auch abraten, es sei denn Du hast Dir ein Mittel vom TA geholt und dann die richtige Dosierung.
     
  10. #9 blümchen78, 17. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo Stef,

    danke für deine Antwort. Da kann ich endlich mal was mit anfangen. Also werde die Ampullen erst mal nicht geben. Kann sie für mich selbst auch gebrauchen ;) . Eierschalen habe ich nicht gefüttert. Das höre ich zum ersten Mal, dass man das machen kann. Wie lange muß ich die Eier abkochen? Reichen 10 Minuten? Dann werde ich das mal probieren.
    Füttere jetzt eine andere Mineralmischung und zusätzlich gebe ich noch ein Vitaminspray übers Futter. Eine Henne hat heute morgen ein normales Ei legen können. (Die letzten waren immer verformt) Nur die andere Henne macht mir noch Sorgen. Sie hatte letzte Woche Freitag Legenot. Ich dachte sie überlebt die Nacht nicht, hat es aber dann doch geschafft das Ei morgens abzusetzen. War auch verformt. Bin trotzdem dann zum TA gefahren. Der meinte der Darm hat sich durch das pressen etwas entzündet. Hat ne Spritze bekommen und ne Salbe, die ich dann auch aufgetragen habe. Sie hat sich dann wieder ganz gut erholt, aber seit ein paar Tagen sitzt sie oft teilnahmslos in der Voliere, manchmal etwas aufgeplustert. Fressen tut sie, ist halt nur ruhiger als sonst. Heute morgen habe ich gesehen, dass sie weißlichen Kot abgesetzt hat. Sie hatte auch etwas Probleme mit dem absetzen. Hat sich dann aber vom Hahn befliegen lassen. Gebe im Moment SC 70 ins Wasser und etwas Vogelkohle. Wollte eigentlich ihr nicht nochmal den Streß zumuten, zum TA zu fahren. Aber wenn das nicht bald besser wird, bleibt mir wohl nichts anderes über.

    Sorry etwas lang geworden.

    Gruß Wieka und das kränkliche Blümchen.
     
  11. #10 blümchen78, 17. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo Polo,

    habe mir jetzt diese Vogel-Mineralmischung besorgt und die fressen sie zum Glück auch ganz gut. Wie in dem andren Beitrag schon geschrieben, werde ich das mit dem Kalzium erst mal lassen.

    Danke für deine Antwort.

    Gruß Wieka
     
  12. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo Wieka,
    ja 10 min abkochen reicht.
    Ach so und vorhin hab ich noch vergessen zu erwähnen, dass die Vögel beim nächsten Putzen das umgewandelte Vit. D dann wieder aufnehmen (aber das hast Du Dir ja sicherlich schon gedacht ;) ).

    Ich wünsch Dir viel Glück.
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    Grit,Kalkstein, Sepiaschale, gemörserte Eierschalen....alles schön und gut, aber vom Vogel oft nicht resorbierbar. Grit ist eher was für den Muskelmagen, und Sepiaschale fürs Gewissen des Halters. Ich würde erstmal auf jeden Fall die Ampullen geben, längerfristig alternativ Calcivet von The Bird Care Company; dieses Präparat ist auch ausgezeichnet bioverfügbar. Wegen des Magnesiums mußt Du Dir keine Sorgen machen,wenn Du das Calcium nicht über längere Zeit überdosierst. Bei Legenot geht auf jeden Fall die Calciumsubstitution vor. Und auf Dauer reicht 3-5 x wöchentlich Calcivet, nicht täglich. Dann ist auch mit dem Mg.-Spiegel alles in Ordnung.
    LG
    Thomas
     
  14. #13 blümchen78, 17. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo Thomas,

    danke für deine Antwort. Dann war ich also doch nicht ganz falsch informiert. Soll ich die Ampullen verdünnt geben oder so pur?
    Was kann ich noch tun, damit Blümchen sich wieder was aufrappelt? Klar ist schwer zu sagen aus der Ferne. Ist es normal, dass sie sich erst einmal erholen müssen? Die Legenot ist jetzt über ne Woche her und sie ist immer noch nicht ganz fit. Gebe seit Mittwoch Lebensvitamine zum Sprühen. Kann ich zusätzlich noch Aviconcept füttern oder wird das zu viel?

    Danke für Eure Antworten.

    Gruß Wieka
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Wieka,
    Wieviel ist denn in einer Ampulle und in welcher Stärke/Konzentration? Was für eine Dosierung ist dort für Menschen angegeben?
    Nicht zusätzlich zu Aviconcept noch ein anderes Vitaminpräparat; das könnte zu Hypervitaminosen führen; Aviconcept enthält neben essentiellen Aminosäuren auch Vitamine. Ich würde nur Aviconcept geben, das stärkt ganz gut. Aber nicht überdosieren! Zusätzlich würde ich Rotlicht anbieten. Ich habe, was das "Päppeln" kranker Vögel angeht, auch ganz gute Erfahrungen mit Gelee royale gemacht.
    Übrigens: Ist es sicher, daß die Legnot vorbei ist, oder "wartet" da noch ein weiteres Ei?
    Wenn Du da nicht ganz sicher bist, dann ab zum Tiererzt!
    Und wie schon gesagt wurde: Der Vogel benötigt zum Calcium/Vitamin D3-Stoffwechsel unbedingt Sonnenlicht oder mindestens UV-Licht aus Lampen wie Arcadia Bird Lamp.
    LG
    Thomas
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Wieka,

    sicher hast Du Dir aus der Apotheke calcium frubiase geholt, oder!? Ich habe das auch für meine Hennen mit Windei/Legenot im Einsatz. Laut Dr. Pieper (sehr vogelkundiger TA aus Leverkusen) muß ich es bei meinen Agas folgendermasen dosieren:
    Im Akutfall, also bei Windei oder Legenot täglich eine halbe Ampulle ins Trinkwasser.....das für 14 Tage. Anschließend 1-2 mal wöchentlich auch eine halbe Ampulle.
    Alles Gute für Dein Blümchen!

    Hallo Thomas,

    Die Zusammensetzung von calcium frubiase:
    1 Trinkampulle (=10ml) enthält:
    Calciumgluconat 500 mg
    Calciumlactat 350 mg

    Sonstige Bestandteile:
    Sorbitol, Orangensaftkonzentrat, Saccharin-Natrium, Phosphorsäure, künstliches Orangenaroma, Wasser
    Die Trinkampulle sind Diabetiker geeignet

    Der Mensch sollte, wenn nicht anders verordnet 3 mal täglich eine Ampulle unverdünnt und möglichst nüchtern vor den Mahlzeiten einnehmen.

    Was ist Gelee royale und woher bekommt man es?
    Kannst Du mir bezüglich des Calcivet von The Bird Care Company eine Adresse nennen und wie wird das dosiert?
     
  17. #16 Herbert Wahl, 18. April 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,
    unsere Vögel haben das ganze Jahr Kalzium in Pulverform, Sepiaschalen, Kalksteine und Grit zur freien Verfügung.
    Während der Zucht und der Mauser bekommen sie Kalziumpulver über das Keimfutter, zusammen mit Vitaminen.
     
  18. #17 blümchen78, 18. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo Gabi und Thomas.

    Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten. Ja, ich habe frubiase calcium Trinkampullen geholt, mit der von Gabi genannten Zusammensetzung. Allerdings steht bei Dosierung bei mir auf der Packung 3x täglich 2 Ampullen.
    Mit wieviel Wasser kann ich es verdünnen? Meine Wassertränke fasst 100 ml. Eine Ampulle hat 10 ml.

    Zu der Legenot: Sie hatte die Legenot vor 10 Tagen. Natürlich könnte es sein, dass sich inzwischen wieder ein Ei bildet. Sie hat sich gestern vom Hahn befliegen lassen. Habe aber seit einer Woche alle Nester und Nistmaterial draussen. Sie macht auch nicht den Eindruck, als ob die Legenot noch nicht vorüber wäre. Kann ich mir auch nicht vorstellen, wäre dann ja ein langer Zeitraum. Was mich einfach stört, ist, dass ihr Gefieder sehr struppig aussieht
    und sie sich häufig in der Kloakengegend putzt und auch Federn rausreißt. Sie ist noch nicht nackig dort, aber es sind weniger Federn. Irgendetwas scheint sie zu stören und deswegen sitzt sie dann auch öfters ganz ruhig da. Fressen tut sie gut. Heute morgen war sie auch fröhlicher, als gestern.

    Mal schauen wie es weiter geht. Werde heute mal nach einer Bird Lamp Ausschau halten.

    Vielen Dank.

    Gruß Wieka und Blümchen
     
  19. #18 blümchen78, 18. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    Hallo Herbert,

    welches Kalziumpulver gibst du denn und wie dosierst du es?

    Gruß Wieka
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    @ Wieka: Ich verstehe wirklich nicht,warum Du, wenn Du Dir nicht sicher bist und der Vogel nach wie vor eoinen schlechten Eindruck machst, nicht zum TA gehst.
    Dosierung von Calcium-Frubiase wie von Gabi angegeben (akut 1/2 Ampulle auf Deine Futtertränke).
    Calciumpulver ist auch sehr unterschiedlich bioverfügbar.
    @ Gabi: Der Link, der Dir weiterhilft, ist:
    http://www.birdcareco.com/Deutsch/Produkte/Zusatze/zusatze.html
    Dosierung steht auf der Flasche (Lupe bereithalten!);-)))
    Gelee Royale ist der Futtersaft, der eine Biene zur Königin macht (das ist nicht genetisch fesetgelegt, sondern der Unterschied zur "Arbeitesbiene" entsteht nur über die hochwertige Fütterung). Man erhält es als Pulver oder Ampullen beim Imker und im Reformhaus.
    LG
    Thomas
     
  22. #20 blümchen78, 18. April 2005
    blümchen78

    blümchen78 Guest

    @ Thomas

    Du hast sicherlich nicht ganz unrecht. Andererseits habe ich den Eindruck, dass sie jetzt zusätzlichen Stress nicht gebrauchen kann. Ich werde mir das heute noch anschauen und dann morgen früh fahren. Leider haben wir in unsrer Gegend, keinen wirklich vogelkundigen TA. Der nächste ist eine Stunde entfernt. Und ich weiß nicht, ob ich ihr das zumuten soll. Melde mich dann nochmal, wenn ich vom TA zurück bin. Danke nochmal.
     
Thema: Kalziumgabe-wie dosieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel kalzium dosierung

Die Seite wird geladen...

Kalziumgabe-wie dosieren? - Ähnliche Themen

  1. Wie Prime dosieren?

    Wie Prime dosieren?: Hallo zusammen, ich war gestern mit meinem Coco beim VK Tierarzt.... er hat aufgrund Leberprobleme einen zu schnellen Schnabel und...
  2. Korvimin wie dosieren?

    Korvimin wie dosieren?: Hallo, habe mir Korvimin für meine Zwerge gekauft und frage mich nun, ob ich mich an die Dosierung auf der Packung = Trockenfutter: 5 g...
  3. Düngemittel wie dosieren?

    Düngemittel wie dosieren?: Hallo ,ich mal wieder,ich habe mir jetz nen Dünge mittel gekauft was wohl auch gegen Algen helfen soll. Das Zeugs heißt Easy-life und soll supa...
  4. Echinazea dosieren

    Echinazea dosieren: Hallo habe gerade von der Apotheke Echinazea D4 in Globili Form gekauft wegen Puppi (Atemgeräusche aber schon besser) Wie soll ich das jetzt...
  5. Futter - wie dosieren?

    Futter - wie dosieren?: Hallo, unser TA sagt, dass einer unserer Wellis zu dick ist und gibt deshalb für alle Wellis folgende Fütterungsempfehlung: Nur 2-3 mal am...