Krankenversicherung ...

Diskutiere Krankenversicherung ... im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, Ich hab da mal wieder eine Frage, glaube auch das wir dieses Thema schon hatten, finde leider jedoch nichts ... Ich würde gerne...

  1. Jan78

    Jan78 Guest

    Hallo Leute,

    Ich hab da mal wieder eine Frage, glaube auch das wir dieses Thema schon hatten, finde leider jedoch nichts ...
    Ich würde gerne wissen ob es für Papageien (Ara´s) soetwas wie eine Krankenversicherung gibt? Wer bietet das an, was kostet der Spaß und welche Leistungen sind dabei, wie läuft das ab usw usw ...
    Vielen Dank schon mal für Eure Hinweise ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Jan!
    Ich habe so eine Versicherung noch nicht gesehen.Selbst bei Hunden tun die Versicherungen sich schwer,eine bezahlbare Krankenversicherung anzubieten.:zwinker: Geschweige denn bei Exoten.Meine Versicherung heißt-jeden Monat 20 eur auf mein Sparkonto,dann hab ich,wenn mich der Notfall erwischt.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Jan,

    mir sind ein paar leute bekannt die eine versicherung fuer krankheitsfaelle gesucht haben. diese wurden aber von den versicherungen mit der begruendung abgelehnt das man einem papagei niemals den obtimalen lebensraum schaffen koenne um krankeiten zu vermindern .
     
  5. #4 cuxgirl8633, 14. Juni 2006
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy,

    ich hatte letzten Monat mit ner Verischerung geschrieben...
    Es gibt nur versicherungen für Hunde und Katzen...also zum beispiel wenn sie schaden anrichten..direkt eine Krankenversicherung gibt es nciht...

    So eine Versicherung gibt es in Deutschland leider nicht...zumindest nciht für Ziervögel und Großpapageien..

    Ich weiß nciht wieso udn warum...Mir wäre es auch leiber ich bezahle 20€ im monat für einen vogel versicherung als jedes mal 200-400€ für Tierarzt..
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Cux

    du meinst eine haftpflichtversicherung die habe ich fuer all meine viehcher..auch die aras wurden genommen.
    Krankenversicherungen gibt es fuer haustiere, nur ob wenn eine op ansteht auch bezahlt wird das steht auf einem anderen batt.
    ich kann mich an eine userin von hier erinnern die dies versicherung fuer ihren hund hatte. eines tages passierte ein dummer unfall. ihre kinder spielten fussball und der hund rannte direkt in den ball. durch die wucht am kopf verlor er sein auge. was der zustaendigen versicherung reicht um nicht zu zahlen weil die frau ihre aufsichtspflich bei dem hund verletzt hat:+schimpf
     
  7. chris-XX

    chris-XX Guest

    Es gibt wohl nichts, was es nicht gibt:

    www.petplan.co.uk

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    oehmmm, und wer soll das nutzen?
     
  9. #8 chris-XX, 14. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2006
    chris-XX

    chris-XX Guest

    liebe Doris,

    die Frage ist nicht wer das nutzen soll(?), sondern wer das nutzt.

    Trau ich mich, oder trau ich mich nicht - eine Erklärung jetz' hier zu schreiben ?

    Bin noch am denken, bis auf weiteres.


    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Christian-hier hat ein User eine Frage und es wäre nett,wenn du schreibst,wenn du auch eine Antwort geben möchtest/kannst.Dein Posting erinnert mich stark an den "Kindergarten" und auf so etwas kann ich gerne verzichten.Nicht böse sein aber du möchtest doch ernst genommen werden,oder?
    Darum habe ich das ganze mal auf eine "Kernaussage":zwinker: reduziert.
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. chris-XX

    chris-XX Guest

    Pet Bird Insurance by www.petinsurance.com

    With rising costs for veterinary care, many pet owners are now turning to pet insurance policies
    for peace of mind in times of emergency. While many pet insurance companies focus on covering
    cats and dogs, there are a handful that offer quite comprehensive pet bird policies. One such
    company is VPI, who provides veterinary coverage for cats, dogs, birds, exotics, and even reptiles!
    The VPI website offers quite a bit of information on the benefits of purchasing coverage for your pet,
    details on the different plans that are available, and a list of common myths about pet health insurance.
    If you are wondering whether or not a pet insurance policy is right for your bird, VPI is a good place to
    start your research.

    Veterinary Pet Insurance, Tuesday May 16, 2006

    --------------------------------------------------------------------------------

    Oder war die Frage eher dahin gehend, WIE frau/mann aus Deutschland dort seinen Vogerl versichert? :~

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Wie wär es denn mit einer deutschen Übersetzung für all die,die nicht so gut Englisch können?
    Und zu deiner Frage:JA:zwinker:
    Aber ich nehme an,dass du die Antwort nach 4 Stunden überlegen auch selber wußtest.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. chris-XX

    chris-XX Guest

    liebe BEA,

    woher, soll ich wissen, was das heisst - wer sagt Dir denn, dass ich » ENGLISCH kann? 8) 8)
    Frag' mich lieber nach Französisch! ;)

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    OK-damit dieses Gespräch wenigstens noch eíne Pointe hat,hier die von deinem Link gemachte Übersetzung:
    Liebe Grüße,BEA
     
  15. chris-XX

    chris-XX Guest

    Back to square one ...

    hi Pucki,

    das war mein absoluter Ernst, ich spreche lieber und besser Französisch wie Englisch. Echt.
    Den Rest überlege ich mir dann mal genauer und detailierter bis morgen früh ...
    Oder wie heisst es so schön, selbst ist die Frau! :D :D

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  16. chris-XX

    chris-XX Guest

    MANN guckt jetzt Fußball. - Den Nachsatz habe ich gestern noch vergessen! Zischt dann
    noch ein Bierchen, oder waren's zwei, vielleicht auch drei :bier: - keine Ahnung nimmer.
    Bin auf jeden Fall noch nicht wirklich auf dem Damm heute Morgen. Egal.

    Wie auch immer, ich habe überlegt, meine eigenen Gedanken zur Ara-KV erstmal aussen vor
    zu lassen, hier sind schließlich über 17.000 registrierte User, da wird doch wer was wissen!
    Ansonsten fragt doch einfach mal Euren Tierarzt, Euren Züchter oder Euren vertrauenswürdigen
    Versicherungs-Menschen. Die sollten doch ebbes Plan haben, wer, wie, was, wo, wie teuer.
    Nur mal noch am Rande, den ersten Link hatte ich mit Bedacht ausgewählt, ist schließlich
    eine Tochtergesellschaft der Allianz AG. Und mal schaun, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

    Wobei mir gerade mal wieder sehr deutlich eines klar wird, dass eine gesunde Ernährung bei
    Menschen und ebenso auch bei Papageien in jedem Fall zu einer Regenerierung der normalen
    bakteriellen Darmflora beigträgt, zu einer Reduktion der Größe von vorhandenen Fettgeschwülsten
    einhergehend mit einer Normalisierung des Körpergewichts führt, den Serum-Cholesterinspiegel
    reduziert, sowie der Körper mit einer Reduktion des Zuckergehaltes im Harn reagiert. Ebenso
    verhilft eine bewusste und ausgewogene Ernährung zum Nachlassen vieler Funktionsstörungen
    des Darmes, der Bauchspeicheldrüse ebenso wie der Leber - bei Menschen und Papageien. :) :)

    Oder umgekehrt ausgedrückt, wer seinen Vogel vorbeugend gleich richtig gut ernährt, minimiert
    erhebliche Folgekosten die überlicherweise bei einer tierärztlichen Behandlung anfallen! Also ist
    es doch eigentlich im doppelten Sinne gut, auf eine ausgewogene Ernährung Eurer Vögel zu achten,
    womit frau/mann die monatlichen Kosten für die Ara-KV auch anderweitig, wie vorstehend geschrieben,
    sinnvoll investieren kann. Gibt doch bestimmt jemanden hier mit eigener "Abacho"-Experience?! :~

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  17. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Chris

    soweit ich weiss, ist dies das grösste deutschsprachige vogelforum. die betonung liegt auf deutsch. da sollte man doch auch erwarten können so " interessannte " themen in deutsch zu lesen. und deine antwort

    kanns denn doch auch nicht sein. im übrigen ich kann ausser deutsch keine fremdsprachen auch kein französich, wenn du dich lieber frazösich unterhältst gibt es mit sicherheit auch genügend seiten.

    ja da biste gut aufgehoben. im übrigen ich bin auch ein mann ( zumindestens biologich ) denke aber auch sonst und werde nienicht fussball gucken !!!!!!!!!
     
  18. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    soweit mir bekannt, gibt es in deutschland keine krankenversicherung oder überhaupt eine versicherung für vögel. hatte bei meheren versicherungen nachgefragt - auch bei der alianz - alle mit negativen bescheid. sie sind eventuell als sache mit in der hausratversicherung in irgendeinem ereignungsfall mit versichert, aber selbst da wollte man sich nicht 100 % festlegen.
     
  19. #18 Ann Castro, 15. Juni 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Jörg, ich habe eine separate haftpflichtversicherung für meine Vögel abgeschlossen.

    (Ich warte übrigens dringend auf Antwort von Dir auf meine Email!).

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Jörg,

    da die Frage hier nach einer Krankversicherung für Papageien aufkam und ich selber KEINE
    habe, kann ich NICHT mitreden. Wie aber ersichtlich ist, gibt es in Grossbritannien ja durchaus
    solche Krankenversicherungen für Papageien. Also ist die Frage nur, wer HIER will für seinen
    Vogel tatsächlich eine Krankenversicherung abschliessen und wie geht das?

    1. Ich bin kein Versicherungsvertreter.
    2. Ich bin kein Berater für Irgendwas.

    Also ist das folgende NUR Theorie! Mein Vorschlag numero uno ist, such Dir/Euch einen
    INTERNATIONALEN VERSICHERUNGSMAKLER, der sollte sowas hinbekommen.

    Mein zweiter Gedanke gilt - witzigerweise wiedermal dem Spix-Ara - für eben solche besonderen
    Tiere kann ich mir eine Krankenversicherung oder sogar eine Lebensversicherung vorstellen. Ist
    halt eine Frage des Preises, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt. Was konkret eine Rolle spielt,
    ist insofern in den Versicherungsbedingungen nachzulesen - in diesem Fall wohl auf Englisch.

    Ich habe zwei Gedanken im Kopf mal kräftig rumgemischt - wenn ich also annehme das ein
    Spix-Ara versicherbar ist, dann sollte das auch für anderen Papageien an anderen Orten möglich
    sein. Wobei ich mich schon die ganze Zeit frage, ob es eine Rolle spielt wo der Papagei zu
    Hause ist, oder wo der Halter wohnt. Ich stelle mir diese Frage in Zusammenhang mit der
    Rechtsform des Eigentümers, mit dem Gedanken an die Loro Parque Foundation im Hinterkopf.

    Um das besser zu erklären, nehme ich ein anderes Beispiel: Luxusyachten lassen sich gegen
    alle möglichen Risiken absichern, egal an welchem Ort auf dieser Welt sie sich befinden. Und
    wenn man mal in einem Hafen z.B. an der Côte d'Azur schaut, haben die insbesondere
    Zulassungshäfen in Steueroasen. Nicht aus uneigennützigen Gründen, wie ich annehme,
    insofern zeichnet sich eine Paralele zum Spix ab.

    So, wenn ich mir jetzt überlege, dass hier mehr als 17.000 User registriert sind und von denen
    sagen wir 500 eine private Krankenversicherung für ihren Vogel wollen, dann wär das tatsächlich
    eine weitergehende genaue Betrachtung wert. Das könnte ein Bombengeschäft sein, wenn es
    vielleicht mit einer englischen KV zu realisieren ist. Aber nochmal, ich bin kein Versicherungs-
    mensch und kein Vertreter oder irgendsowas in der Art. Eigentlich müsste jetzt ganz sicher
    irgendwer hier hellhörig werden. Irgendwer die Dollarzeichen in den Augen haben. Ich nicht.

    Im Übrigen, bin ich heute ca. 120 km Fahrrad gefahren, hat mir richtig gut getan, macht den
    Kopf frei, schafft Platz für ganz normale schöne Eindrücke - und davon hatte ich heute jede
    Menge, das tut gut, das ist mir für mich wichtig. Das rückt die Welt wieder ins rechte Licht.
    Eine schöne grosse Runde mitten im Rhein-Main-Gebiet, bis hin nach Kahl in den wegen
    der Vogelgrippe bis auf eine Wildente mit 8 Kleinen und 2 vergessene Wasserschildkröten
    völlig von Vögeln leer gefegten Park. Komisch - lauter leere Volieren.

    Auf dem Rückweg, mitten durch Frankfurt. Im Main gibt's eine grosse ca. 15 x 10 m Leinwand
    also LED-Displays in riesig. Auf beiden Seiten werden die WM-Spiele übertragen, auf beiden
    Uferseiten Tribünen und viele - nein jede Menge ganz normale Menschen, alle z.Zt. fussball-
    begeistert. War interessant mal gesehen zu haben, ebenso unvergesslich wie die Sky-Arena
    an den Bankentürmen vor ein paar Tagen. Und auch wenn mich Fussball absolut null die
    Bohne interessiert, ich freu mich es einfach mal gesehen zu haben - und übrigens, heute
    spielte ja England gegen Trinidad - es ist gelegentlich von Vorteil doch ein paar Brocken
    einer Fremdsprache in seinem Verbalvorrat zu haben, mann versteht sich deutlich besser.

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  22. #20 hannibälchen, 17. Juni 2006
    hannibälchen

    hannibälchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Krankenversicherung

    Hallo Jan,
    Ich kenne einen Versicherungsmakler, der - zumindest früher - Pferde, Katzen, Hunde und auch Papageien versichert hat, Krankenversicherung und auch Haftpflichtversicherung.
    Ob er es jetzt noch macht, weis ich nicht. Wer Interesse hat, kann ihm ja eine Mail schicken: emsguchk@aol.com.
    Viele Grüße, Christa
     
Thema: Krankenversicherung ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Papagei Versicherung

    ,
  2. papagei krankenversicherung