Körner würgen

Diskutiere Körner würgen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meiner Mohrenköpfin: Sie und ihr Gatte leben erst seit ca. 3 Wochen bei mir und dennoch habe ich sie...

  1. #1 Unregistered, 20. April 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo zusammen!
    Ich habe ein Problem mit meiner Mohrenköpfin:
    Sie und ihr Gatte leben erst seit ca. 3 Wochen bei mir und dennoch habe ich sie schon zweimal im Zimmer fliegen lassen.

    So auch heute, und da stelle ich fest, daß die Morendame (Mojito) des öfteren beim würgen zu beobachten ist und auch hin- und wieder mal Körner herausbringt. Bei ihrem letzten Freiflug vor 2 Tagen hat sie auch mal gewürgt, jedoch bei weitem nicht so häufig wie heute.

    Wenn sie im Käfig sitzt, ist mir bis jetzt noch nichts aufgefallen, hat vielleicht jemand eine Idee was das sein könnte? Ansonsten macht die kleine einen munteren Eindruck, sie frißt, fliegt herum und trällert ihre Liedchen...

    Für jede Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Einen schönen Samstagabend noch,

    Timo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Timo,
    wir sind zwar keine Spezialisten auf diesem Gebiet, da wir unsere Tiere auch erst ganz kurz haben. Du hast leider nicht gesagt, ob es sich bei deinen Vögeln um Jungtiere handelt (oder habe ich das überlesen???). Ich gehe mal davon aus, dass du zwei junge Mohren hast, so wie wir.

    Bei unserem Männchen (Mogli) ist das mit dem Würgen auch so. Ich denke, du mußt dir da keine Panik machen, das ist normal. Mogli würgt manchmal, wenn er sich tierisch freut (da kommt aber meistens nichts hoch). Er würgt aber auch nach Genuß von Keim- und Kochfutter- da kommt manchmal was hoch. Meine Vermutung hier: Er hat dann halt beim Keim- und Kochfutter so richtig reingeschlagen und er muß - sagen wir - ein Bäuerchen machen. Mogli haben wir übrigens jetzt 5 Wochen, er ist 16 Wochen alt.

    Heute trat das Würgen in einem neuen Zusammenhang auf: Mogli lernte seine zukünftige Partnerin kennen und würgte vor Freude mit der Absicht, sie zu füttern. Er hat sie dann auch eifrig gefüttert, aber ebenso eifrig, den Babybrei von Ali weggemampft. Oh je, wenn das mal seinem Gewicht nicht schadet...
    Also: No panics und lieben Gruß,
    Sonja und Klaus
     
  4. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    auch ich habe seit ein paar Wochen einen jungen Mohren; Jerry (den Bruder vom vorher erwähnten Mogli).

    Auch Jerry würgt manchmal. In der letzen Zeit immer dann, wenn ich abends nach hause komme und ihn aus den Käfig lasse. Ich glaube er macht es, weil er sich freut mich zu sehen (und aus dem Käfig zu kommen). Er würgt dann ein wenig hervor und verschluckt es wieder. Ich kraule ihn dann ein wenig am Hälschen und versuche ihn abzulenken, so das er recht bald wieder aufhört. Einen Grund für ernsthaft Sorgen sehe ich nicht und hoffe, das er sich dies wieder abgewöhnt.

    Gruß Helga
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ich würde mal sagen das ist der normale fütterungs reflex * wenn die vögel sich dabei normal verhalten * jerry freut sich wenn * entlich??* jemand nach hause kommt und er ihn dann füttern kann ..wann kommt den nummer 2 für jerry???

    die anderen denke ich proben schonmal für das partnerfüttern das nacher zur paarzusammenführung und festigung gehört liebe grüsse lanzelot
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Super, dass die Mogli/Jerryeltern, so gut mit beraten, danke, da kann ich nichts mehr dazufügen.

    Ansonsten hoffe ich eine gute Weiterentwicklung bei allen, denen die Würgen, denen die eine Partnerin bekamen dass alles sich weiter gut entwickelt.:)
     
  7. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo zusammen,
    mit Mogli und Ali (so heißt das Weibchen) läuft alles super: Nach 5 Stunden Anwesenheit gemeinsamer Freiflug, kraulen, füttern. Den ersten Abend sofort im gemeinsamen Käfig verbracht und auch heute ein harmonischer Tag zwischen den beiden...
    Wenn wir die neuen Bilder haben, werden wir sie sofort ins Forum stellen und etwas dazu schreiben. Vorab gesagt: Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenführung - sie hat besser geklappt, als erhofft...
    Liebe Grüße, Sonja und Klaus
     
  8. #7 Nicole Unger, 21. April 2002
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Das freut mich ja riesig für euch...hoffen wir mal, dass es bei mir dann auch so gut klappt:D...
    Übrigens meiner würgt auch öfters, meistens wenn er sich eben freut...ist manchmal nicht so toll, wenn er sich gleich danach schüttel*iihhh**allesindenhaarenhab*:).

    ...liebe Grüße Nicole....
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Timo!

    Kann natürlich sein und hoffe ich auch, das das Würgen Versuch der Partrnerfütterung ist. Leider könnte es auch ebenos ein Symptom einer Krankheit sein, das läßt sich für mich nach Deiner
    becshreibung noch nicht ausschließen.
    Kannst Du deshalb bitte genauer beschreiben, wie das mit dem Würgen ist?
    Würgt, sie während sie alleine sitzt oder wenn sie neben ihrem Partner sitzt?
    Sie würgt nicht immer Körner dabei hoch, wie Du schreibst -
    wie sieht das aus: streckt sie dabei stark den Hals?
    Und vor allem: ist sie eigentlich mit etwas anderem beschäftigt (bspw. Fressen, mit einem Spielzeug spielen, einen Ast benagen etc) und unterbricht diese Tätigkeit, um zu Würgen und macht dann weiter bis sie wieder würgt?
     
  11. hl1

    hl1 Guest

    Hallo Lanzelot,

    na ja, Jerry würgt dann, wenn ich abend nach Hause komme. Ich denke schon das es ihm nicht gefällt so lange alleine zu sein auch wenn ich mir den ganzen Abend Zeit für ihn nehme (mein Partner "beschwert" sich schon)

    Deshalb haben wir beschlossen das Jerry nicht alleine bleiben soll und werden anfangen eine Partnerin für ihn zu suchen. Falls Du einen Tip für uns hast, immer zu.

    Gruß Helga
     
Thema:

Körner würgen