Kommt das von der Mauser?

Diskutiere Kommt das von der Mauser? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Seit einigen Tagen fliegt mein einer Welli anders. Beide waren gerade in der Mauser, jetzt fliegt Cookie plötzlich sehr nah über dem Boden...

  1. Eyla

    Eyla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Seit einigen Tagen fliegt mein einer Welli anders. Beide waren gerade in der Mauser, jetzt fliegt Cookie plötzlich sehr nah über dem Boden und kann manchmal gerade noch so landen. Er fliegt auch leiser, das heißt vorher hat man immer ein lautes Flügelrascheln gehört, jetzt ist es ein anderes, viel leiserees Rascheln. Kommt das von der Mauser? :idee:

    Eyla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Eyla und Willkommen bei den Wellis!

    Sollte die Mauser härter als normal greifen, kann es das Flugverhalten durchaus beeinflussen. Vielleicht hast du ja ein BIld von deinem Vogel, daruf kann man auch viel erkennen.

    Es kann auch sein, dass deion Vogel übergewichtig ist. Vielleicht kannst du die Situation etwas genauer schildern :)
     
  4. Eyla

    Eyla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also übergewichtig ist er definitv nicht! Vielleicht erkennt ihr auf den Bildern mehr. Cookie verhält sich wie immer, plustert sich nicht auf und streitet sich auch lautstark mit Muffin um Essen. :schimpf: In seinem Käfig hüpft er auch immer herum. Das ist übrigens Cookies erste Mauser bei mir, er ist ein halbes Jahr alt. Sorry, die Bilder sind ein wenig dunkel! Fällt mir erst jetzt auf, auf dem Foto waren sie anders!

    Eyla
     

    Anhänge:

  5. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Eyla,

    also auf den Bildern sieht man nichts auffälliges, soweit das möglich ist.

    Kennst du seine genaue Vorgeschichte? Hatte er vielleicht Krankheiten? Kann er irgendwo in letzter Zeit dagegen geflogen sein? Das würde seine plötzlich auftretenden Flugschwierigkeiten auch erklären.

    Wenn nichts auffälliges festzustellen ist würde ich diese Woche zum Tierarzt, um Klarheit zu schaffen.
     
  6. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel wiegen deine beide Wellensittichen in g ?
     
  7. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Auf den Fotos ist kein grobes Übergewicht zu erkennen. Und da der Normalwert von WS sehr variabel sein kann (35 - 60 g), empfehle ich bei der Gewichtsüberprüfung abtasten anstatt wiegen. Ich finde, wiegen bringt nur dann etwas, wenn das Normalgewicht bekannt ist.
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn die Geräusche jetzt leiser sind, würde ich eher damit rechnen, dass er leichter geworden ist. Allerdings, das passiert eigentlich nur im Krankheitsfall und dann dürfte der Welli nicht mehr so munter sein.
    Eyla, vielleicht kannst Du mal versuchen, den Vogel einzufangen und vorsichtig die Flügel auseinanderzuziehen. Um zu schauen, ob das Gefieder komplett ist.
    Bei der Gelegenheit könntest Du natürlich auch gleich nach dem Gewicht tasten.
    Wenn das Gefieder komplett ist, würde ich auch lieber zum TA gehen (www.vogeldoktor.de!).
    Wenn nicht, können die Flugprobleme durchaus an der Mauser liegen und ich würde erstmal nur abwarten und beobachten.
    Hier siehst Du ein Bild, wie Du den Flügel auseinanderziehen kannst. Klick. (Es geht mir nur um das Halten des Vogels, nicht um die Krankheit, die der gezeigte Vogel hat!)
    Beim "Abtasten" solltest Du das Brustbein leicht ertasten/finden können, aber es darf nicht deutlich/spitz heraus stehen.
    Falls Du den Eindruck hast, dass er sich wegen der verminderten Flugkünste verletzen könnte, dann streiche lieber vorerst den Freiflug.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Meine Vermutung wäre: Durch die Mauser ist er erstmal etwas leichter und hat somit ein anderes Flugverhalten, das er noch nicht kennt, da zu jung und zu unerfahren.

    Wenn er erst ein halbes Jahr alt ist, könnte es auch sein, daß ihn die Hormone ereilen und er übermütiger fliegt als er es eigentlich kann. Vielleicht ein kleiner Gernegroß oder so.

    Meine spinnen nach der Mauser auch immer wieder ganz besonders, oft erkenne ich an den Näschen, daß das auch mit Hormonen zu tun hat. Vom Gewicht her nehmen meine zwei Dickerchens durch die Mauser ungefähr ein Fünftel ab und sind dann normalgewichtig. Wenn sie dann fliegen und landen, sieht das anders aus als sonst, sie verschätzen sich anscheinend oft bei der Dosierung ihrer Kräfte, - und ich schwanke zwischen oft Mitleid und Lachkrampf.

    Ich würde erstmal beobachten und auf etwaige Atemgeräusche achten. Einfangen etc. würde ich noch vermeiden.

    Und dann drücke ich Dir noch die Daumen, daß es wirklich nur so etwas ist!

    :0-
     
  10. Eyla

    Eyla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Tipps!
    Ich warte erstmal ein wenig ab, mein Papa sagt auch, dass er wahrscheinlich wegen der Mauser ein wenig leichter geworden ist! Ich halte euch auf dem laufenden!

    Eyla
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich kann bestätigen, was "Blindfisch" bzg. Abnehmen bei Mauser geschrieben hat:
    Sowohl Lari als auch Pingi nahmen während ihrer Mauser IMMER ca. 10gr. ab. Uns kam das immer sehr viel vor - wiederholte sich aber bei JEDER Mauser.:idee::)
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Aber doch nicht so sehr, dass sie beinahe flugunfähig wurden!? Das wäre für einen wilden Welli das Todesurteil.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    nein, flugunfähig wurden sie normalerweise nicht. Bei den letzten beiden Mausern wurde Pingi allerdings für kurze Zeit flugunfähig, weil ihr Gefieder aufgrund der Lebererkrankung eh etwas geschädigt war. Aber die Mauser war sonst immer eine gute Möglichkeit, abzuspecken ( es gab aber natürlich nicht weniger Futter )
     
  14. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    In der freien Wildbahn können sie insgesamt besser fliegen und wenn sie dann durch die Mauser auch wesentlich schlechter fliegen können, ist es wohl meist noch gut genug. Allerdings, wenn ein Wellie immer wieder seine Fähigkeiten falsch einschätzt und nicht lernt, vorsichtig zu sein, dann kann dieses Verhalten in der Natur durchaus "herausselektiert" werden, um es mal harmlos auszudrücken. Wohingegen wir ein gewissens tolpatschiges Verhalten unserer Kleinen vielleicht sogar gut finden und mehr oder weniger unbewußt vielleicht sogar noch fördern.

    :0-
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Was ich sagen wollte, war, dass ein Vogel, der trotz vollem Gefieder arge Flugprobleme hat, m.E. in die Hände eines TA's gehört.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  16. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    In der freien Wildbahn sind die Wellensittiche durch das Mausern nicht (nennenswert) beim Fliegen behindert.

    Wie Sandraxx schon gesagt hat, wäre das ihr Todesurteil.

    Bei der großen (jährlichen) Mauser werden die Schwung- und Schwanzfedern in einer bestimmten Reihenfolge ersetzt, niemals so, daß das Flugverhalten stärker beeinträchtigt wird.
    Vögel die es anders machen, zeigen ein krankhaftes Mauserverhalten.

    Ein erfahrener Züchter kann ganz genau erkennen, in welcher Phase der Mauser sich sein Vogel befindet. Dieses Wissen benutzt er z.B. um einzuschätzen, ob der Vogel, den er demnächst ausstellen will, seine Mauser bis zum Ausstellungstermin abgeschlossen hat.
     
  17. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Natürlich gibt es auch Natur auch Wellensittiche, die durch die Mauser sehr gekennzeichnet sind und vorübergehend flugunfähig sein können. Allerdings werden diese unvorteilhafte Gene leicht aus dem Genpool entfernt, da sie zu schneller Beute werden und sich als nicht überlebensfähig herausstellen.

    Das ist wohl der Grund warum es in der "freien Wildbahn keine Wellis sind, die durch die Mauser nennenswert beim Fliegen behindert werden. " Das ist auch der Grund, warum man leicht denkt, dass wilde Vögel von Natur aus sehr viel gesünder und robuster sind, als die in Gefangenschaft gehaltenen, da wir als Halter das Sterben und Leiden viel näher mitbekommen und es keine natürliche Selektion gibt.
     
  18. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Also, wollen wir nun Eyla, die anscheinend noch nicht so sehr lange Wellis hält, den Weg zum TA anraten oder nicht?
    Oder zumindest anraten, mal die "Feder-Vollständigkeit" genauer zu prüfen?
    Soweit die Fotos es hergeben, sehe ich jedenfalls keinen "sehr von der Mauser gekennzeichneten" Vogel.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  19. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Man sollte eine Diskussion auf einer Internet Plattform nicht einem TA-Besuch vorziehen oder dadurchz ersetzen.

    TA Besuch ist immer Pflicht. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Tja....schwierig. Wenn sie keine großen Erfahrungen hat, würde ich ihr aber NICHT raten, sich die Flügel selbst anzusehen - also die Flügel auseinander zu ziehen.....das würde selbst ICH mich nicht trauen....

    Vielleicht sollte sie nochmal schreiben, wie´s z.Zt. aussieht.
     
  22. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nicht immer. Was, wenn man weiß, daß sich das Tierchen zu Tode erschrecken wird, weil z.B. ein TA einem bereits diesbezügliche Beobachtungen mitgeteilt hat? Mein kleiner Hahn z.B. sollte mal vom TA untersucht werden - er fing ihn, hielt ihn in der Hand und sagte zu mir, daß das Herz zu sehr pocht und daß er ihn schnell wieder in den Käfig zurück setzen möchte. Der Kleine regt sich bei mir allerdings auch sehr schnell auf, z.B., wenn beide auf meiner Hand sitzen und wenn ich dann mit seiner Kleinen spreche, bekommt er heiße Füße ...

    :0-
     
Thema:

Kommt das von der Mauser?

Die Seite wird geladen...

Kommt das von der Mauser? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...