Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?

Diskutiere Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich habe unter anderem ein rosa Bourksittich. Ich möchte dem / der hübschen ein Partner holen, doch ich weiss leider nicht um welches...

  1. Wupi

    Wupi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe unter anderem ein rosa Bourksittich. Ich möchte dem / der hübschen ein Partner holen, doch ich weiss leider nicht um welches Geschlecht es sich handelt.
    Kann mir da jemand weiter helfen?
    Besten Dank. Den Anhang IMG_8501.JPG betrachten Den Anhang IMG_8502.JPG betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 16. März 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum.
    das bild ist zur beschlechtsbestimmung möglichst ungünstig. besser wäre was im profil und dann auch nicht so aufgeplustert.

    ansonsten von dem was ich so sehen kann ist das kein rosa bourke sondern ein lutino (ino form der wildfarbe). da es bei den inos viel mehr hennen als hähne gibt ist die chance recht hoch das du eine henne da sitzen hast.

    wie alt ist der vogel und wo hast du ihn her? ein züchter hätte dir doch das geschlecht gesagt und gleich noch einen zweiten angeboten.
     
  4. Wupi

    Wupi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich habe schon Bourksittiche aber Naturfarbene.Diese Süsse in dem Fall war ein spontankauf, da sie noch ganz jung war und der Züchter keine Lutinos wollte.Der Züchter wusste damals noch nicht welches Geschlecht es sei.. ich verliebte mich in die Süsse und beschloss, ich nehm sie mit.Da ich wie gesagt noch andere Bourks habe, war sie nicht allein.Ich dachte ich werde mit der Zeit vielleicht etwas schlauer was die Geschlechtsbestimmung angeht,:-( Doch leider war das nicht so. ich versuch mal noch andere Fotos zu machen .
    Aber besten Dank für die Info.
    .
     
  5. Wupi

    Wupi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe man sieht mehr als bei den ersten Fotos.
     

    Anhänge:

  6. #5 sittichmac, 20. März 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    naja die bilder sind schon besser.
    als ich bin mir ziehmlich sicher das es eine henne ist. ein bild von hinten bzw von der seite wär nicht schlecht. denn bei der beleuchtung könnte es auch eine rubinohenne (schwache färbung) sein dann wäre es die inovariante vom opalin. wäre bei einer partnerwahl für ein zucht intressant.
     
  7. Wupi

    Wupi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Cool danke ichmach mal noch Fotos. Sie hat gelbeflügel. Was würdest du als Partner dazu nehmen?
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.787
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Kanada, Québec
    rupf doch mal paar federn und schicke sie ins labor...fur 20 euro gehst du sicher... :zwinker:
    wie mans macht kannst dich erkundigen..ist leicht.
    Celine
     
  9. #8 Eisenkrätzer, 4. April 2017
    Eisenkrätzer

    Eisenkrätzer Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Das funzt wirklich so einfach? Bin überrascht.

    Hätte ich nur das Problem die Federn eindeutig zuzuordnen (liegen genug rum, rupfen will ich nicht)

    Cu Danni
     
  10. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hannover
    Man muss frisch ausgerupfte Federn nehmen. Herumfliegende Federn sind zum Einschicken zur Geschlechtsbestimmung nicht geeignet.
     
  11. #10 sittichmac, 5. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ja, du musst rupfen. die herrumliegen federn sind bereits tot dort findet man kein verwendbares genetisches material mehr drann. bei bourkes reicht es aus wenn du 2 schwanzfedern zupfst. aber ich würde bei dem vogel einfach warten bis er geschlechtsreif ist. nur die hähne balzen und das meist schon ab 9 monaten. aber wie ich bereits geschrieben habe bin ich mir sehr sicher das es eine henne ist. schön wär noch bilder von der seite und hinten. da würde ich mir das geld und den stress sparen.
    .
     
  12. #11 dustybird, 6. April 2017
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Der gezeigte Vogel ist eine Typische Henne.Schau dir das Bild an , der Hahn hat einen flachen Kopf sitzt rechts und die Henne hat einen runden Kopf.
     

    Anhänge:

  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.787
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bitte keine schwanzfeder rupfen...die sind zu gross und es ist schmerzhaft...
    Man zieht, nur eine auf einmal eine feder auf der brust oder seite...3-5 feder ist genug...
    das tut nicht weh ...der voge reagiert nicht mal wenn man sie mit einem "zack" rupft..
    Für PCR braucht das labor paar zellen die am ende der feder hängen bleiben...man darf die niht anfassen und sofort in eine plastiktüte tun..

    aber am besten, warte ab wie sittichmac schrieb denn du scheinst dich nicht wohl zu fühlen mir rupfen..
    Celine
     
  14. #13 sittichmac, 7. April 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das was celine schreibt ist richtig allerdings nur für papageien und großsittiche. dort sollte man nur deckgefieder rupfen. aber bei kleinsittichen reichen diese federn nicht. da kannst du den halben vogel nackig machen und in den beutel packen und eine bestimmung ist nicht möglich. bei kleinsittichen wir immer empfohlen schwung- oder schwanzfedern zu nehmen. zum ziehen von schwungfedern gehört viel erfahrung und auch gefühl. dagegen ist das bei der schwanzfedern einfacher und für den vogel weniger gefährlich.

    aber ich würde einen bourke nie dna bestimmen lassen. da sich nach kurzer zeit schon das geschlecht durchs verhalten feststellen lässt. hähne balzen und hennen legen eier.
     
  15. #14 dustybird, 7. April 2017
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mein lieber Vogelfreund da hast du vollkomment Recht. man muß nur Geduld aufbringen und seine Vögel zu beobachten. Ich sitze öfters in einem Tarnzelt bei sehr großer Hitze im outback an einem Billerbong (Wasserloch) und warte auf unsere Lieblingen with kind regards ( Gerd)
     

    Anhänge:

Thema:

Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?

Die Seite wird geladen...

Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung? - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  2. Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?

    Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?: Hallo, ich habe eine bekannte die sich von mir 20 Hachtelhennen zusenden lassen will. Normalerweise würde ich die Tiere mit MyTierversand...
  3. Kann jemand diesen Vogel bestimmen?

    Kann jemand diesen Vogel bestimmen?: [IMG] Meine Bestimmungsbücher helfen mir nicht weiter. Erinnert vom Körperbau an eine Elster. Wird es aber wohl nicht sein? Oder? Ich weiß leider...
  4. Junger Enten(?)vogel, kann jemand die Art bestimmen?

    Junger Enten(?)vogel, kann jemand die Art bestimmen?: Hallo, kann jemand diesen Jungvogel bestimmen. Er ist vor wenigen Tagen hier aufgetaucht und hat sich unter die Enten hier gemischt. Es ist auf...
  5. Kann jemand Mönchsgrasmückengesang bestätigen?

    Kann jemand Mönchsgrasmückengesang bestätigen?: Bin mir nicht sicher das das eine Mönchsgrasmücke ist oder doch etwas anderes Norbert:mukke: Zippyshare.com - 160602_006.MP3 danke für Antworten