Keime an Eierkartons?

Diskutiere Keime an Eierkartons? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Da meine Wellidame Zwicki so langsam in die Nagephase kommt und ich auch schon ein Loch in der Wand habe :D wollte ich den Tipp mit den...

  1. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Da meine Wellidame Zwicki so langsam in die Nagephase kommt und ich auch schon ein Loch in der Wand habe :D wollte ich den Tipp mit den Eierkartons berücksichtigen.

    Nun habe ich aber ein bisschen Bedenken, dass dort Keime anhaften können, da man ja auch sagt, dass man sich die Hände waschen soll, nachdem man rohe Eier angefasst hat ... und die Eier stehen ja auch roh in den Kartons.

    Oder holt ihr immer 'druckfrische' Verpackungen? Und apropos Druck ... die Farbe ist nicht schädlich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo,

    da hätte ich auch arge Bedenken. Meine Vögel bekommen keine Eierkartons.

    Gib Deinen Süssen lieber Küchenrollen oder , noch viel beliebter, eine Korkröhre.:zwinker:
     
  4. #3 Blindfisch, 7. Februar 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oder pack die Eierkartons in eine Plastiktüte und mitsamt dieser für 2 Tage in die Tiefkühltruhe. Das sollte wohl ausreichen.

    :0-
     
  5. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Danke für Eure Antworten!

    Ich glaub, ich geh besser überhaupt kein Risiko ein und besorge am WE Kork- und Rindenartikel aus der Zoohandlung ...

    Hab leider keine richtige Tiefkühltruhe - Äste kommen bei mir immer bei 200 Grad in den Backofen - aber mit Pappe geht das ja schlecht :zwinker:
     
  6. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Zoohandlung? Geh für Korkrinde mal in eine Gartenhandlung. Da bekommst Du so etwas nachgeworfen, anstatt immense Summen dafür zu bezahlen.

    Achja: Ungebleichtes Klopapier ist auch ein Renner hier - bloß ist es natürlich eine riesen Sauerei auf dem Fußboden, wenn sich eine Henne komplett durch die Rolle nagt ;)
     
  7. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Das kann ich mir gut vorstellen :D naja, der Putz von der Wand im ganzen Zimmer verteilt ist auch ne Riesensauerei ;) das probier ist doch also glatt mal aus ...

    Ist das Material aus der Gartenabteilung auch schadstofffrei? Ich hab immer schon regelrechte Wahnvorstellungen, dass Dinge, die nicht ausdrücklich für Tiere gemacht sind, sofort zu Vergiftungen führen ...
     
  8. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Die Materialien sind oft identisch kommen vom gleichen Vorlieferanten - nur im Zoohandel wirds dann direkt teurer, da die großen Firmen wie T...., V..... und wie sie sonst heißen, wissen das Tierbesitzer ein Vermögen für Ihre Lieblinge ausgeben.
    Um beruhig zu sein, kannst du aber bestimmte Dinge wie Korkrinde oder Kokosnuss abkochen ( in einem alten Topf), dann sind evtl. Pestizide weg.
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo ck72,
    manche Online-Futtershops haben auch Korkrinde im Angebot, wäre dann z.B. zusammen mit einer Futterbestellung ein "Aufwasch" ;).
     
  10. #9 Blindfisch, 8. Februar 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :~ Geht mir ganz genau so! :+schimpf Und wenn ich Pflanzen oder Äste von draußen nehme, habe ich Angst, erneut Spulwürmer einzuschleppen.

    Ööööhhh - Pestizide sind dann lediglich verdünnt, meine ich.

    :0-
     
  11. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Wer das Zeug auch ungewaschen den Geiern anbietet ist selber Schuld, sorry!

    Wenn man Zweige und Aeste mit richtig heissem Wasser und ner Buerste gut abschrubbt und abwaescht, passiert gar nix!

    Ich hab hier grad nen frischen Wellibaum stehen von Draussen. Der wird morgen mit dem Heissdampfgeraet abgewaschen und dann is gut. Den Spuhlwurm oder sonstwas moecht ich sehen, was 100 Grad und Wurzelbuerste uebersteht.
     
  12. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    keime an Eierkartons

    :nene::nene::nene::

    salmonellen und die fürchtet man wohl bei Rohei- bekommt man durch EInfrieren sicher nicht weg. Besser die Eierkartons bei so 80 Grad C in den heissluftofen.

    :+klugsche
    gruß Luzy
     
  13. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Gut daß Du das sagst, ich dachte, das würde bei Salmonellen auch reichen.

    Du brauchst Dich nicht bei mir zu entschuldigen, ich habe das Zeug immer abgewaschen bzw. manches gar nicht erst gegeben.

    :0-
     
  14. snif

    snif Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72074 Tübingen
    anders gesagt, nur abwaschen hilft doch nicht sicher?
    argl!
    ja wie denn dann?? die Zweige passen jedenfalls nicht in den Ofen...
    Ich muss echt aufhören, hier irgendwas zu lesen, da wird man echt paranoid! Die erklären mich alle schon für verrückt, wenn ich sag, die Vogelis sollten keinen Zug abkriegen

    :?
    snif
     
  15. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    an Zweigen kleben ja auch keine Roheier....
    nein, was ich meine ist, dass man sich wirklich nicht verrückt machen lassen soll. Zweige mit richtig heissem Wasser übergiessen ist schon nicht schlecht. Mit ein paar Keimen müssen unsere Kleinen schon klarkommen können.

    gruß Luzy
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
     
  18. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück

    Meine beiden hatten ja direkt als ich sie bekam Spulwürmer, die sie sich wohl in einer Außenvoli eingefangen haben - und ich hoffe, mit diesem Thema jetzt durch zu sein ... das ist wirklich besch ... :k

    Spulwurmeier vertragen Kälte ausgezeichnet, aber was hilft, ist Äste oder Steine mit kochendem Wasser übergießen und dann im Backofen bei ca. 200 Grad trocknen (bis es bei den Ästen anfängt, nach Lagerfeuer zu riechen ...).
     
Thema: Keime an Eierkartons?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittich eierkarton

Die Seite wird geladen...

Keime an Eierkartons? - Ähnliche Themen

  1. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...
  2. Keim/ Quellfutter herstellen...

    Keim/ Quellfutter herstellen...: Hallo, kurze Frage: Mein Züchter hat mir Quell/ Keimfutter mitgegeben. Wie mache ich das jetzt richtig? Er hat es mir zwar schon häufiger...
  3. Welche Art von Saat (lieber Einzesaat) zum Keimen ???

    Welche Art von Saat (lieber Einzesaat) zum Keimen ???: Hallo Freunde Meine Frage ist folgende : fressen JM gekeimtes Neggersaat ? Ich habe das normale Exotenfutter zum keimen benutz und habe es...
  4. Keim Futter Pro und Contra

    Keim Futter Pro und Contra: Hallo ihr Züchter. Man liest ja viel über vorgekeimtes Futter. Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Und wie habt Ihr es hergestellt ( bitte...
  5. Keim- / Körnerfutter

    Keim- / Körnerfutter: Hallo Kanari-Freunde! Bei Google und in den FAQs habe ich nichts eindeutiges gefunden: Was genau ist eigentlich KEIM-Futter. Ich habe in...