Körner im Wellensittichkot

Diskutiere Körner im Wellensittichkot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die uns hier mit Tips, Adressen, Telefonnumern und Erfahrungen zur Seite stehen. Es hilft wirklich...

  1. Kampfadler

    Kampfadler Guest

    An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle die uns hier mit Tips, Adressen, Telefonnumern und Erfahrungen zur Seite stehen. Es hilft wirklich ungemein..vorallem die weiteren KontaktAdressen bzw. -numern.

    Momentan ist der Stand bei uns so, das es Bobby nicht schlechter geht. Ich möchte auch nicht voreilig sagen das es ihm besser geht, da er immer noch vereinzelt Körner im Kot hat bzw. der Kot auch sehr körnig ist. Wir werden jetzt das Ergebnis der Kotanalyse abwarten ( ca freitag müsste es vorliegen ) und dann werden wir sehen OB und wenn WAS festgestellt wurde.

    Zur Zeit haben wir mit den anderen, die uns von euch empfohlen wurden, noch keinen Kontakt aufgenommen. Wir müssen uns selber ersteinmal ordnen und das was wir an unterschiedlichen und sich teilweise widersprechenden Aussagen bekommen haben verdauen. Wir wissen im moment nicht wo uns der Kopf steht und wem wir glauben bzw vertrauen schenken sollen. Wir lesen selber sehr viel, um die Aussagen zu überprüfen und mussten auch schon feststellen das die TA (teilweise) bockmißt erzählen.... Traurig aber wahr.

    @Spatz:
    Wir haben aus dieser Erfahrung ja nur lernen können. Die haben ein eigenes Labor???? Das wundert mich jetzt aber, da sie es nämlich irgendwohin nach Bayer oder Baden-Würtenberg schicken wollte...ins Labor. Naja wer weiß....


    @all:
    Wir halten euch auf dem laufenden.

    LG
    Sila+Marcus und unser Jagdgeschwader Bobby, Polly, Pitrie, Flöckchen, die kleine Eni und unsere Tierheim Gustel Kiwie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kampfadler

    Kampfadler Guest

    Hallo,

    ich hoffe hier schaut ab und zu nochmal jemand rein. Ich verabreiche Bobby nun schon seit Montag dieses Bird Bene Bac Gel....naja und seit dem verliert er so extrem viele Federn... mittlerweile sieht er schon etwas gerupft aus und kranker als vorher ( so rein von der Optik )...seine schönen kräftigen Punkte an den Seiten sind auch schon fast weg (federn ausgefallen)....

    Kann das an dem Bird Bene Bac Gel liegen? Soll ich das dann trotzdem weiter geben oder lieber absetzen?

    Ach menno...meine arme süsse Knutschkugel...:(

    LG
    Sila+Marcus
     
  4. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hallo,


    ich kenne mich mit BBB nicht aus, aber vielleicht verabreichst du ihm zu viel?? Wenn es eine Kur ist darf man das ja nicht ständig geben :?



    Weiterhin gute Besserung :0-
     
  5. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Am BBB liegt es sicherlich nicht,daß die Federn ausfallen. Wenn der Vogel immer noch Körner im Kot
    hat,nützt das BBB zur Steigerung der Verdauung wenig-die Körner müssen ja nun mal zerkleinert werden vorm
    Verdauen.Also liegt der Federausfall sicher daran,daß der Vogel ganz einfach keine Nährstoffe aus der
    Nahrung ziehen kann. Versucht mal, leicht verdauliches Futter (hartgekochtes Ei,gekochter Reis mit Zugabe
    eines Aminosäurepräparates wie Nekton z.B.). Trotzdem änderts aber nichts daran,daß man den Auslöser
    dieser Symptome finden muß...
     
  6. Kampfadler

    Kampfadler Guest

    also der tierarzt hat uns noch Korvimin ZVT mitgegeben? kanns daran liegen?
     
  7. #26 Alfred Klein, 19. Februar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Kann ich mir nicht vorstellen. Korvimin ist ein Mineralstoff- und Vitaminpräparat welches ich auch schon mal gebe. Da war bisher noch nichts mit Federverlust.
    Ich denke ihr solltet wirklich mal den Rat von Ines befolgen und was füttern was leicht verdaulich ist. HAbe selber einen Vogel mit solchen anzeichen und seitdem der nur noch Koch- und Keimfutter bekommt sind keine unverdauten Teile mehr im Kot. Ist nur das Problem dem Vogel das beizubringen daß so etwas genießbar ist. Aber das hatte ich auch und es ist gelöst, der kranke Vogel frißt das gekochte.
    Helfen würde es Deinem Vogel auf jeden Fall wenn er leichter verdauliches fressen würde.
     
  8. Kampfadler

    Kampfadler Guest

    hmm ich glaube das sollten wir wirklich mal versuchen....

    Bekommt deiner jetzt nur noch so was? Wie funktioniert das dann mit den anderen Piepser? Ich möchte Bobby eigentlich nicht ewig von den anderen trennen...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 Alfred Klein, 20. Februar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Ich habe den großen Vorteil daß es ein großer Vogel ist. Da er keinen echten Partner hat und eine Voliere für sich bewohnt ist es also kein Problem ihm das Kochfutter beizubringen. Ebenso verhält es sich mit dem Keimfutter.
    In Deinem Fall denke ich solltest Du es mal eine Zeitlang mit Kochfutter probieren und wenn der Kot sich wieder normalisiert hat wieder auf normales Futter zurück gehen. Das könnte helfen daß die Verdauungsorgane sich beruhigen und wieder normal arbeiten.
    Sollte dann wieder unverdautes Futter im Kot sein wüßte ich auch nichts mehr, dann müßte man ihn für immer alleine halten. Das käme natürlich nicht gut wenn er nur noch beim Freiflug bei den anderen sein könnte.
     
  11. Kampfadler

    Kampfadler Guest

    Wir haben heute die Befunde der Kot-Untersucheung bekommen. Alles restlos negativ weder Bakterien, Pilze noch sonst irgendwas konnte festgestellt werden.
    Nach Absprache und steinigung des Tierarztes, und der Anfrage bei nem super Vogelkundler-sprich wellizüchter von ganz besondrem Kaliber- habe wir Bobby auf eigene Gefahr zu den anderen gesetzt.

    Uns persönlich bringt es nicht wenn Bobby zwar die Krankheit (die es ja nun doch nicht zu geben schein) überlebt, er aber am STreß...sprich durch Einsamkeit von der Stange fällt.

    Resultat ist das nun 2 Vögel ins Schlafzimmer entfleucht sind*feix*
    da besch***en die fröhlich die Tapete...

    ansonsten geschrei, flügelschlagen, und willkommensgekrächze...
     
Thema:

Körner im Wellensittichkot

Die Seite wird geladen...

Körner im Wellensittichkot - Ähnliche Themen

  1. noch mal pellets versus korner

    noch mal pellets versus korner: hallo, bin auf diese seit gestolpert... finde sie ist sehr gut bearbeitet...vergleich, vorteil, nachteil, analyse, usw usw schaut mal...
  2. meine chinasittiche essen nur körner

    meine chinasittiche essen nur körner: die essen nur körner. ich habe ihnen möhren, paprika, apfel, mandarine angeboten aber de essen nur sonnenblumenkörner. könnt ihr mir sagen, ob es...
  3. Nestjunges Pfirsichköpfchen füttern ' wie lange bis es Körner frißt???

    Nestjunges Pfirsichköpfchen füttern ' wie lange bis es Körner frißt???: Hallo, Hätte da mal eine Frage. Ich habe mir vom Züchter ein gerade ausgeflogenes Pfirsichköpfchen geholt da ich es zahm machen möchte. Leider...
  4. Keimfähige Körner

    Keimfähige Körner: Ich wollte nur mal nach Erfahrungen mit der Keimfähigkeit von diversen Körnern fragen. Weiße SBK, Kardi, Hanf passiert nichts. Alles...
  5. welche Körner-Art ist das ?

    welche Körner-Art ist das ?: bei der Mikroskop-Kontrolle, ob im neu gekauften Futter eh keine! Larven bzw. deren Kot sind, habe ich einige Körner entdeckt, die ich nicht...