Kehlkropfentzündung beim Nymphy BUBI

Diskutiere Kehlkropfentzündung beim Nymphy BUBI im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo unser nymphy bubi hat laut aRTZ eine Kropfentzündung. wie haben ihn heute die medikamente schon gegeben aber mir fällt auf das er jetz...

  1. Nemisis

    Nemisis Guest

    hallo

    unser nymphy bubi hat laut aRTZ eine Kropfentzündung.
    wie haben ihn heute die medikamente schon gegeben aber mir fällt auf das er jetz gar nix mehr frisst..
    das spucken hat aufgehört..ist das ein gutes zeichen oder ein zeichen das er schon zu schwach wird?
    haben es verscuht ihn mit zermahlene körner zu füttern .. er will nichts annehem :(
    hoffe mir kann jemand schnell helfen ---

    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 27. April 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Welches Medikament hat er denn bekommen? Ist der Tierarzt denn einigermaßen vogelkundig?
    Ansonsten ist es ein sehr schlechtes Zeichen wenn der Vogel nicht mehr frißt, er hat wohl zu große Schmerzen.
    Du wirst wohl vorläufig zwangsfüttern müssen, natürlich nicht mit Körnern. Was recht gut geht ist gekochtes Eigelb, wenn vorhanden mit ein wenig Traubenzucker gemischt.
    Das Eigelb pürieren und mit ein wenig Wasser zu einem nicht zu dicken Brei verarbeiten. Dieses in eine Wegwerfspritze (ohne Nadel) aufziehen und dem Vogel langsam direkt in den Schnabel geben. Dabei den Vogel aufrecht halten damit nichts in die Luftröhre kommt. So ungefähr 1ml pro Fütterung sollten ausreichen. Natürlich reicht eine Fütterung nicht, in Abständen sollte man das wiederholen.
    Damit kannst Du den Nymphen zumindest übers Wochenende versorgen.
     
  4. Nemisis

    Nemisis Guest

    antwort

    Danke für den tip wusten nicht was wir tuen solten der artzt hat ihm antibioticum mitgegeben das eigelb schmekt ihm anscheinent sehr gut wusten nicht wo der nächste vogeldocktor ist


    vielen vielen dank hoffe das er das schafft


    gruss Nemisis :o
     
  5. #4 charly18blue, 27. April 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nemisis,

    hier findest Du eine Auflistung vogelkundiger Tierärzte. Bitte auch die Kommentare lesen, wenn vorhanden. Ich würde, wenn Dein TA nicht vk ist, auf jeden Fall morgen eine zweite Meinung einholen. Wurde denn ein Kropfabstrich gemacht?

    Du kannst auch Quell- und Kochfutter anbieten. Vieleicht frißt er ja das.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo Nemisis,

    eigentlich gehört bei einem erbrechenden Nymphensittich ein Röntgenbild angefertigt um zb eine Schwermetallvergiftung abzuklären. Nagt er gerne DInge an? Hat er Freiflug?
    Was man bei Nymphis auch immer häufiger nachweisen kann ist die Neuropathische Drüsenmagendilatation. Da erweitert der Drüsenmagen, das Futter wird nicht mehr weiter transportiert. Und der Vogel erbricht, weil einfach nichts mehr rein geht.
    Breinahrung ist in jedem Fall eine gute Idee.. wenn er es annimmt.

    halte und auf dem Laufenden alles Gute Luzy
     
  7. Nemisis

    Nemisis Guest

    hallo,
    röntgrnaufnahem wurden nicht gemacht..auch kein kropfabstrich
    bubi sieht immernoch sehr schwach aus er frisst aber von der spritze
    sogar freiwillig wenn ich aufhöre es ihn zu geben
    das erbrechen hat ja zum glück aufgehört
    wir haben nie probleme mit unsren tieren gehabt, sie bekommen täglich freiflug
    knabbern und den schneabel reiben tun sie auch sehr gerne, nur unser bubi in moment nicht er ist richtig schwach, verscuht aber nach seiner freundin zu pfeiffen und sich zu putzen wieder
    ich hoffe sehr das es wieder wird, es ist nämlich so ein lieber und verschmuster
    wenn er morgen noch so schwach ist werde ich auf alle fälle einen VK Arzt hinzufügen

    hab mal n foto von bubi mitrein wo er noch gesund war
     

    Anhänge:

  8. #7 charly18blue, 28. April 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Das heißt das Antibiotikum wurde auf Verdacht gegeben? Das ist sehr gefährlich, da eine Kropfentzündung (falls es überhaupt eine ist)oder Erbrechen auch durch andere Ursachen wie Schwermetallvergiftung, Trichomonaden, Pilze.... hervorgerufen werden können. In dem Fall wird die AB Behandlung nicht helfen. Im Gegenteil, sollten Pilze die Ursache sein, werden die nun richtig anfangen zu wachsen. Hol Dir bitte eine zweite Meinung von einem vogelkundigen Tierarzt ein, im Interesse von Bubi. Auch ein Röntgenbild wie Luzy schrieb, wäre da nicht verkehrt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  9. #8 Nemisis, 28. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2008
    Nemisis

    Nemisis Guest

    ja danke
    werde einen 2. arzt aufsuchen
    wie kann sowas eigentlich passieren?? habe ihn schon seit ein jahr
    nie ist einer meiner tiere krank geworden :( was hab ich da falsch gemacht??
    er ist ´handaufzucht und lebt in einem schwarm mit zur zeit 9 andren

    liebe grüße
     
  10. #9 charly18blue, 28. April 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Ich glaube nicht, dass Du was falsch gemacht hast. Man steckt da nicht drin und weiß ja auch nicht was so in der Luft herumschwirrt. Ich habe beruflich mit Papageien, Sittichen und anderen Vögeln zu tun und jedesmal wenn ich heimkomme, dusche ich, ziehe mich komplett um, damit ich nichts zu meinen Vögeln reintrage. Besucher dürfen nicht ins Vogelzimmer, ich gehe nur mit Hausschuhen rein, niemals mit Strassenschuhen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich Dein Bubi was geholt haben kann. Mach Dir mal keine Vorwürfe.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi,

    also ich möchte dazu nur sagen das ich das eigelb auch in empfehlung meines nich VKT bekommen habe als mein welli eine kropfentzündung hatte das is zwar alles vorbei jetzt er is wieder gesund und ich habe jetzt auch eine VKT aber schaut euch das mal an in bezug zu den eier füttern :

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=158656

    hoffe das wird bald wieder drück dir die daumen

    lg beri
     
  12. Nemisis

    Nemisis Guest

    das mit n eigelb hat auch wunderbar geklappt :) kann ich ab sofort nur weiter empfehlen
    heute als ich von der arbeiit kam hab ich auch bemerkt er isst wieder seine rote kolben hirse :zustimm:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Nemisis

    Nemisis Guest

    :dance:
    so mal ne gute nachricht
    :dance:
    Bubi geht es wieder prima...mitlerweile ist er auch wieder bei den andren in der voliere :freude: er wird weider kräftig und frisst wie immer.. kommt auch wieder zu mir an wenn ich vorm käfig stehe :gimmefive

    freu mcih so riesig das ers überlebt hat nachdem ich so viel negatives über die krankheit gehört und gelesen habe :dance:

    liebe grüsse
    :dance::dance::dance::dance::zustimm:
     
  15. #13 charly18blue, 8. Mai 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das freut mich, dass es Bubi wieder so gut geht. :bier::freude:.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Kehlkropfentzündung beim Nymphy BUBI

Die Seite wird geladen...

Kehlkropfentzündung beim Nymphy BUBI - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...