Kommen gerade vom TA wegen dem Schnabel

Diskutiere Kommen gerade vom TA wegen dem Schnabel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Das, was ihr auf den anderen Fotos gesehen habt, war der Unterkiefer, der viel zu lang nach oben gewachsen ist. Jetzt hat Murphy auf seiner...

  1. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Das, was ihr auf den anderen Fotos gesehen habt, war der Unterkiefer, der viel zu lang nach oben gewachsen ist. Jetzt hat Murphy auf seiner rechten Seite ein Loch, wodurch die Körner wieder rausfallen würden. Dort ist nur eine weiche Hornhaut, aber kein Schnabel. Der TA hat Murphy über einen halben Zentimeter von seinem Unterkiefer abschneiden müssen. Er hatte seit gestern Abend nichts gefressen. Wir haben jetzt eine Futterpaste bekommen, womit wir ihn füttern müssen. Das stinkt ihm natürlich, hat panische Angst und versucht sofort zu beißen (verständlich).
    Wir haben ihm jetzt auf Anraten des TA noch Äpfel zerrieben und mischen gleich *etwas* Eigelb dazu.

    Wird er jemals vernünftg fressen können? Wie hat er sich bisher ernährt. Wird Joey ihn füttern?

    Was sollen wir gegenüber dem Zoohandel machen?

    Achja, die Behandlung mit der Futterpaste hat jetzt mal eben 22,50E gekostet. Wenn das jetzt alle 8 Wochen so geht, hat er uns in 8 Jahren ca 800-1000E gekostet. Ziemlich viel Geld für so einen kleinen Vogel.

    Jetzt hoffen wir natürlich am Allemeisten, daß er sich mit seinem Handicap alleine ernähren kann. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Dem Himmel...

    .. sei Dank.... er hat gerade von alleine gefressen. Er hat es tatsächlich geschafft die Körner aus den Hülsen zu lösen... mit dem ramponierten Schnabel.

    Jetzt meine Frage... können wir ihm was geben damit der Unterschnabel kräftiger nachwächst? Kalzium oder Kieselerde, oder sowas?

    Ich würde ihm so gerne helfen, er ist so ein lebensfrohes und unerschrockenes Kerlchen. Er zwitschert schon die ganze zeit vor sich hin und scheint kein bißchen vom TA Besuch geschockt zu sein.
     
  5. #4 Suppenhuhn, 15. Januar 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Schön, das freut mich sehr.

    Zeig ihn doch mal im Ganzen, es schein ein hübsches Kerlchen zu sein.

    Ich finde es sehr gut, daß Du ihn behalten hast. Viele Leute hätten ihn einfach zurückgebracht und sich einen geholt der "in Ordnung" ist. :(

    Es ist ja auch nicht gesagt, daß der Schnabel nun immer so weiterwächst, oder hat der TA das gesagt?
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Schön, dass Dein kleiner Murphy so ein munteres Kerlchen ist. :)

    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass er mit seinem "Schnabel-Handicap" gut zurechtkommen wird und sich dadurch keine grösseren Probleme ergeben werden.

    Alles Liebe für Deinen kleinen Süssen :0- .
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Schade

    hatte ich es doch richtig auf dem Foto gesehen.

    Kalziumpräparat wirken bei Wellis nur wenn sie Sonne und Tageslicht bekommen sonst nimmt der Körper es nicht auf. So habe ich es jedenfalls gehört. Hier könnte natürlich eine Birdlampe helfen.

    Ich kann Dir nur den Tipp geben ein zwei dreimal, beim TA das Schneiden des Schnabels abscheuen und dann notfalls zu zweit es selber machen. Wer kann schon soviel Geld aufgringen, ist ja Wahnsinn.

    Halte die Daumen das alles gut wird. Aber das ist warscheinlich mehr Hoffnung als Realität.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hm, meinem Harald wächst der Schnabel auch unkontrolliert (allerdings der Oberschnabel). Ich hab mir das Schneiden auch vom TA zeigen lassen und mach es jetzt selbst. Klappt gut und für Harald ist es so auch besser, als jedes Mal zum Tierarzt geschleppt zu werden. Und ich spare natürlich Geld.

    Der TA hat mir Amynin mitgegeben, das bekommt Harald jetzt immer ins Wasser. Soll wohl die Hornbildung unterstützen.

    Ich find´s auf jeden Fall gut, dass Du den kleinen Süßen behalten hast!
     
  9. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Danke

    für die Antworten.

    @hjb: Er hat gestern noch von selber gefressen und er hat es auch geschafft die Körner aus den Schalen herauszulösen. Ein Birdlamp ist schon bestellt, nach Rücksprache mit dem TA werde ich ihm dann auch ein Kalzium-Präperat verabreichen. Meinst du nicht, das der Schnabel kräftiger nachwachsen könnte? Ob man ihn da ggfs. mal korrigieren muß ist mir egal. Glaubst du nicht, daß er eine Chance hat?
     
  10. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    wollte kurz einen kurzen Bericht von unserem Wochenende geben. Die Fütterung mit dieser Paste hat ganz gut geklappt. Murphy ist viel ruhiger als Joey, lässt sich besser fangen und hat auch nach den 1. Behandlungen gar kein Geschrei mehr gemacht. Auch war er 5 min. danach wieder voll da und hat gezwitschert, war also gar nicht geschockt oder ähnliches. Gefressen hat er richtig prima und viel. Das ist ja schon mal immerhin ein echter Pluspunkt. Jetzt bin ich gleich mal gespannt was der TA sagt, denn den sollte ich heute noch mal anrufen. Heute nachmittag wollen wir ihn unbedingt mal wiegen, wenn ich weiß ob er Normalgewicht hat bin ich vielleicht auch etwas ruhiger.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Natürlich hat er eine Changse,

    nur solange wie nötig muß halt der Schnabel geschnitten werden, das wirst Du schon noch lernen.
    Ich hatte mal einen Nymphenhahn mit dem Problem. Irgend wann hat er sich daran gewöhnt. Noch habe ich eine Henne Zuhause ( Junior), bei der wächst die Spitze des Oberschnabels immer und immer, das macht jetzt auch schon der Junior selber. Man muß halt aufpassen. Die Henne kennt es inzwischen auch schon und zieht nicht mehr so eine Schau ab wie am Angang. Sie hat halt gemerkt das diese Hilfe ihr das Fressen und Leben erleichtert, will jetzt auch nicht mehr beißen. War am Anfang schlimm, konnte ich nur fangen. Die können ja nun richtig zubeißen, das man ganz schön am bluten ist.

    Kopf hoch.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  13. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Für die, die es vielleicht noch interessiert...

    ... wir waren heute in dem Zooladen und haben denen den Fall geschildert, hatten sogar die Fotos dabei. Sie meinten wir hätten direkt mit dem Vogel zu ihnen kommen sollen, sie hätten das Tier dann an den Züchter zurück gegeben. Naja.... das wollten wir aber nunmal nicht. Haben jetzt als "Entschädigung" die Hälfte des Kaufpreises als Gutschein bekommen, das ist immerhin etwas.

    Der kleine Murphy macht sich übrigens prächtig. Er und sein Kumpel haben heute ihre neue Villa bezogen und sind jetzt gerade dabei alles zu erkunden und meinen Schreibtisch mit Hirse einzusauen :D
     
Thema:

Kommen gerade vom TA wegen dem Schnabel

Die Seite wird geladen...

Kommen gerade vom TA wegen dem Schnabel - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  5. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...