Kathis winterhart oder nicht

Diskutiere Kathis winterhart oder nicht im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich hofffe das ihr mir weiterhelfen könnt.In einem buch laß ich das man Katharinasittiche nur mit beheitztem Schutzraum draußen lassen...

  1. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Hallo ich hofffe das ihr mir weiterhelfen könnt.In einem buch laß ich das man Katharinasittiche nur mit beheitztem Schutzraum draußen lassen könnte.Auf einer anderen Internetseite stand dann das die nur einen schutzraum brauchen.Was stimmt den jetzt, ich blick nicht durch :(.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 4. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie ich immer zu sagen pflege: Nicht alles was machbar ist, muß man auch gut heißen!

    Bedenke, daß Kathis ursprünglich aus tropischen Wäldern stammen. Ich halte ein beheiztes Schutzhaus daher für die einzig richtige Empfehlung, auch wenn manche Züchter dies anders sehen und praktizieren.

    Wer sowas macht, den sollte man mal im Winter lediglich mit einer Wolldecke in die Kälte jagen ... ohne jetzt jemanden beleidigen zu wollen.
     
  4. #3 LukasJ, 4. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2010
    LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich hatte es eigentlich nicht vor es sei denn alle würden es gut heißen. Bis wie viel grad fühlen sich kathis und Aymaras denn noch wohl:idee:.QAber gib mal im Internet auf Googel Katharinasitiche ein dann findest du ne Seite wo oben so ein Regenwald Bild ist dann gehst du am linken Rand auf Haltung und dnn findest du geschichten von Schnee liebenden regenwaldbewohner
     
  5. #4 Christian, 4. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich persönlich würde 10°C im Schutzhaus anstreben oder zumindest 5°C nicht unterschreiten.

    Natürlich lieben sie das Spielen im Schnee, wenn sie sich bei Bedarf im Schutzhaus aufwärmen können. Denn solange sie Rumtoben frieren sie auch nicht. Wenn sie allerdings bei Frost im Schutzhaus pennen sollen, finde ich das mehr als grenzwertig.

    PS: Da Du nach dem vergleich zu Aymaras gefragt hattest ... diese Hochgebirgsvögel gehen im Winter runter in die Täler, wo die Wintertemperaturen 5-10°C selten unterschreiten. Kathis hingegen kommen wie gesagt aus tropischen Wäldern. Ok, die Nachzuchten in x-ter Generation sind zwar aklimatisiert, aber dennoch lehne ich persönlich bei solchen Arten Schutzhäuser ab, die nicht mindestens frostfrei sind. Ungeheizt ist in meinen Augen ein No-Go, wenn man bedenkt, daß wir in den letzten beiden Jahren Nachtthemperaturen bis zu -20°C hatten.
     
  6. #5 Lordnecro, 5. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi

    Also ich halt einen Teil meiner Kathies im Winter draußen,im Isolierten Schutzhaus ist immer eine Elsteinlampe an,im normalfall is es da auch nie kälter als 5 Grad,aber bei über -10 Grad wirds auch im Schutzhaus mal kälter.Ich hab an der Höchsten Stelle im Schutzhaus ein großes Schlafbrett,und da sind sie bei den Temperaturen auch meist.
    Mein Temperaturfühler is an der Innentür(dünnste Stelle) angebracht.und ich kann im Wohnzimmer immer die Temperatur kontrollieren!

    10 Grad müssen wirklich nicht sein,aber eine Wärmequelle muß auf alle Fälle vorhanden sein!

    Also ich persönlich glaub eigentlich keinem der sagt er habe in seinem Schutzhaus bei geöffnetem Ausflug und bei Außentemperaturen von über -10 Grad draußen, dauerhaft +10 Grad drinnen hat.Meine Erfahrung ist, was erzählt wird und die Realität sieht meist sehr unterschiedlich aus.


    Da sich Kathies immer aufplustern,auch wenns warm is,und sich von natur aus schon letargisch benehmen,is es wirklich etwas schwierig den Vögeln anzusehen,wann sie sich wohlfühlen oder man was unternehmen sollte.


    Das wichtigste is das man die Vögel ganzjährig draußen hält,und nicht erst im Herbst raussetzt,das vertragen die wenigsten,nicht mal Australier.
     
  7. #6 Christian, 5. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Wobei man bei Elsteinstrahlern bedenken sollte, daß man denen die Wärme nicht ansieht und man Verbrennungsgefahr vorbeugen muß ... die Dinger werden ja doch recht heiß.

    Du meinst die Ruhephasen?
     
  8. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    ;)das soll kein Angrif sein, aber wo im Münsterland wurd es Nachts -20 Grad kalt es wurde höchstens -8 oder auch mal -10 aber niemals -20 .
     
  9. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Okay ich glaub das das jedem selbst überlassen ist ,und ich persöhnlich würde deiner Meinung anschließen das man es machen kann aber es niemals ganz ohne Wärmequelle sein solt. jetzt aber zu einem anderem thema wie laut schreien Kathiess überhaupt und sind Aymaras leiser.:p
     
  10. Ernstl

    Ernstl Guest

    Ich hab schon des öfteren Kathiess beim Markt gesehen. Zumeist wahren sie sehr ruhig. Es wahren aber auch schon Paare dabei die laut wahren. Ich denke das sie mindestens so laut wie meine Rotschwanzsittiche sind, wen nicht lauter. Auf jeden fall etwas schriller.
     
  11. #10 Christian, 5. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also hier im Ruhrgebiet hatten wir nachts -20°C und das ist ja nicht weit weg ... zudem liegen wir hier in einer Senke.

    Es kommt immer auf die Anzahl und den Charakter der Vögel an. Tendenziell würde ich Aymaras von der potentiellen Gesamtlautstärke als lauter im Vergleich zu Kathis einstufen.

    Aber meine 2 Paare machen im Tagesverlauf so selten und nur wenige Minuten Rabatz, daß das kein Problem darstellt.

    Ich habe aber auch mal von einem Züchter gehört, der einen größeren Schwarm wegen Lärm aufgegeben hatte. Das würde ich aber als Ausnahmefall einstufen.

    Ich muß gestehen, daß mich diese Aussage etwas überrascht ... lauter als Pyrrhuras? Ich persönlich würde sie nichtmals als gleich laut bezeichnen und schriller schon gar nicht ... *staun*
     
  12. #11 Lordnecro, 5. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    Ja wenn sie halt übern Tag dösen,dann sitzen sie schon ab und zu mal aufgeplustert rum,wenn ich das bei nem Australier sehn würd,würd ich mir wegen ner Krankheit gedanken machen,am Anfang dacht ich mir O Gott,was haben die blos,bis ich gemerkt hab das is ja ganz normal,was es wiederum schwierig macht zu erkennen wenn einem wirklich was fehlt,meist is es dann schon zu spät,da sie ne krankheit im Schwarm noch mehr runterspielen.



    Und ja Kathies können laut werden! Vor allem wenn man sie an verschiedenen Orten im Garten untergebracht hat,bei Schönem Wetter hab ich die Tür wo sie in größeren Boxen zu zweit gehalten werden auch immer offen ,und da kanns gans schön abgehen wenn sich alle quer durch das Grundstück zusammenschreien.Am schlimmsten sind die Männchen in den Boxen,wenn die Henne brütet oder im Nest hockt und sie alleine sind,und die anderen draußen hören.
     
  13. #12 Christian, 5. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das machen Aymaras auch, aber nur während der Siesta. Wenn sie aber ansonsten im Tagesverlauf nicht mehrmals Vollgas geben, weiß man, daß es ihnen nicht gut geht. Und wehe sie gehen tagsüber in den Kasten, dann ist Alarmstufe Rot. Dürfte bei Kathis wohl ähnlich sein.
     
  14. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Bitte beantworten

    Okay
    erstens weiß ich nich wie laut Rotschwanzsittiche sind und zweitens würdet ihr also sagen das ein Schwarm lauter ist und sie morgens und Abends stark schreien. Andernfalls kennt ihr jemanden oder hat selbst jemand die beiden Arten so das er/sie nen vergleich anstellen könnte. wie laut sind denn die Schreie die die Morgens von sivh geben und könnte man die Schrei durch wände und gekippte Fenster höhren.
    bis jetzt danke für die antworten:prima
     
  15. #14 Christian, 5. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gegenfrage: Wieviele Kathis willst Du Dir anschaffen? Und, wenn ich das richtig verstanden habe, ist Wohnungshaltung geplant?

    Bei 2-3 Paaren würde ICH mir um die Lautstärke keinen großen Kopf machen, denn es sind ja keine Wellensittiche, die nie den Schnabel halten können ;)
     
  16. #15 Lordnecro, 6. April 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Kann man so nicht sagen,ich hab Paare(Außerhalb vom Schwarm) die sind zeitweise die ganze Zeit im Kasten,und kommen nur zum Fressen raus,andere Paare gehen nicht mal zum schlafen in den Kasten.
     
  17. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also ich hatte vor sie draußen zu halten mi tSchutzhaus und wärme Strahler.
    an der Anzahl dachte ich so ein pärchen oder nen schwarm abeer letzteres soll ja morgens fürchterlich laut Schreien.Also würdet ihr sagen das die eigentlich bis auf ein paar dolle minuten relativ leise sind,

    wie laut schreien die den jetzt bitte morgens8(
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Hi Lukas!

    Deine Haltebedingungen finde ich i.O.! :zustimm:
    Wenn das Schutzhaus gut isoliert ist, dann werden die Katharinasittiche mit den Bedingungen gut klar kommen! Ich würde dir empfehlen, einen kleinen Schwarm aus 3 Paaren zu halten! Dann hast du Action in der Voliere!

    Es hält sich alles im Rahmen! Mach dir keine Sorgen! :)
     
  19. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Juhuh dan steht die Schreckensherrschaft der Katies nichts mehr im Weg.ich freu mich schon auf die munteren gesellen nur würde ich mir wohl nur 2 Pärchen holen :dance::dance:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian, 6. April 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel. Bei Aymaras passiert sowas aber meist nur dann, wenn sie in Minivolieren und Zuchtboxen gehalten werden.

    @Lukas: Ich würde Richard recht geben, drei Paare sollten kein Problem darstellen.
     
  22. #20 Richard, 6. April 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2010
    Richard

    Richard Guest

    Lukas, du hast übrigens eine Private Nachricht von mir!
    Ich könnte dir bei Interesse Tiere vermitteln.
    :bier:
     
Thema: Kathis winterhart oder nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katharinasittich winterhart

Die Seite wird geladen...

Kathis winterhart oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Vergesellschaftung von Goldfasanen mit kleineren winterharten Vögeln

    Vergesellschaftung von Goldfasanen mit kleineren winterharten Vögeln: Hallo, ich habe eine 12 m² große Außenvoliere in der 3 junge Goldfasane mit Meerschweinchen und Stallhasen friedlich zusammenleben. Die...
  3. Winterharte Vögel

    Winterharte Vögel: Hallo, ich habe eine Voliere mit den Maßen 8x3x2m(lxbxh). Die Maschenweite beträgt 12.7x12.7mm und der Draht ist 1mm stark. Mit einem...
  4. Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!

    Schlafhäuschen für Kathis, aber wie?!: Hallo! Ich bräuchte mal ganz dringend Eure Hilfe. In ein Paar Tagen kriege ich endlich meine Kathis, und freue mich auch schon riesig auf sie -...
  5. Katharinasittiche, oder doch eher Aymaras? Bitte um Rat!

    Katharinasittiche, oder doch eher Aymaras? Bitte um Rat!: Hallo, und einen wunderschönen Tag! Ich habe mich dazu entschieden, ein Paar gefiederte Freunde bei mir einziehen zu lassen, und bin auch schon...