Laufenten - wo brüten die vorzugsweise?

Diskutiere Laufenten - wo brüten die vorzugsweise? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, Wo brüten Laufenten vorzugsweise? Dass sie keine Höhlenbrüter sind ist mir klar... ...aber brüten sie am ehesten in einem Schutzhaus,...

  1. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
    Hallo,
    Wo brüten Laufenten vorzugsweise?
    Dass sie keine Höhlenbrüter sind ist mir klar...
    ...aber brüten sie am ehesten in einem Schutzhaus, irgendwo unter einem Busch auf Naturboden oder...?
    Kann jemand eine Empfehlung abgeben?
    Gruss!
     
  2. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    Die sind da recht flexibel, bei mir hatten die einfach in ner ecke im Stall gebrütet, aber auch draußen unter gebüsch...
    gehen wohl auch gerne in kleine Hütten...
     
  3. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
    Sollte es dann eher Naturboden (Bodenfeuchte) oder trockener (Holz-)Boden sein?
     
  4. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    wenn die Ente die möglichkeit hat zu beden bringt sie selbst wasser mit zum Nest, da ist das dann egal wo sie brütet
     
  5. #5 joergen, 17.03.2013
    joergen

    joergen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Sooden-Allendorf
    Also , ich hab meine Dame mit Erpel zur Brut separat untergebracht: kleiner Extrastall, in die Ecke 2 Bretter, Grassoden umgedreht rein, Heu drauf, Gipsei rein und schon hat sie nur noch da reingelegt. Nach ca 80 (!!) Eiern hat sie sich dann gesetzt. Da ich keine Enten wollte, gabs Hühnereier drunter. War ein Schauspiel Ente mit Hühnerküken. Ach ja, kleiner Stall aber 1000qm Auslauf und nachts gut einschließen wg Waschbär usw.Hütte 1,20mx1m, 1,40m hoch.
     
  6. Birki

    Birki Guest

    Hallo, Ente MUSS im Stall brüten. Auch wenn sie es sich draußen gemütlich eingerichtet hat. Nester draußen zerstören. Im Stall z.B. eine Holzobstkiste mit Stroh und Gipsei anbieten. Mit weiterem Stroh wird sie sich das Nest zurechtbauen - hoffentlich!!!
    Und was, wenn Entenmama ins Wasser geht und die Kleinen hinterher? Zum Nachmachen nicht empfehlenswert. Schon während der Brut schlecht. Die Hühnereier werden von der Laufente durch ihr Gefieder zu feucht. Kann Probleme geben.
     
  7. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    warum das ?!?
     
  8. #8 joergen, 19.03.2013
    joergen

    joergen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Sooden-Allendorf
    @Birki: Kann, muß aber keine Probleme geben. Baden war dann natürlich für die Entenmama nur unter Aufsicht möglich.
    Und ich hab auch nicht aufgefordert, das nachzumachen, oder? In diesem Jahr darf sie übrigens alles normal machen, da 3 Gartennachbarn jetzt auch Schneckenfresser besser finden, als giftiges Schneckenkorn. Es ging darum, sie ihren Bruttrieb befriedigen zu lassen, mehr nicht.
    LG Jörgen
     
  9. #9 steinfelderin, 19.03.2013
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    @joergen: heißt das, du willst der entenmama nach dem schlüpfen die küken wegnehmen? - das ist ja erst recht brutal!!!!!
     
  10. #10 Dolcedo, 19.03.2013
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    RLP
    ..das würde doch an keiner Stelle von joergen gesagt?!
     
  11. #11 joergen, 19.03.2013
    joergen

    joergen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Sooden-Allendorf
    Das heißt, ich lasse nur brüten, wenn ich einen guten Menschen finde, bei dem die Tiere ein gutes und möglichst langes Leben haben. Ich hab was dagegen, auf Teufel komm raus zu ziehen, nur damit Profit gemacht wird. Wo steht in meinem Beitrag, daß ich ihr die Küken wegnehme?
    Die werden in diesem Jahr frühstens im Spätsommer an die Nachbarn abgegeben, wenns ne späte Brut wird auch erst im Frühjahr. Ich finds echt seltsam, was hier aus Beiträgen (nicht nur meinen) rausgelesen wird! Hier wird ja hinter allem und jedem der Tierquäler gesucht und wenns keinen Aufhänger gibt, dann wird einer reininterpretiert.Auch so kann man jemandes Ansehen schädigen und ihm die Lust daran nehmen,hier Fragen zu beantworten!
     
  12. #12 Wachteloma, 19.03.2013
    Wachteloma

    Wachteloma Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    zu Post 5
    Die Ente muß wahrscheinlich nicht brüten im Sinne von gezwungen werden. Wenn sie jedoch brütet, sollte es im nachts geschlossenen Stall sein. Ansonsten ist die Gefahr durch Fuchs und andere Räuber zu groß.

    zu Post 7
    Da hat Joergen einen Ausnahmeerpel. Hatte ich auch einen. Die meisten Laufierpel sind aber in dieser Zeit aggressiv, besonders gegenüber den Küken. Ich hatte sogar einen, der die sitzende Ente im offenen Stall massiv attackiert hat, Also ständig beobachten oder vorsichtshalber zur Schlupfzeit und bis zu 6 Wochen Kükenalter trennen. Allerdings sollte der Erpel wenigstens noch eine Ente
    um sich haben.

    Grüßlies
    Gabi
    Grüßlies
    Gabi
     
  13. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
    Dazu sag ich nur: Maschenweite 50mm, Höhe 2m, ausreichend im Boden fixiert, dreifacher Elektrodraht am oberen Rand...

    Kann abgetrennt werden. -> habe zwei Teiche im Gehege, einer davon unterteilbar -> drei separate Badeteiche einteilbar.

    Warum eigentlich?
    ->dürfte aber etwas problematischer sein, da nur 1 Weibchen vorhanden.

    Ich werde dann wohl die nächsten Tage einen kleineren Stall (ca. 1.5m x 0.8m) basteln. Wahlweise mit Naturboden oder Kotschale -> soll die Ente doch selbst aussuchen :)
     
  14. #14 Wachteloma, 19.03.2013
    Wachteloma

    Wachteloma Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Die Ente ist naturgemäß mit Brut und Aufzucht ausgelastet, aber der einsame Erpel leidet.
    Naturboden sollte mit engmaschiger Bewehrung darunter bzw. wenigstens einen halben Meter ringsrum senkrecht eingelassen sein. Denn auch Ratten sind eine Gefahr. Inwieweit sie Kotschalen hindern, kann ich nicht beurteilen. Eine Oskartonne mit Getreide wurde jedoch angelöchert. Ich habe das Entenhaus mit Siebdruckplatte als Boden und auf Steinen stehen.

    Grüßlies
    Gabi
     
  15. #15 Hoppelpoppel006, 20.03.2013
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo aus dem verschneiten Norden,

    unsere Laufis brüten eigentlich im Stall. Nur manchmal suchen sie sich einen Busch und machen sich dort ein Nest. Da wir aber sehr ländlich wohnen und Fuchs, Marder und sonstige bei uns umher läuft, verlege ich die Nester dann wieder in den Stall. Dort bekommen sie Holzkisten ausgepolstert mit Stroh; und das Brüten hat bisher immer super geklappt. Allerdings sollte man bei den Erpel aufpassen. Wir haben auch einen Lauferpel, der den Enten bis in den Stall nachgeht und sie auf dem Nest besteigt.... Er ist auch gegenüber den Küken aggressiv. Dann haben wir eingen Zwergerpel, der das ganze Gegenteil ist. Er verteigt seine Ente gegen den Laufi und auch kümmert er sich mit um die Küken. Also man sollte schauen, wie der Erpel sich verhält. Unsere älteste Laufentendame ist dieses Jahr 12 Jahre geworden und noch voll fit. :freude:

    Schöne Grüße aus dem ungemütlichen Norden
    Hoppel und die wilden Racker
     
  16. hawaii

    hawaii Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3550 Langnau
     
  17. Birki

    Birki Guest

    @Mergus
    Enten sollten grundsätzlich nachts eingesperrt sein. Wegen der Feinde. Sperrst du deine Tiere nachts nicht ein?
    LG, Birgit
     
  18. Mergus

    Mergus Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24536 Neumünster
    nö, die bleiben quasi fast alle draußen ;-)

    Flugenten und Gänse sind in der Halle eingesperrt, alle anderen bleiben draußen...

    haben aber entsprechend Wasser (mit insel) und sind eingezäunt...
     
  19. #19 Wachteloma, 23.03.2013
    Wachteloma

    Wachteloma Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Enten eine Insel mit größeren Abstand zum Ufer haben, sind sie ja auch relativ sicher.

    Grüßlies
    Gabi
     
Thema: Laufenten - wo brüten die vorzugsweise?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laufenten brüten

    ,
  2. laufenten nest bauen

    ,
  3. laufente brütet im freien

    ,
  4. laufenten brutverhalten,
  5. laufenten nest,
  6. nest für enten bauen,
  7. wo brüten laufenten,
  8. laufenten nest umsiedeln,
  9. aus was bauen sich laufenten ihr nest,
  10. laufentennest,
  11. nest laufenten,
  12. wie brüten laufenten,
  13. laufenten nest möglichkeiten,
  14. wann brüten die enten und wo,
  15. laufenten geschwister dürfen die brüten,
  16. nest für Laufente bauen,
  17. laufenten zum brüten bringen,
  18. wo brüten laufenten?,
  19. wo brüten höhlenbrüter noch,
  20. Wo brüten höhlenbrüter ?,
  21. Wo brüten höhlenbrüter noch?,
  22. laufenten das richtige nest zum brüten,
  23. Laufente Stallgröße,
  24. stallgröße 5 laufenten,
  25. wo brüten wiedehopof
Die Seite wird geladen...

Laufenten - wo brüten die vorzugsweise? - Ähnliche Themen

  1. wann beginnen Perlhühner mit der Brut?

    wann beginnen Perlhühner mit der Brut?: von hier als eigenes Thema abgetrennt Hallo kann mir einer sagen wann Perlhühner zu brüten beginnen, wieviele Eier im Nest sind, meine 3 hennen...
  2. Enteneier vor Raben schützen

    Enteneier vor Raben schützen: Hallo, Ich habe folgendes problem undzwar habe ich laufenten und die haben letztes Jahr auch erfolgreich gebrütet. Eigentlich dachte ich das es...
  3. Brüten unterbrechen?

    Brüten unterbrechen?: Wir haben 2 weibliche "Paare". (DNA geprüft) Ein Pärchen verhält sich wie ein Paar und beide brüten momentan auf 8 Eiern, die ja nicht...
  4. Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!

    Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!: Hallo, Ich habe ein beringtes Stockentenpaar von einem Züchter bekommen. Nun habe ich mich gefreut als die Ente begann Eier zu legen. Nach 13...
  5. Sonnensittiche brüten, frage bzgl Ringe

    Sonnensittiche brüten, frage bzgl Ringe: 3 eier, 2 unbefruchtet, drittes noch nicht kontrolliert. Falls was schlüpft, wäre das erste mal bezüglich beringen. Tschuldigt davon hab ich 0...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden