Keine Äste im Winter?

Diskutiere Keine Äste im Winter? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute! Ich war heute mit meinem Nymphensittich Zazou beim TA (gestern und letzte Woche etc. mit Snoopy, wen es interessiert: unter...

  1. Uka

    Uka Guest

    Hi Leute!

    Ich war heute mit meinem Nymphensittich Zazou beim TA (gestern und letzte Woche etc. mit Snoopy, wen es interessiert: unter Vogelkrankheiten/Niere und Aspergillose:( ) und die TA meinte, es sei derzeit besser, keine frischen Äste zu geben wegen eines möglichen Pilzbefalles. Auf mein Nachfragen hin, ob das für alle Vögel gelte oder nur für geschwächte und damit anfälligere Tiere, betonte sie nochmal, dass derzeit auch viele andere Kleintiere mit Pilzbefall zu kämpfen hätten und es daher besser sei, keine Zweige zum Beknabbern zu geben. Es sei jetzt im Herbst nicht die Zeit dazu.

    Was tun? Habt ihr ne Idee? Ich habe bisher schon alle Äste gründlich mit heißem Wasser abgespült und geschrubbt, aber ich kann mir schon vorstellen, dass da doch noch das ein oder andere dran ist. Bringt es was, die Zweige vielleicht erst einige Wochen durchtrocknen zu lassen? Dann werden sie vielleicht nicht mehr so viel begeisterte Abnehmer finden, aber wenn es denn besser ist...

    Bin etwas verunsichert. Möchte eigentlich ungern erst bis zum Frühjahr mit frischen Zweigen warten.

    Gibts vielleicht knabbertechnisch eine Alternative zu den Zweigen, zumindest für Herbst und Winter:? :?

    Es grüßt Euch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Uka,

    kann mir vorstellen, dass die Bäume durch ihre Ruhephase im Winter und durch die höhere Luftfeuchtigkeit anfälliger sind für Pilze und Bakterien. Die Büme versorgen ihre zweige ja auch nicht mehr mit wasser und Mineralstoffen, da dass Wasser sonst gefriert, sich dabei ausdehnt und die einzelnen Zellen zerstört. Das ist auch ein grund, weswegen sie die Blätter abwerfen.:D

    Also wäre es auch wegen der fehlenden Mineralien in der rinde nicht sinnvoll die winterzweige zu verfüttern.

    Alternativen, z.B.:
    - Knabberstangen (es gibt welche mit holzstange von Vitakraft)
    - Obst
    - Naturhölzer aus dem Baumarkt
     
  4. #3 Uka, 11. Oktober 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Uka

    Uka Guest

    Gute Idee!

    Hallo Semesh!

    Danke dir für die schnelle Antwort!

    Die Überlegungen hinsichtlich Blätter abwerfen und fehlende Mineralien und Pilzbefall sind schon ziemlich einleuchtend. Hm, dann lasse ich das besser mal.

    Das mit den Naturhölzern aus dem Baumarkt werde ich mal antesten! Wir haben hier auch ein paar größere Gartenmärkte, vielleicht gibts da ja auch sowas. Muss natürlich unbehandelt sein. Ich werde mal schaun.

    Obst kriegen die Schlümpfe sowieso schon, wobei ich da manchmal ein bisschen tricksen muss :D . Habe heute einfach mal Apfel und Möhre richtig kleingemust und dann noch ein paar Körner drübergestreut...und schwupps, da wird der Apfel mal nicht nur aus dem Napf gefegt, sondern man sieht nachher aus wie aus der Babybrei-Werbung :D :D .

    Mit den Knabberstangen von ******** habe ich leider schon schlechte Erfahrungen gemacht. Da sind mir auch schon Motten aus der Packung entgegengekommen :k . Aber ich habe irgendwo noch in einer Zeitschrift ein Rezept zum Selberbacken, vielleicht probiere ich das mal?

    Danke dir für deine Hilfe :0- !
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Uta :0-

    Es gibt als Alternative auch noch Süßholzstangen,Kaktusholz-,... .
    Schau doch mal zb. bei Ricos Futterkiste oder anderen Vogelversand rein.

    Ich wünsche Deinem Süßen alles Gute.
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Schlechtes Futter bei Vitakraft, habe ich noch nie bemerkt.
    Vielleicht ist es bei uns ja auch frischer, da das Werk fast in der Nachbarschaft liegt.:D

    Kann aber bestimmt auch durch falsche Lagerung passieren. Lebensmittelmotten legen Ihre Eier durch die Verpackung durch. Hatte da mal einen Bericht über Müsli gehört.
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Gute Idee!

    Hallo ihr, schaut mal da sind auch Knabberstangen und Papageienkuchen/brot http://www.watchtime.ch/contents/animals/parrots.html unter Ernährung, Rezepte.
    Meine Vögel mögen das sehr gerne.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Keine Äste im Winter?

Die Seite wird geladen...

Keine Äste im Winter? - Ähnliche Themen

  1. Bad im Winter?

    Bad im Winter?: [ATTACH] Ich habe eine kleine Aussenvoliere mit 6 Paaren Prachtfinken (Silberschnäbelchen, Spitzschwanzamadinen etc. ) Die Temperatur kann ich im...
  2. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  3. Hühnerzuwachs im Winter

    Hühnerzuwachs im Winter: Hallo zusammen! Ich bin neu in der Hühnerhaltung und mach das einfach weil ich schon immer wollte und hobbymäßig. Jetzt Frage, alles ist fertig...
  4. Trockene Fütterung von Meisen etc. im Winter

    Trockene Fütterung von Meisen etc. im Winter: Hallo zusammen, ich suche eine Möglichkeit zum Beispiel Meisen so zu füttern, dass das Futter nicht nass wird. Ich habe zwar Silos, allerdings...
  5. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....