Kurzer Bericht von meinem kleinen Piepsmatz!

Diskutiere Kurzer Bericht von meinem kleinen Piepsmatz! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hey Leute! Mein kleiner Piepsmatz ist am 29. Jänner 01 geschlüpft und ist nun also ca. zwei Wochen alt. Inzwischen ist er dreimal so groß...

  1. Celica

    Celica Guest

    Hey Leute!

    Mein kleiner Piepsmatz ist am 29. Jänner 01 geschlüpft und ist nun also ca. zwei Wochen alt.

    Inzwischen ist er dreimal so groß als am Schlüpftag, hat bereits die ersten Federchen, ein sehr lautes Stimmchen und einen riesen Apetitt. Wahrscheinlich kommt der kleine Piepsmatz ganz nach seiner Mama, also weiß mit einem leicht gelben Touch. :-)

    Ich freue mich schon aufs Wochenende, da hab ich mehr Zeit zum Beobachten der Vögels.

    So ich wünsche noch allen ein schönes Wochenende....

    Ciao
    Tina
     
  2. #2 moose † 2011, 09.02.2001
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Herzlichen Glückwunsch!

    Hallo Celica!

    Freut mich, daß alles gut gegangen ist mit dem Kleinen.

    Mach doch mal ein Bild und zeig uns Deinen Nachwuchs (falls Du einen Scanner hast).

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende (an dem es bestimmt nicht langweilig wird ;))
    Marina
     
  3. #3 Melostylos, 09.02.2001
    Melostylos

    Melostylos melo

    Dabei seit:
    19.05.2000
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    3 Tage älter

    Hallo Celica,

    ich hab auch ein Einzelkind, das am 26.Januar geschlüpft ist :D . Allerdings kommt der Kleine gar nicht nach seiner Mutter, sondern ganz nach seinem Vater, ein fast symmetrisch orange-braun-gefärbter Schecke.
    So gut wie der ist bei mir noch kein Küken gewachsen, aber ich muss sagen, dass seine Mutter (gelb mit leichten schwarzen Streifen auf dem Kopf) das auch ganz toll macht mit dem Füttern ...die ist überhaupt ein tolles "Vieh".
    Also ich werd dann vielleicht auch mal ein Bild von ihm schießen und ins Internet stellen. Irgendwie hoffe ich ja, dass es kein Männchen ist, denn meine beiden Hähne bringen mich schon manchmal zur Verzweiflung, wenn sie sich ihren Gesang entgegenschmettern... :S ; aber weggeben muss ich ihn sowieso (was mir jetzt schon ungeheuer leid tut :( ), weil ich für mehr Vögel keinen Platz habe. Muss also noch einen netten und verantwortungsbewussten Menschen finden wenn es soweit ist.....aber das dauert ja noch ne ganze Weile.

    Hast du deinem Piepmatz einen Ring angezogen ?
    Ich habe das dieses Jahr das erste mal bei einem Kanarienvogel gemacht (bei Brieftauben schon öfter, was allerdings auch leichter ist und wobei ich weniger Angst hatte, das Vögelchen zu verletzen). Ich habe allerdings nur Jahresringe und nun hat er die Nummer 01 01.
    Also bis zum nächsten Beitrag,
    ciao Chris
     
  4. Mark

    Mark Guest

    Ich wünsche Euch beiden auch viel Spass mit Eurem Nachwuchs 8) !!!
     
  5. Celica

    Celica Guest

    Re: 3 Tage älter

    Hallo, guten Morgen!

    Hey, gratuliere.

    Ich kann dich gut verstehen, habe selber bereits drei Männchen, da hilft manchmal nur mehr Tür zumachen. Deswegen hoffe ich auch, dass der Babyvogel ein Weibchen ist. ;-) Leider habe ich keinen Scanner, aber ich frag mal meinen Cousin, vielleicht kann der mir ein Bild einscannen.

    Mh, das tut mir leid. Ich werde mein Vögelchen behalten, werde mir einfach einen größeren Käfig besorgen müssen. :-)

    Also ich habe sowas noch nie gemacht. Mein Weibchen hat allerdings einen Ring oben. Ich hätte da auch Angst die Vögel zu verletzten.

    Ciao Tina
     
  6. #6 Melostylos, 15.02.2001
    Melostylos

    Melostylos melo

    Dabei seit:
    19.05.2000
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallöchen,

    mein Piepmatz ist seit gestern aus dem Nest :D : ich glaub zwar eher unfreiwillig, denn die Mama ist schon wieder am Nestbauen und hat den Kleinen (beim Material-sammeln) mitsamt dem alten Nistmaterial aus dem Nest befördert. Aber es war ja sowieso Zeit für ihn und flattern tut er auch schon.
    bis dann
    chris
     
Thema:

Kurzer Bericht von meinem kleinen Piepsmatz!

Die Seite wird geladen...

Kurzer Bericht von meinem kleinen Piepsmatz! - Ähnliche Themen

  1. Kurzer Erfahrungsbericht - Vogelzüchter müssen sich nicht auskennen

    Kurzer Erfahrungsbericht - Vogelzüchter müssen sich nicht auskennen: Hallo, ich wollte hier nur mal kurz meine Erfahrungen schildern um evtl. andere Neueinsteiger zu hindern die gleichen Fehler zu machen wie ich....
  2. Kurzer Zwischenbericht

    Kurzer Zwischenbericht: Hallo zusammen! Hatte ja wegen meiner beiden Kanarien geschrieben und auch von dem Umtausch = vermutlicher Hahn gegen Henne, Euch mitgeteilt,...
  3. Kurzer Bericht ...

    Kurzer Bericht ...: über den gestrigen Freiflug. Ich weiß, Fotos sind bei mir derzeit Mangelware. Wollte Euch nur in euphorischer Stimmung mitteilen, daß dabei alle...
  4. Kurzer Bericht

    Kurzer Bericht: Hallo zusammen, ich bin auch mal wieder hier und hoffe, dass Ihr nicht böse seid, weil ich mich so lange nicht blicken hab lassen. Was die...
  5. Grenzenlos - Belize Bird Rescue, kurzer Beitrag

    Grenzenlos - Belize Bird Rescue, kurzer Beitrag: Insgesamt eine schöne Länderdoku über Belize, wo viele unserer geliebten Amazonen herkommen. Ab Minute 33:15 geht es vier Minuten lang um die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden