Könnt ihr mir helfen ? (Geschlecht)

Diskutiere Könnt ihr mir helfen ? (Geschlecht) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin grad etwas leicht verwirrt wegen dem Geschlecht meines Nymphen. Letzenendes werde ich wahrscheinlich eine Geschlechtsbestimmung...

  1. Ein-Etwas

    Ein-Etwas Guest

    Hallo, ich bin grad etwas leicht verwirrt wegen dem Geschlecht meines Nymphen.
    Letzenendes werde ich wahrscheinlich eine Geschlechtsbestimmung durchführen, aber vielleicht kann ich mir das Geld ja auch sparen :)

    Also ich bin ja noch nicht mal sicher um welchen Farbschlag es sich hier handelt =/

    http://i49.tinypic.com/2gtvr09.jpg
    Mal ein Link, dadurch das mein altes Zimmer orange war trübt es vielleicht :traurig:

    Mal was zu "Namenslos" :D
    - ich weiß nicht genau ob es ein Klopfen oder ein nagen am Tisch war :?
    - wenn ich etwas genau vor ihm pfeife öffnet der Schnabel und einige kleine Krächzer kommen heraus ...

    - seine Federn sind ein MischMasch aus Gelb und Weiß
    - man kann gröbere (vielleicht leicht verwaschene ?) Perlen bzw. Punkte erkennen (aber auch nur bei genauem hinsehen)
    - an Schwanzfedern keine hellen Bändchen bzw. Fischgrätmuster zu erkennen

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen :prima:
    LG Ein-Etwas :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Woolymon

    Woolymon Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    England
    Moin Moin,

    wenn er auf dem Tisch klopft denke ich ist es ein Maennchen. So von wie er ausschaut und vom Verhalten her koennte er bereits in Brutstimmung sein. Wie haelst Du denn den Nymphi - alleine??

    Wooly
     
  4. #3 Moni Erithacus, 27. Dezember 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Wo ist denn hier bitte die Brutstimmung???!!!

    Warte mal ob,er ob der Vogel anfing zu singen,dann ist es ein Männchen.
    Er ist vermutlich ein Lutino-geperlt,uns hat ein Züchter einen verkauft,es sollte auch 1,0 sein und er war sich ziemlich sicher......ist aber eine Henne die mittlerweile getreten werden möchte und Eier legt....
    Wenn Du Geld sparen möchtest,dann warte mal einfach ab,die Hennen legen auch Eier wenn die alleine sind.
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    wenn es ein Hahn ist verliert er nach de rjugendmauser einen großteil der Perlung.. ähne machen auch viel unterschiedlichere laute als hennen die machen meistens nur den typischen kontakt laut also das pfeifen während männchen teilweise klingen wie ein hunde quitschspielzeug

    fischgräten muster haben nur bei den wildfarbenen nymphen die hennen n NACH der jugendmauser bei anderen farbschlägen können sie bei den wiebchen fehlen genauso wie hähne sie haben können
     
  6. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Schau mal hier

    http://www.nymphensittich-forum.net/forum/thread.php?threadid=22620&hilight=Lutino&hilightuser=4442
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenns nervt und schon 1000 mal hier erwähnt wurde: Nymphen sollten keinesfalls alleine gehalte werden sondern gegengeschlechtlich verpaart sein(unerwünschter Nachwuchs läßt sich verhindern). Menschlich Gesellschaft und sei sie noch so ausdauernd ersetzt nicht die artgleiche Gesellschaft.
    Leider wird man beim Kauf eines Sittichs oder Papageien da oft falsch beraten und es wird behauptet man könne sie auch als Einzelvögel halten. Das ist eine Falschinformation die für viel Leid verantwortlich ist.
    Abwarten verlängert also das Leid des Vogels und ist kein guter Rat.
    Das Geschlecht sollte sobald wie möglich erkannt werden und dann ein entsprechender Partnervogel dazugesellt werden.
     
  8. #7 Moni Erithacus, 27. Dezember 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
     
  9. Ein-Etwas

    Ein-Etwas Guest

    Das mit der Einzelhaltung ist mir bewusst, deswegen wollte ich ja so schnell wie möglich das Geschlecht wissen =)

    Und ich bin mir eben nicht sicher ... manchmal könnte ich meinen es ist Henne, weil "Namenslos" gar nichts Männchen Typisches Macht ... :?

    Also ich hab das Vögelchen ja jetzt seit 24.12. und wenn es jetzt noch ne Woche warten müsste (also alleine bleibt erstmal wegen DNA-Test), reicht die Zeit für ne Fehlprägung aus ? Das er dann auf mich fehlgeprägt ist ?
    PS: Ich möchte natürlich NICHT das er auf mich fehlgeprägt ist !

    LG
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ..keine sorge so schnell geht das nicht:)

    weißt du denn wie alt namenlos ist??
     
  11. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ich hatte Dir oben einen Link gesetzt - das Thema hatten wir nämlich schon oft - hast Du den mal angeklickt???
     
  12. Ein-Etwas

    Ein-Etwas Guest

    Wow 8o

    Also als ich dem Vögelchen mal einen balzenden Hahn vorgespielt habe hat es dermaßen drauf reagiert ... O.O

    Es sitzt jetzt auch noch mit erhobener Haube hier und starrt mich von oben an ... (ich sitzt auf meinem Bett ^^ )

    Heißt das jetzt sie ist eine Henne ?
     
  13. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    So was kann man doch nicht aus der FERNE bestimmen :+schimpf

    Das ist völlig normal, dass die Maus jetzt total irritiert ist: Sie wird ja noch einzeln gehalten.

    Lass eine Federanalyse machen - :~
     
  14. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    das er/sie reagiert ist normal selbst wenn du einen ganzen schwarm hast antwortet der auf das geräusch eines anderen vogels WIE hat er den reagiert nut mit kontaktschrei?? * das machen nämlich beide* oder auch angefangen zu singen??
     
  15. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Guten Abend,

    wenn du eine DNA-Analyse machen lässt, weißt du bescheid und kannst dann dementsprechend handeln ;).
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Rat gegeben wird, man könne die Kosten sparen und einfach drauf warten, ob "ES" Eier legt kann das durchaus als Rat erstmal keinen Partner dazuzugesellen verstanden werden denn bis eine Henne überhaupt "eiert", dauert es ja meist mindestens 1 Jahr.
    Ein gleichgeschlechtlicher Partner ist ja auch nicht vorgesehen sondern es wurde die Frage nach dem Geschlecht gestellt um löblicherweise sobald wie möglich die richtige Gesellschaft zu finden.
    Im Übrigen legen längst nicht alle Hennen Eier, es gibt viele Beispiele von Hennen in Einzelhaltung die auch nach Jahren noch kein Ei gelegt haben. Auch verpaarte Hennen legen nicht zwangläufig Eier, viele vergnügen sich regelmäßig mit ihrem Hahn, aer wenn sie keine Brutmöglichkeit bekommen, legen sie auch nicht. Auch das trifft nicht auf alle Hennen zu, es gibt auch so eifrige Legerinnen, daß es ihnen egal ist, ob sie eine Höhle haben oder nicht.
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Und/oder sogar länger... unsere Henne hat bisweilen noch nie eins gelegt :+klugsche
     
  18. #17 Moni Erithacus, 28. Dezember 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    So,nur durch ein unscharfes Foto kann keiner das Geschlecht feststellen,auch nicht wenn der Vogel auf dem Tisch klopft:D,man kann auch 1,1 oder 0,1 und 0,1 zusammen halten,und da muß man kein Geschlecht kennen wenn der Sittich nicht allen bleiben soll.
     
  19. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    soweit ich weiß, kann man keine zwei hennen ohne hähne zusammenhalten!
    früher oder später gibts nämlich mordszickenterror! :(

    ich habe hier lauter gegengeschlechtliche paare... nachwuchs gab es noch nie, wurde auch nicht versucht.
    solange man keine brutgelegenheiten anbietet, kommt es kaum dazu. und falls doch, kann man sich mit abkochen der eier abhelfen...
    grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Moni Erithacus, 28. Dezember 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Also:wir haben draußen 2 Pärchen und drin 1 Hahn und 3 Weiber,hatten auch nie Probleme ,auch keine Agressionen.Lange Zeit waren die 3 Weibchen ohne"ihrem"Hahn,auch sehr harmonisch.
    Das hatten wir allerdings bei unseren Ziegensittichen nicht:Mord und Totschlag,es war nichtmal möglich 2 Pärchen zusammen zu halten(in einer 4m AV).
     
  22. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Leider wieder ein falscher Rat !
    Nymphen müssen gegengeschlechtlich verpaart werden wenn sie glücklich leben sollen!
    Der Thread-Starter hat das sehr richtig erkannt.
    Es gibt Einzelfälle, in denen Hähne homosexuelles Verhalten zeigen wenn sie gleichgeschlechtlich gehalten werden und dann auch nicht auf Henne umschwenken wenn sie die Gelegenheit dazu bekommen. Es gibt auch "Männerfreundschaften" die allerdings eher Notbehelf als Neigung sind.
    Von Hennen ist mir so ein Verhalten nicht bekannt.
    2 Hennen zusammen ohne Hahn sind 2 Einzelvögel die man zusammengesperrt hat, ohne positive Auswirkung auf ihr Wohlbefinden.Im besten Fall ignorieren sie sich, im schlimmesten Fall bekämpfen sie sich, ideal ist so eine Vergesellschaftung keinesfalls, auch wenn man so eine Konstellation schönzureden. 2 Paare sind außerhalb der Brutzeit meist harmonisch, leben aber ohne innigen Kontakt zum anderen Paar.
    Bei Lutinos und Schecken kann man auch anhand scharfer Fotos meist keine zuverlässige Aussage über das Geschlecht treffen. Nur wenn man die Eltern kennt läßt sich bei manchen Konstellationen das Geschlecht der Lutinos unter Zuhilfenahme der Farbvererbung das Geschlecht bestimmen.

    Oft outen Hähnchen sich schon in recht zartem Alter (3-4 Monate) durch "überfallartiges" Anbalzen jedes erreichbaren Gegenstandes in nur der einigermaßen "passenden" Größe :D , aber weil das auch nicht alle Hähne machen , kann das ggf.nur ein eindeutiges Positivzeichen, bei Ausbleiben jedoch kein eindeutiger Hinweis auf eine Henne sein..... wenn Dein Piepser also kein eindeutig zuzuordnendes Verhalten zeigt, bleibt nur der Weg der DNA-Analyse um recht schnell den passenden Partner dazuzusetzen.
    Ich finde es toll, daß Du Dir soviele Gedanken um das Glück Deines Schützlings machst!
     
Thema:

Könnt ihr mir helfen ? (Geschlecht)