Leine für Papageien

Diskutiere Leine für Papageien im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ohne Worte http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1753958644 Bell

  1. Bell

    Bell Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 furysandy, 29. Juli 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Sowas ist absolut grausam und wirkich ohne Worte?
    Gibt es wirklich Leute, die sich Papageien halten, und ihnen sowas antun? Allein so ein Teil anzulegen ist i.d.R. schon eine Tortur für das Tier (kenne solche "Geschire" sonst nur für Hamster, Meerschweine und co., habe mal gesehen, wie jemand fast eine Stunde damit verbracht hat, das Teil ans Tier zu fieseln).

    Ich kann Menschen nicht verstehen, die sowas machen - und schon gar nicht die, die sowas unterstützen und verbreiten!
     
  4. #3 Sybille, 29. Juli 2002
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2002
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo ihr beiden,

    sicherlich hat das Vor- und Nachteile.
    Ich kenne einige Leute, die ein solches Geschirr benutzen. Z.B fährt eine Bekannte mit ihrem Ara Fahrrad. Dem Papageien gefällt das sichtlich. Natürlich würde er, wenn er denn die Wahl hätte, lieber fliegen, aber das geht eben leider nicht.
    Das kann man aber auch nur mit einem sehr menschenbezogenen Papa machen, der es liebt, stundenlang auf der Schulter seines Menschen zu sitzen.
    Auf alle Fälle ist ein solches Geschirr besser als das Flügelstutzen.

    Die Geschirre sind ja sehr umstritten und sollen in Deutschland eigentlich verboten werden (soviel ich weiß). Man begründet das damit, dass der Papagei ein anderes Atmungssystem als wir Menschen hat (kein Zwerchfell), "atmet" mit dem ganzen Körper und wäre bei einem zu eng sitzenden Geschirr in seiner Atmung eingeschränkt/behindert.
    Zum anderen wäre ein umgelegtes Geschirr für den Papa ein Todesurteil, wenn er zufällig entfliegen würde, durch welche Umstände auch immer.

    Ich meine, jeder sollte um die Gefahren eines Geschirrs für Papageien wissen und dann selbst für sich entscheiden, ob er es nutzen möchte.
    Der Verkäufer weist auch darauf hin:
    (Zitatanfang)
    "ACHTUNG:
    Die Leine ist nicht zur dauerhaften Haltung von Papageien geeignet. Sie soll Ihnen lediglich ermöglichen, Ihren Papagei, für eine kurze Zeit, mit ins Freie zu nehmen.

    Die Leine darf nur unter Aufsicht benutzt werden ! "(Zitatende)

    PS: Ich habe mir vor einem Jahr auch ein solches Geschirr gekauft. Da aber meine Papas sich das nicht umlegen lassen, liegt es in der Ecke. Ich akzeptiere den Willen der Geier!;)
    So kommen sie eben mit Voliere an die frische Luft!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich bin sowieso ein Gegner von Papageienleinen und Geschirre und habe das in einigen anderen Beiträgen auch schon ausführlich geschrieben!
    Ich bin nach wie vor der Meinung:Wer Papageien,besser gesagt Vögel halten will,muß ihnen den nötigen Platz zum fliegen,auch im Freien mittlers einer Ausenvolier geben!
    Sehr erfinderisch werden Menschen die keinen Garten für Volieren zur Verfügung haben in dem sie Fenster oder Balkone vergittern oder einen Rahmen fertigen wo die Vögel die Gelegenheit haben zumindest 30 cm weit ins Freie klettern können!
    Solche Dinge finde ich sehr Toll ,nicht das anleinen von Papageien!
    Aber im Endefekt muß jeder für sich selbst entscheiden ob er das für seinen Papagei möchte oder nicht!
    Mein Ziel ist es nicht einer meiner Grauen an der Leine Spazieren zu tragen.
     
  6. Moses

    Moses Guest

    Harness

    Also das Thema mit der "Leine" hat bestimmt viele Gegner, aber auch Befürworter!
    Ich hatte mir auch so eine Leine gekauft, habe sie aber noch nie meinen Grauen angezogen! Ich hatte es mal versucht, aber sie hatten Angst davor, deshalb habe ich es gelassen!
    Ich finde es schon eine gute Idee wenn man die Papageien mit ins Freie nehmen könnte, ohne Angst zu haben dass sie wegfliegen! Und frische Luft tut ihnen ja bestimmt gut! Es gibt bestimmt viele Leute die keine Aussenvoliere haben, und auch nicht die Möglichkeit haben, den Käfig nach draussen zu stellen! In dem Fall finde ich es eigentlich ganz gut, seinen Papagei mal kurz mit nach draussen zu nehmen, allerdings natürlich nur wenn er diese "Leine" akzeptiert und sich damit nicht weh tut!
    Das muss eben jeder selbst bestimmen ob es "Tierquälerei" ist oder nicht... Die Leinen gibt es ja auch für Meerschweinchen, Hasen, Frettchen etc. Da wird dann auch nicht so ein Aufstand gemacht! Und Hunde werden auch an der Leine geführt, obwohl es so etwas vor einigen Hundert Jahren auch nicht gab und die Leute es sich damals bestimmt auch nicht vorstellen konnten, einen Hund an der Leine zu nehmen! Ich finde dass das Thema "Papageien" manchmal etwas dramatisiert wird! Man tut so als wäre ein Papagei etwas anderes, als andere Tiere!
    Meine Aussagen sollen jetzt aber nicht unbedingt für die Leine sprechen, wie gesagt, meine beiden akzeptieren sie nicht und ich würde sie auch nicht mit Gewalt anlegen! Wenn sie es aber akzeptiert hätten, dann hätte ich meine beiden bestimmt auch mal mit auf die Terrasse genommen! Einen Spaziergang auf der Strasse finde ich meines Erachtens auch etwas übertrieben!

    Tanja
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
  9. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo,

    also ich lese das Thema heute zum ersten Mal hier im Forum. Bin noch nicht so lange Mitglied und habe mich in den letzten Wochen erstmal durch die Amazonenseiten "gequält".:) Heute habe ich es mal geschafft bei "Vogelzubehör" mich etwas durchzuwälzen und bin nun unter anderem auf dieses Thema gestoßen.
    Ich muß in erster Linie Sybille K und Tanja recht geben. Auch ich hatte früher nicht die Möglichkeit meiner Amazone (damals noch eine) einen "Auslauf" zu gewähren. Sie war ein reiner Wohnungsvogel. Und was dazu kam, ich war noch nicht lange Papageienbesitzer und hatte auch nicht die meiste Ahnung (habe ich auch heute noch nicht, man lernt jeden Tag dazu). Also habe ich mir damals (das ist jetzt etwa 4 Jahre her) auch so ein Geschirr gekauft, weil ich dachte, ich tue meinem Geier was gutes. Falsch gedacht!! Es war eine Quälerei dem Vogel das Geschirr anzulegen. Das erste Problem war meine Unwissenheit und zweitens, der Vogel kannte das nicht. Also gab es Theater. Ich habe es dann aber doch mal geschafft, das Geschirr anzulegen und konnte dann mit dem Vogel rausgehen. Der Vogel wurde beim Anlegen des Geschirres nicht verletzt etc. Nicht, das das jetzt falsch verstanden wird. Das könnte ich meinem Geier nie antun.
    Jedenfalls hat ihm der Ausflug gefallen. Aber dadurch der Vogel ich solche Probleme mit dem Anlegen hatte (es ist absolut kompliziert), und ich dem Tier nicht nochmal diesem Streß antun wollte, habe ich das Teil in die Ecke geschmissen. Und da liegt es auch heute noch. Habe es nie wieder benutzt.
    Heute bräuchte ich das auch nicht mehr. Kann meine Geier in den Garten stellen mit samt ihrer Voliere.
    Nur wenn ich jetzt lese, daß es sogar verboten ist (wird), also da bekomme ich noch im Nachhinein ein schlechtes Gewissen. Das es die Atmung des Tieres negativ beeinflußt, habe ich hier heute auch zum ersten Mal gelesen.
    8o 8o 8o
    Nur, was gibt es sonst für eine Möglichkeit, den Vogel (außer einer Transportbox) mal mitzunehmen??? Zum Beispiel zum Fahrrad fahren, so wie es Sybille beschreibt??? Nicht jeder Vogel ist so zahm, daß er in jeder Situation bei seinem Besitzer bleibt.

    Ich hatte mir damals darüber oft Gedanken gemacht. In der Zwischenzeit zwar nicht mehr, aber nun schon. Mein Einstein ist gerne draußen. Und ich hätte ihn schon ab und zu mal gerne mitgenommen, wenn ich eine Möglichkeit gewußt hätte.

    Viele Grüße Albert, Einstein und Bianca
     
Thema:

Leine für Papageien

Die Seite wird geladen...

Leine für Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...