Legenot? Hilfe!

Diskutiere Legenot? Hilfe! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Ihr alle, ich habe ein Problem. Mein Lieblingsweibchen Murphy hat lange gebraucht, bis sie ein Nest zustande brachte (ich glaube insgeheim...

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Ihr alle,

    ich habe ein Problem. Mein Lieblingsweibchen Murphy hat lange gebraucht, bis sie ein Nest zustande brachte (ich glaube insgeheim immer noch, daß der Hahn das Nest gebaut hat, obwohl mir das jeder ausreden will), und gestern hat sie endlich das erste Ei gelegt, heute das zweite, und heute nachmittag komme ich ins Vogelhaus, da sitzt die Ärmste ganz dick aufgeplustert auf der Stange, schwankt vor und züruck, hat die Augen geschlossen und bietet ein jämmerliches Bild. Ich habe erst auf Legenot getippt, aber sie hat genung Grit zur Verfügung, und ich habe gehört, beim dritten Ei wäre das eher selten. Habe ihr auf Anraten meines Vaters Baytrill (schreibt man das so?) verabreicht, das ist für ihn ein Allheilmittel, und er erzielt immer gute Erfolge damit, aber was mache ich, wenn es ihr morgen immer noch so schlecht geht???
    Rotlichtlampe, Öl einmassieren... ???

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen, wenn es noch nicht zu spät ist.

    Moni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. soni

    soni Guest

    Liebe Moni,

    ich weiß zwar nicht was "Baytrill" ist - habe überall nachgeguckt. Aber das einzige was ich Dir über Legenot in der Rubrik "was tun bei Krankheiten" als erste Hilfe geben kann: Sie läßt sich oft darauf zurückführen, daß dem Ei die feste Kalkschale fehlt. Das erkrankte Weibchen sitzt mit gesträubten Gefieder bewegungslos am Boden od. schwankt auf dem Ast hin u. her, der Unterleib ist aufgetrieben, die Haut um die Kloake herum rötlich u. heiß. Behandlung: Nur bei rechtzeitigem Erkennne ist eine Behandlung erfolgreich. Wärme (Rotlichtlampe), Kloake mit Öl bepinseln u. mit der Pinpette einen Tropfen Öl in die Kloake einführen. Vorsichtiges Massieren sollte der Anfänger unterlassen. Vitamine, Mineralstoffe u. gleichmäßige Wärme vermeiden in den meisten Fällen Legenot.

    Ich hoffe, daß Du dem Vogel mit dieser Behandlung (Erste Hilfe) schon mal helfen konntest, am besten jetzt noch! Egal wie spät es ist. Wenn es nach einigen Stunden nicht deutlich besser geworden ist u. sie auch noch kein Ei bis morgen Früh gelegt hat, dann sollte man besser den Tierarzt aufsuchen.

    Viele Grüße
    Sonja
     
  4. #3 Bernhard, 27.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Liebe Moni
    Sonja hat absolut Recht und ergänzend kann ich nur noch sagen das Du als Anfänger(?)das massieren unterlassen solltest weil Du das Ei zerdrücken könntest und die Schalen zu scharfkantig sind und dabei im meisten Falle den Bauch von innen aufreißen.
    Rotlicht und Öl!!
    Hoffe es geht alles gut.

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  5. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !!

    Kann mich nur der Meinung von Sonja und Bernhard anschliessen. Wie Sonja bereits geschrieben hat, handelt es sich bei Legenot in den meisten Fällen um Eier ohne fester Kalkschale. Du kannst Dir sicherlich vorstellen was passiert, wenn Du einen Luftballon durch einen Ring bringen willst. Es sammelt sich inter dem Ring das meiste Volumen wodurch eine Passage deutlich erschwert wird.
    Du (Moni) solltest daher die guten Ratschläge von Sonja und Bernhard befolgen.

    Zum Thema Baytril folgendes:
    Baytril ist ein schweres Antibiotika der Fa.Bayer. Erhältlich (Verschreibungspflichtig !!) in 2,5 und 10%Lösung. Dosierung bei 2,5% 2ml auf 1Liter Trinkwasser, bei 10% 0,5ml auf 1Liter Trinkwasser. Bei Überdosierung giftig, speziell auch Hemmung der Fruchtbarkeit !!
    Daher ein Mittel für den Fachmann und keineswegs ein Allheilmittel.
    Wichtig erscheint es mir aber auch darauf hinzuweisen, daß viele Antibiotika eine gegenseitige Hemmung u.a. mit Calcium haben.
    Sollte es sich bei der Legenot um Calciummangel handeln(vielleicht auch in Verbindung mit einer Vit.D Unterversorgung - gegenseitige Abhängigkeit von Calcium und Vit.D) hoffe ich, daß die Gabe von Baytril ohne Folgen bleibt.

    Hoffe das alles Gut geht.

    Grüße
    Olaf
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Olaf,
    hallo Ihr alle,

    vielen Dank für Eure Hilfe. Leider ist es zu spät. Heute morgen war sie tot. Aber sie hat noch ein Ei gelegt. Dann kann es ja eigentlich keine Legenot gewesen sein, oder?
    Habe mir das Ei noch nicht genauer betrachtet, da ich zur Arbeit mußte.

    Moni
     
  7. #6 Silberpfeil, 27.04.2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo Moni,

    es tut mir so leid, daß sie es nicht geschafft hat.
    Meine Niobe hatte vor ihrem allerersten Ei auch Legenot. Es war Freitagabend, mein Schatz und ich wollten gerade auf eine Geburtstagsfeier, und da sah ich sie aufgeplustert und schwankend im Käfig sitzen. Vor lauter Anstrengung fing sie an zu erbrechen (ich hatte vorher noch nie einen Vogel sich übergeben sehen); in meiner Panik rief ich den nächstbesten Tierarzt, der im Telefonbuch stand, an, und wundersamerweise war noch jemand da. Eine sehr nette Frau hat mir Anweisungen gegeben, und unter ihrer telefonischen Aufsicht habe ich das Ei erfühlt - es war eine Schale da - und habe Niobe dann auch massiert. Ich hatte wirklich große Angst, denn natürlich wußte ich, daß das sehr risikoreich ist.
    Zum Glück hatte ich eine kleine Spritze im Haus (nein, ich bin kein Junkie) und habe ihr damit Öl in den After gespritzt (ohne Nadel, versteht sich).
    Nach zwei Stunden ging es ihr schon sichtlich besser.
    Das Ende vom Lied: Am nächsten Morgen lag das Ei im Nest, es ging ihr prima, und seitdem hatte sie nie wieder Probleme mit der Eiablage. Leider war ihr Gefieder total verölt; ich habe sie zwar in warmem Wasser gebadet, aber es ging natürlich nicht alles raus.
    Ich habe mich nur gewundert, daß die Legenot abends "stattfand". Ich dachte immer, soetwas passiert morgens, weil da ja auch die Eier gelegt werden.

    Ich würde sagen, daß es bei Murphy vielleicht doch Legenot war und sie vor Erschöpfung eingegangen ist? War es das erste Mal, daß sie legte? Man liest ja immer wieder, daß es vor allem junge Weibchen trifft.

    Silvia
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    14.682
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Silvia,

    ja, es war ihr erstes Gelege. Und die Schale von dem Ei, das sie heute morgen noch gelegt hat, war nicht ganz so fest wie die von den beiden vorhergehenden. Der Hahn hat es dann kaputtgepickt, wahrscheinlich wollte er sich bei dem Ei rächen... Eigentlich ist Legenot aber die einzige sinnvolle Erklärung, denn sie war vorher topfit und gesund. Im Nachhinein könnte ich mir in den Hintern beißen, daß ich gestern abend nichts mehr unternommen habe. Aber aus Erfahrung wird man klug. Beim nächsten Mal werde ich gleich handeln. Zum Glück sind meine anderen 5 Hennen die schon gelegt bzw. Junge haben, problemlos davongekommen. Ich hoffe, ich kann die nächste retten, wenn wieder so etwas passieren sollte.
    Wie kann ich vorbeugen? Ich füttere gutes Kanarienfutter, Eifutter, ab und zu Vitamintropfen ins Wasser (so alle 14 Tage), täglich Löwenzahn oder Apfel... Grit haben auch alle Vögel zur Verfügung.

    Moni
     
  9. #8 Bernhard, 28.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Hallo

    Also ich habe zwei verschiedene Kalksteine plus Sepiaschale und dann reiche ich noch
    Vita Mineral oder etwas ähnliches.
    Daher ist bei mir noch niemals teu teu teu Legenot aufgetreten.

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bernhard, 28.04.2000
    Bernhard

    Bernhard Guest

    Hallo Moni
    Das tut mir sehr leid für Deine Murphy.
    Und denn noch Deine Lieblingshenne.
    Ja das tut weh ,meine stark auch erst nach fast einem halben Jahr Krankheit,obwohl es aussah als wenn es Ihr schon wieder besser ginge.
    Sowas passiert halt man kann nur ausgewogen füttern und Vitamine geben etc.
    Mach Dir keen Kop Kleene wie wir Berliner sagen.

    ------------------
    Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
    Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
    GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
     
  12. #10 Silberpfeil, 28.04.2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo Moni,

    ich habe immer auch ein wenig "Vita Mineral" unter das Futter gemischt; am besten geht das natürlich mit Aufzuchtfutter vor der Brutzeit, weil es an den Körnern ja nicht "festpappt".
    Ich habe auch bemerkt, daß sie den Kalkstein in riesigen (zumindest für so einen kleinen Vogel) Mengen verbraucht hat. Daran hast Du aber wahrscheinlich gedacht, oder?

    Liebe Grüße,
    Silvia
     
Thema: Legenot? Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. legenot hilfe mit sonnenblumenoel

    ,
  2. legenot rotlicht

    ,
  3. legenot hilfe

    ,
  4. legenot papagei öl,
  5. legenot öl
Die Seite wird geladen...

Legenot? Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Braune milbe

    Braune milbe: Hallöchen,ich habe vor einigen wochen braune milben im wachtelstall entdeckt ,ich war darauf hin sofort beim tierarzt und habe ein tier und stall...
  2. Dompfaff Timi braucht hilfe

    Dompfaff Timi braucht hilfe: Halli hallo zusammen , ich habe gestern einen kleinen Dompfaff auf der Straße in der prallen Sonne aufgelesen. Um ihn herum standen schon sehr...
  3. Weibchen bei Brut unterstützen, sehr heißes Wetter!

    Weibchen bei Brut unterstützen, sehr heißes Wetter!: Liebe Forenmitglieder, ich bin neu im Forum und wollte Euch alle ganz lieb grüßen :). Nun habe ich seit guten zwei Monaten zwei...
  4. Halsbandsittich - krank? Hilfe!

    Halsbandsittich - krank? Hilfe!: Hallo, Mein halsbandsittich verhält sich komisch in letzter Zeit er ist super handzahm eigentlich doch er beißt mich jetzt wenn ich mich ihm...
  5. Pflaumenkopfsittiche essen nichts

    Pflaumenkopfsittiche essen nichts: Hallo, Ich hatte mir vor 2 Tagen am Dienstag ein Paar Pflaumenkopfsittiche gekauft und in meine Voliere gemacht. Jetzt mache ich mir Sorgen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden