Kanarienvogel hat Gleichgewichtsstörungen

Diskutiere Kanarienvogel hat Gleichgewichtsstörungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei meinem Kanarienhahn (gekauft im Oktober 2011) habe ich seit gestern gemerkt, dass er immer wenn er auf der Futterschale sitzt um zu fressen...

  1. #1 beate1985, 8. Juli 2012
    beate1985

    beate1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem Kanarienhahn (gekauft im Oktober 2011) habe ich seit gestern gemerkt, dass er immer wenn er auf der Futterschale sitzt um zu fressen Probleme hat das Gleichgewicht zu halten. Er wippt ständig nach vorne und hinten. Fliegen ist noch möglich aber er sitzt den ganzen Tag auf dem Boden. Hierbei schwankt er nicht. Habe die Wasserflasche nun ganz unten am Käfig angebracht damit er genügent zu trinken hat, aber selbst da fällt ihm das nur wenige bücken schwer.
    Appetit ist noch Vorhanden und auch sonst ist mir nichts äußerliches an ihm aufgefallen. Meiner Henne geht es gut.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 8. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Er ist krank.
    Ivan
     
  4. #3 beate1985, 8. Juli 2012
    beate1985

    beate1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    witzig, witzig!! So weit war ich auch schon.
     
  5. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Beate
    Herzlich Willkommen hier im Forum. Ist er denn beringt ? Am Ring kann man nämlich ablesen, wie alt er ist. Gleichgewichtsstörungen aus altersgründen, kommen aber nicht so schnell. Vielleicht irdendein Anfall, oder ist er irgendwo vorgeflogen ? Fenster oder so. Halte ihn auf Beobachtung, da erfährste mehr.
    Ich drück ihm / Dir die Daumen


    @ Ivan
    Kannste ma Deine dämlichen Kommentare, gerade bei Neuen, unterlassen. Mich juckt dat ja sowieo nicht, aber gerade bei Neulingen 0l:hammer:
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 8. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da du wohl nicht den Vogel selbst untersuchen kannst, Leberschäden etc...,
    geht man dann bei aller Witzigkeit damit zum TA.
    Wir haben den Vogel ja hier nicht selbst in der Hand, um ihn zu untersuchen, oder?
    Also könnten wir hier eine Diagnose nur über die berühmte Glaskugel treffen und das wäre etwas unverantwortlich.
    Ich jedenfalls werde mich hüten hier zu sagen, er hat Das oder Dies, wenn ich ihn nicht selbst in der Hand habe!
    Ivan
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 8. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Hat jemand eine Idee was das sein könnte?"

    Das war die Frage!
    Die wurde korrekt beantwortet.
    Wenn das denn ein dämlicher Kommentar war, so war deiner dann wohl noch dämlicher......
    "@ Ivan
    Kannste ma Deine dämlichen Kommentare, gerade bei Neuen, unterlassen. Mich juckt dat ja sowieo nicht, aber gerade bei Neulingen "

    Ich setze dich mal auf die Ignorliste...schont meine Augen und das Gemüt!
    Ivan
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Der Vogel kann tatsächlich alles Mögliche haben, vielleicht ist er irgendwo gegen geflogen, vielleicht sind es Kokzidien (wie sieht denn sein Kot aus?), vielleicht ist er zu dünn, zu dick, hat was falsches gefressen... Hast Du ihn mal in die Hand genommen und genauer angeschaut? Parasiten, Ernährungszustand? Das Beste ist, Du gehst direkt morgen zum vogelkundigen Tierarzt. Hier aus der Ferne kann tatsächlich, auch anhand der vagen Beschreibung, kein Mensch sagen, was ihm fehlt. Gute Besserung, die Daumen sind gedrückt!
     
  9. #8 beate1985, 8. Juli 2012
    beate1985

    beate1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dass es hier auch nette Menschen gibt!!!
    Hätten wir nicht Wochenende hätte ich direkt beim TA angerufen und da nach gefragt, bzw. wäre vorbei gefahren.

    Wollte eigentlich nur wissen, ob jeamand schon mal selbst schon Erfahrung mit den Symptomen hatte.
    Ich habe ihn letztes Jahr beim Händler als Jungvogel gekauft, am Alter wirds daher wahrscheinlich noch nicht liegen.
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 8. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher...Kokzidien....Leberschaden. Anfliegen, Schädeltrauma, ...Nervenschaden durch Störungen im Vit. B-Haushalt.
    Fütterung....uws....usw...
    Da können wir uns was aussuchen...

    Sitzt der Vogel länger als 5 Minuten am Futter und frißt scheinbar, so ist das dann auch nicht richtig, denn er läßt jedes Korn wieder fallen, um das Nächste zu nehmen.
    In dem Fall hat er es in 2 Tagen hinter sich.
    Ivan
     
  11. #10 charly18blue, 8. Juli 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Beate,

    herzlich willkommmen in den Vogelforen.
    Stimmt schon, dass kann alles Mögliche sein. Wenn Du da hast, gib ihm mal etwas Vitamin B Komplex und Kalzium in etwas Wasser aufgelöst als Soforthilfe direkt ins Schnäbelchen, kein Rotlicht (falls es doch ein Traum ist) , setz ihn separat in einen kleinen Transportkäfig, mit Zewa ausgelegt ohne Stangen, damit er nicht fallen kann. Wasser und Futter (evtl. auch Eifutter zusätzlich) in Reichweite, Wasser in einem kleinen Napf so flach, dass er nicht aus Versehen darin ertrinken kann.
    Und geh nach Möglichkeit Morgen früh direkt zu einem vogelkundigen Tiearzt. Wenn Du keinen solchen spezialisierten Tierarzt zur Hand hast, schau mal hier in unserer Tierarztdatenbank nach.

    Ich drück für den Kleinen die Daumen und berichte bitte wie es ihm geht.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 beate1985, 12. Juli 2012
    beate1985

    beate1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hier noch die Rückmeldung.
    Meine Tierärzten meinte er hat Würmer.
    Die Wurmkur habe ich auch schon durchgeführt.
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie hat der Arzt das denn festgestellt? Und geht's ihm jetzt besser?
     
Thema: Kanarienvogel hat Gleichgewichtsstörungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel gleichgewichtsstörung

    ,
  2. kanarienvogel hat gleichgewichtsstörungen

    ,
  3. gleichgewichtsstörung kanarienvogel

    ,
  4. kanrien gleichgewichts,
  5. kanarien gleichgewichtsstörung,
  6. vogel gleichgewichtsstörungen,
  7. wer kann mir helfen mein Kanarienvogel kann ploetzlich sein gleichgewicht nicht meht halten er wackelt und plumst immer hien und her.,
  8. Kanarienvogel Gleichgewicht Probleme,
  9. gleigewicht störung beim kanarienvogel ,
  10. vogel hat gleichgewichtsstörungen,
  11. gleichgewichtsstörung,
  12. gleichgewichtsstörung bei Kanarienvogel,
  13. kanari hat gleivhgewichtstörungen,
  14. Kanarienvogel gle,
  15. gleichgewichtsstörungen kanarienvogel,
  16. gleichgewichtsstörung kanarien,
  17. kanari hat gleichgewichtsstörungen,
  18. kanarie mit gleichgewichtsstörung