Krallen schleifen? Ode rschneiden?

Diskutiere Krallen schleifen? Ode rschneiden? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Max ist zwar wieder da und irgendwie ist er auch "lieber", aber eines ist uns aufgefallen: Seinen Schnabel wetzt er immer schön, lang und überall,...

  1. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Max ist zwar wieder da und irgendwie ist er auch "lieber", aber eines ist uns aufgefallen: Seinen Schnabel wetzt er immer schön, lang und überall, aber was ist mit den Krallen?? er ist heute schon ein paarmal im Teppich und an einer Decke hängen geblieben, außerdem piekst es mehr, wenn er auf mir rumläuft.. Es scheint mir, als wären die Krallen zu lang: Wie wetzt man die am besten ab. Schneiden möcht ich die nicht, habe da mit einem Zwergkaninchen schon schlechte erfahrung gemacht..auf einmal hats geblutet und bei Max seinen schwarzen Krallen sieht man das Blutgefäß garnicht.Kann man ihm ein Teil seiner Sitzstange mit Schleifpapier umwickeln?? Nur bis die Krallen abgewetzt sind! Hab auch schon was von nen Stein gehört, hatte das bei besagten Kaninchen dann auch drin, aber für den Käfig ist So ein Stein zu schwer, da fällt uns ja das "Kuchenblech" runter...Also was tun sprach Zeus????
    Gruß Olly
    ( ...den man auch Dingens nennt)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Olly,

    Wickel die Sitzstangen nicht mit Sandpapaier ein ... da kann Rocky eventuell wunde Fußballen bekommen.
    Ich nehme eine normale Nagelfeile aus Plastik (Pediküre), da kann man wunderbar die Spitzen abfeilen ... zum Glück mußte ich das erst 1 x machen.
    Aber da es was neues war hat sie auch wunderbar stillgehalten ... :-))
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Da gibt es eine Lösung

    Hallo Olly-Dingens

    Schleifpapier nützt nicht viel, habe ich schon ausprobiert, wird gleich abgeknabbert. Bei www.parrots-parcel.de gibt es entsprechende Sitzstangen aus Stein. heissen Pedicure Perch und auch eine Schaukel Pedicure Roll Swing (alles sauteuer). Habe ich mir gerade besorgt, weil Gerrys Krallen auch zu lang sind und er immer am Gitter hängen bleibt. Die Schaukel hat er mit Freuden untersucht. Auf der Sitzstange, die ca. 30 cm lang ist und am Gitter festgeschraubt wird, sitzt er jetzt sehr gerne. Die Krallen sollten so nach und nach abgenützt werden. Jetzt muss ich nur noch Rita dazu bringen, dass sie sich auch mal darauf setzt.

    Gruss, Karin

    Was meinst Du damit, von wegen "Kuchenblech-runterfallen"?
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Mit "Kuchenblech", meine ich die Bodenwanne des Käfigs,das sieht doch fast aus wie ein überdimensioniertes Kuchenblech.
    Die Wanne ist so groß und aus sehr dünnem Blech, das würde es durchbiegen, wenn dort mit dem Sand noch ein Stein drauf kommt, fällts wohl ganz durch...und dann haben wir den Salat..
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Tip

    Die oben erwähnten Stangen sind wirklich gut aber sauteuer, jetzt gibt es eine billigere Variante in manchen Zoogeschäften auch beim Hungenberg habe ich sie recht billig bekommen, war da genz platt, (war dort) vielleicht mal im eigenen Gescäft nachfragen oder bei olli Hunenberg nachfragen ist glaube ich als Oli registriert.
    Diese Stangen lieben alle meine Vögel, und zur Paarung sind sie auch gut wegen dem guten Halt
    Ansonsten wenn man sich nicht traut, jeder Tierarzt schneidet Krallen nach.
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Karin,

    wie teuer ist denn die Pedicure Perch und Peducure Roll Swing?Ich war auf der Page Parrots -Parcel konnte aber keinen Preis zu den Artikeln finden.

    Zu a.canus:

    Wo gibt es denn die preiwertere Variante?Ich kenne den Namen leider nicht den du angegeben hast.Es wäre für auch sehr interessant für mich da ich das Problem mit den langen Krallen auch habe.Obwohl ich nur Naturäste in allen Stärken in der Voliere habe.

    Gruß

    Nicole
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    DAs ist ja mein Problem, ich weiß den namen nicht aber ich werde mal nachfargen, nur ob das heute schon wird weiß ich nicht
     
  9. #8 Karin G., 8. Oktober 2001
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Preis der Stangen

    @Nicole

    was, sind die Preise nicht mehr drin? Kann ich mir gar nicht vorstellen, muss ich gleich mal nachsehen.

    Ich habe die Schaukel "Pedicure Roll Swing, large" Artikel-Nr. 3218 für DM 51.--, und zwei Pedicure Perch Sitzstangen, keine Artikel-Nummer erwähnt, sind in sich gedreht und farbig (grün und flieder, grässlich, neu im Sortiment) pro Stück DM 65.- !!!!
    Uff. Die fliederfarbene Stange wurde vom Gerry beschlagnahmt, die grüne ist ihm noch unheimlich. Und die Rita weigert sich standhaft, überhaupt etwas von diesen Sachen zu betreten.

    Gruss, Karin

    habe jetzt nachgesehen, die Preise sind doch drin. Du musst auf "Grösse" klicken, dann erst kommen auch die entsprechenden Preise.
     
  10. Karen

    Karen Guest

    Ich schleife die Krallen mit einer Hornhautfeile ab. Das klappt bei dem älteren Tier sehr gut, denn er hat das schon beim Züchter gelernt. Der Jüngere (jetzt ca. 3 Jahre) macht dabei einen heiden Aufstand, so daß mein Mann eines Tages die Krallenschere der Hunde genommen hat... und die eine Kralle blutete und hörte überhaupt nicht mehr auf. Tip des Züchters den wir dann noch telefonisch stören mußten (klar, sowas passiert natürlich Sonntag Abends ...) : mit einer brennenden Zigarette oder einem Lotkolben veröden. Das hat gut funktioniert, aber seitdem ist auch mein Mann davon überzeugt, dass die Feile besser ist als die Zange .....
    Übrigens habe ich auch solch eine Sitzstange und es hilft schon. Allerdings sitzt der Ältere dort so selten, dass die Stange keine Wirkung zeigt.
    Gruß Karen
     
  11. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Aaaalso, eben hab ich probiert mit der nagelfeile da so rumzumachen( anders kann mans nicht nennen) ABER Max hat sich immer geschickt abgewendet oder so hingesetzt, daß an Krallen rankommen nicht zu denken war, dann hab ich einen Nagelzwicker geholt und echt nur die Spitze angelangt, da gabs dann ein Heidengeschrei... ich werde es nochmal mit der Feile probieren, wenn das nicht klappt komm ich auf die Sitzstange zurück. Der Laden ist aber echt sauteuer, wenn man das mal sagen darf..
    Aaaber habt ihr das Skateboard gesehen... ??
    Niedlich , oder? Nur der Preis, aber wofür hat man zwei nicht ganz ungeschickte Hände :-))
    mal sehn wir da weiterkommen mit den Krallen und so
    Gruß Olly
    (...jaja, ich weiß..)
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Der Preis war bei den billigeren um die 15 DM, da ist ein Vergleichen gut!
    Habe gerade meine Digikamera bekommen hier ein Bild von meinem Charly (Mohrenkopfpapagei) auf einer (teuren) Krallenstange
     

    Anhänge:

  13. Paula

    Paula Guest

    Hallo zusammen,

    wir gehen mit unseren zum Krallenschneiden immer zum Tierarzt - freiwillig würden sie sich das nämlich NIE gefallen lassen. Ich wußte allerdings gar nicht, dass es solche Stangen gibt, an denen sie sich die Krallen abwetzen können. Funktioniert das denn wirklich, und muss man dann nicht mehr nachschneiden oder feilen? Wetzen die Vögel ihre Krallen daran regelrecht oder reicht das Herumsitzen aus?

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    @Paula

    ich vermute, dass das Sitzen und Rumklettern auf den Stangen die Krallen genügend abnützt.
    Unserer Rita mussten wir nur gleich am Anfang die Krallen etwas abzwicken. Das ging damals ganz gut, wenn sie am Gitter hing und von uns ein Leckerli aus der Hand nahm. Da hat dann einer blitzschnell mit dem Nagelknipser eine Kralle gekürzt (inzwischen haben wir auch eine richtige Krallenschere). Irgendwann waren dann alle Krallen mal in der richtigen Länge. Rita war die letzten 4 Jahre weitgehend ein Fussgänger und hat sich somit auf den etwas rauhen Wintergartenkacheln die Krallen schön abgewetzt. Seit sie nun mit Gerry viel in der Voliere sitzt, kommt sie nicht mehr so oft auf den Boden und nun hat sie leider wieder zu lange Krallen. Hoffen wir, dass sie bald mal auf diese Stangen steigt, sonst versuchen wir es wieder wie damals.

    Karin
     
  15. Paula

    Paula Guest

    Hi Karin,

    danke für die Auskunft; dann werde ich wohl mal so eine Stange besorgen. Ich war nämlich erst vor ca. acht Wochen mit den Grauen zum Krallenschneiden, und jetzt sind sie schon wieder so lang, dass es fast weh tut, wenn sie auf der Schulter sitzen.

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Habe mehrere solches Stangen. Fing mit einer runden an, bis mir ein befreundeter TA sagte, davon können sie Geschwüre an den Füßen bekommen wg der Druckstellen, die immer an der gleichen Stelle seien bei gleichmässig runden Ästen. D esw. sollte man auch Naturäste und nicht die gedrechselten nehmen.

    Habe drann so eine Spiralig verdrehte Schleifstange gekauft. War sauteuer und funktioniert nicht. Das beste mittel ist noch immer der Fliesenboden auf der Terasse meiner Ferienwohnung. DOrt schliffen sich die Krallen genau richtig ab.

    Schneiden bringt auch nur was für die Länge, damit sie wieder richtig laufen können, weil die Zehen wieder glatt auf dem Boden aufliegen. Für die Schärfe nutzt es wenig, da zumindest meine sie sofort wieder nachwetzen. Das gibt ihnen einen sicheren Halt beim Klettern.

    Spitzen feilen habe ich auch schon versucht, aber dafür fehlt mir totz vollkommen zerschrammter Hände (noch) die Geduld.

    Ich habe auch von Leuten gehört, die Krallen mit dem elektrischen Schliefer von Manikürsets abtragen. Davon halte ich ncihts, da diese Teile (wie ich aus leidvoller Erfahrung bei der Pediküre weiss) ziemlich schmerzhaft heiss werden.

    Meine Geier und ich haben uns jetzt drauf geeinigt, dass ich bei Flatterübungen Handschuhe tragen darf.Liebe Grüße,

    Ann.
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Muss Dir zustimmen, Lily

    Hallo Lily
    genau die gleiche Erfahrung haben wir bei Rita auch gemacht, als sie noch "Fussgänger" war, wie ich bereits geschrieben hatte.

    Gruss, Karin
     
  18. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Pedicure Sitzstangen

    Danke Karin ....die Preise standen da wirklich nicht bei.Aber was nützt mir das bei meiner großen Voliere?Da müßte ich ja die gesamte Voliere mit diesen Stangen besetzen?Vom schneiden halte ich jedenfalls nicht viel,da sie dann schnell wieder nachwachsen und das ganze Spiel geht von vorne los.Im Moment helfen da nur langärmlige Pullover *gg*.

    Wenn ich versuche die Krallen zu feilen dann werde ich spätestens nach dem dritten Versuch so heftig gekniffen dann lasse ich es wieder sein.

    @a.canus

    ich danke auch dir für die Auskunft, wenn du mir jetzt noch die Firma nennen könntest?

    Gruß
    Nicole
     
  19. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich habe gerade welche für eine Amazone besorgt die auch Krallenprobleme hat und da kostete eine Stange 16,95, für Wellis kostete sie 14,95 sie heißen Rockstone Perches und sind von HB pet products (Europe BV) Premium Qualität. Sie wird als die beste therapeutische Sitzstange betitelt. Gibt es in der Größe Mini, small, medium, lagre, extra large
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo A. Canus

    wo ist diese Firma und kann man über Internet bestellen?
    Habe bei"Google" gesucht unter "Rockstone Perches", bin in Holland fündig geworden: http://www.petcenter.nl/

    Karin
     
  22. hanss

    hanss Guest

    Krallen schleifen

    Ich habe für meinen Coko eine Sitzstange für seinen Käfig aus Sandstein gebaut.
    Den Sandstein habe ich als 4-Kant 40x40mm bei einem Steinmetz zuschneiden lassen, (30,-DM)danach habe ich die Stange mit einer feinen Diamantscheibe auf Durchmesser 38mm maschinell rundgeschliffen.
    Sie ist sehr glatt geworden und tut somit seinen Fußballen nichts, aber die Krallen sind nicht mehr so spitz. Sie wirkt wie eine sehr feine Nagelfeile
    Bei Bedarf kann ich die Steinstange wieder gegen die Buchenholzstange austauschen.

    Gruß Hans S.
     
Thema: Krallen schleifen? Ode rschneiden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogel krallen schleif stein

    ,
  2. sitzstange für kralle papageien

    ,
  3. hundekrallen feilen hornhautfeile

    ,
  4. stange für vogelkrallen,
  5. papagei krallen stangen,
  6. sitzstangen um sich die krallen zu wetzen für Papageien ,
  7. Papageien krallen stein,
  8. hornhautfeile fuer hundekrallen,
  9. krallen schleifen papagei
Die Seite wird geladen...

Krallen schleifen? Ode rschneiden? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!