Kanarienhenne benimmt sich seltsam- Krank?

Diskutiere Kanarienhenne benimmt sich seltsam- Krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; meine kanarienhenne henri benimmt sich seltsam. das macht sie schon seit ich sie habe. sie sitzt manchmal auf der stange und wippt ganz leicht vor...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    meine kanarienhenne henri benimmt sich seltsam. das macht sie schon seit ich sie habe. sie sitzt manchmal auf der stange und wippt ganz leicht vor und zurück. mit halb geschlossenen augen. und wenn sie wider rumsprigt ist sie trotzdem aufgeplustert und sieht aus wie ein roter blitz/pfeil. jedenfalls ist das mein eindruck.sie lässt sich sehr leicht fangen,und dann hängt sie da und macht so ein komisches geräusch wie ien asthma kranker, also so als würde sie keine luft kriegen oder sich fürchterlcih aufregen. ich war mit ihr auch beim TA, aber die hat gemeint das sie nur ein wenig hysterisch ist. ja, die tierärztin ist vogelkundig, und hat mir schon öfters bei den kanarien geholfen.ich habe die henne seit einem jahr. was ist los mit ihr? stimmt ihr der tA zu oder was meint ihr????? freue mich auf (hoffentlich nette) antworten.

    eure
    face
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    bitte antwortet!
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Es gibt immer kompetente Antworten, wenn die Frage begründet ist.
    Allerdings nicht nach dem Schema; Nachts ist es dunkler als draußen, stimmt das?
    Nimm den Vogel in die Hand, einen 2. deiner Meinung nach Fitten in die andere Hand und blase abwechselnd das Bauch - und Brustgefieder auseinander und vergleiche so die beiden Tiere. Es läßt sich alles erkennen, sogar die Leber, Ernährungszustand, etc. Den Hörtest dann später!
    Hier kannst du direkt Abweichungen und Veränderungen feststellen.
    Laute Atemgeräusche sind sicher nicht normal und hysterische Vögel gibt es nicht, denn das mag nur auf Menschen zutreffen!
    Ich habe dir mal eine Anleitung und auch ein Beispiel kopiert.
    Les dir das mal durch!
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=132334&highlight=Gesundheitsscheck
     
  5. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    sie ist ganz normal, also unterscheidet sich nich von anderen
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    falls Du die Möglichkeit hast, würde ich einen zweiten TA konsultiren.
    Wie sigg schon sagte: was bitte soll die Diagnose:"hysterischer Vogel"
    das ist keine kompetente Aussage.
    Der Link sollte Dir auch weiterhelfen.
    liebe Grüße,buteo
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Macht die Henne die Atemgeräusche auch im Sommer? Oder nur im Winter, wenn die Heizung an ist?
    Ich hatte mal einen Kanarienhahn, der im Winter auch immer "asthmatisch" wurde. Er hatte ein geschädigtes Lungengewebe durch eine Vorerkrankung.

    Ich hatte ihn noch fünf Jahre und er inhalierte immer Kochsalzlösung im Winter, das war für seine Schleimhäute gut und die Atembeschwerden wurden deutlich gelindert.

    >Hysterischer Vogel< tolle Diagnose............
     
  9. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    am anfang war das mit den atemgeräuschen stark. aber jetzt wo ich sie eine weile habe, ist es schon besser geworden. und sommer und winter ist es eigentlich gleich gebliben... obwohl es im sommer besser geworden ist, wie oben genannt.
     
Thema:

Kanarienhenne benimmt sich seltsam- Krank?

Die Seite wird geladen...

Kanarienhenne benimmt sich seltsam- Krank? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. Henne benimmt sich wie Hahn

    Henne benimmt sich wie Hahn: Hallo erstmal bin neue hier und habe mal eine Frage zu Bourkesittiche. Meine Wildfarbene Bourki Henne ( hat kein blau über Schnabel) benimmt sich...
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...