Kann man Papageien auch zu dritt halten?

Diskutiere Kann man Papageien auch zu dritt halten? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe seit fast 2 Jahren 2 Rotbauchpapageien(beide männlich). Die Racker verstehen sich super und haben auch schon ein Paar...

  1. simse

    simse Guest

    Hallo!

    Ich habe seit fast 2 Jahren 2 Rotbauchpapageien(beide männlich).
    Die Racker verstehen sich super und haben auch schon ein Paar gebildet.(Hatte schon Angst da es 2 männchen waren, aber weibchen sind gerade nicht zu bekommen.)
    Nun wurde mir eine Graupapageidame im Okt. geboren, angeboten, in die ich mich wirklich total verliebt habe.Nun meine Frage :Klappt das wenn ich sie zu dritt in der Voliere halte? Ich denke wenn die 2 Kleinen immer zusammen sind ,hat der Graue die Chance auch beachtet und gekrault zu werden? Oder wäre er immer abgedrängt und alleine, gibt es eine Umorientierung?
    Ich war jetzt über ein Jahr wegen Krankheit daheim und gehe so in einem Monat wieder arbeiten. Bin dann auch 10 Stunden täglich weg. Meine Vögel kommen dann leider nicht mehr täglich sondern 5 mal in der Woche raus.Meinen Kleinen reicht das denke ich, sie werden immer verwöhnt und bekommen immer abwechslung geboten. Meine Voliere ist c.a. 100x70x160 groß. Wenn ich aber ein halbes Jahr wieder arbeite möchte ich in eine größere Wohnung und würde dann auch eine größere Voliere kaufen.Was soll ich machen?Ich möchte nicht das der Graue dann unglücklich wäre. Das andere ist noch das meine 2 zwar zahm sind ,aber sich nicht anfassen lassen wollen.(Der eine streckt manchmal sein Köpfchen hin, aber er traut sich nicht wirklich).Der Graue ist total handzahm.Bitte helft mir bei meiner Entscheidung und sagt was ihr so denkt.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RoWiGeToLo&Co, 24. Februar 2004
    RoWiGeToLo&Co

    RoWiGeToLo&Co Guest

    Nicht gut

    Hallo,

    mach das bitte nicht.
    Du tust damit keinem der Vögel was gutes und
    letztendlich damit auch Dir nicht.

    Gruß
    Rowi
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Die Voliere ist für die drei viel zu klein, abgesehen davon besteht zu wenig Fluchtmöglichkeit und es könnte sein das der Graupapagei kurzen Prozess macht mit den kleinen Langflüglern. Ich habe Graue und Mohrenkopfpapageien zusammen im Freiflug teilweise, aber bei wesentlich größerem Platzangebot und immer unter Aufsicht. Das würde für alle zu viel Stress bedeuten, daher würde ich dir dringend davon abraten. Der Graupapagei braucht mindestens eine Größe von 2,0 x 1,0 x 1,0 , vielleicht kannst du ihn ja nehmen und später einen artgleichen Partner dazu gesellen?
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi simse,

    ich würde das auch nicht tun.
    mal abgesehen davon, dass die volierengröße nicht ausreicht, spricht jede papageienart eine eigene sprache.
    der graue wäre trotzdem alleine, und das pärchen würde ihn als "eindringling" zwar wegen dem größen- und kräfteunterschied vielleicht nicht bekämpfen, aber zumindest als störend empfinden.
    und selbst wenn - was ich nicht glaube - die drei sich anfreunden würden, wäre die paarharmonie gestört.

    am besten wäre es in dieser situation, wenn du den grauen vorrübergehend in einen großen extrakäfig, mit so viel freiflug wie irgend möglich, setzt, bis du die räumlichen gegebenheiten hast, zwei volieren aufzustellen, und den grauen auch mit einem weiteren grauen vergesellschaftest.

    die drei zusammen in deine jetzige voliere zu setzen, das wird nicht gut gehen.
    selbst wenn sie sich nicht bekämpfen, so sind sie dadurch großem stress und unbehagen ausgesetzt.

    gruß,
    claudia
     
  6. #5 ElkeBietigh, 25. Februar 2004
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    ... und für meine zweite Lori-Henne gibt es auch bald einen Partner fürs Leben ...
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Simse!
    Ich kann mich Nicole nur anschließen, auf gar keinen Fall die 3 in einer derartig kelinen Voliere zusammensperren, das kann böse ins Auge gehen!
    Davon abgesehen ist es wie bei jeder Papageien und Sittichart sehr wichtig immer 2 der selben Art zu halten, dein Grauer wäre nur ein Einzeltier !
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kann man Papageien auch zu dritt halten?